Doppelpass: Scharfe Kompatscher-Kritik an zweiter FPÖ-Reihe

“Aufgeführt wie Elefanten im Porzellanladen”

Freitag, 12. Oktober 2018 | 08:30 Uhr

Bozen – In der Debatte rund um die von der türkis-blauen Regierung geplante Einführung einer Doppelstaatsbürgerschaft für deutsch- und ladinischsprachige Südtiroler hat Landeshauptmann Arno Kompatscher (SVP) scharfe Kritik an Vertretern der FPÖ geübt. “Einzelne aus der zweiten Reihe haben sich aufgeführt wie Elefanten im Porzellanladen”, sagte Kompatscher im Interview mit der APA.

Ausdrücklich von der Kritik ausgenommen wurden Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ). Diese hätten bisher “sehr klug kommuniziert”. Die Thematik jedoch in einem “nationalistischen Kontext” vorzubringen, wie es einige FPÖ-Vertreter gemacht hätten, widerspreche auch den Interessen Südtirols. “Es kann nicht funktionieren, wenn man das Ganze mit revanchistischen Gedanken auflädt – so nach dem Motto: ‘Jetzt holen wir uns wieder etwas zurück’. Das kann nicht funktionieren und stößt auch in Südtirol nicht auf Konsens. Wenn es falsch gespielt wird, ist es ein gefährliches Thema”, erklärte Kompatscher.

Das politische Vorhaben sei von einzelnen FPÖ-Proponenten bisher falsch aufgezogen und instrumentalisiert worden. Es könne nicht sein, dass “irgendwelche Sachen von Wien aus verkündet werden”. “Nicht alle haben dieses Signal verstanden”, kritisierte der Landeschef.

Gleichzeitig machte Kompatscher klar, dass die Doppelstaatsbürgerschaft eine “schöne Sache” wäre. “Wenn sie im Frieden und im Dialog mit Italien gestaltet wird. Und im europäischen Geist. Es darf nicht um jeden Preis passieren”, schränkte der Landeshauptmann ein. Nur im Dialog könne die Angelegenheit zu einem guten Ende gebracht und das Ziel erreicht werden. Hier sah sich Kompatscher auf einer Linie mit Bundeskanzler Kurz, der ebenfalls davon gesprochen hatte, dass nach Vorliegen eines Gesetzesentwurfes der Diskussionsprozess mit Rom gestartet werde.

Auf die Frage, ob die Doppelstaatsbürgerschaft nach ablehnenden Aussagen von Italiens Innenminister und Vizepremier Matteo Salvini überhaupt noch realistisch sei, meinte Kompatscher: “Sie ist überhaupt nicht vom Tisch. Es hängt davon ab, wie man den politischen Prozess gestaltet bzw. ob man im Dialog vorgeht”. Davon hänge es letztlich auch ab, wie lange es dauert, bis tatsächlich ein Ergebnis steht.

“Wenn man die Erlangung einer solchen Staatsbürgerschaft als etwas Trennendes versteht, spiegelt das nicht den europäischen Gedanken wieder. Wenn man es als verbindendes Element versteht, sehr wohl”, so der Landeshauptmann. Für die deutsch- und ladinischsprachigen Südtiroler als österreichische Minderheit in Italien ist der Doppelpass als “Zeichen der Verbundenheit” ein “legitimer Gedanke”, machte Kompatscher klar.

Der Landeschef betonte gleichzeitig, dass derzeit überhaupt noch kein Gesetzesentwurf vorliege – und folglich der Dialog mit Italien ja erst gestartet werde. Die Expertengruppe habe ihre Arbeit noch keineswegs abgeschlossen: “Es gibt noch keinen Vorschlag und keinen offiziellen Abschluss der Arbeiten”.

Im Südtiroler Landtagswahlkampf sei die Doppelstaatsbürgerschaft kein Thema. “Das findet nicht statt”, meinte der Landeshauptmann. Auch die politischen Mitbewerber der Südtiroler Volkspartei würden die medial ständig präsente Causa nicht spielen: “Ehrlicherweise werde ich derzeit immer nur von Journalisten außerhalb Südtirols darauf angesprochen”. Umfragen im Zuge der Landtagswahl hätten gezeigt, dass der Doppelpass für die Bevölkerung derzeit “kein vordringliches Thema” sei. Kompatscher sah indes drei Gruppen: Ein kleinerer Teil der Südtiroler würde von vornherein klar “Ja” zur Doppelstaatsbürgerschaft sagen, ein größerer “Nein” und ein dritter, großer Teil stehe auf dem Standpunkt: “Ja, aber nicht um jeden Preis irgendwas aufs Spiel setzen”. Letzteres sei auch “genau unsere Position”, so der Südtiroler Landeschef.

