LH Kompatscher unterstützt Schreiben nicht

Doppelpass: SVP-Politiker verfassten Brief an Wien

Dienstag, 29. Oktober 2019 | 09:50 Uhr

Bozen – Eine Initiative aus Südtirol, die unter anderem von Mandataren der Südtiroler Volkspartei (SVP) unterstützt wird, hat einen Brief an den Österreichischen Außen- und Innenminister verfasst. Sie ersuchen darin um ein Treffen, um “das weitere Vorgehen bei der Umsetzung der Wiedererlangung der österreichischen Staatsbürgerschaft zu besprechen”, berichtete die Tiroler Tageszeitung (Dienstags-Ausgabe).

Das Vorgehen werde von Südtirols Landeshauptmann Arno Kompatscher (SVP) nicht unterstützt, auch Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) sei nicht eingeweiht, hieß es in dem Bericht. Dagegen werde die Initiative neben Vertretern Südtirols aus Politik, Wirtschaft, Gewerkschaft, Traditionsverbänden und der Kirche auch vom Landtagspräsidenten Sepp Noggler (SVP) und SVP-Parteiobmann Philipp Achammer getragen. Elf der 15 SVP-Mandatare im Landtag sprechen sich dafür aus.

Die Verfasser des Briefes nahmen einen Entschließungsantrag der österreichischen Vorgängerregierung zum Anlass. Demnach sollen Innenminister Wolfgang Peschorn und Außenminister Alexander Schallenberg mit ihren italienischen Ministerkollegen und weiteren Vertretern Südtirols in bilaterale Gespräche eintreten, um einen Vorschlag für eine Doppelstaatsbürgerschaft für Südtiroler vorzulegen. Dieser solle jedoch zuerst mit Südtirol “einvernehmlich” abgeklärt werden, “sodass Italien in der Folge über die konkreten Maßnahmen informiert werden kann”, zitierte die “TT” aus dem Schreiben.

Eine erst im Oktober präsentierte Studie zeigte, dass eine Mehrheit der Südtiroler kein Interesse an einem Doppelpass hat. 60 Prozent der Befragten würden einer Umfrage der Südtiroler Michael-Gaismair-Gesellschaft zufolge selbst “sicher keinen” Doppelpass beantragen.

Von: apa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

100 Kommentare auf "Doppelpass: SVP-Politiker verfassten Brief an Wien"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
toeeuni
toeeuni
Tratscher
1 Monat 8 Tage

ich wurde in der umfrage nicht befragt. wahrscheinlich wurde sie am waltherplatz und in laives ausgetragen.

die die ihn wollen gut.
aber dass die, die ihn nicht wollen ihn zu verhindern versuchen ist mir ein rätsel. neid?

Jiminy
Kinig
1 Monat 8 Tage

genau deiner Meinung! Ein Doppelpass nimmt niemandem nichts weg!! Ist sozusagen wie ein Tatoo: wer einen braucht lässt sich einen machen ohne den anderen Mitbürgern zu schaden oder etwas weg zu nehmen!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 8 Tage

toeuni. was sonst🙄

xXx
xXx
Superredner
1 Monat 8 Tage

So was nennt man Demokratie und nicht Neid.
Ihr könnt gerne ein offizielles Referendum darüber machen, wenn sich mehr als 50% derjenigen die Anrecht darauf hätten dafür aussprechen, dann habt ihr meine Unterstützung.

Cri
Cri
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Non serve per niente, grazie lo stesso 🙂 🙂 🙂

josef.t
josef.t
Superredner
1 Monat 8 Tage

“Neidisch”; hier geht es um Realität ! Der Reisepass
als solcher, wäre nicht das Problem, aber Heute Pass,
morgen Freistaat und Übermorgen Zustände wie in
den 60er Jahren ?
Die Mehrheit in Südtirol, hat sich für Frieden und ein
Miteinander entschieden, den an Utopien glaubt zum
Glück, nur noch eine kleine Minderheit ?
Österreich wird die Beziehungen zu Italien, sicher
nicht wegen eines Dokuments aufs Spiel setzen ?

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
1 Monat 8 Tage

@toeeuni
Nein, sie haben nämlich nur 2400 Südtiroler befragt, die im Ausland leben und dann eh kein Interesse haben

toeeuni
toeeuni
Tratscher
1 Monat 8 Tage

140 plus zu 28 minus….also 80% WOLLEN ihn

Jiminy
Kinig
1 Monat 8 Tage

@Cri
a te non serve! Prego.

