Testergebnisse bei Massentest in Südtirol mit Verzögerungen

Massentest für LH Kompatscher kein “Allheilmittel”

Samstag, 21. November 2020 | 16:00 Uhr

Bozen – Bei der Corona-Massentestung von Südtirols Bevölkerung ist es zu Verzögerungen bei der Übermittlung der Testergebnisse gekommen. Rund zehn Prozent seien davon betroffen, teilte der Südtiroler Sanitätsdienst am Samstagnachmittag mit. Dies sei geschehen, “weil entweder die E-Mail-Adresse oder die angegebene Telefonnummer nicht korrekt oder gar nicht angegeben war”, hieß es.

Die betroffenen Bürger wurden um Geduld gebeten und dass sie nicht in die Testzentren zurückgehen. Sie würden nun entweder per E-Mail oder SMS über die weitere Vorgangsweise verständigt, “je nachdem, welche Angabe korrekt vorhanden ist”. Es werde “intensiv” an einer Lösung gearbeitet und man versuche herauszufinden, “welches die Ursache für Verzögerungen bei der Zustellung der SMS ist”, wurde versichert.

Wer sich einem Test unterzieht, wird per E-Mail mit einem verschlüsselten PDF über das Testergebnis informiert. Das PDF kann mit einem via SMS zugestellten Zugangscode geöffnet werden. Bis 16.00 Uhr ließen 211.957 Südtiroler untersuchen, ob sie corona-positiv sind. Das entspricht 60,5 Prozent der angesprochenen Bevölkerung, teilte der Sanitätsbetrieb mit. 1,1 Prozent der Testergebnisse waren positiv, hieß es. Noch bis Sonntag haben die rund 350.000 aufgerufenen Südtiroler Zeit, einen Antigen-Schnelltest durchführen zu lassen.

Südtirols Landeshauptmann Arno Kompatscher (SVP) sagte indes im Interview mit der “Kleinen Zeitung” (Samstags-Ausgabe), dass der Massentest “mit Sicherheit kein Allheilmittel und auch nicht die Lösung des Problems” sei und verwies stattdessen auf einen Impfstoff. Die Aktion könne aber helfen, “den Lockdown zu verkürzen, weil wir damit viele asymptomatisch Positive herausfiltern können”. Zudem werde dies keine “Einmalaktion” bleiben, weitere Screenings in “Gemeinden, Bezirken, Risiko- und Personengruppen” sollen folgen, meinte er.

Von: apa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

102 Kommentare auf "Massentest für LH Kompatscher kein “Allheilmittel”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Tratscher
9 Tage 22 h

Das hatte ich erwartet, dass der Landeshauptmann früh genug relativieren musste. Sonnte müsste er bei diesen Ergebnissen bereits an Montag alles aufmachen.

Server
Server
Superredner
9 Tage 22 h

@ PeterSchemil
…. sonst müsste er bei diesen Ergebnissen bereits Montag alles aufmachen???? Äh, abgesehen von den verzöherten Testergebnissen fast 1.800 Positive “nur” bei den Massentests (es sind allerdings immer noch Ergebnisse von gestern jnd die von heute ausständig) plus die Neuinfizierten mittels PCR-Test von heute???? Wir sind bei über 2000 Infizierten an einem Tag!!! Da würde ich mich in unserem Land nicht groß aus dem Fenster hängen.

madoia
madoia
Superredner
9 Tage 21 h

@Server wiviel prozent sein de 2000.Konnsch nit rechnen?

elvira
elvira
Universalgelehrter
9 Tage 20 h

@Server und wiaviel hobn sich testn glossn??

genau
genau
Kinig
9 Tage 20 h

@Server

Konkret schätzt der Forscher nach der Auswertung der Studien, dass durchschnittlich 0,23 Prozent der Menschen sterben, die sich mit Sars-CoV-2 infiziert haben. Bei Menschen unter 70 Jahren sollen es sogar nur 0,05 Prozent sein. Und er schätzt auch, dass wahrscheinlich die Infektionssterblichkeitsrate an den meisten Orten weniger als 0,2 Prozent beträgt.