Von: apa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

104 Kommentare auf "“Aufgeführt wie Elefanten im Porzellanladen”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
schleifer
schleifer
Tratscher
3 Tage 23 h

Dor SVP war jo sowieso liaber wenn mir olle Italienisch reden miassetn und nicht mehr mit Österreich zu tian hobn miassn! I sog la Voterlondveräter!

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
3 Tage 22 h

“Voterlondveräter!” … Und genau wegen der Verwendung solcher und ähnlicher Begriffe wird das nichts.
Die Italiener nennen auch jeden einen Verräter und Angreifer, der sich für den Pass einsetzt.
Erst wenn solche Begriffe aus dem Sprachgebrauch verschwinden, gibt es eine Chance.

the hace
the hace
Grünschnabel
3 Tage 22 h

selten so a bleden Kommentar glesen.

overmaltina
overmaltina
Grünschnabel
3 Tage 22 h

richtig Schleifer! Doppelpass od wie auch immer das heißen soll, – wir Südtiroler sind in diesen fremden Staat immer noch bürger zweiter klasse und werden volkstumspolitisch unterdrückt! “Liebe SVP”

Sag mal
Sag mal
Kinig
3 Tage 21 h

alle haben Sie Muffnsausn.Warum wohl?!Wenn Dieser Frieden bestehen würde könnte dieses Vorhaben nichts daran ändern.Das macht nur deutlich was wirklich läuft.Man darf es aber nicht sagen .🙊

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
3 Tage 21 h

@ schleifer Dei verkafn ins on den Stieflstoot, uhne a Wimpper zi zuckn.!

schleifer
schleifer
Tratscher
3 Tage 21 h

@Neumi Die Italiener megn la aufhearn hin die Kroaten und Slowaken net a mol gfogt und oanfoch hem im poss vertoalt!

schleifer
schleifer
Tratscher
3 Tage 21 h

@the hace I a net… Bisch du Napoletaner?

kleinerMann
kleinerMann
Tratscher
3 Tage 21 h

Che cazzo spari 🙂

Leo 675
Leo 675
Tratscher
3 Tage 20 h

Patrioten wia du braucht niamand!

schleifer
schleifer
Tratscher
3 Tage 19 h

@Leo 675 Setta lait wia du sein sicher net de wis inser lond zu dem gemocht hobn wos es olleweil isch. Sich grod Brüsten Italiener zu sein und permanent gfrogt zu werden wieso mon net Italienisch redet. Hosch du dahoam a Italienische Fahne? Worum isch dein Ausweis Grian und net roat. Du bisch koan Italiener und ober a koan Österreicher. Wer bisch du also?

Leo 675
Leo 675
Tratscher
3 Tage 19 h

@schleifer
Mir sein im ital. Territorium also mir sein italiener👍🏼

schleifer
schleifer
Tratscher
3 Tage 19 h

@Leo 675 Also bisch a Türke wenn du in dor Türkei bisch? De logik versteat koaner?

Tabernakel
3 Tage 19 h

@schleifer

Ich bin ein Mensch. Egal wo ich bin. Und Du?

Tabernakel
3 Tage 19 h

@Leo 675

Südtirol ist Italien.

Aurelius
Aurelius
Superredner
3 Tage 19 h

@schleifer
ein Südtiroler zu sein und nicht an den Doppelpsass zu glauben, macht noch niemanden zu einem Verräter

algunder
algunder
Tratscher
3 Tage 17 h

Schleifer genau getroffen!!

Mamme
Mamme
Superredner
3 Tage 17 h

@Neumi Und welche chanse haben wir,wenn uns die Italiener nicht mehr cruci nennen?

