"EU-Staatsbürgerschaft gibt es seit über einem Jahrzehnt"

Doppelpass – Italiens Außenminister kritisiert Kompatscher

Dienstag, 14. Mai 2019 | 17:20 Uhr

Der italienische Außenminister Enzo Moavero Milanesi hat Kritik am Südtiroler Landeshauptmann Arno Kompatscher (SVP) geübt, der in einem Interview mit “Spiegel Online” eine EU-Staatsbürgerschaft als Lösung im Streit um den Südtiroler Doppelpass ins Spiel gebracht hatte. Milanesi zeigte sich über Kompatschers Worte “überrascht”.

Der Südtiroler Landeshauptmann würde mit seiner Forderung nach einer europäischen Staatsbürgerschaft eine Tatsache ignorieren: “Die EU-Staatsbürgerschaft gibt es seit über einem Jahrzehnt, wie klar aus den Pässen zu entnehmen ist, die in jedem der EU-Mitgliedsstaaten ausgestellt werden”, so der Minister.

Die türkis-blaue österreichische Bundesregierung hat eine Doppelstaatsbürgerschaft für Südtiroler in ihrem Regierungsprogramm vorgesehen. Italien sprach sich aber bisher vehement dagegen aus.

“Für viele Leute entspricht so ein Doppelpass am ehesten ihrer Identität. Sie sind italienische Staatsbürger – wofür sie einen Ausweis haben – und fühlen aber etwas anderes: nämlich das Tirolerische. Dafür gibt es keinen Pass. Ein Ausweg aus dem Dilemma wäre eine europäische Staatsbürgerschaft”, meinte Kompatscher im Interview mit “Spiegel Online”.

Von: apa

Bezirk: Bozen

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
bozen
bozen
Grünschnabel
3 Monate 3 Tage

Doppelpass ?? NEIN DANKE !!!! EU-Pass ?? NEIN DANKE !!! 🇮🇹🇮🇹

Italo
Italo
Grünschnabel
3 Monate 3 Tage

(bozen)Genau voll deiner Meinung🇮🇹🇮🇹

Stolzz
Stolzz
Grünschnabel
3 Monate 3 Tage

Ich respektiere, wenn sich jemand keinen Doppelpass wünscht. Bitte respektiert aber auch meine Freude mit einem österreichischem Doppelpass! Ich bin ein braver Staatsbürger, fühle mich aber nicht als Italiener.

Tanne
Tanne
Tratscher
3 Monate 3 Tage

@bozen @Italo
Na, ihr Deutschhasser, zeigt ihr wieder einmal eure Fratze.

Sun
Sun
Superredner
3 Monate 2 Tage

@bozen italienischen Pass? Nein Danke!!!
Nationalisten sind und bleiben Faschisten!

Karl
Karl
Superredner
3 Monate 1 Tag

Ihr würdet auch Beide keinen Ö-Pass bekommen und auf eurem Ital-Pass wird möglicherweise auch bald die Eu. Aufschrift verschwinden. Dann seid ihr endlich am Ziel eurer Träume und könnt mit der neunen Lira die wahrscheinlich täglich 10% an wert verliert eure Pizza und Spaghetti bezahlen, den zu mehr wird es nicht mehr reichen in eurem geliebten Italien .

Armin
Armin
Grünschnabel
3 Monate 3 Tage

Der Landeshauptmann sollte die Doppelstaatsbürgerschaft mit Österreich zusammen weiterbringen.

erika.o
erika.o
Superredner
3 Monate 3 Tage

@Armin
der Kompatscher will sich halt nirgends umwerfen, der dreht sich wie die Fahne im Wind und die dreht sich bei dem Wetter oft .
die EU Wahlen sind aktuell und wenn er grad in Rom weilt, sind’s halt die Italiener die gehätschelt werden müssen und notfalls laden wir mal wieder den Kurz zum gemeinsamen Abendessen nach Südtirol ein,
wenn wir der Schutzmacht etwas zum “vorzublerrn” haben
…wendig in alle Richtungen

Orschgeige
Orschgeige
Universalgelehrter
3 Monate 3 Tage

Wenn die Österreicher keine Katzlmacher wären, würden sie ohne lang zu reden, damit beginnen Doppelpässe zu verteilen. Italien könnte dagen gleich viel machen wie Kroatien, als Italien den Istrianern den Doppelpass verliehen hat.

