Deutsche Kanzlerin Merkel berät am Montag mit Ländern

Deutscher Lockdown soll bis 18. April verlängert werden

Sonntag, 21. März 2021 | 23:49 Uhr

In Deutschland soll der Lockdown bis zum 18. April verlängert werden. Das wird in einem am Sonntagabend bekanntgewordenen Entwurf für die Bund-Länder-Runde am Montag vorgeschlagen. Zugleich wird gefordert, dass die vereinbarte “Notbremse” bei einer Sieben-Tages-Inzidenz von mehr als 100 “konsequent umgesetzt werden soll”. Der Entwurf muss noch mit den Ländern abgestimmt werden, die am Montag mit Kanzlerin Angela Merkel beraten.

Bund und Länder sollen dem Entwurf zufolge auch zu Ostern von “nicht zwingend notwendigen Reisen im Inland und auch ins Ausland” abraten. Als strittig ist in dem Entwurf der Vorschlag markiert, dass “Reisen, insbesondere Urlaubsreisen ins Ausland (…) unabhängig von Inzidenzen im Zielland mit einer epidemiologisch gebotenen Quarantäne und einer Testpflicht vor Rückreise und bei Einreise in die Bundesrepublik Deutschland verbunden sein” sollen.

In einem schon zuvor bekannt gewordenen Entwurf waren generell keine neuen Öffnungsschritte vorgesehen gewesen. Er verwies vielmehr auf das “wiederum starke Infektionsgeschehen und eine exponentielle Dynamik”. Allerdings solle es Ländern und Regionen ermöglicht werden, “zeitlich befristete Modellprojekte” zu starten, um “mit strengen Schutzmaßnahmen und einem Testkonzept einzelne Bereiche des öffentlichen Lebens zu öffnen”.

Dabei sollten sie die “Umsetzbarkeit von Öffnungsschritten unter Nutzung eines konsequenten Testregimes” untersuchen. “Zentrale Bedingungen dabei sind negative Testergebnisse als Zugangskriterium, IT-gestützte Prozesse zur Kontaktverfolgung und gegebenenfalls auch zum Testnachweis, räumliche Abgrenzbarkeit auf der kommunalen Ebene und eine enge Rückkopplung an den Öffentlichen Gesundheitsdienst”, heißt es in der Vorlage.

In dem Entwurf wird zudem erwogen, den Bürgerinnen und Bürgern Ferienreisen nach dem Prinzip des “kontaktarmen Urlaubs” im jeweils eigenen Bundesland zu ermöglichen. Voraussetzung seien die “Beachtung der geltenden Kontaktbeschränkungen, strenge Hygieneauflagen und der Umsetzung eines Testregimes”.

Dieser Passus in dem Entwurf ist in eckige Klammern gesetzt – dies deutet darauf hin, dass hier noch Abstimmungsbedarf zwischen Bund und Ländern besteht.

Zu den vorgeschlagenen Verschärfungen in Landkreisen mit einem Inzidenzwert von mehr als 100 zählt eine Ausgangssperre bis 05.00 Uhr morgens. Wann sie abends in Kraft treten soll, lässt das Papier noch offen. Zudem sollen in diesen Landkreisen Schulen und Kitas schließen beziehungsweise nicht öffnen, “soweit ein zweimaliger Corona-Test pro Woche für Erziehungs- und Lehrkräfte sowie alle Schüler und betreuten Kinder in Präsenz nicht sichergestellt” sei. Bei einem Inzidenzwert von über 200 sollen Schulen und Kitas generell schließen.

Das Kanzleramt schlägt in der Vorlage zudem ein “Sonderprogramm des Bundes” für den Tourismus und verwandte Bereiche vor, das über die bisherigen Hilfsprogramme hinausreichen soll. Dieses Sonderprogramm könnte dann gestartet werden, wenn “die epidemiologische Lage eine wirtschaftlich relevante Öffnung zu Ostern nicht möglich machen” sollte, wie es in der Vorlage heißt.

