FPÖ-Chef im Wahlkampfeinsatz vor Südtiroler Landtagswahl

Doppelpass – Strache beharrt auf Umsetzung

Montag, 15. Oktober 2018 | 17:55 Uhr

Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat bekräftigt, dass die Bundesregierung die im Regierungsprogramm vorgesehene Doppelstaatsbürgerschaft für Südtiroler umsetzen werde. Auch, wenn es “keinen großen Jubel” gebe, werde man dies “im Einvernehmen mit Italien” realisieren, sagte Strache am Montag bei einer Pressekonferenz der Südtiroler Freiheitlichen in Bozen.

Die italienische Regierung stand dem Vorhaben bisher ablehnend gegenüber. Zuletzt meldete sich etwa Innenminister Matteo Salvini diesbezüglich zu Wort. Österreich entscheide, wer die Staatsbürgerschaft bekomme – wie Italien ja auch Kroatien und Slowenien nicht gefragt habe, als es den Italienern dort seine Staatsbürgerschaft gegeben habe, argumentierte indes Strache.

Der FPÖ-Chef griff am Montag der Südtiroler Schwesterpartei vor der Landtagswahl am kommenden Sonntag wahlkampftechnisch unter die Arme. Strache zeigte sich davon überzeugt, dass die “patriotischen Kräfte” zulegen werden. Der regierenden Südtiroler Volkspartei (SVP) würde “eine Watschen guttun”, so der Vizekanzler. Am Abend wurde der FPÖ-Chef dann noch bei einer Wahlveranstaltung der Südtiroler Freiheitlichen in einem Bozner Bierlokal erwartet.

Von: apa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

43 Kommentare auf "Doppelpass – Strache beharrt auf Umsetzung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Flaschenpost
Flaschenpost
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Es wäre wirklich etwas seltsam, wenn Italien bestimmen könnte, wem Österreich die Doppelstaatsbürgerschaft gibt und wem nicht.

Was für die Italiener in Slowenien/Kroatien gilt, sollte für die Tiroler in Südtirol nicht gelten?

LG

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Österreich kann bestimmen, dass in Österreich lebende Türken sich für einen der beiden Pässe entscheiden müssen. Wurde heute vom Höchstgericht bestätigt.

Aurelius
Aurelius
Superredner
1 Monat 3 Tage

Flaschenpost
und gestern hat man mit Salvini noch geschwenkt. Was wollt ihr eigentlich

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@Neumi
Und Italien kann bestimmen, dass die Südtiroler, die einen österreichischen Pass haben, keinen italienischen mehr haben dürfen.

felixklaus
felixklaus
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@Neumi seit wann leben wir in österreich ?

felixklaus
felixklaus
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@Neumi also kann italien bestimmen wer den pass bekommt wer nicht nach deinen kommentar ! Oder ? Ist hier das höchstgericht von österreich zuständig ?

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@felixklaus Wenn Österreich über in Österreich lebende österreichische Bürger bestimmen kann, ist es nur logisch, dass Italien über in Italien lebende italienische Bürger bestimmen kann.

Rechner
Rechner
Superredner
1 Monat 3 Tage

@flexiklaus Italien kann den österreichischen Pass nicht verhindern. Aber es kann dir deinen italienischen nehmen. Österreich macht es genau so

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@bon jour       Hast du ein Problem damit? Ich nicht! Der Pass vom Vaterland Österreich reicht mir vollkommen.

jemand
jemand
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@bon jour, also du bisch a witzpolt!!!😂😂😂

maxi
maxi
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Wenn der Herr Strache lei den Doppelpass im Gebäck hat, den niemand braucht, dann war besser er bleibt draußen.

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

genau so auch, wenn er nur “Watschen” austeilt bzw. prophezeit, der höfliche, gebildete Mensch.

ExSuedtiroler
ExSuedtiroler
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Bravo – endlich mal ein klares Wahlkampfversprechen Richtung Südtirol. Mal schauen wie es aussieht wenn die Südtiroler Landtagswahlen vorbei sind..

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
1 Monat 3 Tage

… genau so, vorbei!

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Ich wünsche mir in puncto Doppelte Staatsbürgerschaft von der Schwesterpartei FPÖ, den Freiheitlichen in Süd-TIROL Glasklare Stellungnahmen, und Aussagen, so wie es die Süd-TIROLER Freiheit auch macht.
Süd-TIROL will, und braucht den Pass vom Vaterland Österreich!!!