Diogenes
Diogenes
Grünschnabel
3 Monate 3 Tage

Ach, Enzo Moavero Milanesi meint wohl den Aufdruck Europäische Union auf den Pässen? Und das soll schon ein Europäischer Pass sein? Nur Bildungslücke oder Fake News des ital. Aussenministers?

denkbar
denkbar
Kinig
3 Monate 3 Tage

In dieser Regierung lauter Dilettanten. Der eine meint, der Brennerbasistunnel sei schon in Betrieb, dieser kann zwischen dem Aufdruck Europäische Union und Europäischer Staatsbürgerschaft nicht unterscheiden

iuhui
iuhui
Kinig
3 Monate 3 Tage

habe ich mich auch gedacht! Apropos, Enzo chi?? Einer der vielen, der in ein paar Monate auf Chi l’ha visto sein wird… so wie typisch für Italia, kommen-gehen, kommen-gehen, … links – rechts, tutti uguali…

enkedu
enkedu
Kinig
3 Monate 3 Tage

Dass die Italiener nicht verstehen war eh klar.

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Superredner
3 Monate 3 Tage

Da hat er ja nicht ganz unrecht. Denke aber Kompatscher meinte es als physischen, selbständigen, zweiten Pass.

Finde es aber trotzdem interessant wie Italien anderen Ländern vorschreibt welche die die Staatsbürgerschaft geben und welche nicht, während sie ja auch nicht nachfragten bei den Ländern zu deden damals Italiener ausgewandert sind etc.

iuhui
iuhui
Kinig
3 Monate 3 Tage

was hat er nicht unrecht?? Wenn ich auf meiner Fiat ein Ferraripferd raufklebe bleibt es immer noch ein Fiat!!

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
3 Monate 1 Tag

Das schon, aber es schaut cooler aus 🙂 und man sieht einen Rostfleck weniger

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
3 Monate 3 Tage

wo lebt ihr denn eigentlich….???…im 21.jh oder vor dem 1.weltkrieg???…wir sind eine provinz italiens ob ihr wollt oder nicht….im hier und jetzt sollten wir eigentlich europäer sein, aber das passt auch nur den wenigsten….wisst ihr eigentlich was ihr wollt….????..es ist einfach nur lächerlich wie kleinkariert die provinz ist!

jomai
jomai
Grünschnabel
3 Monate 3 Tage

wir sind eine österreichische minderheit in italien.

italien vergibt die ital staatsbürgerschaft an nachkommen von italienern die im.ausland geboren wurde.

und jetzt kommts: meine urgroßeltern waren österreicher.

Tanne
Tanne
Tratscher
3 Monate 3 Tage

@falschauer
Wir wissen was wir sind, und schon immer waren, Nämlich Österreicher!!! Und das wie du Richtig erkannt hast, in einen Staat der uns Fremd ist. Wir sind eine Österreichische Minderheit in einen Fremden Staat! Und genau deswegen hat Süd-TIROL eine Sonderautonomie! Nicht weil wir Brave Italiener sind wie du das Glaubst, Nein weil wir Österreicher sind, und ich bin Stolz das zu sein, was meine Vorfahren auch waren.

