Arbeiten von Montag bis Donnerstag in der Nacht

Coronavirus – Bozen desinfiziert Straßen, Plätze und Spielplätze

Sonntag, 15. März 2020 | 07:20 Uhr

Die Südtiroler Stadt Bozen hat angekündigt, kommende Woche zwischen Montag und Donnerstag während der Nachtstunden Straßen, Plätze und Spielplätze zu desinfizieren. Die Stadtteile werden nacheinander in der Zeit zwischen 21.00 Uhr und 6.00 Uhr desinfiziert. Die Bewohner wurden aufgerufen, währenddessen zu Hause zu bleiben.

Das Desinfektionsmittel, ein Wasserstoffperoxid, das als 50-prozentige-Lösung auf eine Konzentration von fünf Prozent verdünnt wird, werde mit einem Zerstäuber verteilt, teilte das Land Südtirol in einer Aussendung mit. Das Mittel sei vollständig biologisch abbaubar, sobald es mit dem Boden in Berührung komme.

Coronavirus: 41 neue bestätigte Fälle und ein weiteres Todesopfer

Durch das Zerstäuben werde gewährleistet, dass in den Fällen, in denen sich zufälliger Weise Tiere oder Menschen in der Nähe aufhalten, keine Risiken einer Vergiftung bestehen würden, hieß es. Nur in direktem Kontakt könne das eingesetzte Desinfektionsmittel ein leichtes Brennen der Schleimhäute auslösen.

Von: apa

Bezirk: Bozen