https://www.berliner-zeitung.de/gesundheit-oekologie/forscher-corona-sterblichkeit-betraegt-023-prozent-li.111917

Es könnte schlimmer sein.
Also bitte nicht immer alles so negativ sehen….

berthu
berthu
Universalgelehrter
9 Tage 19 h

Das sind nicht 2000 infizierte an einem Tag, sondern 1,x % von den vielen Getesteten. Die dieser Antikörpertest zeigt ja nicht das Datum der Infektion von heute an, sondern den Staus von jetzt +/- 10Tage. Die positiv gefundenen werden ja nun weitergetestet, begleitet. Dazu sollten dann auch Daten bekannt werden. Auf keinen Fall kann aber behauptet werden, daß sich die Bevölkerung bei 98,x Negativ-Bescheiden soo unanständig benommen hat, nicht letzthin und jetzt auch noch. Viele der 1,x % Positive hatten halt ungemein Pech, dazu das hohe Berufsrisiko in Patientennähe arbeiten zu müssen.

Doolin
Doolin
Grünschnabel
9 Tage 19 h

@Server …man hat sich aber zumindest 10% asymptomatische Virenträger erwartet, welche ja die grösste Gefahr darstellen…zur Zeit sind’s grad mal 1,1%…also ist die Gefahr ja nicht grad enorm gross…
😃

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
9 Tage 19 h

madoia …. wos hom do itz die Prozent zu tion? 2000 Infizierte de umma rennen infizieren mindestens noamol 2000 ….. usw. usw. …… wos genau vosteasch du dou itz net????

spyki1
spyki1
Grünschnabel
9 Tage 18 h

@Server du bisch sicher oaner der jedes monat sein geld kregt! Zem isch leicht redn von wegen olles no zualossn…mecht di mol hearn redn wenn zu dei kearsch wos zua tian miaßn u existenzängste hobn!

Italo
Italo
Superredner
9 Tage 17 h

@Server Weil du olles glabsch konsch die von mir aus a Johr in sperrn

vfc
vfc
Tratscher
9 Tage 17 h

@elvira
Gute Frage, freiwillig oder gezwungen?

vfc
vfc
Tratscher
9 Tage 17 h

@Doolin
Du bisch cooooooool👌

tom
tom
Universalgelehrter
9 Tage 16 h

I will ober net wegen dir zu die 0,05% ghearn, lei weil du von deinem Pech nix woasch

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
9 Tage 5 h

@tantemitzi
Wia erklärsch du nr dass bei zusammenlebenden Paaren nur einer positiv sein kann, wenn dieser Virus ja so hochansteckend ist?

Ei
Ei
Tratscher
9 Tage 21 h

Sollte dieser Massentest Erfolg haben (habe mich auch testen lassen) und die Anzahl der Infizierten drastisch nach unten drücken, wie wird es dann weitergehen? Die Wintersaison startet mitte Dezember und massenweise Touristen werden in unser Land kommen. Ungetestet? Positiv oder Negativ und das ganze wird von neuen losgehen, DANN ABER OHNE MICH. Ich werde mich nicht weiter verarschen lassen damit einige in diesem Land sich auf Kosten der Bürger bereichern.

HaSsErFueLlT
HaSsErFueLlT
Grünschnabel
9 Tage 21 h

Bravo bin deindo Meinung👍🏻

algunder
algunder
Superredner
9 Tage 21 h

ei
du bringsches aufn punkt!!

meilenstein
meilenstein
Tratscher
9 Tage 20 h

Du sagst du wirdt dich nicht weiter verarschn lassn was wilst denn dagegn machn?

