"Wir sind es nicht gewohnt, Schlusslicht zu sein"

“Man sagt, Tiroler sind stur” – LH Kompatscher beklagt niedrige Impfrate

Freitag, 19. November 2021 | 10:15 Uhr

Angesichts der zunehmenden Ansteckungszahlen in Südtirol beklagt Landeshauptmann Arno Kompatscher (SVP) die niedrigere Impfrate in der autonomen Provinz im Vergleich zum Rest Italiens, wo 86 Prozent der Bevölkerung zumindest eine Impfdosis erhalten hat. “Wir sind es nicht gewohnt, Schlusslicht zu sein, das tut mir sehr leid”, betonte Kompatscher im Interview mit der Mailänder Tageszeitung “Corriere della Sera” (Freitagausgabe).

“Auch in Südtirol ist die große Mehrheit der Bevölkerung geimpft, leider besteht ein Widerstand (gegen Impfungen, Anm.) schon vor der Covid-Epidemie. Im Allgemeinen ist die deutschsprachige Welt skeptischer gegenüber Impfungen. Man sagt, dass die Tiroler stur sind und sich nichts vorschreiben lassen. Auch Andreas Hofer wehrte sich gegen die von den Franzosen eingeführten Vakzine”, so der Landeshauptmann.

“Wir tun das Mögliche, um Personen zu überzeugen und einen einfachen Zugang zur Impfung mithilfe der Apotheken und der Hausärzte zu garantieren”, sagte Kompatscher. Er habe die Regierung in Rom gebeten, angesichts zunehmender Infektionszahlen in Südtirol restriktive Maßnahmen auf lokaler Ebene zu ergreifen. So will Kompatscher die dritte Impfdosis für alle Altersgruppen garantieren und die Maskenpflicht im Freien einführen. Kompatscher forderte darüber hinaus, dass eventuelle neue Restriktionen, die die Regierung ergreifen sollte, nicht geimpfte Personen belasten.

“Wir müssen dafür sorgen, dass, wer die Regeln respektiert hat und geimpft ist, nicht den eigenen Betrieb schließen muss und weiter arbeiten kann. Weitere Restriktionen wären vom sozialen Standpunkt unerträglich. Es geht um die psychische Gesundheit der Menschen. Auch wirtschaftlich können wir uns weitere Schließungen nicht erlauben. Wir hätten kein Geld für weitere Stützungsmaßnahmen”, so Kompatscher.

Von: apa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

50 Kommentare auf "“Man sagt, Tiroler sind stur” – LH Kompatscher beklagt niedrige Impfrate"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Sag mal
Sag mal
Kinig
13 Tage 16 h

Hier geht es nicht um Sturheit sondernMisstrauen…Es wird den Falschen geglaubt.

falschauer
13 Tage 15 h

aha es wird den falschen geglaubt, wenn du dir eine eckbank tischlern lässt geht du dann zum tischler oder zum schuster, bei einer pandemie rate ich dir der wissenschaft und deinem vertrauensarzt das vertrauen zu schenken und nicht facebook oder telegram

Server
Server
Superredner
13 Tage 13 h

@ Sag mal
Es wird den Falschen geglaubt? Frage: Dir? Mir geht es Scheiße und meine Ärzte kümmern sich. Wer anderes schreibt, hat dies noch nicht erlebt.

Susi
Susi
Tratscher
13 Tage 13 h

Wem willst du denn glauben, wenn du richtig krank bist? Kommt dann dein Schamane und zaubert dich gesund?
Warum wird das Lebensalter immer höher und wir sterben nicht mehr alle mit 60Jahren? Weil die Wissenschaft, Medizin, Forschung etc besser werden und nicht weil eure Übersinnliche oder alte Traditionen euch am Leben lassen wollen. Kann den Schwachsinn von diesen ganzen selbsternannten Supergacheiden nicht mehr hören.

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
13 Tage 13 h

doch, Sturheit und Dummheit.
Man glaubt den falschen Propheten.

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
13 Tage 13 h

werde zum Mechaniker wegen meiner Blasenentzüdung 😉 wird mir etwas Frostschutzmittel verschreiben.

PuggaNagga
13 Tage 12 h

Was fehlt dir @server?
Geimpft nicht geimpft?