Von: APA/Reuters/AFP

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

79 Kommentare auf "Deutscher Lockdown soll bis 18. April verlängert werden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Susi
Susi
Tratscher
26 Tage 21 h

Ich frage mich so langsam ob China, Usa oder doch Deutschland Europa vernichten möchten? Wie lange sollen diese Coronaschließungen noch tragbar sein? Es “sterben” ja jetzt schon mehr Menschen mental und finanziell an Corona als an der Krankheit selber. Wir können nicht mehr länger alles geschlossen halten, um eine Krankheit mit (angeblich) 1-2%iger Sterberate von Ü80Jährigen (je nach Land) einzudämmen!! es reicht jetzt langsam! Ich bin keine Coronaverweigerin und habe mich bis heute an alles gehalten, aber so langsam verliere ich den Glauben an alles!

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
26 Tage 18 h

Susi, deiner Meinung !

Knypser
Knypser
Tratscher
26 Tage 18 h

Ich finde es schlimm, dass niemand in der Politik Verantwortung für das permanente Versagen während der Pandemie übernimmt und zur Rechenschaft gezogen wird. Jeder Fussballtrainer, der mit Fehlentscheidungen seine Mannschaft an die Wand fährt, wird ganz schnell ausgewechselt.

Faktenchecker
26 Tage 18 h

Welches Versagen?

Puntica
Puntica
Grünschnabel
26 Tage 17 h

@Faktenchecker versagen beim besorgen von Impfdosen, totales versagen letzten Sommer bei den Vorbereitungen für die zweite Welle, planloses Geschäfteschließen und sinnloser ffp2 Zwang, keinen Plan für die Zukunft…jeder Ameisenbau ist besser organisiert wie Europa

Knypser
Knypser
Tratscher
26 Tage 16 h

@Faktenchecker Die Frage ist jetzt aber nicht dein Ernst. Selbst in Regierungskreisen und den eigenen Parteien spricht man mittlerweile von Versagen. Soll ich dir wirklich jetzt alle Fehlentscheidungen und Versäumnisse auflisten? Oder versuche dich doch selbst zu informieren.

PuggaNagga
26 Tage 16 h

@Susi
Die Sterblichkeit ist sogar „nur“ – gemessen an der Gesamtbevölkerung dieses Planeten – bei 0,025%.
Quellen: öffentliche Angaben der Organisation (WHO usw.) und etwas Mittelschulmathe.
Bei allen Respekt für jedes Einzelne Opfer.

NaSellSchunSell
26 Tage 14 h

Bravo Susi, stimme ich 100% zu.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
26 Tage 13 h

Falscher Rechenansatz. “Die Letalitätsrate des Coronavirus (SARS-CoV-2) ergibt sich aus dem Verhältnis der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Virus zur Zahl der beendeten Coronainfektionen (geheilt oder verstorben). Sie variiert stark zwischen den betroffenen Ländern. So belief sich die Fallsterblichkeitsrate in Italien bis zum 22. März* auf rund 3,74 Prozent. In Deutschland hingegen lag die Letalitätsrate durchschnittlich bei rund 3,01 Prozent.
Weltweit beläuft sich die Zahl bestätigter SARS CoV-2-Infektionen derzeit* auf mehr als 123,2 Millionen. Die Zahl der Todesopfer im Zusammenhang mit dem Virus beläuft sich aktuell auf mehr als 2,7 Millionen.”
123.287.417 Infizierte. 2,7 Millionen Corona-Tote. 2,19 %.
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1103785/umfrage/mortalitaetsrate-des-coronavirus-nach-laendern/#:~:text=Weltweit%20bel%C3%A4uft%20sich%20die%20Zahl,mehr%20als%20190%20L%C3%A4ndern%20ausgebreitet.

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
26 Tage 13 h

@knypser:
Versagen ist relativ. Hier in Südtirol liegt die Latte schon hoch bzw sehr tief, je nach Betrachtung.

PuggaNagga
26 Tage 12 h

@Husti
Wir sind 8 Milliarden Individuen auf dem Planeten. 8 Milliarden und bis jetzt 2,7 Mio. Tote ergibt halt keine 1%, sondern 0,0X%. Geburtenrate Weltweit jährlich 158 Millionen.
Jeder wird in der Zwischenzeit irgendwann in Kontakt mit dem Virus gekommen sein.
Also so tödlich ist das Virus nicht…

PuggaNagga
26 Tage 12 h

Heuer sind bereits
2 Mio an Herzkrankheit
1,5 Mio an Schlaganfall
760 tausend an chronischen obstruktiven Lungenerkrankungen (Rauchen, Schadstoffe)
400 tausend an Krebs
gestorben.
All diese Krankheiten und Zahlen sind nicht erwähnenswert in den Medien.