Neumi
Neumi
Kinig
9 Tage 19 h

Durch die Zahl heute gibt es nicht weniger Infizierte auf die Gesamtbevölkerung gemessen, Sobald DIE runter sind, wird sich was ändern.

Das Ergebnis solcher freiwilligen Tests ist eh immer mit Vorsicht zu genießen. In diesen 3 Tagen sind vor allem diejenigen hin, die sich eh schon ziemlich sicher waren, nicht infiziert zu sein. Wer die Befürchtung hat, in der letzten Zeiz infiziert gewesen zu sein und nicht in die Quarantäne will, geht nicht hin.

Neumi
Neumi
Kinig
9 Tage 19 h

… dazu kommt noch, dass diejenigen, bei denen bereits Corona nachgewiesen wurde, ja auch nicht hin sind.
Wenn, dann muss man ALLE bisher durchgeführten Tests berücksichtigen, um eine Konsequenz daraus zu ziehen.

Ei
Ei
Tratscher
9 Tage 19 h

@meilenstein ich werde mich nicht mehr einsperrn lassen, ich werde meine Freiheit mit vollen Zügen genießen, darauf kann ich einen lassen ….

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
9 Tage 19 h

Ei …. ??? woas tasch noa? olle Hotels für IMMER zusperren? sel konns woll a net sein.

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
9 Tage 16 h

@HaSsErFueLlT Den Panikmachern, geht bald die Luft aus ,ganz sicher.

genau
genau
Kinig
9 Tage 12 h

Im Endefekt bereichern sich einige Wenige.
Das war aber auch schon vor Sars-Cov-2 der Fall!😄

Ei
Ei
Tratscher
9 Tage 5 h

@Tantemitzi das hab ich nicht behauptet, aber zumindest sollten sich diese entweder vor Ort im Hotel testen lassen, oder einen Antikörpertest mitbringen oder änliches… zumindest nicht wieder alles aufmachen und in 2 Monaten wieder in der gleichen Lage zu sein und der Herr Südtiroler wird dann nochmals zum Massentest gebeten ? Ja das wäre für den Tourismus natürlich toll… .👎

Buergerle
Buergerle
Grünschnabel
9 Tage 3 h

Eine Mögliche Lösung: alle die ins Land kommen und bleiben müssen einen negativen Test vorweisen. Testzentren an den Grenzen. Ideal wäre wenn alle EU Länder mit Massentests nachziehen würden. Die Ergebnisse zählen länderübergreifend. Wir müssen Tourismus ermöglichen es ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige bei uns. Wir müssen aber auch überfüllte Krankenhäuser verhindern.

berthu
berthu
Universalgelehrter
8 Tage 23 h

Für den Skitourismus hat man die KH gerüstet, nun ist’s höchste Zeit die für CoV zu rüsten (Was bis jetzt kaum sichtbar ist)

Black Lady
Black Lady
Grünschnabel
9 Tage 22 h

Vor 2 Tagen, hat das noch ganz anders geklungen.

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
9 Tage 22 h

Black Lady

Herr Widmann wollte auf biegen und brechen diesen Massentest durchführen ☝️

elvira
elvira
Universalgelehrter
9 Tage 20 h

@Dagobert isch woll guat, do hob mar iaz schworz auf weis dass men nimmer in dar bevölkerung die schuld gebn konn, dass mir in test ernstnemen! sui hingegn sperrn olles zua wegn soeppes?