Igbo
Igbo
Grünschnabel
13 Tage 10 h

Bildungsresistent ist glaube ich die richtige Bezeichnung

Sag mal
Sag mal
Kinig
13 Tage 9 h

@falschauer hab ich was gesagt dass ICH den Falschen glaub?! Ich seh das wenn ich Andere hör. Und Die Sind nicht Stur sondern dumm.

Sag mal
Sag mal
Kinig
13 Tage 9 h

@Server sagt mal hatts Euch reingeschneit? . Istdoch wahr dass Viele Diesen Scharlatan en glauben. Wie willst das Verhindern?

el_tirolos
el_tirolos
Superredner
13 Tage 9 h

Ich vermute sag mal meint mit den Falschen die Facebook Dr. und Youtube pfleger denne geglaibt wird und nicht unseren Studierten Ärzten und Pflegern

Staenkerer
13 Tage 4 h
@falschauer i kenn koan der virologen und kenn de namen von de lei von de medien und a sem sogn nit olle es gleiche! wenn du a eckbonk mochn losch und kennsch koan tischler nor muasch de, de im brangenverzeichnis unter tischler findesch a glabn das es tischler sein und konnsch a nit ungsech behaupten des isch a schuster weil er dir vieleicht ajeder a ondre eckbonk zeichnet! viele wern sicher in scharlatane sein ober es gib holt a berichte von anerkannte virologen de de impfung nit bejubeln und als ausgereift hinstelln! es isch so wie überoll, a fochleit müßen… Weiterlesen »
Sag mal
Sag mal
Kinig
12 Tage 19 h

@el_tirolos … so ist es.

gutergeist
gutergeist
Grünschnabel
13 Tage 15 h

Dass der Politik nicht geglaubt wird braucht sich von diesen Herren niemand wundern. SELskandal, Rentenskandal, und so weiter, Aussage Deeg im Mai – niemand wird suspendiert……. Was denn noch?

Storch24
Storch24
Kinig
13 Tage 15 h

Bei Krankheiten, Pandemie braucht man der Politik nicht unbedingt zu glauben. Aber bitte glaubt den Ärzten, Virologen. Den echten Ärzten aber bitte

gutergeist
gutergeist
Grünschnabel
13 Tage 13 h

@Storch24 da geb ich dir vollkommen recht. Ich wäre sowieso für eine Impfpflicht. Wie sonst wollen wir da rauskommen?!

hobbyrebell
hobbyrebell
Grünschnabel
13 Tage 7 h

@Storch24 die Frage ist nur WELCHEN? Die, die gesagt haben die Impfung ist sicher und jetzt bestimmte Stoffe vom Markt sind oder an unter 30 jährige nicht mehr verkauft werden, die, die sagten, die Impfung macht vollimmun, oder die Impfung hält über Jahre……..

denen sollen wir noch glauben, oder meinst du die anderen, die Thrombosen und so weiter voraus sagten??

hage
hage
Superredner
13 Tage 15 h

Stur, tamisch und dumm!
Leider verstehen diese Tiroler (ich spreche von den bewusst und gewollt Ungeimpften) immer noch nicht, für welch weite Folge in jedlicher Natur sie Verantwortung tragen: gesundheitlicher, psychologischer, wirtschaftlicher, sozialer Natur

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
13 Tage 11 h

…mir sein olm die beschtigschten, amoll von vorn, amoll von hinten…
😜

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
13 Tage 14 h

Jetzt, Arni, ist aber endgültig GENUG! Wer hat denn die letzten Jahre Impfgegner daran “gewöhnt” das sie tun und lassen dürfen was sie wollen?
Wer hat hier Sonderregelungen und Aufschübe bei den Kindern erlassen und hat mehr als ein Jahr rumgeiert bis die italienischen Gesetze definitiv auch hier umgesetzt wurden? Da wurde der allerletzte Impfgegner bei Kindern von hinten bis vorne betüdelt, Hauptsache er wählt SVP!
Und jetzt wunderst du dich warums nicht klappt?
EIN SAFTLADEN OHNE GLEICHEN!
MAN. MAN. MAN

Offline1
Offline1
Superredner
13 Tage 13 h

@N. G…..Arni ??? Bist Du mit dem LH zur Schule gegangen oder habt ihr gemeinsam 🐐🐐 gehütet ? Auch wenn er Dir nicht gefällt und nicht die Politik nach Deinem Geschmack macht, hat er doch Eines verdient : RESPEKT !!!!