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
26 Tage 10 h

@ susi gons richtig auf den punkt gebracht mir müssen mit den virus leben

hundeseele
hundeseele
Superredner
26 Tage 1 h

@Knypser ja,soviel zum Thema Verantwortung von Politikern!

hoihoi
hoihoi
Grünschnabel
26 Tage 14 Min

Die Statistik hat vergessen diejenigen miteinzuberechnen die in Virus hoben ober nit getestet bzw. nicht gmerkt hom das Sie positiv worn !!
Schians Tagl !!

tom
tom
Universalgelehrter
25 Tage 23 h

@PuggaNagga sind allesamt nicht ansteckend

Zugspitze947
25 Tage 20 h

Susi= QUATSCH !!!!!!!!!! Es muss sein !!!!!!!!!! Leider ! 🙁

Zugspitze947
25 Tage 20 h

Puntika: dümmer gehts wohl nimmer ? 🙁

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
25 Tage 19 h

danke Susi !!!

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
25 Tage 18 h
@PuggaNagga Ja, alle zusammengerechnet, ist der Tod bei 100% der Menschen die Todesursache. Ein anderes Relativierungs-Argument war doch noch kürzlich: Corona-Tote waren alt und/oder hatten Vorerkrankungen und wären sowieso bald gestorben. “Dazu schrieb der Schweizer Arzt Prof. Dr. Paul Robert Vogt in seinem bemerkenswerten, humanistisch argumentierenden Beitrag in der “Mittelländischen Zeitung” vom 7. April 2020: “Mit guter Lebensqualität ein hohes, selbstbestimmtes Alter zu erreichen, ist ein hohes Gut. […] Und es ist das Resultat der Medizin, dass man auch nach drei Nebendiagnosen bei guter Lebensqualität ein hohes Alter erreichen kann. Diese positiven Errungenschaften unserer Gesellschaft sind nun plötzlich […] nur… Weiterlesen »
Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
25 Tage 18 h

Die Deutschen können gern in Deutschland bleiben.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
25 Tage 15 h

@Spiegel
Alles gut. Der Wunsch wird erfüllt.

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
25 Tage 12 h

Danke

vomdorf
vomdorf
Grünschnabel
26 Tage 22 h

Macht nur weiter so, die Quittung kommt zur nächsten Wahl.
Ich kann es nicht mehr hören und nicht mehr ertragen.
Es reicht

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
26 Tage 19 h

vomdorf …. dann stell dich bei den nächsten Wahlen selber zur Verfügung und mach alles besser! Mal sehen, ob DU mehr Erfolg hast!

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
26 Tage 18 h

vomdorf
Ja, ja. Die Quittung kommt immer bei der nächsten Wahl. Und was da heraus kommen soll, steht schon von vorne herein fest. Man müsste die Wahlen mal wirklich boykottieren.

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
26 Tage 17 h

@Waltraud : Was für ein Unsinn! Das Nicht wählen ist die größte Gefahr.

DerTourist
DerTourist
Grünschnabel
26 Tage 15 h

Der Verlust der derzeitigen Koalition, die auf die deutsche Regierung wartet, hat wenig mit Corona zu tun.
Zufälligerweise glaube ich, dass letzte Woche in den Niederlanden Wahlen stattgefunden haben. Dort ist die Koalition, die strenge Koronamaßnahmen befürwortet, gestärkt aus den Wahlen hervorgegangen.

Sag mal
Sag mal
Kinig
26 Tage 15 h

@Tantemitzi Einer Der s gut machte hatt keine Chance gewählt zu werden 🙈🙉🙊

primetime
primetime
Universalgelehrter
26 Tage 15 h

@Tantemitzi eine Person, welche vom normalen Volk kommt, die weiß was es heißt jeden Tag in der Früh aufstehen und buggln, schauen dass genug Geld für das lebensnotwendigste da ist, jeden Tag Konto kontrollieren immer mit einer gewissen Angst im Kopf “was wenn morgen das Geld fehlt” – warum auch immer) und schlaflose Nächte hat, die würde es zumindest nicht schlechter machen. Es fehlt eher das politische Wissen

primetime
primetime
Universalgelehrter
26 Tage 15 h

@Waltraud ach es bleibt sowieso alles beim gleichen (im groben und ganzen), nur in einer anderen Farbe.