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
3 Tage 17 h

@schleifer Was hat das mit der Wortwahl zu tun?

joseph
joseph
Grünschnabel
3 Tage 17 h

perfekt…

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
3 Tage 16 h

@Mamme Das werden wir sehen, sobald es soweit ist und beide Seiten – anstatt ihre Zeit damit zu verschwenden, sich gegenseitig und jeden mit anderer Meinung zu beleidigen – sich zusammensetzen und mal anfangen, miteinander zu reden.
So lange man nicht mit reden anfängt, sind die Chancen jedenfalls 0.

Mastermind
Mastermind
Superredner
3 Tage 14 h

@Neumi Bitte sind doch selbst die größten Heuchler, die jeden Verbündeten verraten haben, Afrika ausgebeutet und Staaten wie Griechenland ohne jeden Grund angegriffen. Genau dieses Thema zu diskutieren ist lächerlich, in einem Staat in dem Casa Pound 4% zusammenbringt und die anderen Halbfaschisten auch nicht weniger. In Deutschland heult man über die AfD herum, hier gibt es Parteien, die sagen dir ins Gesicht:”Mussolini war für uns ein Held.”

hage
hage
Grünschnabel
3 Tage 13 h

Also wer derart schlechtes Deutsch schreibt, dem gebührt der österreichische Pass gar nicht!!!! Eine Schande …

hage
hage
Grünschnabel
3 Tage 13 h

So a Blödsinn. Erstens entscheidest du nicht für alle anderen und zweitens sage ich dir, dass ICH Südtiroler bin, kein wahrer Italiener und schon gar kein Österreicher: SüDtIrOLeR eben!!!!!

hage
hage
Grünschnabel
3 Tage 13 h

Südtirol ist Teil von Italien … aber mit beachtlichen Sonderheiten und eine wunderbar (noch ausbaufähige) Autonomie. Wir können stolz sein Südtiroler zu sein; italienischsprachig, ladinisch oder deutsch!

hage
hage
Grünschnabel
3 Tage 13 h

Stimmt!

anonymous
anonymous
Superredner
3 Tage 12 h

Schreib deutsch oder lass es

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
3 Tage 10 h
@Mastermind Und was hat DAS mit der Sache zu tun? So lange man sich gegenseitig beleidigt, wird das mit dem Pass nichts und da ist egal, wer Heuchler ist oder nicht. So lange Beleidigungen und Schuldzuweisungen die “Diskussion” bestimmen, werden wir nie mehr vom Pass sehen als Fotos eines Passes auf News-Webseiten. Dass die anderen  böse sind, ist doch kein Grund, die Sache selbst noch schlimmer zu machen. Fakt ist: Wir wollen etwas und haben keine Gegenleistung dafür anzubieten. Also ist erst mal Arschkriechen angesagt und zu hoffen, dass die anderen dann einlenken und sich überzeugen lassen. Mit Drohgebärden erreichen… Weiterlesen »
Leo 675
Leo 675
Tratscher
3 Tage 9 h

@schleifer
Deine anet….wenn mir ital. Staatsbürger sein, noar seimr Italiener…aus punkt Amen!!!

efeu
efeu
Tratscher
3 Tage 8 h

@schleifer deine Kommentare konn man vergessn

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
3 Tage 1 h

@Tabernakel   Süd-TIROL wird NIE Italien!!!

schleifer
schleifer
Tratscher
2 Tage 17 h

@Leo 675 Nocher muasch a Italienisch reden und Schreiben. Net auf Deutsche Webseiten deine Kommentare ougeben!

schleifer
schleifer
Tratscher
2 Tage 17 h

@hage Deine Kommentare versteat koanner. Sinnlose Sätze de koan zusommenhong hoben. So wia Südtirol mit Italien!

bozner
bozner
Neuling
3 Tage 23 h

Mindestens 2/3 von mir gefragten Personen stehen sehr offen zu der Doppeltenstaatsbürgerschaft. Herr Kompatscher sollte mal die Bürger außerhalb seines engen Parteikreis darüber fragen..

bubbles
bubbles
Tratscher
3 Tage 22 h

Ba mir ischs umgekehrt.

ivo815
ivo815
Kinig
3 Tage 22 h

Aber genau das sagt Kompatscher

Tabernakel
3 Tage 22 h

Deine subjektive Wahrnehmung interessiert die rechten Ösi-Popolisten nicht die Bohne.