Neumi
Neumi
Kinig
9 Tage 20 h

Kannst du darauf verlinken?
Mir ist keine derartige Aussage bekannt.

raunzer
raunzer
Superredner
9 Tage 19 h

…., verständlich, nach dem Fiasko mit dem “Sonderweg”

nixischfix
nixischfix
Tratscher
9 Tage 17 h

@Dagobert
reiner PR-Gag, kostenlose Werbung für unser Land..

sepp52
sepp52
Grünschnabel
9 Tage 17 h

@elvira
wersch sehn bis in Sonntag Abend sind ca 3.500 – 4.000 Positiv , wenn man bedenkt dass ein Positiver 1,7 andere ansteckt nua sein mir auf 7.000 sell durch 14Tage nua kimb man auf de Zouhl fa 500-600 Positive pro Tog , deswegen wor des Durchtesten schun supo , wersch sehen wenn man iez de Positiven 10Tage in Karantene tut , nua kem gonz andre Zahlen
Danke allen die Mitgeholfen haben

Italo
Italo
Superredner
9 Tage 17 h

@Dagobert Leit denkt noch wieso epper??💰

tom
tom
Universalgelehrter
9 Tage 5 h

Massentests überll mochen, lei net bei ins, Egoismus hoch unendlich

berthu
berthu
Universalgelehrter
8 Tage 23 h

Wir alle zahlen viel mehr drauf -Werbung?- als das Land für die Test’s. Nix da kostenlos!

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
9 Tage 22 h

Dass deutlich über 10.000 BürgerInnen ihre e-mail Adresse und/oder TelNr. nicht oder falsch angegeben haben, kann ich nicht glauben. Die Schuld für die Verzögerungen bei der Übermittlung der Ergebnisse so den Leuten in die Schuhe zu schieben, finde ich unseriös.

H.M
H.M
Grünschnabel
9 Tage 21 h

genau bin deiner meinung

Mr. X
Mr. X
Grünschnabel
9 Tage 20 h
Ich warte immer noch seit Freitag 10 Uhr auf die Mail. Dass ich diese falsch eingegeben hab schließe ich mit 100% Sicherheit aus, da ich auf diese die Bestätigung meiner Reservierung zum Test, mit vorausgefüllten Formular, von der Gemeinde erhalten habe. Die SMS kam gegen 22:30 Uhr. Von einer Mail im Eingang oder Spam-Ordner fehlt nach wie vor die Spur. Logisch das anrufen der Hotline macht kein Sinn weil man hier nur auf guten Glück durchkommt, da ständig überlastet ist. Mir persönlich ist es egal ob ich das Ergebnis bekomme oder nicht, da ich sowieso seit drei Wochen eingesperrt in… Weiterlesen »
Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
9 Tage 19 h

Ars …… jedem von uns ist schon mal ein “Vertipper” passiert! unseriös finde ich, wenn man immer und überall Absicht und Bosheit vermutet wo es einmal nicht ganz planmäßig klappt!

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
9 Tage 18 h

@Tantemitzi..gebe dir vollkommen recht. Aber die Zahl hat mit gelegentlich mal vertippt nichts zu tun.

Rapunzel
Rapunzel
Grünschnabel
9 Tage 18 h

Ich nehme seit 2 Tagen die Dokumente an, und habe selbst gesehen wie viele keine, eine mit der Hand hinzugefügte (“hat mir mein Enkel per Telefon durchgegeben”) usw. mail drauf haben. Da ist schnell ein Buchstabe, Punkt oder – falsch ….) In unserer Gemeinde werden alle positiven sofort angerufen.

genau
genau
Kinig
9 Tage 12 h

Warum kann man die Daten nicht sofort digitalisieren? 😄
Ein Online-Portal für das hinterlegen seiner Daten einzurichten dürfte wohl machbar sein.
Dann einfach mit Qr-Code oder persönlicher ID zum Test.