Offline
Offline
Universalgelehrter
26 Tage 14 h

@Waltraud..mach dich mal über das in Deutschland angewendet Wahlsystem schlau, sofern das dir möglich ist. Auch die “Nichtwähler” zählen in gewissem Sinn. Und davon “profitieren” die Parteien entsprechend ihre Ergebnisse…

Schnauzer
Schnauzer
Tratscher
26 Tage 10 h

@Waltraud …..lass dir nur Zeit….. wirst schon sehen…… ich für meinen Teil bin mir sicher dass die Quittung kommt 😉😉

Kingu
Kingu
Tratscher
26 Tage 9 h

@Tantemitzi in der Politik kommt man nur mit sehr viel Geld und Kontakte, ich kenne wenige Politiker, die man im Verhältnis zum Rest gleich nennen könnte. Die meisten sind Unternehmer oder haben aus andere Quellen neben der Selbstständigkeit reichlich Geld, rational gesehen hat man in so einer Umgebung keine Chance. Sonst hätte ich mich schon lang neben diesen Dilettanten und Lobbyisten aufstellen lassen. In meiner ehemaligen Heimatgemeinde fängt es schon aber im Gemeinderat an, dass nur Unternehmer (Hoteliers usw.) vertreten sind. Genau deswegen immer wieder froh, ausgewandert zu sein, ändern an diesen System wird sich nichts.

Onlina
Onlina
Neuling
26 Tage 8 h

wie denn genau?

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
25 Tage 14 h

Hm, wieso kommt mir Tantemitzis provokanter Stichelton auf der Webseite so bekannt vor ?

LouterStyle
LouterStyle
Tratscher
26 Tage 21 h

Guat de Coronapolitik verstea i net. Dor “Lockdown” in Deutschlond isch verhältnismäsig leicht, man törf olm ausn Haus und sich mit onderen Hausständen treffen? Und des geat iatz jo seit Weihnachten so in Deutschland. Wieso tiat man net amol 3-4 Wochen an “wirklich horten” Lockdown mochn (wobei sell a lei is Infektionsgeschehen honauszögert, ober wwomögloch donn dor Impfung Zeit gib und Leben rettet). Ober des holbe, olm au und zua Ziachorgl spieln brings jo am wianigsten. Liaber 4 Wochen horten Lockdown als 15 Wochen olm an Tropfn ins Feuer zu spritzn.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
26 Tage 20 h

Nee, nee, nee. Bitte keine Problemlösung vorschlagen. Wir bleiben bei unserer bewährten Vorgehensweise.
“Berlin (dpo) – In solchen Situationen kann man froh sein, wenn es bereits eine Blaupause gibt: Auch in der dritten Welle will die Bundesregierung auf die gute alte Strategie “zu langsam reagieren, merken, dass das nicht reicht, Panik bekommen, endlich richtig reagieren, aber leider zu spät, weshalb am Ende alles noch viel schlimmer wird, als wenn man direkt unliebsame Maßnahmen getroffen hätte” setzen, die sich schon während der zweiten Welle von November bis Februar bewährt hat.”
https://www.der-postillon.com/2021/03/strategie.html

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
26 Tage 19 h

dohoam wochenlang “a bissl Lockdown” obo Malle fliegn darf man ……..

LouterStyle
LouterStyle
Tratscher
26 Tage 19 h

@Tantemitzi genau des moani jo, und donn sig man Deutsche Staatsbürger in die Medien manondorplerrn dass dor Lockdown so schlimm isch🤦 also i woas va nix dass man in DE seit 6 Wochen nimmer aus dor Gemeinde törf.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
26 Tage 18 h

@Tantemitzi
Ja, Malle fliegen geht. Aber kein Urlaub im eigenen oder einem Nachbarland. Das verstehe, wer will.

PuggaNagga
26 Tage 16 h

@louter
Hatten wir bereits im März 2020.
Was hats gebracht?
Wo sind wir jetzt?

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
26 Tage 10 h

@Tantemitzi ebn des verstea i net ba de deitschn lockdown bis april ober malle fliegen? Mir terfn net vr gemeind geschweige im freien mot 20 meter obstond a schluck aus der cola fosch mochn wos geat do folsch?