Leo 675
Leo 675
Tratscher
3 Tage 20 h

Stimmp gornet….di meisten v di jungen sein ah gegen in doppelpass!!

schleifer
schleifer
Tratscher
3 Tage 19 h

@Leo 675 Bitte beleg deine Aussogen! Wenn sogor Junge Italiener aus Mailond Rom etc. Italien Verlossen maossn. Wiaso söllen insere Jungen nocher dofür sein? Woll no nia mit an Jungen geredet oder?

Sag mal
Sag mal
Kinig
3 Tage 17 h

@Leo 675 Wwieso dagegen?Nur weil Sie Selbst kein Interesse daran haben?Oder würden Sie Ihn am Ende doch nehmen wenns denn so weit käme????🤔

enkedu
enkedu
Kinig
3 Tage 11 h

i wähl ihn nicht und gut ist.

Leo 675
Leo 675
Tratscher
3 Tage 8 h

@schleifer
Fürs erste bin i ah junger u fürs zwoate sein viele v meinen freundeskreis gegnen doppelpass!!

erika.o
erika.o
Superredner
3 Tage 23 h

da kommt mal wieder der “kleine Italiener” zum Vorschein…
mal Italo und dann wieder die gelobte Schutzmacht…
und dies alles im europäischen Geist
…es gibt nicht viele die imstande sind sich um 360 Grad zu drehen

Tabernakel
3 Tage 22 h

Jaja, die kleinen Italiener sind mal wieder Schuld. Ist ein alter Hut.

https://en.wikipedia.org/wiki/Zwei_kleine_Italiener

Leo 675
Leo 675
Tratscher
3 Tage 20 h

@Tabernakel
Genau isch an olter krompf…olte sochn soll man niamr aurolln, des bring nix…do kimmp lei unfrieden außer
Ober des tschecken do di meisten jo net

erika.o
erika.o
Superredner
3 Tage 19 h

@Leo 675
dann wär’s dir also recht wenn man über Millionengräber die die SVP verzapft hat Schweigen würde ?
und nur des Frieden Willens können die ohnr abgestraft so weitermachen wie bisher?
Du kannst meinetwegen dein hart verdietes Geld der leeren Parteikasse zur Verfügung stellen doch
MIR REICHT’S !!!!
mit der ständigen Schleimerei !!!!
das ist doch keine Politik für’s Volk !!!

schleifer
schleifer
Tratscher
3 Tage 19 h

@Leo 675 Aso nor tasch du des wos die Nazis getun hobn a ruhen lossen oder wos?

Leo 675
Leo 675
Tratscher
3 Tage 19 h

@erika.o
Für welches volk???

Leo 675
Leo 675
Tratscher
3 Tage 19 h

@schleifer
Dai dai iaz brauchsch net den vergleich brengn…isch wieder an ondere gschichte!!! Mit den tuat nan unfrieden auslösn sischt nix, sogschmr grot aml welche vorteile mir do hettn????

Tabernakel
3 Tage 19 h

@erika.o

Wer ist das “Volk”??

erika.o
erika.o
Superredner
3 Tage 19 h

@Leo 675
berechtigte Frage …
das Volk gibt es nur vor den Wahlen

Tabernakel
3 Tage 18 h

@erika.o

Wann war es zuletzt nicht “vor den Wahlen”?

Sag mal
Sag mal
Kinig
3 Tage 17 h

@Leo 675 checken” wenn schon.

erika.o
erika.o
Superredner
3 Tage 16 h

@Tabernakel
wenn die Gunst des Volkes umworben wird, dann ist KURZ VOR den Wahlen!
zu jung? zu alt um das mitzubekommen ?

schleifer
schleifer
Tratscher
3 Tage 21 h

I finds Traurig das der Mächtigste Mon Südtirols inser Londeshauptmonn net zu seinen Wurzeln steat und vergessen hot wo her er kimp und von wo wir olles sein. Nichts gegen die Italiener. Ober jeder Deutsch und Ladinischsprochiger Bürger Südtirols ob für oder gegen in Doppelpass konn sich Kulturel und a sprachlich sicher mehr mit den Österreichern bzw. Tirolern Identifizieren als wia mit an Neapolitaner. Wieso lot es net zua das mir zumindest la Symbolisch ebes von den zrugkriagn wos ins wirklich fahlt.