Für alle die damit überfordert sind könnte man doch vor Ort einen Mitarbeiter abstellen.

genau
genau
Kinig
9 Tage 12 h

@Mr. X

Der L ließ sich gestern gegen 09:00 Uhr am Vormittag testen.
Das Ergebnis kam dann irgendwann nach Mitternacht.😄

Missx
Missx
Kinig
9 Tage 7 h

@tantemitzi
Wenn arse sagt das gibt es nicht, dann gibts das nicht 😂

tom
tom
Universalgelehrter
9 Tage 5 h

oder unleserlich. A poor Leit hobn schun a schiane Hennenschrift

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
9 Tage 5 h

@Missx…auch einen wunderschönen guten Morgen aus dem sonnigen Süddeutschland und bleibt gesund. 😘

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
9 Tage 4 h

@tom…mag ja sein, aber diese “Daten” kann man ja schwer o. nicht in “Dialekt” schreiben, was eine Herausforderung beim Lesen wäre. Übrigens, etwa 10% der Bevölkerung sind LegasthenikerInnen. Und genau diese sind zum Testen gegangen ?? Wer es glaubt, kann auch Berge versetzen….

berthu
berthu
Universalgelehrter
8 Tage 23 h

Dann helft denen halt, die Daten “brauchbar” zu machen, sonst hat der Test ja kein Ergebnis für den Getesteten. Für die Statistik ok.

Bergsteiga
Bergsteiga
Neuling
9 Tage 21 h

Und die Spätfolgen des Impstoffes finden wir dann in 5 Jahren heraus. Supper

sophie
sophie
Superredner
9 Tage 21 h

@ Bergsteiga
Nie ist es recht, erstens hat der Test im Moment nichts mit dem Impfstoff zu tun, der Impfstoff ist unabdingbar, und wenn wir wollen das Virus bekämpfen dann brauchts viele die sich impfen lassen und keine Kritiker, und noch eins, der jährliche Grippeimpfstoff wird jedes Jahr neu erforscht und berabreicht, mit einer mind. 50% Treffsicherheit. Beim neuen Covid Impfst. Reden wir von 95% !!!!

Andilein
Andilein
Neuling
9 Tage 18 h
@sophie ich verstehe dich und alle die sich eine Rückkehr zu einem normalen Leben durch die Impfung erhoffen. Aber bitte hören wir doch auf alle nur in schwarz Weiß, gut böse zu denken. Warum kann man nie die Gegenseite versuchen zu verstehen. Ich bin auch sehr skeptisch eingestellt was die Impfung anbelangt. Es ist eine völlig neue Art der Impfung und hat nichts mit Grippeimpfung und allen anderen Impfungen zu tun. Ja und wir alle haben nur diesen einen Körper also bitte versteht doch auch dass nicht jeder gleich bereit ist sich da etwas injizieren zu lassen das in Windeseile… Weiterlesen »
vfc
vfc
Tratscher
9 Tage 16 h

@bergsteiga
So isses

gippes
gippes
Grünschnabel
9 Tage 22 h

Die Verantwortlichen werden uns erklären müssen woher sie die täglich positiven Neuinfektionen nehmen, wenn anscheinend so wenig (1,3%) im Umlauf sind.

Future
Future
Tratscher
9 Tage 20 h

@gippes

Nein müssen sie nicht. Sondern sue müssen Ihnen erklären was statistische Mittel bedeuten und wie sie korrekt zu interpretieren sind. Bitte dazu einmal ein Lehrbuch für Statistik durcharbeiten.

sepp52
sepp52
Grünschnabel
9 Tage 16 h

des waren bis Sonntag Abend 4.000 Positive , des hot mit die % nix zi tien , wenn 4.000 umma Rennen a jeder steckt no uan un nua sein s 8.000 , nua isch es net hört auszurechnen dass 500 – 600 pro Tag sind

Italo
Italo
Superredner
9 Tage 16 h

gippes))) Hosch Vollkommen Recht ,ober do stimmt schun mehr net zom

Italo
Italo
Superredner
9 Tage 16 h

@Future Du glabsch woll a an Nikolaus

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
9 Tage 21 h

“mit Sicherheit kein Allheilmittel und auch nicht die Lösung des Problems”
Das klang aber vor Tagen ganz anders 🤔

Future
Future
Tratscher
9 Tage 20 h

Niemand hat von Allheilmittel gesprochen. Wie auch. Alles hängt von der Anzahl der Getesteten aus und so wurde es auch kommuniziert. In den großen Städten Bozen und Meran sieht es derzeit noch schlecht aus. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass hier vorläufig die rote Zone beibehalten wird. Da kann ma nur sagen, selbst schuld.