Slotty
Slotty
Grünschnabel
3 Monate 1 Tag
@jomai…. Du bist eine Minderheit. Spare dir das “wir”. Ja, Italien vergibt Doppelpässe aber nur nach bestimmten Richtlinien, d.h. dass, bin mir nicht sicher ob des die Ur- oder die Großeltern noch die ital. Staatsbürgerschaft haben mussten. Und es dauert ca. 2 Jahre bis jemand den Pass bekommt. Nur zur Info: In Österreich ist die Doppelte Staatsbürgerschaft nicht vorgesehen!!!!!!! Wenn jemand den österreichischen Pass haben möchte MUSS er die Staatsbürgerschaft abgeben. Zwischen Italien und Österreich gibt es aber ein Abkommen, das es ermöglicht einen Doppelpass zu beantragen. Man muss aber mindestens 6 Jahre ununterbrochen in Österreich gelebt haben und, zumindest… Weiterlesen »
Karl
Karl
Superredner
3 Monate 1 Tag
@falschauer . wenn du im Geschichtsunterricht nicht dauernd geschlafen hättest würdest du vielleicht verstehen um was es viel Südtiroler geht die den Doppelpass möchten, oder warum sich viele nicht als Italiener fühlen, egal ob das Land Südtirol politisch zur Zeit zu Italien gehört oder nicht. Eines scheint ihr Italienfans aber einfach auch nicht verstehen zu wollen: Wer den Pass nicht will muss ihn nicht nehmen und wer ihn aber möchte wird das schon für sich selber entscheiden, wen es so weit sein sollte. Also könnt ihr euch Italienfans euch ganz entspannen und auch eure italienischen Politiker, werden es auch nicht… Weiterlesen »
Slotty
Slotty
Grünschnabel
3 Monate 1 Tag
@Karl…. Du hast ja recht, wer den Doppelpass nicht will, brauch ihn nicht zu nehmen. Das versteht jeder hier. Aber was nicht jeder versteht, ist, dass es diese Möglichkeit schon gibt. Wer diesen Pass haben will brauch ihn nur beantragen. Aber die Sache hat einen Hacken. Denn zu den Voraussetzungen, die ich schon aufgezählt habe, kommt noch ein Kriterium dazu und zwar, dass zumindest ein Großelternteil Österreicher sein muss. D.h. soviel, dass 90% der Südtiroler, durch dieses Raster fallen, denn heute muss man schon von Urgroßeltern, zum teil schon von Ur-Ur-Großeltern reden. Plus gelten diese Kriterien erst ab 1945, d.h.… Weiterlesen »
wellen
wellen
Universalgelehrter
3 Monate 3 Tage

Kompatscher argumentiert falsch, Moavero hat recht. Logisch steht bereits jetzt auf jedem Pass bereits jetzt ” Europäische Union”. Den Befürwortern des Doppelpasses reicht das nicht, sie wollen ” Republik Österreich”. Dad Rad der Geschichte kann man jedoch nie zurückdrehen. Also genügt det ” europäische Pass”.

Dublin
Dublin
Kinig
3 Monate 3 Tage

…verarschen können wir uns selber…es ist ein italienischer Pass wo gnädigerweise auch “Unione Europea” drauf steht…

iuhui
iuhui
Kinig
3 Monate 3 Tage

der Salvini wird auch diese Schrift bald löschen lassen mit einem regio dekreto… 😩

Solbei
Solbei
Superredner
3 Monate 3 Tage

Doppelpass nein danke Autonomieschutz jawohl

tommile
tommile
Tratscher
3 Monate 3 Tage

Der österreichische Pass war inser Schutz! 🙂

Tanne
Tanne
Tratscher
3 Monate 3 Tage

@Solbei
Warum hat Süd-TIROL eine Autonomie? Weil wir Österreicher in einen fremden Staat sind! Und warum sollte man als Österreicher nicht auch den Pass von seinen Land haben?

Tanne
Tanne
Tratscher
3 Monate 3 Tage

Für wie Dumm wollen die Politiker das Volk denn halten?? Es gibt also laut Enzo Milanesi einen Europäischen Pass?? Den soll er mir mal zeigen. Italienische Republik, Europäische Union steht da immer noch geschrieben.das ist für mich ein italienischer Pass in der Europäischen Union. Oder sind jetzt alle Italiener Österreicher, weil da auch Europäische Union draufsteht?  

Mauler
Mauler
Superredner
3 Monate 3 Tage

Der Landeshauptmann soll sich um wichtigere Probleme kümmern als de Doppelstaatsbürgerschaft!