Leo 675
Leo 675
Tratscher
3 Tage 20 h

Des mit enkere Wurzeln…kapiertet endlich aml dass man mit dr vergongenheit ohschliasn soll….
De soche isch mehr risiko als chance.

schleifer
schleifer
Tratscher
3 Tage 19 h

@Leo 675 Welches risiko bitte? Und af dee Froge verlong i a Inholtfeste Antwort wos hib und stichfest isch! Welches Risiko? Welches? Es hot jo lai ongst das sich ebes in Enkrer schiangelogenen Welt ändern kannt.

Leo 675
Leo 675
Tratscher
3 Tage 19 h

@schleifer
Bsp. Es hot in di letzten johre ollm recht guate Beziehungen zwischen italien u österreich gebn, willsch du wirklich dass de letzer wern durchn doppelpass??? Besser ah guate autonomie hobm, als wia de durchn den poss afs spiel setzn!!!

schleifer
schleifer
Tratscher
3 Tage 19 h

@Leo 675 Jo wos isch nocher? In 2 Johr oach in Ital wieder a ondere Regierung und gaut isch. Wissn jo net a mol wos dor BBT isch…

Tabernakel
3 Tage 19 h

Was soll die völkische Denkweise?

Tabernakel
3 Tage 19 h

@Leo 675

Unser aller Wurzeln liegen in Afrika. Der Wiege der Menschheit.

Tabernakel
3 Tage 19 h

@schleifer

Du solltest den Artikel lesen.

schleifer
schleifer
Tratscher
3 Tage 19 h

@Tabernakel Von Afrika?

Robin Hood
Robin Hood
Grünschnabel
3 Tage 18 h

@Leo 675

hosch gonz schian di Hosn voll.

Vielleicht pasch decht besser unter Salurn oi.

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
3 Tage 18 h

@Tabernakel
unsere wurzeln liegen in afrika? dies ist eine reine hypothese und zudem noch falsch. alle alten hochkulturen erzählen da was ganz anderes! zudem eine frage: wenn wir schon vor 300000 jahren afrika verliesen und zudem noch 250000 jahre brauchten um zu weiß zu mutieren, was haben dann die afrikaner 250000 jahre lang gemacht? evolution? rein historisch und logisch ist dieser annahme bullshit.

ivo815
ivo815
Kinig
3 Tage 10 h

@Mistermah mit Bildung scheinst du auf Kriegsfuß zu sein

Leo 675
Leo 675
Tratscher
3 Tage 8 h

@Tabernakel
Selle blede aussogn…mir seine ah deutsche Minderheit in italien, i bezeichmi als südtiroler ober ah als italiener..

Leo 675
Leo 675
Tratscher
3 Tage 8 h

@Robin Hood
Du konnsch ah außenziachn noch Österreich, wenn ah österr. Poss hobm willsch, des thema isch sowieso ohgschossn, de wos uan hobm welln solln grot außenziach, selle olt eingstellte leit braucht do niamand!!!

denkbar
denkbar
Kinig
3 Tage 1 h

@schleifer . Da hat er wohl Recht der Tabernakel, wenn ihr immer mit diesen Wurzeln kommt. Der Großteil der jüngeren Generation kann sich damit überhaupt nicht identifizieren.

gapra
gapra
Universalgelehrter
3 Tage 13 Min

@Mistermah Sie haben wohl Ihre eigenen Theorien entwickelt und ignorieren die wissenschaftlichen Erkenntnisse.

Landschaftspfleger
3 Tage 23 h

Es gibt aber leider auch solche die für den Oppelpass alles andere rücksichtslos aufs Spiel setzen würden, und das ist echt Gagarella!

ivo815
ivo815
Kinig
3 Tage 22 h

C’est ça

Sag mal
Sag mal
Kinig
3 Tage 21 h

was Wird denn aufs Spiel gesetzt?Dass der Schleim ausgehen könnte oder man darauf ausrutscht???!!!!!

Leo 675
Leo 675
Tratscher
3 Tage 20 h

@Sag mal
Na wosen eppr…di autonomie holt, du oberschlauheit!!!

schleifer
schleifer
Tratscher
3 Tage 19 h

@Leo 675 Konnsch du deine Ausoge begründen? Wia soll de aufs Spiel gesetzt werden kennen? Italien konn ins de net operkennen! Wer konn ins die Autonomie nehmen? Die UNO? Ha das i net loch!