Neuling
9 Tage 21 h

Wenn jetzt alles wieder öffnet,
was mit diesem Ergebniss unumgänglich ist,(positiv ca. 1 %) seit Ihr Politiker nur mehr Marionetten der Wirtschaft.

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
9 Tage 19 h

Waren sie was anderes?
Die Wintersaison ist wohl gesichert 🤔

vfc
vfc
Tratscher
9 Tage 16 h

@So ist das
Seit gestern wird auf dem Kronplotz Schnee gemacht🤣🤣🤣😋🤣

Sonnenstrahl2020
9 Tage 5 h

@So ist das Wintersaison gesichert? Ja wir koennen Skifahren etc. Pisten werden lehr sein. Touristen das alles zu finanzieren werden aber fehlen. Es gibt Reisewarnungen bis 15.01.21 im Ausland.

marher
marher
Universalgelehrter
9 Tage 21 h

Es bleibt die Frage was wird mit diesen Massentests bewirkt, speziell wenn nicht alle mitmachen. Eine Statisstik aber nicht mehr. Wenn eh schon ein halber Lookdown besteht dann wird es wohl logisch, selbstverständlich sein dass die Zahlen zurückgehen. Und ja wenn die Pandemie vom Tisch gehen sollte, dann nur mit einer wirksamen sicheren Impfung, alles andere ist unreal.

ruuu
ruuu
Neuling
9 Tage 18 h

was wird bewirkt? über zweitausend assymtomatische gehen nicht mehr durch die gegend nicht wissend dass sie positiv sind welche unwissentlich andere infizieren.
Und du fragst was wird bewirkt!
ohne worte

Sonnenstrahl2020
9 Tage 5 h

@ruuu wieso es bei dein Kommentar 👎 gibt ist unverstaendlich. So sieht man wieviele es im Kopf angegriffen hat😅

Lorietta12345678
9 Tage 22 h

Lombardei ab Freitag von Rot auf Orange. Haben schlechtere Zahlen als wir.

alpi
alpi
Tratscher
9 Tage 16 h

Wirklich..?

berthu
berthu
Universalgelehrter
8 Tage 23 h

Diese Graphik ist nur in Relation zum Testverhalten/Ergebnis der Regionen zu verstehen. Überall andere Situationen ergeben kein vergleichbares Ergebnis.

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
9 Tage 22 h

Tja , nur wo bleibt der Generalstabsplan ? Was ich sehe , ist die politische Unfähigkeit . In China , Thailand , Süd-Korea , Vietnam u.a. gibt es seit Monaten so gut wie keine Coronaneuinfektionen . Normales Leben ! Cafes , Kinos , Theater
….alles geöffnet . Auch Australien , Neuseeland haben die Pandemie im Griff… Wir kleckern ( ohne Erfolg) herum , die klotzen ( mit Erfolg )

Future
Future
Tratscher
9 Tage 18 h

Ja, warum wohl??

Besserwisser1988
Besserwisser1988
Grünschnabel
9 Tage 5 h

@Future zu wenig Krankenhausplätze

Iatz woll
Iatz woll
Tratscher
9 Tage 21 h

Ich glaube eher die Politik ist überrascht über die rege Teilnahme!
Man(n) könnte diesbezüglich auch etwas Dankbarkeit zeigen…. auch wenn der screening Allen zu Gute kommt!