Staenkerer
1 Monat 8 Tage

i woaß nit wie de frogn bei der umfroge zum “doppelpass” gstellt wurden, i honn lei den bericht über den ausgong glesn, also das viele den poss NIT BRAUCHN, NIT WELLN, ober nix darüber das de de einführung des doppelpasses VERHINDERN welln!
für mi a großer unterschied!
mir persönlich geats gleich, i BRAUCHN NIT, WILLN NIT, ober i bin für de einführung des passes, dasn de kriegn, de ihn brauchn oder welln!

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 8 Tage

Weder sind die Mitglieder dieses Forums noch Daumen hoch / Daumen runter besonders repräsentativ.

Sun
Sun
Superredner
1 Monat 8 Tage

@josef.t woher haben sie die Erkenntnis zu behaupten, dass der Doppelpass den ethnischen Frieden stört? Im Brief steht explizit von “Vorschlägen”. Ein Vorschlag könnte z.B. auch sein, dass italienischsprachige Südtiroler ein Anrecht auf den Doppelpass haben.
Dieses Thema einfach schlechtreden, bevor man die Spielregeln kennt geht auch an der Realität vorbei. Es ist auch eine Utopie zu glauben, dass Minderheiten auf ewige Zeiten geschützt sind!

Tanne
Tanne
Superredner
1 Monat 8 Tage

@iuhui Genau! Als Tattoo habe ich ihn schon.

Slotty
Slotty
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@toeeuni
Un zum Glück ist Mathematik keinen Meinungswissenschaft!!!!

Tanne
Tanne
Superredner
1 Monat 8 Tage

@josef.it. Die Mehrheit hat sich für Frieden und Miteinander entschieden?
Die Mehrheit hat sich für Siegesplatz und ein nebeneinander entschieden!
Schon vergessen?

Savonarola
1 Monat 8 Tage

@josef.t

ich kann den von dir beschriebenen Kausalzusammenhang beim besten Willen nicht nachvollziehen.

gschaidian
gschaidian
Tratscher
1 Monat 8 Tage

So was nennt man bloß Neid. Hier geht es nämlich nicht um Mehrheiten, sondern um die jeweilige individuelle Entscheidung. Man kann auch wenn man ein Recht darauf hat, einfach verzichten. Oder brauchst du bei allen anderen Dingen oder Vorteilen, die die Leute evtl. bekommen oder haben könnten eine Mehrheit oder eine Volksbefragung dafür ? Das ist unrealistisch.

gschaidian
gschaidian
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Ja genau, diese Zustände gibt es in allen anderen Ländern, die Doppelpässe vergeben, z.B. die Italiener in Slowenien. Oder bei den Slowenen in Friaul, die den slowenischen Pass haben. Da gibt es Mord und Totschlag, einfach nur noch lächerlich.

xXx
xXx
Superredner
1 Monat 8 Tage
@gschaidian falsch, eine Staatsnürgerschaft ist eben mehr als nur ein Symbol. Symbole sind eure Fahnen, Tattoos und Adler, aber nicht ein International gültiger Pass. Schon allein weil Italien nicht einverstanden ist, wird es nicht ohne Konsequenzen ablaufen. Und ab dem Punkt, wo es für alle Betroffenen Konsequenzen hat, wird es zu einer Grundsatzentscheidung bei der die Meinung der Mehrheit zählt. Man könnte auch die Gegenfrage stellen: Warum findet ihr euch nicht mit der Meinung der Mehrheit ab und verzichtet darauf? Weil euch eure Meinung wichtig ist und ihr einen guten Grund dafür habt, das hat nichts mit Neid, Angst oder… Weiterlesen »
bern
bern
Superredner
1 Monat 8 Tage

Es geht hier nicht um Mehrheiten, sondern um Minderheitenschutz. Oder machen wir mal ein Referendum, ob wir dein Gehalt auf alle anderen aufteilen?