Chrissi83
Chrissi83
Neuling
13 Tage 12 h

Ich habe noch nie vom LH gehört das er etwas gegen Impfungen gesagt hätte. Hast du Beispiele oder Links wo man das nachlesen kann??

Bete
Bete
Grünschnabel
13 Tage 9 h

@N.G aber zu 1000% deiner Meinung!!!!

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
13 Tage 8 h

@Offline1 Das geht dich als Schweizer erst mal nen gar nichts an! Zweitens nenne ich ARNI seit Jahren so und wenn sich jemand beschweren will, dann er!

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
13 Tage 8 h

@Chrissi83 Es ging um die Impfungen der Kleinkinder,Kindergärten usw.
Als im Rest Italiens das neue Gesetz lange in Kraft war, hat unser Landtag 2 Jahre Aufschub gegeben. Das ist Fakt, such dir die Links selbst raus!
Und wer ist Boss in unsrem Land, Arni
Was hat ein Impfmuffel, in dem Fall für seine Ku der, gelernt:”Ich muss nicht sofort … ” Und mit 100% iger Wahrscheinlich sind es die selben Leute die jetzt nicht imofen. Unter anderen!

The secret garden
The secret garden
Grünschnabel
13 Tage 16 h

Die Süddeutsche Zeitung hat auch einen Artikel dazu. Die Menschen im Alpenraum  sind misstrauisch, wenn Anweisungen von Fremden kommen. Wenn ein Landeshauptmann aus Völs sagt, man soll die Hygieneregeln einhalten, dann werden in Rodeneck trotzdem Corona-Partys veranstaltet und die Inzidenz schießt auf 4000…

Was haben die Völser einem Pusterer schließlich vorzuschreiben?? Wohin kämen wir dann?? Da könnte doch jeder kommen! So ein studierter Großkopfeter! Wir kommen hier schon selber klar…

nuisnix
nuisnix
Kinig
13 Tage 14 h

ganz genau, und auch den Medizinern glauben wir schon mal gar nicht, denn da könnte ja jeder Schuhputzer daherkommen und etwas von segensbringenden Spritzen erzählen…

Storch24
Storch24
Kinig
13 Tage 15 h

Zum stur kommt wohl bei vielen noch Dummheit dazu. Ein Gefährlicher Cocktail

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
13 Tage 14 h

@Storch24 Sturheit ist DUMMHEIT!

hobbyrebell
hobbyrebell
Grünschnabel
13 Tage 4 h

@N. G. achso, der schlaue sagt immer ja und amen…. keine natürliche Skepsis, keine eigene Meinung kein nachdenken, einfach ja und amen, das sind deine Helden?

nikname
nikname
Universalgelehrter
13 Tage 14 h

unsere Täler braucht in Sachen Aufklärung unbedingt Entwicklungshilfe 😂

Sag mal
Sag mal
Kinig
13 Tage 14 h

Ich unterscheide zwischen Impfgegnern Die auch noch Alle Sicherheit smassnahmen verweigern und Solchen Die Sich an Alles halten und vorsichtig Sind was die Impfung betrifft,Und Geimpfte Die tun u. Lassen was Sie wollen.

jochgeier
jochgeier
Superredner
13 Tage 13 h

dann wären da noch… genau die geimpften die sich an die regeln halten und das sind wohl einige.

jochgeier
jochgeier
Superredner
13 Tage 14 h

die Nachbarn machen es vor, allgemeine Impfpflicht im nächsten Jahr. Daß man in bestimmten fällen mit Vertrauen auf Vernunft nun mal nicht weiterkommt hat sich zur genüge gezeigt. Einige Besserwisser führen die anderen vor und nix passiert außer dass alle, ja alle wieder draufzahlen.

