Deutschland warnt wieder vor nicht nötigen Reisen nach Österreich

Deutsche Reisewarnung für Österreich in Kraft

Sonntag, 14. November 2021 | 09:24 Uhr

Seit Sonntag gilt Österreich für Deutschland als Corona-Hochrisikogebiet. Wegen der hohen Infektionszahlen trat daher um 0.00 Uhr auch eine Reisewarnung des deutschen Außenministeriums in Kraft. Ausgenommen sind nur die Gemeinden Mittelberg und Jungholz und das Rißtal im Gemeindegebiet von Vomp und Eben am Achensee. Einreisende aus Österreich, die nicht geimpft und genesen sind, müssen in Deutschland zehn Tage in Quarantäne. Ein Freitesten ist ab dem fünften Tag möglich.

Die Reisewarnung und die verschärften Einreiseregeln treffen vor allem den heimischen Tourismus hart. Neben ungeimpften Gästen müssen sich auch alle Kinder unter zwölf Jahren nach ihrer Rückkehr nach Deutschland in eine fünftägige Quarantäne begeben. Geimpfte und Genesene müssen sich vor der Einreise nach Deutschland verpflichtend digital anmelden. Bei der Einreise ist die Bestätigung der Anmeldung mitzuführen. Für den kleinen Grenzverkehr sowie Grenzpendler und Grenzgänger gilt eine Ausnahme von der Anmelde- und Absonderungspflicht.

Von: apa

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Peterlustig
Peterlustig
Neuling
2 Monate 4 Tage

Was erlaubt sich Deutschland überhaupt? Die haben vor der eigenen Tür zu kehren genug!😡 Bei den Zahlen die sie selbst haben, muss man wohl eher eine Reisewarnung für Deutschland aussprechen.

KoenigAlarich
2 Monate 4 Tage

Was erlaubt sich Deutschland??? Ganz einfach Herr Peterlustig, ohne die Piefke läuft nichts im Alpenraum. Schon zweimal nicht im schönen Südtirol

Wilhelmina
Wilhelmina
Grünschnabel
2 Monate 4 Tage

Jammer nicht rum, es werden schon genug Touris Mittel und Wege finden in die Berge zukommen und skizufahren

KoenigAlarich
2 Monate 4 Tage

In Deutschland wird auch mehr getestet und hier bei uns feiern die Geimpften Partys und pfeifen auf die Hygieneregeln!

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
2 Monate 4 Tage

@peterlustg, was erlaubst du dir solche Fragen zu stellen?

Grünschnabel
2 Monate 4 Tage

@Pusteblume: Die Zahlen in Deutschland sind schlecht, aber in Österreich noch schlechter. Die Menge der natürlichen Zahlen ist eine geordnete Menge mit abzählbar unendlich vielen Elementen. Das bedeutet, dass eine Zahl größer sein kann als eine andere Zahl und dass es keine obere Grenze gibt.

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Superredner
2 Monate 4 Tage

Naja, es gibt ja nicht nur die bekanntermaßen imfunwilligen und AFD-gläubigen Sachsen und die mir-san-mir Bayern aus Miesbach, sondern auch viele Regionen mit weitaus weniger Infizierten als in Österreich oder Südtirol. Da ergibt eine Reisewarnung Sinn, denn gerade im Urlaub steckt man sich an.

falschauer
2 Monate 4 Tage

das ist wohl die einzig richtige reaktion auf das was in D gerade abläuft, A hat im verhältnis zur einwohnerzahl die höchsten neuinfektionen in europa und ist ab morgen 2G

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
2 Monate 4 Tage

@KoenigAlarich in Österreich wird 24 mal mehr getestet als in Deutschland!

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
2 Monate 4 Tage

@Tigre die montana
eine vernünftige Ansicht.

Sueddeutsch
Sueddeutsch
Neuling
2 Monate 4 Tage

@Tigre.di.montana danke für diesen fundierten Kommentar

Zugspitze947
2 Monate 3 Tage

Österreich hat locker das DOPPELTE der deutschen Zahlen,also was soll die Lügerei und das Gejammere …… 🙁

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
2 Monate 4 Tage

Schon allein die Tatsache, dass der größte Teil des Individualverkehrs nach Österreich durch Bayern (Inzidenzen jenseits der 1.000 !! 😱) fährt, dazu eine Vielzahl von berufsbedingt abhängigen Tagespendlern, zeigt eine Arroganz, die zum 🤮 ist. Und daran ist auch die SPD beteiligt, denn sie ist Teil der geschäftsführenden deutschen Bundesregierung. Grüße aus dem beschaulichen Graubünden.