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
26 Tage 10 h

@PuggaNagga ebn hots nix gebrocht auser indirekte corona tote leit wos bet zur krebsuntersuchung kemmen onder ondere untersuchungen Firmen wos auhausn familien wos nimmer weiter wissn suizide , psychische probleme a br jugend olm homescooling usw des sieg niamend und de LEEREN VERSPRECHEN VON LOND!! Wird niemand im regen stehen gelassen mir kimp for stian a no Viele in a wolkenbruch seit märz 2020

Bella Bionda
Bella Bionda
Superredner
26 Tage 8 h

@Waltraud

wenn es nicht so traurig wäre, müsste man fast lachen

Panettone
Panettone
Grünschnabel
26 Tage 19 h

In der Stadt in der ich in Deutschland wohne haben die Geschäfte und Baren Anfang November geschlossen und vor 2 Wochen wieder geöffnet. Jetzt wieder alles zu… 
6 Munat Stillstond, leimer a Witz. Die Deitschen hoben gewaltig versog mit ihrer Coronapolitik.  

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
26 Tage 18 h

Panettone
Nicht die Deutschen haben versagt. Das waren unsere Politiker. Es steckt keinerlei Logik in den gesamten Maßnahmen

Faktenchecker
26 Tage 17 h

Walli erkläre unds das bitte einmal.

Knypser
Knypser
Tratscher
26 Tage 16 h

@Faktenchecker Ich habe dir schon an anderer Stelle auf deinen Post geantwortet. Check doch einfach mal die Fakten!

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
26 Tage 23 h

Was für ein Hin und Her.!

Faktenchecker
26 Tage 18 h

“+++ 12:08 Umfrage: Große Mehrheit will in Osterferien zu Hause bleiben +++
Angesichts stark steigender Corona-Infektionszahlen will eine große Mehrheit der Deutschen in den Osterferien zu Hause bleiben.”
n-tv

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
26 Tage 17 h

Nach diesem vergleichsweise langen und harten Winter steht schönes Wetter vor der Tür. Und das pünktlich zu den Osterferien. Die Straßen werden voll sein, zumindest mit Tagesausflüglern.

ElenaBraunn
ElenaBraunn
Grünschnabel
26 Tage 17 h

Wo sollen sie den sonst hin?? LOL

Knypser
Knypser
Tratscher
26 Tage 16 h

Ich hoffe, du hast noch andere Wissensquellen als n24!

Frank
Frank
Superredner
25 Tage 13 h

@Knypser Nein, die Boulevardmedien, n-tv gehört als Teil der RTL Gruppe dazu, sind scheinbar seine einzige Quelle, seriöse Sender dagegen nicht.

MayerSepp
MayerSepp
Tratscher
26 Tage 15 h

Aber nach Majorka dürfen’s olle fliegn mit’n 200 extro Fliegern? Isch unglaublich….. 

Offline
Offline
Universalgelehrter
26 Tage 14 h

@MayerSepp…da will ich auch mal hin. Wo ist Majorka ?

Italo
Italo
Superredner
26 Tage 10 h

@Offline Kritisieren konsch deine …..und net do ba ins🇮🇹

Jo73
Jo73
Superredner
26 Tage 9 h

und wieder mal ein äusserst kostruktiver und respektvoller Kommentar von unserem Freund italo….

Frank
Frank
Superredner
25 Tage 13 h

@Italo Was haben denn dann Artikel wie dieser hier überhaupt auf SN verloren? Ginge es nach Dir, sollte es hier doch ausschließlich Nachrichten aus Italien geben, oder? Oder würde Dir dann etwa eine Plattform zur Hetze fehlen?

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
25 Tage 7 h

Aber Hr Italo, warum so kleinlich?
Sie kritisieren doch bei allen u jedem

fritzol
fritzol
Superredner
26 Tage 19 h

Aber in die ganze welt von deutschland aus darf man fliegen verarschung pur

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
26 Tage 23 h

Und dann noch der ausbrechende Wahlkampf!