gschaidian
gschaidian
Tratscher
1 Monat 8 Tage
@xXx falsch und zwar deshalb weil es zu dieser Sache Erfahrungswerte in allen anderen europäischen Staaten gibt. Und Erfahrungswerte sollteman schon in eine Diskussion miteinbeziehen, genauso logische Argumente. Wenn also Italien selbst Doppelpässe an alle die irgendwie italienische Vorfahren weltweit haben vergibt und es schon eine vergleichbare Situation in Italien gibt, nämlich die Slowenen in der autonomen Region Friaul die einen slowenischen Pass haben, dann kann Italien nicht einfach alle diese Argumente vom Tisch wischen und sagen: Mir passt es aber nicht, fertig. Im übrigen Europa gibt es nirgends Mehrheiten für dieses Vorhaben sondern nur um Berechtigte, die auch dafür… Weiterlesen »
luis p
luis p
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

na echt iatz??? die SVP kämpft firn Dopplposs??? nou scheinheiliger geats net… dr Achjammer isch wie a Fahndl im Wind, hot man joa bei die Impfgegner gsegn..Hobm mir wirklich koane bessern Politiker… traurig…

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 8 Tage

luis p.Hätten Wir schon 🤷🏻‍♀️

xXx
xXx
Superredner
1 Monat 8 Tage

Das ist das Problem unserer Zeit. Politiker sind praktisch vom ersten Tag ihrer Wahl, mehr damit beschäftigt ihre Wiederwahl zu sichern, als ihren Job zu machen.

Tanne
Tanne
Superredner
1 Monat 8 Tage

@luis p
Fähnchen im Wind? Vor Jahren schon beim großen Fest der Schützen und allen die nach Freiheit strebenden Unabhängigkeitsfest “Iatz” in Meran 2013 hat Philipp Achammer in einen Persönlichen vier Augengespräch versichert, dass er sich weiter hin für die doppelte Staatsbürgerschaft für uns Österreicher die in einen fremden Staat Leben einzusetzen. Diesen Weg hat er somit nie verlassen. Ein Großes Dankeschön hiermit an die Süd-Tiroler Volksparte, und besonders an Parteiobmann Philipp Achammer. Danke.

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 8 Tage

@xXx warum werden dann Solche immer u.immer wiedergewählt🙈🙉🙊

xXx
xXx
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Sag mal weil die meisten Schäfchien blind ihren Schäfer folgen, solange es nur genug “Zuggerlen” gibt 😉

wellen
wellen
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Der Graben zwischen Achammer und Kompatscher vertieft sich. Achammer springt auf ein totes Pferd auf weil er Politkarriere um jeden Preis machen will. Da ist jedes Thema recht was dem Arno es Hackl ins Kreuz haut. Nur die Doppelpassbefürworter haben nicht begriffen, für welches mieses Spiel sie herhalten…

idenk
idenk
Superredner
1 Monat 8 Tage

Und nicht zu vergessen, dass auf die Männlichen Doppelpass Besitzer, in einem bestimmten Alter, im Vaterland dann die Wehrpflicht auf sie wartet.

bern
bern
Superredner
1 Monat 8 Tage

@idenk
stimmt nicht!

Karl
Karl
Superredner
1 Monat 8 Tage

@idenk dieser Blödsinn den du da wieder versuchst zu behaupten wurde schon hunderte Male geklärt und wenn es so wäre würde es euch Edelitalienern auch egal sein können. Du brauchst den Pass nicht zu nehmen und auch nicht zum Bundesheer , wenn es dir auch sicherlich gut tun würde. Ich habe 12 Monaten bei unserer Besatzungsmacht überleben müssen du hast fast sicher nicht gedient. Dort hättet ihr Italos eure helle Freude gehabt und hättet jeden Tag mit eure Tricolore den Tag beginnen und beenden dürfen.

nakedtruth
nakedtruth
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Bitte keine unfundierte Panikmache. Die Wehrpflicht gilt zwar, aber nur für Staatsbürger, die ihren Hauptwohnsitz auf Bundesgebiet haben.

wieland
wieland
Neuling
1 Monat 8 Tage

@idenk hots net ghoassn dass sel lei isch wenn man effektiv in österreich wohnt. und a wenn sel net wohr isch: sem, wenn des thema bzgl. wiedereinführung der wehrpflicht in italien kemmen isch, hom do olle gejubelt “dass de faule jugend endlich wieder amol disziplin und gehormsam” lernen soll. miasstn sem net genau de leit die österreichische stootsbürgerschoft für die “faule, undisziplinierte jugend” befürworten?

Tanne
Tanne
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Karl Sehr Gut!

