Verkehrsminister: "Immenser Vorteil" für eine positive Lösung

Doppelpass – Hofer sieht Vorteil durch Beziehung Salvini-Kickl

Freitag, 21. September 2018 | 13:25 Uhr

FPÖ-Verkehrsminister Norbert Hofer sieht in den “guten Kontakten” der beiden Innenminister Österreichs und Italiens, Herbert Kickl und Matteo Salvini, einen “immensen Vorteil” für das Vorhaben der türkis-blauen Bundesregierung, den Südtirolern die Doppelstaatsbürgerschaft zu ermöglichen. Dies sagte Hofer laut der Nachrichtenagentur ANSA bei seinem Besuch am Freitag in Bozen.

Dies könne zu einer “positiven Lösung” der Angelegenheit führen. “Wir müssen die negativen Emotionen aus der Debatte um den Doppelpass nehmen”, erklärte Hofer zudem. Der Doppelpass nehme Italien nichts weg, aber er gebe den Südtirolern eine viel stärkere Bindungen zu Österreich.

Von: apa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Doppelpass – Hofer sieht Vorteil durch Beziehung Salvini-Kickl"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
24 Tage 18 h

Hofer war mir schon Symphatisch!🇦🇹!🇦🇹!

overmaltina
overmaltina
Grünschnabel
24 Tage 16 h

der harte Ksmpf um Tirol geht weiter, wie zu Zeit von Andreas Hofer🥀

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
24 Tage 19 h

Nach den Wahlen ist das Thema abgehakt.

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
24 Tage 18 h

Ordchgeig
Warum habenwir ihn dann schon?

Ralph
Ralph
Superredner
24 Tage 19 h

Dann sollten die Befürworter Salvinis Lega wählen?
Besser als die Freiheitlichen in Südtirol allemal. Die Rentenbomben-Dildo-Skandalpartei

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
24 Tage 17 h

Es gibt jA noch eine Freiheit!🇦🇹!

Aurelius
Aurelius
Superredner
24 Tage 18 h

und täglich grüßt ……der Doppelpass

Bikerboy
Bikerboy
Grünschnabel
24 Tage 17 h

Bravo Norbert Hofer!! Ein sehr fähiger Mann mit Hausverstand!!

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
24 Tage 17 h

FPÖ👍🇦🇹👍und Freiheit🇦🇹👍!!

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
24 Tage 17 h

Wer glaubt wird selig, oder wie ging das noch mal.

BB
BB
Neuling
24 Tage 16 h

Der Salvini wird wohl kaum so blöd sein sich in dieser Frage mit den anderen italienischen Rechtsparteien anzulegen, das wäre politischer Selbstmord!

wpDiscuz