Lana2791
Lana2791
Grünschnabel
3 Monate 3 Tage
Isch des Kindergortnthema nou nia ven Tisch… glab es gab sehr viel wichtigeres wos die Londesregierung zu behondeln hat! Wos ändert der Poss für ins…. nix oder werd vielleicht die Brenner Grenze af Salurn oi verschoben….? Nor ok..! Glab ve de 532000 Einwohner kemmen nitamol 5%zom de wos den Poss unbedingt wellen! Südtirol liegt leider in Italien und werd a sou bleibm. Ober jo typische Eigenmeinung ve die Befürworter, nor konn men hinaher hupfn, fürs bessere sein mir nor Österreicher und für Rest bleib mer afn Papier Italiener 🙈 de sich in Südtirol wohl fühlen… Die billigste Lösung war woll… Weiterlesen »
Tanne
Tanne
Tratscher
3 Monate 2 Tage

@Lana2791
Warum wanderst du nicht nach Italien aus? Warum willst du andere ihrer Heimat verweisen? Bist du der Liebe Gott, dass du schon im Vorhinein weist wie viele den Pass von ihren Vaterland Österreich wollen? Es wird dich keinen Cent kosten, wenn ich den Pass von mein Vaterland ansuche, musst keine Angst haben, dass auf dich da Kosten zukommen, den Pass vom Vaterland Österreich bezahle ich Liebend gerne aus meiner eigenen Tasche. Du als Italiener hast ja schon einen mit dem du Glücklich bist, ich bekomme ihn erst in nächster Zukunft.

Lana2791
Lana2791
Grünschnabel
3 Monate 2 Tage

@Tanne
Brauch nit aus wondern, Südtirol keart leider zu Italien 😅😅sollten Sie sel nit wissen! Na der Liebe Gott mecht i nia sein, do brauchts Lei a bissl Hausverstond nor dermocht men sich de Rechnung a. Ober i winsch in olle viel Glick de sich in Doppelposs wünschen und hoff dass der Traum in dem Lebn nou in Erfüllung geat! Die Stuiern sei es Mwst, Auto, Haus, Strom, Lohn usw. werd ober trotzdem ven Italienischen Stoot einbezogen, somit Doppelposs…. gscheider tat sich Lond um a Stuiersenkung kimmern und zu ins holten! Olles Guate nor und viel Geduld… 👍

Tanne
Tanne
Tratscher
3 Monate 2 Tage
@Lana2791 Also, du willst Süd-TIROL nicht verlassen, und Auswandern nach Italien? Warum verlangst du das denn bei anderen, sie sollten, wenn sie den Ausweis von ihren Vaterland wollen nach Österreich auswandern? Zugegeben, Süd-TIROL klingt schon sehr Italienisch! Die weis, rote Fahne kommen der Tricolore auch sehr nahe, fehlt ja nur ein bisschen grün. Na ja, und die TIROLER Tracht haben die Italiener auch schon ein paar hundert Jahre im Kleiderschrank. Nur die Deutsche Sprache, die passt nicht ganz in den Stiefelstaat. Dein Italienischer Staat wird die Steuern nicht senken, sondern das Gegenteil wird der Fall sein. Mehrwertsteuer auf fast 26%.… Weiterlesen »
Lana2791
Lana2791
Grünschnabel
3 Monate 2 Tage

@Tanne 🤣🤣😅

nakedtruth
nakedtruth
Grünschnabel
3 Monate 2 Tage

Der Doppelpass ist eine Jahrhundertchance. Ob er wichtig ist oder nicht, hat nichts zur Sache.

Slotty
Slotty
Grünschnabel
3 Monate 1 Tag

@Lana…. Also ich verstehe schon, dass es manchmal besser ist zu lachen, aber bei solchen Kommentaren fällt es mir aber nicht mehr leicht. Wenn jemand so argumentiert finde ich es schon erschreckend.
@Tanne… wenn jemand mit 60+ Jahre so argumentiert, dann verstehen ich auch, dass du und deine Artgenossen nicht versteht, dass euch der Doppelpass genau GAR NICHTS BRINGT, außer einen moralischen Orgasmus. Ihr werdet weiterhin die Steuern dort zahlen wo ihr lebt und arbeitet und das ist und bleibt ITALIEN.