Tabernakel
3 Tage 19 h

@schleifer

Salvini wird das machen um die Finanzlöcher zu stopfen.

schleifer
schleifer
Tratscher
3 Tage 19 h

@Tabernakel Träumer. Hot es im Lond drinen schun fertig und muasch dein Komentarzähler tunnen oder

Sag mal
Sag mal
Kinig
3 Tage 14 h

@Leo 675 😃😄😄😄Die Autonomie.Das grosse Privileg.

Leo 675
Leo 675
Tratscher
3 Tage 8 h

@Sag mal
Sei froah dasses so eppas gib…sischt schreibasche iaz grot vlt gornet

Leo 675
Leo 675
Tratscher
3 Tage 8 h

@schleifer
Des hoppet jo olle kuane Ohnung…wias in dr politik ohlaft. Denktes wirklich des geat olls so uanfoch, wia des enk vorstellt. Bsp. di italiener werdn ba der doppelpossgscchichte ah net berücksichtigt, isch holt ah ungerecht. Des spoltet di gesellschaft wertes sechn…sem hoassts donn „wieso hobm de 2 pässe u mir lei uan?“ Asoo hebs donn un, und donn werts olleweil extremer, bis dr stoot ins ingallign kompetenzen entzieht!!!!!

Tabernakel
3 Tage 22 h

Der Doppelspass ist erledigt. Mit Absicht. Die FPÖ mag halt keine Ausländer.

FNP
FNP
Neuling
3 Tage 22 h

Ich kann den LH Kompatscher nicht verstehen – will er nun eine doppelte Staatsbürgerschaft oder will er sie nicht. Seine Aufteilung in drei Gruppen zeigt eine Unentschlossenheit. Es wäre zu wünschen, der LH würde hier “proaktiv” auftreten und deutlich sagen:Ja, wir wollen das und dafür treten wir ein! keiner hat irgendwelche Revanchegelüste o.ä. – aber es gibt Grundsätze, die sollte der erste Mann Südtirols deutlicher vertreten!

ivo815
ivo815
Kinig
3 Tage 16 h
Du und viele hier, verstehen nicht, um was es überhaupt geht. Entweder zu jung oder im Geschichtsunterricht nicht aufgepasst. Niemand, auch nicht Kompatscher, ist gegen einen Doppelpass, für jene, denen er zu ihrem Glück fehlt. Kritisiert wird ausschließlich die Art und Weise, wie gewisse Strömungen das Thema anpacken. Wer nicht begriffen hat, dass dem friedliche Zusammenleben dreier Sprachgruppen in Südtirol ein langer Kampf vorausgegangen und der Frieden fragil ist, der hat auch kein Interesse an einem Leben in Rücksicht und Toleranz. Wir sind nunmal Teil des italienischen Staates. Das mag einigen nicht schmecken, die Mehrheit jedoch, ist mit dem Status… Weiterlesen »
FNP
FNP
Neuling
3 Tage 11 h

@ivo815 weder jung noch in Unkenntnis befangen, aber mit Kenntnis in Völkerrecht und Selbsbestimmungsrecht. Beides deckt Ihre Ausführungen nicht. Diese sind getragen von Assimilierung und fehlendem Willen zur Veränderung. Hören wir doch nicht auf, Schwieriges zu versuchen.

gapra
gapra
Universalgelehrter
3 Tage 2 Min

@FNP Und doch in Unkenntnis “ge”fangen. Ivo hat nicht über Völkerrecht und Selbstbestimmungsrecht geschrieben aber sehr wohl über die Art und Weise wie gewisse Sachen angepackt werden. Und in diesem Sinne ist Ihre Einlassung keine Antwort an Ivo sondern einfach Ihre Meinungsäußerung.