Tanne
Tanne
Superredner
1 Monat 8 Tage

@wieland
Es hilft nichts. Die es nicht verstehen wollen, verstehen es einfach nicht!

idenk
idenk
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Karl

Bin in Besitz einer doppelten Stastsbürgerschaft Italienischen & Schweizer☝️mit Wohnsitz in Südtirol. Aber bekam damals mit erreichen des 18 Lebensjahr von beiden Ländern den Mussterungs Befehl!
Führte die Mussterung in Italien (Paduva) durch, mußte aber per Rekommandierten Brief der Schweizer Botschaft in Mailand beweisen dass ich meine Pflicht in Italien nach gegangen bin!
Wie die Wehrpflicht mit der Doppelten Stastsbürgerschaft für Südtiroler mit Österreich geklärt wird, sein noch dahingestellt! Aber so sicher wäre ich mir nicht, wies hier so viele sind!

idenk
idenk
Superredner
1 Monat 8 Tage

@wieland

Ich hoffe Sie behalten für alle stolzen Zukünftigen Ösi Doppelpass Besitzer recht☝️😉sollte man/n trotzdem zur Wehrpflicht verpflichtet werden, dann bin ich mal gespannt wie begehrt der Doppelpass noch unter den Jugen Männlichen Südtirolern ist🤔😉

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 8 Tage

@ idenk Aber es WIRD geklärt. Selbst du hast es ganz ohne Regelung hast geschafft, in nur einem Land zu dienen. Schlimmer als dein Fall wird’s auch nicht werden.

idenk
idenk
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Karl

Und so nebenbei ist es mir mehr oder weniger egal ob der Doppelpass kommt oder nicht! Zwars sicher eher ein vorteil ist mehrere zu besitzen! Betrachte nur die ganze Sache aus mehreren Aspekten! Nur das ewig gestrige gequatsche, nervt mittlerweile einfach nur mehr, furchtbar! Hatte es mit wirklich tollen und schlechten Italienern zu tun, genau so wie mit Südtirolern! und nicht in einen einzigen Kommentar hab ich erwähnt das ich mehr für Italien sympathisiere! Das kleinkarierte Nationale Denken sackt mich einfach nur an! Kultur und Geschichte hin oder her!

idenk
idenk
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Neumi

Ja in der Zeit existierte auch noch in beiden Ländern die Wehrpflicht☝️nicht wie Heute, sprich in Italien Berufsheer. Wer wirklich so scharf auf einer Österreichischen Staatsbürgerschaft ist, dem ermöglicht das heute Europa, fünf Jahre ohne größere Komplikationen in diesen Land zu Arbeiten + Wohnsitz zu beziehen. Ja und dann kannst ganz legal ohne größere Probleme die Staatsbürgerschaft beziehen🤷🏼‍♂️also? So ein Drama machen wegen nichts! Wenns schon so wichtig und ausschlaggebend ist was auf dem Papier steht🤦‍♂️dann bitte ab nach Österreich!

ramba
ramba
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

@idenk
…wenns dir schun gleich ist, wieso jammerst du so dagegen?? Für mich unverständlich!

idenk
idenk
Superredner
1 Monat 7 Tage

@ramba

Zeig mir meinem Kommentar wo ich klar gegen denn Doppelpass spreche!?
Sprach nur einen Vergleich an!

bern
bern
Superredner
1 Monat 8 Tage

Sehr gut, allen Unterstützern großen Dank. Ich werde am ersten Tag ansuchen.

Suedtirol quo vadis
1 Monat 8 Tage

ich auch

Tanne
Tanne
Superredner
1 Monat 8 Tage

@bern, @Süd-Tirol quo vadis
Nein, zuerst ich! Oder zusammen?

ramba
ramba
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

…ich auch!

sodenki
sodenki
Neuling
1 Monat 8 Tage

würde mich wundern wieviele den doppelpass dann wirklich anfordern, wenn dafür bezahlt werden muss LOL

toeeuni
toeeuni
Tratscher
1 Monat 8 Tage

wenn du wüsstest. genau die wal***** gehen in deutsche kindergärten, gehen nach innsbruck und münchen

bern
bern
Superredner
1 Monat 8 Tage

@sodenke
liegt im niedrigen dreistelligen Bereich….das wird sich jeder leisten.