allesnurzumschein
9 Tage 19 h

Da sieht man wieder einmal, wieviel naive Leute unter uns wandeln 🙄 Ist wohl glasklar, dass 1 Massentest nicht das Allheilmittel sein kann, sondern die Hauptabsicht dahinter die war, soviel Asymptomatische wie möglich aus dem Verkehr zu ziehen! Ich finde schon mal gut, dass weitere Massenscreenings im Raum stehen, aber seien wir mal ehrlich: Über kurz oder lang kann AUSSCHLIESSLICH EIN IMPFSTOFF dieses Virus vernichten und sonst rein gar nix! Es wird garantiert nicht von alleine verschwinden, einfach weil es keinen Bock mehr hat 😏

elvira
elvira
Universalgelehrter
9 Tage 16 h

nor loss die impfn und ins darweil orbeitn und lebn. sel isch a deal

Two
Two
Grünschnabel
9 Tage 15 h

Wieso willst du dieses Virus vernichten? Halte dich fit dann hast du kein Problem damit. Du trägst Milliarden Viren in dir. Dein Körper BRAUCHT diese um ein intaktes Immunsystem zu erhalten. Auch Covid19 gehört dazu. Und auch Covid18, 17, 20 usw.

Psycho
Psycho
Tratscher
9 Tage 14 h

Testen habe ich mich lassen, ein zweites Mal lasse ich mir den Stecken nicht mehr in die Nase schieben!!!…

genau
genau
Kinig
9 Tage 12 h

@Two

Das Virus heißt Sars-Cov-2.
Sars-Cov-1 ist für die allseits beliebte Sars-Pandemie aus dem Jahr 2002 verantwortlich.😄

Aber es stimmt.
Unser Körper besteht im Schnitt zu 2 kg aus Bakterien.
Diverse Viren und Pilze nicht mit eingetechnet.

alasah
alasah
Neuling
9 Tage 21 h
As Problem sein die Heime ….zem werd niamond mehr getestet fe ins Mitorbeiter…weil de poor wos nou negativ sein mias in Lodn zomhebm, ohne gscheide Ausrüstung und bei Chaos Verwaltung. Übrigens solletn wir nicht zum Test gehen dieses Wochenende ….wäre nur Quatsch… Hoffe für den dritten Lockdown daß alle Heime zusammen mit Personal und Verwaltung in 14 tägiger Quarantäne im Altersheim bleiben müssen, beim ersten positiv Fall. Damit die Anderen für diese Missstände nicht wieder büsen müssen. Die Realität ist im Heim, daß niemand sachgemäß mit Infektionskrankheiten umgehen kann, weil es schlicht und einfach nicht gelernt wurde in der Hannah… Weiterlesen »
Nik1
Nik1
Superredner
9 Tage 22 h

Wir können froh sein eine solche Chance zuerhalten. Jeder der nichtb zum Test geht sollte sich das auch sehr sehr sehr gut überlegen. Mit Sicherheit können nicht alle Infizierte ohne Symptome heraus gefischt werden, aber sehr viele. Zum einen können wir die Krankenhäuser entlasten.

Teufel
Teufel
Grünschnabel
9 Tage 20 h

Olla wos sich et teschtn losn sein nocha fürn nächten Lockdown wenn no uando kimmp Verantwortlich !! Eigenverantwortung huast des Zauberwort!!

algunder
algunder
Superredner
9 Tage 21 h

wos??
kimp jetz amennt a pflicht impfung??!
jetz tats nor

Future
Future
Tratscher
9 Tage 18 h

Nein, kommt es nicht. Ist auch gar nicht nötig.

Interesse
Interesse
Tratscher
9 Tage 18 h

wos ……..1,1 prozent , na unglaublich und die sell wearn worscheinlich foscht olle asymptomaisch sein weil wenn man sich kronk fühlt weart man eher et zu den test gian , sem fühlt man sich woll eher dohoam zu bleibm . die wirtschoft total ruiniern und in die menschn die freiheitn nemmen , wos solln des ?

Savonarola
9 Tage 19 h

ja natürlich ist es kein Allheilmittel. Aber es gibt Leute, die meinen, sie wären jetzt geimpft und immun.