Savonarola
26 Tage 20 h

Sie mal einer an. Während Merkels Statthalterin Von der Leyen auf EU-Ebene den Impfpass als ultimatives Mittel der totalen Freiheit verkündet und damit einen run auf Reisebuchungen auslöst, weil die Leute meinen überschnappen zu müssen, wenn sie im Sommer nicht einen Urlaub auf der anderen Erdhalbkugel ergattern und sich die Phobie verbreitet, zu spät zu kommen, muss Deutschland wieder zusperren und auch Österreich überlegt sich restriktivere Maßnahmen. Ich sehe schon den Pinzger toben 🙊

gafnsana
gafnsana
Tratscher
26 Tage 21 h

Das ist doch kein lockdown 😂

ElenaBraunn
ElenaBraunn
Grünschnabel
26 Tage 20 h

Kurz vor den Wahlen hört dann dieses wahnsinnige Auf-und Zusperren auf. Sonst verlieren die noch Stimmen 😉

Mutti
Mutti
Universalgelehrter
26 Tage 20 h

Susi@ bravo ,so denki a …
Kennse frisch sogn sie tian bis Mai zua …
Es reicht ingaling schun..

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
26 Tage 13 h
Hallo nach Südtirol, wenn man den Deutschen als Volk zu etwas bewegen will braucht man was zum Hassen. Ist gerade der rücksichtslose Mallorca-Urlauber der es wagt auf eine Insel zu fliegen(pfui, die Umwelt) um dort am menschenleeren Strand permanent Masketragend bis 17 Uhr spätestens in ein Restaurant gehen zu dürfen, Nachtleben findet komplett nicht statt, Ausgangssperre.Pärchen aus zwei Haushalten bekommen kein gemeinsames Zimmer.. Grenzen nach Holland und Luxemburg sind übrigens auf, der kleine Grenzverkehr (Einkauf, Tanken, Besuche) ist sanktionsfrei möglich wenn es in 24 Stunden erledigt ist. Da die Grenzen nicht kontrolliert werden ist die heutige Preisfrage: Wie kommt man… Weiterlesen »
Savonarola
26 Tage 9 h

es gibt kein Volk, das sich selbst so sehr hasst wie die Deutschen.

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
26 Tage 17 h

Da mittlerweile sogar die an sich regierungstreue Zeitung mit den 4 Buchstaben quengelt, wird dieses der Frau Merkel in den Umfragewerten schlecht bekommen. Ihre CDU/CSU, mit ihren aktuellen Korruptis, hat jetzt schon verheerende Prognosen! Jedoch… Pest oder Cholera… wir bekommen, der Horror, dann im September eine GRÜNE Bundeskanzlerin. Rette sich wer kann…

PuggaNagga
26 Tage 16 h

Ach machen wir doch bis 18. Mai oder weils grad so schön ist bis Ende Juni.
Danach sparen wir uns das öffnen, bis dahin sind eh alle pleite.

Look_at_Yourself
26 Tage 16 h

Super!
Ich könnte nach Malle fliegen, wenn ich möchte. Aber wenn der Rückflug Nachts ist, werde ich zum Schwerverbrecher, da Ausgangssperre.
Langsam wird es etwas komisch in Deutschland.

EviB
EviB
Superredner
26 Tage 8 h

Look at yiurself
dann schau mal bei uns…
da ist es schon monatelang “etwas komisch “.🤦🏼‍♀️🙄

Woltale
Woltale
Neuling
26 Tage 16 h

OK, dann kochen wir halt wieder für ein Monat Coronasugo und Bandemie Spaghetti

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
26 Tage 18 h

Herr Laschet, jetzt mal eine gerichtsfeste Verordnung zusammenschustern ?

“Münster Das Oberverwaltungsgericht hat viele Corona-bedingte Beschränkungen im Einzelhandel für NRW mit sofortiger Wirkung außer Kraft gesetzt. Terminbuchung und Kundenbegrenzung sind ab sofort nicht mehr notwendig.”

https://rp-online.de/nrw/panorama/einzelhandel-in-nrw-oberverwaltungsgericht-kippt-beschraenkungen_aid-56936809

kaisernero
kaisernero
Superredner
26 Tage 11 h

a gonzes monat nu…….jo dia sein nimmer ba kopf !!!! und der hommer isch, das er eher nu länger dauern weart !!
ober koa ongscht ba ins wearts lei gleich kemman

EviB
EviB
Superredner
26 Tage 8 h

kaisernero
da hast du recht.
Ich tippe europaweit auf Mitte, Ende Mai.

mystischerdachs
mystischerdachs
Grünschnabel
26 Tage 4 h

Horst Seehofer sagte mal:” Die, die gewählt sind haben nichts zu entscheiden und die die entscheiden sind nicht gewählt.” Leider stimmt der Satz.

Onlina
Onlina
Neuling
26 Tage 8 h

wo stehtdas? die tagen doch noch immer?

wpDiscuz