Tanne
Tanne
Superredner
1 Monat 8 Tage

@sodenki Laut Umfragen der nicht Befürworter, sind es 136.000. und von denen ca 30% Studierte, Junge Gebildete Menschen. Ich Persönlich würde 20.000 Euro und noch mehr bezahlen, sollte dies der Preis sein, das wäre er mir schon wert.
Aber mehr wie ein paar hundert Euro kostet er nicht. Geld spielt im diesen Falle keine Rolle.

ramba
ramba
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

…ja glaubst du den ital. kriegst du gratis. Erst denken dann schreiben!!

Renato1961
Renato1961
Neuling
1 Monat 8 Tage

Bravo SVP – immer
schön den ethnischen Konflikt am Köcheln halten.

Wer soll jetzt
konkret den Pass bekommen? Ethnische deutschsprachige Südtiroler, keine „Walschen“
oder „Mischlinge“? Seit wie vielen Generationen muss man in Südtirol gelebt
haben? Soll wieder ein Ahnenpass her?

Jiminy
Kinig
1 Monat 8 Tage

ethnischer Konflikt?? Kann ich ja nichts dafür wenn manche einen disagio haben…

Tanne
Tanne
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Renato 1961 Das ist doch alles schon längst geklärt. Wohnst du hier, oder schläfst du noch?

Slotty
Slotty
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Bravo Renato, das ist ja das schlimme an dieser Geschichte, dass ethnisch Differenziert wird. Und ich behaupte jetzt, dass es für Österreich sehr schwierig wird dies durch zu bringen.

Stolzz
Stolzz
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Ich bitte all jene, die kein Interesse am Doppelpass haben, das Empfinden der “Minderheit” zu respektieren. Ich persönlich würde mich riesig über den Doppelpass freuen. Ich werde trotzdem und weiterhin die Italiener im Land, die ja nichts für die Fehler in der Vergangenheit können, mit Respekt behandeln. 

Jiminy
Kinig
1 Monat 8 Tage

👏👏👏👏👏👍

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 8 Tage

Stolzz.😂😂😂

nuisnix
nuisnix
Superredner
1 Monat 8 Tage

Ich habe bereits einen Pass.
Was sollte ich also mit einem Doppelpass?
Hätte ich dann gar drei Pässe?
Gibt es einen Doppelpass – außer im Fußball – überhaupt?
Gibt es auch einen Dreifachpass?

idenk
idenk
Superredner
1 Monat 8 Tage

Ja in bestimmten Ländern/Staaten je nach Gesetzeslage, ist es durchaus möglich einen Doppelpass zu besitzen oder auch mehrere.
So weit ich weiss, zB Österreich, Italien, Schweiz ist es möglich. Bin so nebenbei ein Besitzer eines Doppelpass.

nakedtruth
nakedtruth
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Auch der Papst besitzt drei Pässe.

nuisnix
nuisnix
Superredner
1 Monat 7 Tage

@idenk
Du bist Besitzer zweier Pässe aber nicht eines Doppelpasses!

Rumpelstielzchen
Rumpelstielzchen
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Dass 60% der Südtiroler keinen österreichischen Pass beantragen heißt noch nicht dass sie gegen den Pass sind. Sie beantragen ihn halt nicht. 40% würden ihn gerne haben, also sollen sie ihn auch bekommen. Wer ihn will, soll und die anderen brauchen ja nicht. Niemand wird gezwungen und niemand wird geschädigt. Also, wo ist das Problem? Ich für mich würde ihn sofort nehmen, wenn er den auch zu bezahlen ist. Weil mit dem Pass ist ja auch die Staatsbürgerschaft verbunden und soweit ich aus meinem Verwandtenumfeld weiß, ist das ganze Procedere nicht gerade billig.

Slotty
Slotty
Tratscher
1 Monat 8 Tage

1. sind es NUR 13% die ihn sofort nehmen würden und nicht 40% und 26% nur vielleicht nehmen und das sind auch nicht 40%. Auch wenn man die JA und die VIELLEICHT addiert kommt man immer noch auch nur 36%.
2. hat die Differenz (100% – 36%=64’%) kein Interesse bekundet und sorry wenn ich das so sage, kein Interesse ist für mich dagegen.