Zugspitze947
2 Monate 4 Tage

Offline1 : DAS ist ja das Problem =es kommt aus der Nachbarschaft Österreich !!!!!!! Du liegst eindeutig FALSCH ! Sei froh wenn es euch in Graubünden besser geht,aber obs stimmt bezweifle ich 🙁

Frank
Frank
Superredner
2 Monate 4 Tage

Ich weiß ja nicht, woher Du Deine zahlen nimmst, aber die offiziellen lauten bei der Inzidenz:

Bayern (laut RKI) 496,4
Deutschland (laut RKI) 289
Österreich (laut ORF) 815

Auch die Zahlen in Deutschland sind alles Andere als ein Ruhmesblatt, aber mit falschen Zahlen Andere bewußt diffamieren bringt Niemanden weiter, wir sitzen Alle im gleichen Boot.

Frank
Frank
Superredner
2 Monate 4 Tage

Auch mit der Schweiz können wir dienen, laut NZZ:
Schweiz gesamt 597,67
Graubünden 661

Genau so wenig berauschend wie überall.

Frank
Frank
Superredner
2 Monate 4 Tage

Nicht zuletzt Südtirol, dort beträgt die Inzidenz aktuell 373, also noch besser als in vielen anderen Teilen Europas und auch Italiens.

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
2 Monate 4 Tage

@Zugspitze947…mir als 3G(impft) geht es zwar gesundheitlich gut, aber ich fühle mich unsicher. Und ich kann Diejenigen verstehen, seien sie geimpft oder nicht, denen es ähnlich geht. Trotzdem bitte ich darum, sich Impfen zu lassen. Das Risiko, schwer zu erkranken, verringert sich. Darum beschränke ich meine sozialen Kontakte auf Vertraute und Bekannte, die GEIMPFT sind. Und ich trage nach wie vor fast überall 😷 . Bleib gesund und optimistisch.

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
2 Monate 4 Tage

@Frank…ich habe keinen Anlass, irgendjemand zu diffamieren. Ich befasse mich mit Tatsachen und sage MEINE !! Meinung. In vielen der grenznahen bayrischen (PENDLER !!) Landkreise gehen die Inzidenz Werte durch die Decke. Das sind leider Tatsachen und nicht zu ignorieren. Meldung von HEUTE !! zum Thema: Pandemie in Deutschland

Corona-Inzidenzen bei mehr als 1000: Warum die Lage in Bayern so kritisch ist

Von Andreas Apetz

Aktualisiert: 14.11.21 – 08:57

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Superredner
2 Monate 4 Tage

@offline1:
“aus dem beschaulichen Graubünden…”??
“Das Prättigau verzeichnet aktuell stark steigende COVID-19-Fallzahlen. Betroffen ist unter anderem das Regionalspital Schiers.”
Graubünden hat 199.021 Einwohner. Über 1172 aktive Fälle, neu 134 bestätigte Fälle.
Die 7-Tagesinzide weist der Kanton allerdings nicht auf (sehr schlau in einer Touristenregion), aber die Fallzahlen liegen wesentlich höher als in meinem wesentlich größeren Landkreis in Deutschland.
Nix mit beschaulich.

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
2 Monate 4 Tage

@Frank..meine aktuellen Zahlen sagen Graubünden 473. Vielleicht muss ich mal ein Update machen 😉. Und beschaulich habe ich auf Graubünden und nicht auf die Coronalage bezogen. Die ist auch hier Dank vieler Ignoranten und Egoisten, sagen wir mal, SUBOPTIMAL 😱😭 Aber Jede/r liest halt, was gerade passt….

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
2 Monate 4 Tage

@Tigre.di.montana..ich lebe in Chur und beschaulich bezieht sich auf Graubünden und nicht auf die Coronalage. Die ist auch hier dank vieler Unverbesserlicher und Unbelehbarer SUBOPTIMAL 😱😭. Und noch Eins zum Prättigau. Das ist ähnlich strukturiert wie die allermeisten Südtiroler Täler…..😉

falschauer
2 Monate 4 Tage

@Frank

europas schon, aber italiens ganz gewiss nicht fort sind wir neben friaul und dem veneto das schlusslicht

Frank
Frank
Superredner
2 Monate 4 Tage

@Offline1 Bei den offiziellen Fallzahlen des RKI befindet sich kein Landkreis mit einer Inzidenz von 1000 oder mehr. Der schlimmste, und der ist schlimm genug, ist Landsberg am Lech mit 797.

Frank
Frank
Superredner
2 Monate 4 Tage

@falschauer Die tägliche Karte ist suboptimal, mir kam es schon so vor, als ob es reichlich Provinzen mit höheren Inzidenzen gibt. Aber egal, im europäischen Vergleich steht Ihr noch gut da.