Slotty
Slotty
Grünschnabel
3 Monate 1 Tag

@Tanne… Die Möglichkeit für den Doppelpass gibt es ja schon. Du musst nur das Ansuchen stellen.

gschaidian
gschaidian
Tratscher
3 Monate 1 Tag

@slotty
Also mir bringt der österreichische Pass etwas, denn falls Italien aus der Eu austritt, ist er meine Versicherung EU Bürger zu BLEIBEN.
Außerdem geht dich mein moralischer Orgasmus überhaupt nichts an, ich kann haben so viele ich will, das hat dich nicht zu kratzen. Weil wenn du keinen hast, geht mich das schließlich auch nichts an.

Popeye
Popeye
Superredner
3 Monate 3 Tage

Ein EU Pass ohne Verzeichnung des Nationalstaates, das wäre die logische Lösung.

niamend
niamend
Tratscher
3 Monate 3 Tage

und solls don a kuane grenzen mehr geben und jeder darf hin wo er will den er isch a europeer

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
3 Monate 3 Tage

@niamend ….logo

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Superredner
3 Monate 3 Tage

@niamend genau so isches jo schun…

Slotty
Slotty
Grünschnabel
3 Monate 1 Tag

@niamend… Aber das ist ja schon so!!! Seit einigen Jahrzehnten. Jeder EU-Bürger kann sich innerhalb der EU frei bewegen und arbeiten. Die ersten die 2015 die Grenzkontrollen wieder eingeführt haben, waren genau die Österreicher.

Guri
Guri
Superredner
3 Monate 3 Tage

verarschen können wir uns selber . das was wir fordern steht uns geschichtlich zu . nicht mehr und weniger . Südtirol sollte sich in einen selbständigen Stadt verwandeln .nur somit kommen wir weiter

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
3 Monate 3 Tage

städte haben wir einige staat keinen…

Viktor
Viktor
Grünschnabel
3 Monate 3 Tage

Es gibt eine EU Staatsbürgerschaft? Das habe ich ja noch nie gehört. Vielleicht war dieser Aussenminister betrunken..

Alf-A.Romeo
Alf-A.Romeo
Grünschnabel
3 Monate 2 Tage

Nein, er kommt aus Italien.

Staenkerer
3 Monate 3 Tage

oaner von de zwoa brauchat in laufposs!
oder decht boade 🤔 …

redbull
redbull
Tratscher
3 Monate 3 Tage

jo sel war der richtige pass für de politiker

Paul
Paul
Universalgelehrter
3 Monate 3 Tage

Wir hätten ganz andere Sorgen….

5vor12
5vor12
Grünschnabel
3 Monate 3 Tage

Kompatscher redet die Eu schön da er hier sein parkett zum glänzen sieht

sueffisant
sueffisant
Tratscher
3 Monate 3 Tage

Die EU–Staatsbürgerschaft als eigenen Rechtsstatus gibt es nicht. Ein Staatsminister sollte das wissen. Der Aufdruck “Europäische Union” auf den Pässen der EU-Mitgliedsländer ist nicht viel mehr als ein Symbol und diese werden von den nationalen Behörden ausgestellt. Untermauert wird dies dadurch, dass ein Deutscher laut der Webseite passportindex.org 162 Länder weltweit ohne Visum bereisen kann, ein Kroate nur 149.