Rumpelstielzchen
Rumpelstielzchen
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Das sehe ich nicht so. Kein Interesse heißt noch lange nicht dagegen zu sein. Ich habe zB. überhaupt kein Interesse an Alkohol, bin aber überhaupt nicht dagegen wenn sich Andere ein gutes Glas gönnen.

faif
faif
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@Rumpelstielzchen
genau …wieviele hobm z.b. kein interesse an a umfroge teilzunämmen….sein ober wenn klore fakten gschoffen werden ober norr die ersten dee velleicht unsuachetn?

faif
faif
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

….versteah ii do eppis net? …)..Österreich tat mir an doppelposs geebm …ober italien losstsii netta?….ähh halloo woo seimer?….sollte aus irgend oan grund fir südtiroler möglich sein an österreichischen poss ze kriagn geaht sell italien schun goor nix uun..in ondere länder geaht dess jo aa soviel i woass…oder??

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 8 Tage

faif. Hier ist Alles anders. Reden od.machen ist nicht das Gleiche. Haben Sorge den Ital.könnte DAS sauer aufstossen .🙄

Slotty
Slotty
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@faif
Soviel zum Argument Fake News. Es stimmt, dass sich Salvini dagegen ausgesprochen hat, aber der richtige Grund ist, dass die österreichische Verfassung keine Doppestaatsbürgerschaft vorsieht. D.h. dass Österreich erst die Verfassung ändern muss und dann will ich sehe wie sie das in der Verfassung verankern, dass NUR die deutschen Südtiroler das Anrecht auf einen Doppelpass haben.
Ganz nebenbei kann eine Verfassungsänderung auch lange dauern.

faif
faif
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@Slotty
…ahaa…also kennen mir weiterhin mit interessanten nius rechnen…aff boaden seiten …

leolee
leolee
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Der Doppelpass ist wichtig,
besonders für die LKW Fahrer.
Dann können sie 8 Std als italienischer Staatsbürger fahren,
dann nochmal einige Std.als Österreicher.🤔

Slotty
Slotty
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Das war ironisch gemeint. Oder?

leolee
leolee
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@Slotty
soll zu nachdenken anregen!

Bikerboy
Bikerboy
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Der romhörige Arno erweist Südtirol wieder mal einen Bärendienst…

Rabe
Rabe
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Die SVP Achammer weiß : die nächsten Wahlen kommen bestimmt

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 8 Tage

… das wissen anscheinend auch die Mitglieder der anderen Parteien dieses Gemeinschaftsprojekts.

Tanne
Tanne
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Neumi Seit mehr als 10Jahren wird um den Pass vom Vaterland Österreich Diskutiert. In denen 10 Jahren waren schon des öfteren Wahlen.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 8 Tage

Genau. Und alle haben gleichermaßen versucht, sich die Sache zunutze zu machen.

meilenstein
meilenstein
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Wäre interessant zu wissen warum Lh das schreibn nicht unterstützt.

Boerz
Boerz
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Wenn diese in den Augen der SVP die wahren Prodleme Südtirols sind dann gute Nacht Südtirol! wir sind als Volk praktisch von niemand mehr im Landtag vertreten, es regieren die Lobbys und die Gier mancher Wenige das Volk soll für alles zahlen und brav seine Arbeit erledigen und fleissig Steuern zahlen! die sich dann die “Grossen” unter sich teilen!
wer braucht einen Doppelpass??? sind wider bald Wahlen???da Kommen diese SVP Fahndlan in schwung um ein paar stimmen zu kriegen oder um ein paar weniger zu verlieren.!!! das ist die Wahrheit!!

Tanne
Tanne
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Boerz Auf diesen Spruch habe ich gewartet, sind das die wahren Probleme!
Super, immer wenn man kein Argument dagegen hat kommt dieser Idiotische Spruch daher. Dieses Thema verfolgen wir schon mehre Jahre also kann es auch nichts mit Wahlen zu tun haben.

mandorr
mandorr
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Kompliment den Landeshauptleuten!

Suedtirol quo vadis
1 Monat 8 Tage

eine gute und richtige Initiative dieses Schreiben.

JNS
JNS
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

geht des Theater wieder los… olle ausi wos ausi welln

Tanne
Tanne
Superredner
1 Monat 8 Tage

@JNS Wir wollen nicht raus, weil du auch nicht runter willst!

ramba
ramba
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

@JNS
…dann fang bei dir an, wie weit willst denn, bis Sizilien?

Rider
Rider
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Bravoo, svp und kompatscher kenn mor be den thema e vergessn.