Rechner
Rechner
Superredner
1 Monat 3 Tage

@gagarella und ich dachte Salvini ist jetzt euer Mann.
Ehrliche Meinung: ihr Ultrarechten spinnt doch alle sammt!

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

geh ins Vaterland mit Sack und Pack, na hosche ihn😊

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Bravo Herr Strache!!! Ein Vizze-Kanzler mit Handschlag-qualität!!! 
Süd-TIROL vertraut der FPÖ und ÖVP und sie werden es nicht bereuen.

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
1 Monat 3 Tage

… wir schon!

Nobodyisperfect
Nobodyisperfect
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Also den Pass sollte ja Österreich ausstellen, was kümmerts die Italiener.

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Frag die Österreicher nach den in Österreich lebenden Türken.

kaisernero
kaisernero
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

In strache mitn kompatscher austauschen..!!!

gippes
gippes
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Der Doppelpass ist überflüssig wie ein Kropf!!! 😁😁😁

jemand
jemand
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Du muschn jo ed beontrougn!!
Und wennin schun ed willsch wos kümmot die des Thema nua???

Aurelius
Aurelius
Superredner
1 Monat 4 Tage

Mit der Watschn bin ich einer Meinung mit ihm, ansonsten bin gegen ihn…

hans--
hans--
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

wenn ich ehrlich bin +habe ich zur zeit andere Probleme mit den regierenden svp als den Doppelpass
  die Eindringlinge machen mir mehr sorgen   
 

Rechner
Rechner
Superredner
1 Monat 3 Tage

@hans du bist noch Grünschnabel. Meine Auftrag an dir Google wer in Südtirol für die innere Sicherheit und für die Abschiebungen zuständig ist. Du wirst überrascht sein….

Bikerboy
Bikerboy
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Bravo Strache, ein Mann mit Rückgrad!! Standhaft bleiben und durchziehen, wie vom südtiroler Landtag gewünscht!!

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
1 Monat 3 Tage

Träume schön weiter.

Socke
Socke
Tratscher
1 Monat 4 Tage

So,, jetzt kommt wieder Schwung in die bude👹👹

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
1 Monat 3 Tage

… bis Sonntag, dann ist alles wieder vorbei.

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@Orschgeige
Soug I aa

bern
bern
Superredner
1 Monat 3 Tage

Bravo Strache! Italien soll sich um die eigenen Leute kümmern….die Jugendarbeitslosigkeit liegt bei einem Drittel. Ein Viertel der Jungen wandern aus und bekommen dort dann eh einen anderen Pass.
Ich freue mich auf den österreichischen Pass!

meister
meister
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Danke Strache, nur nicht weich werden.

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

trotzdem hinkt der Vergleich, weil wir die Sonderautonomie haben, oder haben die Auslandsitaliener auch eine vergleichbare Autonomie?
Im übrigen ist das Thema derzeit zu politisch und nationalistisch belastet und weit entfernt, dass Italien in dieser Geste nur ein Herzensanliegen einiger Südtiroler/innen sieht, also unser Südtirol weiterhin brav auf den Weg zur Vollautonomie unterstützt.

sunnn
sunnn
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Momentan geats net, viel zu viel Trubel. in 1-2 Johr verobschieded das Parlament is Gesetz  still und leise, und Italien hot nicht zu melden.

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
1 Monat 3 Tage

Langsam gebe ich Biancofiore recht: Strache und Kurz haben bei unseren Wahlen nichts verloren!

traktor
traktor
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

was jetzt?
pass oder nicht??

Bluemchen
Bluemchen
Superredner
1 Monat 3 Tage

Ich kann nicht verstehen, wie ein Mensch allein in so kurzer Zeit so viel Scheisse reden kann !!!!!!

bubbles
bubbles
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Bester Kommentar

jemand
jemand
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Warum setzten sich unsere Politiker nicht so für uns ein wie Herr Strache???

Stolzz
Stolzz
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Liebe Freunde, so wie ihr Schwule, Lesben oder Moslems zu Recht respektiert, respektiert auch jene Landsleute, die sich über den österreichischen Doppelpass freuen würden! Südtirol ist bunt und reif genug dafür!

amme
amme
Superredner
1 Monat 3 Tage

do isch iats walsch noch 100johr.sigg jeder

wpDiscuz