Socke
Socke
Tratscher
9 Tage 19 h

Olls guet und recht, ober itz tietis olls wieder au…

Lana2791
Lana2791
Tratscher
9 Tage 16 h

Wahnsinn…. iaz sein mer foscht olle zum Test gongen , sou wias sich der Lh und Widmann gewünscht hobm , nor kemmen sie , mit der Impfung ,dass sell die Lösung isch ! mir sein foscht unter 1 %….Do mögen “Teste ” rollen , war glab i die bessere Idee

genau
genau
Kinig
9 Tage 17 h

Eine Kombination aus Massentests (nicht nur einmal) und Corona-Tracimg Apps würde wohl Abhilfe schaffen.
Das ganze vieleicht generell etwas effizienter umsetzen!

berthu
berthu
Universalgelehrter
8 Tage 23 h

Ach die App? war und ist unbrauchbar. Nur für den Datenfang ideal.

genau
genau
Kinig
8 Tage 15 h

@berthu

1. Der Quellcode ist öffentlich.

2.Wenn man Daten sammeln will frag man einfach bei Facebook oder Google.

3. Was genau fuktioniert bei der App aus deiner Sicht nicht.

vfc
vfc
Tratscher
9 Tage 19 h

Fuern HGV schun🤣🤣

Trotzerin
Trotzerin
Grünschnabel
9 Tage 13 h

Das nächste Szenario, was wir hören werden ist : daß diese Testaktion 3,5 Millionen Euro gekostet hat !!!! Fa muß sicherlich woanders gespart werden …..

NormalDenkender
9 Tage 4 h

Bei Gehältern der Politiker usw mal anfangen

eshobollerecht
9 Tage 5 h

ich zum beispiel habe e-mail u telefonnummer “KORRECKT” angegebn u trotzdem habe ich das testergebnis am nächsten morgen bekommen. also das stimmt nicht her LH. gsund bleiben

NormalDenkender
9 Tage 4 h

Logisch, das die das eigene Versagen verdecken wollen…was von Vorhinein schon klar war das es nicht normal funktioniert

Neuling
9 Tage 7 h

jetzt wird’s für unsere Führungsriege sehr warm werden.
Auf der einen Seite kommt der Druck der Wirtschaft um alles so schnell wie möglich zu öffnen und auf der andern Seite kommt die unsicherheit der Sicherheit.

Wer mit dem Feuer spielt………😇

Evi
Evi
Superredner
9 Tage 12 h

Und es geaht weiter… Mir reicht’s jatz!

S.i.T
S.i.T
Neuling
9 Tage 3 h

Herr Landeshauptmann, da sagt ihr Gesundheitslandesrat aber ganz etwas anderes. In der Sendung Pro&Contra im RAI Südtirol, vor wenigen Tagen, wurde uns vom LR ein Blatt vorgezeigt dass, wenn wir uns alle brav „massentesten“ lassen, bereit vom 22.11. auf den 23.11. fast keine Infektion mehr zu sehen ist. Also was sollen die ganzen Maßnahmen dann noch? Bitte einigt euch bevor ihr wieder jeden Bürger mit euren ständigen Negativmelfungen weiter verunsichert. Danke

Lu O
Lu O
Tratscher
9 Tage 3 h

bin gespannt wie die Politik nun reagiert… wir sind weiter unter die 10%… es müsste eigentlich vieles aufgehen… aber die Regeln bleiben bestehen….
screenings sollten in regelmässigen abständen hauptsächlich in Schul- und Kindergartenpersonal gemacht werden..

berthu
berthu
Universalgelehrter
9 Tage 3 h

Das mit “nicht oder falsch” angegeben ist eine Ausrede.
Das hat das Personal sicher beim Test gesehen. Die Kommunikationsprobleme waren Sanitätsintern. Aber mit “alternativen Fakten” kennt man sich dort gut aus.

wpDiscuz