Moods
Moods
Tratscher
13 Tage 15 h

…dann gibts die geistige Minderbemittelung schon seit Hofers Zeiten…, und so einer wird noch von den Minderbemittelten größtenteils verehrt…😂😂😂

Chrissi83
Chrissi83
Neuling
13 Tage 13 h
Hallo bin geimpft und froh darüber, fühle mich sicherer. Ich habe auch mit Corona Patienten zu tun und anfangs wollte ich mich am liebsten im Desinfektionsmittel baden um meine Angehörigen zu schützen. Am meisten betroffen hatten mich die infizierten die eingeliefert werden mussten, dadurch den Angehörigen und lieben Personen weggenommen wurden, ohne zu wissen wie es ausgeht und ob alles ein gutes Ende nimmt. Es war immerhin immer eine Mutter, Vater, Opa, Oma oder Kind das sich von ihren lieben trennen musste.  Ich würde jeden Corona Leugner die Möglichkeit geben in einer Corona Abteilung mitzuarbeiten, wo das Personal stunden in… Weiterlesen »
So ist das
13 Tage 14 h

…Es geht um die psychische Gesundheit der Menschen. Auch wirtschaftlich können wir uns weitere Schließungen nicht erlauben…

Was für die Politik wohl wichtiger ist? 🤔

sophie
sophie
Universalgelehrter
13 Tage 11 h

Stur oder nicht Stur, ist nicht mehr ausschlaggebend, jetzt heisst es zusammen halten, um Schlimmeres wie Schliessungen oder Lockdowns noch abzuwenden….
Das ist sehr wichtig und höchste Zeit…
IMPFEN IMPFEN….
Auch wer noch zweifelt…
Es gibt keine einzige andere Alternative…
Facebook und andere so komische Medien sind alles nur Lügner und möchte gern Ärtzte und Virologen

king76
king76
Tratscher
13 Tage 12 h

Die Trottel aus den Bergen ……
Erste welle iber die „italiener“ gschumpfen itz sein mir die teppen…..

Matze
Matze
Grünschnabel
13 Tage 13 h

Sturer gehts nicht.. übles Verhalten… wohin das führt ,sieht man ja… danke dafür..😷😷😷

Lordpeppi
Lordpeppi
Grünschnabel
13 Tage 9 h

Was redet da unser Landeshauptmann????
In Südtirol sind immerhin über 80% geimpft

Tina1
Tina1
Tratscher
13 Tage 12 h

“wir sind es nicht gewohnt Schlusslicht zu sein”. Und genau das ist es, ihr wollt immer die Besten. und an erster Stelle sein, macht gravierende Fehler weil ihr auf die Lobby hört und das nehmen euch einige sehr! übel und stellen sich quer um euch zu blamieren. Leider zahlen aber auch andere die Zeche.

nuisnix
nuisnix
Kinig
13 Tage 12 h

Bei den täglichen Intensivpatienten sollten vielleicht auch die restlich belegten Intensivbetten ohne Covid veröffentlicht werden, dann würden die Leute vielleicht besser nachdenken, ob es wirklich notwendig ist sie “unnütz” zu belegen!
Derzeit sind es über 30 – und da kommen dann noch die Skiunfälle dazu…

Rosenrot
Rosenrot
Superredner
13 Tage 6 h

Die Begründungen gegen das Impfen lassen daraus schließen, dass der Großteil der Impfgegner schon komische Vögel sind! Kommen wohl aus dem Neandertal! 🥴

Geri
Geri
Superredner
13 Tage 9 h

Es fahln holt di richtign Impfluenzerinnen, donn tatnse sich woll impfn lossn. 😉

Tratscher
13 Tage 12 h

Wir sind nicht die letzten von gester. Wir sind fie ersten von morgen

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
13 Tage 8 h

Wieso Schlusslicht?
Die ersten von unten herauf.

Dragon23
Dragon23
Grünschnabel
13 Tage 8 h

The secret bravo! Genau so ticken viele Suedtiroler. Neid, Missgunst
und Misstrauen!😅  

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
13 Tage 5 h

Die Tiroler sund nicht nur stur. Sie sund auch voller Tatendrang!
Pustertal, Bruneck, gibts sogar ne kleine aktive und kospirative Schwurbler “Gang”, ca 50 Leute…, die sich gerne zum Plausch trifft um zu beratschlagen wie man Regeln und Maßnahmen umgeht, entgeht bzw. dem Ganzen entkommen kann.
Das sind die Verantwortungsbewussten Impfgegner, Covid Leugner usw.
Es wäre zum Lachen… wenn nicht Menschen sterben würden!

wellen
wellen
Universalgelehrter
13 Tage 7 h

Der sture Grind der Südtiroler steht in engem Zusammenhang mit unterdurchschnittliche Politik. siehe zuletzt dasTheater der ” Bauernvertreter”.So gehts wenn Lobbys regieren Gesundheit und Soziales nichts wert ist

wpDiscuz