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
3 Tage 22 h

haha logisch in di groaßen, wia zb kurz, kriacht er wieder mol in or… inni, soooo typisch😂

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
3 Tage 21 h

Mittler Weile woas man , dass dr LH gegn die doppelte Staatsbürgerschoft isch; er hot lai net die Courage,es vor die Wohln auszusprechn.!

buggler
buggler
Grünschnabel
3 Tage 21 h

Herr Landeshsaptmann vielleicht zerbicht ihr Porzellan bei den Wahlen

ines
ines
Grünschnabel
3 Tage 22 h

Lange Rede, kurzer Sinn! Er will sie eigentlich net!
Redet olm um den heißn Brei umanond

Ralph
Ralph
Superredner
3 Tage 22 h

Kompatscher ist und war immer gegen den Doppelpass. Da und nicht nir da hat er es mit den Grünen

Paul
Paul
Universalgelehrter
3 Tage 21 h

wir hatten 8 Elefanten in der letzten Landesregierung

einstein
einstein
Tratscher
3 Tage 19 h

Herr LH, KEINE Meinung ist auch eine. Genau das schätzen Viele an Ihnen NICHT.

Paul
Paul
Universalgelehrter
3 Tage 20 h

15 % Verteuerung der Energie der Landes-Energiegesellschaft. “ Alperia “ so kurz vor. den Wahlen ,hat woll die letzten verbliebenen, naiven Normal-Rentner umgestimmt , soviel zu Elefant im Porzellan laden

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
3 Tage 14 h

Herr LH.Kompatscher. Nur im Dialog mit Rom? Was glauben sie Herr Kompatscher, von einer Skala, eins bis zehn, wie viel Zugeständnis käme aus Rom? Acht, neun, zwei oder drei?
Ich behaupte NULL!!! Gescheitert!!! Lassen wir es sein!!!! Nein Herr Kompatscher, nicht alle sind SVPler, und wir lassen es nicht sein. Der Pass wird kommen, ob es der SVP passt oder nicht. 

denkbar
denkbar
Kinig
3 Tage 1 h

@Gagarella. … und wie bitte soll das ohne Rom gehen? Wie traurig, wenn Sie das mit dem Doppelpass nicht mehr erleben, nicht auszudenken, scheint ja eine absolut existentielle Angelegenheit für Sie zu sein.

So ist das
So ist das
Superredner
3 Tage 20 h

Die übliche Strategie. Alles kann aber nichts muss.

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
3 Tage 14 h

bravo Arno👏👏Verstand und Diplomatie sind besser als populistisches Gepoltere 👍

Flaschenpost
Flaschenpost
Tratscher
3 Tage 15 h

soweit wird es noch kommen, dass sich die Österreicher bei Kopatscher/Achammer entschuldigen müssen, dass sie seit vielen Monaten daran arbeiten, damit die Südtirolern den Doppelpass bekommen.
Einfach nur noch eine Schande, wie sich Kompatscher /Achammer gegenüber Österreich benehmen.

Bekanntlich gehen Kopatscher/Achammer der FPÖ demonstrativ aus dem Weg.
ABER eine Regierungs-Koalition mit der Lega Nord schließen die beiden nicht aus …
Diese Doppelmoral ist nur noch widerlich … Dafür sollten den beiden bei den nächsten Wahlen einen Denkzettel verpasst bekommen!

Calimero
Calimero
Superredner
3 Tage 17 h

Kompatscher sieht das hohe Potential italienischsprachiger Südtiroler, die der SVP ihre Stimme geben könnten.

Ewa
Ewa
Superredner
3 Tage 14 h

Recht hat er mit seinen Aussagen.
Ich glaube hier muss man mit sehr viel Fingerspitzengefühl vorgehen sonst wird das nie was…

mandorr
mandorr
Tratscher
3 Tage 17 h

Wie Recht er doch hat!!

bern
bern
Superredner
3 Tage 10 h

150000 Italiener verlassen jedes Jahr das Land. Es sind die jungen intelligenten Leute. Italien vergreist, verliert an IQ und wird nie mehr zu seiner ursprünglichen Größe zurückkehren.
Los von Rom und zwar schnell!

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
3 Tage 12 h

hingen ein Sager wie “Südtirol muss den Druck auf Österreich erhöhen um draussen den Dieselpreis zu erhöhen” zeugt von höchster diplomatischer Sensibilität und politischer Weitsicht dem Vaterland und der Schutzmacht gegenüber.

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
3 Tage 12 h

Ja warum hat er denn die BEIDEN ausgenommen???? Denkt mal nach! 😡

wpDiscuz