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
2 Monate 4 Tage

@Frank..🙈 ich nenne als Beispiel nur Rottal-Inn, Miesbach und Mühldorf am Inn. Und diese Zahl veröffentlicht die bayrische Staatsregierung…

Zugspitze947
2 Monate 3 Tage

Frank: Danke genau so ist es ! 🙂

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
2 Monate 3 Tage

@Frank…lies mal meine Antwort @Frank. Diese zitierte Nachricht und die Zahlen sind vom 14.11. 08:57 !!!

KoenigAlarich
2 Monate 4 Tage

Eine Frage der Zeit und die Reisewarnung gilt auch für Südtirol.  Dann sage ich mal…………es lebe das Skitourengehen denn mit dem Skifahren wird es wieder nichts werden.

Doolin
Doolin
Kinig
2 Monate 5 Tage

…dsnn kommt wohl bald die österreichische Reisewarnung für Deutschland…
😅

Wilhelmina
Wilhelmina
Grünschnabel
2 Monate 4 Tage

Das wird wieder ein besinnliches, staufreies weihnachten-hach schön! 😌

Hans123
Hans123
Grünschnabel
2 Monate 4 Tage

Oh du mein Österreich, oh du mein Heimatland. Auch in deinen schwersten Stunden stehen wir dir bei …

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Superredner
2 Monate 4 Tage

@Hans123:
Wir wollen aber alle dass es allen gut geht, gesundheitlich und wirtschaftlich.
Wenn Graubünden nicht diszipliniert ist, sind die Folgen groß.

AnWin
AnWin
Superredner
2 Monate 4 Tage

….Wintersaison ade!!!!

Frank
Frank
Superredner
2 Monate 4 Tage

Na ja, im Vergleich zu anderen Regionen in Europa steht Südtirol bei den nackten Zahlen ja noch relativ gut da. Man sollte nicht zu pessimistisch sein, sofern endlich Alle begreifen, was die Uhr geschlagen hat.

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Superredner
2 Monate 4 Tage

@Anwin:
Wenn es klare Regeln und klare Kontrollen gibt, kann eine Wintersaison möglich sein

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Superredner
2 Monate 4 Tage

@Frank:
Der Rat ist gut. Man sollte vorsichtig sein, oder eher umsichtig, ohne Angst, und so sich Alltag und Zukunft nicht verbauen.

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
2 Monate 4 Tage

Schöne neue Freiheit, vor gar nicht all zu langer Zeit waren die Grenzen innerhalb der EU offen, man konnte unbeschwert reisen, aber man sägt ja gerne am Ast auf dem man gerade sitzt.

Staenkerer
2 Monate 4 Tage

tjo, erst hobn mir gemurrt weilir aufn brenner an ausweiß zoagn gemiet hobn, heit werd gemurrt wenn jemand ohne ausweiß in a bar an kaffe trinkn will und man werd zum brecher wenn man ohne orbeitn will …. wenn des nit fortschritt isch…

hefe
hefe
Superredner
2 Monate 4 Tage

Egal, Südtirol ist nicht Österreich!!

Unioner
Unioner
Tratscher
2 Monate 4 Tage

Kein Problem, Rückreiseformular ausfüllen, Impfstatus einfügen, fertig. Haben wir letztens auf der Rückreise aus Lettland gemacht. Man muss natürlich ein Handy haben, oder den Computer in der Unterkunft nutzen .Wer wirklich Urlaub machen will kann das schaffen.

Grünschnabel
2 Monate 4 Tage

Traurig, es wird wohl bald wieder überall Reisebeschränkungen geben. Dieses Mal werden die lateinischen Länder im Vorteil sein, weil die Impfquote dort höher ist. Sie haben in den ersten zwei Wellen halt erlebt, dass man an Corona einen elendigen Tod sterben kann. 

eineins
eineins
Tratscher
2 Monate 4 Tage

Drs isch das rumreiche Europa. Kam gibs a Problem olles zua.

Dutchman
Dutchman
Grünschnabel
2 Monate 4 Tage

Wundert mich nicht. Die Ösis sind eben wie die Südtiroler, wissen wie diese alles besser und haben Dickschädel und Egos, dass selbst Wolverine bzw. Tony Stark vor Neid erblassen würden. (Achtung Nerd-Alarm! 😆)

hoffnung
hoffnung
Tratscher
2 Monate 4 Tage

Achtung Reisewarnung für Deutschland. Deutschland ist Corona Katastrophengebiet

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
2 Monate 4 Tage

Das Foto zeigt aber eindeutig einen österreichichen Beamten/Soldaten!

wpDiscuz