Bitteinformieren
3 Monate 2 Tage

Liebe Redakteure,
Medien sollten informieren. Leser sollten sich Meinungen bilden.
Aus den Kommentaren wird deutlich, dass kein einziger der Leser die EU-Verträge kennt, welche effektiv die europäische Staatsbürgerschaft eingeführt haben. Dass nicht alle davon wissen bedeuted nicht, dass es sie nicht gibt. Viele leben bereits heute Rechte auf Grund europäischer Verträge aus ohne zu wissen, dass es sich um in europäischen Verträgen verankerte Rechte handelt.
Deshalb bitte…werte Redakteure…informiert die Leser, damit sich jeder eine Meinung auf Grund von Fakten bilden kann.

Tanne
Tanne
Tratscher
3 Monate 2 Tage

@Bitteiformieren
Fakt ist, dass es noch keinen reinen Europäischen Pass gibt!, und es in absehbarer Zeit geben wird.

Diogenes
Diogenes
Grünschnabel
3 Monate 2 Tage

@Bitteinformieren
Fakt ist: Wir sind zwar Unionsbüger, einen Europäischen Pass gibt es aber nicht.
Laut EU-Innenkommissar haben wir irgendwann auch einen EU-Pass in der Tasche. Irgendwann!

amme
amme
Superredner
3 Monate 3 Tage

iats woas ers jo….

MN2778
MN2778
Neuling
3 Monate 3 Tage

Ich diagnostizie bei einigen Südtirolerern ein ausgeprägtes Stockholm Syndrom…. keine Sorge… bisschen Therapie, a guots Gschichtsbuoch und früher oder später a ordentliche Watschn aus Rom aua nocha werd des schu wieder…..

telexa
telexa
Neuling
3 Monate 3 Tage

iats woas ers jo….

redbull
redbull
Tratscher
3 Monate 3 Tage

wie wärs denn mit einer (süd)tirolerischen staatabürgerschaft, herr kompatscher?

nuisnix
nuisnix
Superredner
3 Monate 3 Tage
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.… Weiterlesen »
Tanne
Tanne
Tratscher
3 Monate 2 Tage

@nuisnix
So ein Helles Bürschlein wie du es bist, das hat uns noch gefehlt!!!
Oder der Kirche,Amen.

Jo73
Jo73
Tratscher
3 Monate 2 Tage

Da zeigt sich wieder das wahre italienische Gesicht. Von Toleranz haben Salvini und Co. noch nichts gehört. Mir als  Nicht-Italiener wird dieser Stiefelstaat samt seiner Möchtegernpolitiker immer unsympathischer.

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
3 Monate 1 Tag

Ich sehe mich und uns Südtiroler als Österreicher. Wenn das jemand nicht passt,mir Wurscht… Ich möchte sehr gerne eine österreichische Staatsbürgerschaft und würde auch sofort eine beantragen. Wer keine will, MUSS JA NICHT. Was störts euch Gegner wenn so mancher Südtiroler,der sich noch seiner Identität bewusst ist, sich dafür ausspricht?

Slotty
Slotty
Grünschnabel
3 Monate 1 Tag

@IchSageWasIchDenke…Dann beantrage sie doch. Mir kommt so langsam der Verdacht, dass hier die meisten nur “gscheide” daherreden und Öl ins Feuer gießen wollten, anstatt die Eier in die Hand zu nehmen und diese gelobte Doppelstaatsbürgerschaft endlich zu beantragen.

austriaco
austriaco
Neuling
3 Monate 1 Tag

Südtiroler sind nicht Österreicher, höchstens Tiroler!

Wieso muanen die leit, dass es in Österreich sefl besser sein sollet als in Italien?
Worts es schun mol in Wien? Wos hot a Südtiroler mit an Wiener zu tian? Nitamol die Kneidl! I leb seit 12 Johr in Wien und es isch totsächlich nit olls Gold wos glänzt z.B. massig Freunderlwirtschaft, Gewalt uvm.

Und für olle des nit wissen zb @Tanne….die pro Kopf Verschuldung in Österreich isch gleich hoach wia in Italien ~38.000€

Vergleiche selbst!

https://staatsschulden.at/bundeslaender?pro-einwohner

https://www.italiaora.org bei Debito pro capite folls die Fremdsproch nit beherrschen sollet

Lg
austriaco

wpDiscuz