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
1 Monat 8 Tage

“Großteil der Südtiroler Bevölkerung”

Das nenn ich mal “Fakenews”! Denn 1440 Auslandssüdtiroler die NICHT dafür sind, sind nichtmal 1% der Südtiroler Bevölkerung und dann von Großteil sprechen ist für mich einfach nur gelogen

amme
amme
Superredner
1 Monat 8 Tage

die politiker hätten draussen grosse Nachteile.gabets plötzlich lei mehr in holben geholt und kein Pensionsvorschuss mehr

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
1 Monat 8 Tage

Der Faschismus und Rechtsnationalismus (für mich das gleiche) erstarkt in Italien seit Jahren, als Südtiroler greift man zu allen Mitteln um sich abzusichern. Aber es ist trotzdem eine Utopie dass wir wieder Österreicher werden. Wir können unseren Beitrag leisten in dem wir geschlossen gegen diese Mentalität stehen und keine Leute wählen die nur zwischen Schwarz und Weiss unterscheiden können. Und ja Salvini würde eher eine afrikanische Grossfamilie beherbergen als dem Doppelpass zuzustimmen! Hausverstand

Slotty
Slotty
Tratscher
1 Monat 8 Tage

In ganz Europa erstarken die Rechten, nicht nur hier in Italien. Hört doch endlich auf immer und alles nur auf Italien zu beziehen. Sogar hier in Südtirol gibt es Rechte und das immer mehr, nur sind sie bei uns sogar noch in zwei Sprachen. Beide hassen Ausländer und der eine die Italiener und die anderen die Deutschen. Beide haben die selbe Ideologie aber hassen sich gegenseitig. Oder war es Idiotie nicht Ideologie? Boh!

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
1 Monat 8 Tage

Jedes Land muss sich um seine eigenen Faschisten kümmern.

Maurus
Maurus
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Wann hören denn diese dummen aktionen auf? Als ob südtiroler mit dem lsi wisch irgend etwas erreichen könnten.

Wenn die politik bei diesem thema mitmacht finde ich noch schlimmer

bern
bern
Superredner
1 Monat 8 Tage

Ich werde ihn sogar für unsere Oma bestellen, damit sie ein paar Jahre ihres Lebens noch Österreicherin sein kann.

MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Die SVP ist ja für qui siamo in Italia. Das ist sicher eine Fake News 

bubbles
bubbles
Tratscher
1 Monat 8 Tage
Do liest man schun außa wie Südtirol sich durch den Doppelpass zereißt. Die oanen solln Österreich gien und die onderen solln ochn? Wer isch itz a richtiger Südtiroler? Wer sein die echten und wer die folschen? Wer terf bleibm? Wieso solln wir ols zerreißen wenn wir seit über 30 Johr (ich persönlich) auf friedlichen Boden großwern geterft hobm.? Mit tiroler/italienischer Küche, 2 Sprachen und a kennenlernen fa a ondre Mentalität – öffnet den Horizont 😉 I kenns net ondost und i mechts a nima missn. Ins gehts bei weitem net sofl letz wie viele fa enk sogn. Wir leben richtig… Weiterlesen »
amme
amme
Superredner
1 Monat 7 Tage

weil bei der mammi wohnen derfsch

Mentar
Mentar
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

In der Wojwodina, einer autonomen Provinz Serbiens, hat Ungarn der dortigen ungarischen Minderheit die ungarische Doppelstaatsbürgerschaft gegeben. Folge: viele Ungarn haben die Wojwodina in Serbien verlassen und sind nach Ungarn
emigriert.

In Frankreich hat vor einigen Jahren ein Staatspräsident überlegt, jenen Terroristen, die neben der französischen auch die algerische Staatsbürgerschaft hatten, die französische zu entziehen und sie aus Frankreich auszuweisen. Wohlbemerkt: nur jene, die noch eine andere Staatsbürgerschaft hatten.

Solche “Nebeneffekte” scheinen überhaupt nicht bedacht zu werden.

Black-Mamba
Black-Mamba
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Der Doppelte Pass taugt in meinen Augen bestenfalls zum A…h abwischen🙊🙊🙊🙊😋😋 aber wer ihn haben möchte….bitte gerne

Tanne
Tanne
Superredner
1 Monat 7 Tage

@Black-Mamba Der Italienische taugt nicht einmal in meinen Augen zum A…h abwischen. Aber den von meinen Vaterland Österreich nehme ich sofort, und Danke, dass du nichts dagegen hast.

wpDiscuz