Paket hat Volumen von fast 900 Mrd. Dollar

Einigung auf Corona-Hilfspaket im US-Senat

Montag, 21. Dezember 2020 | 04:44 Uhr

Demokraten und Republikaner im US-Kongress haben sich nach monatelangem Streit auf ein weiteres gewaltiges Corona-Konjunkturpaket verständigt. Die Chefs von Republikanern und Demokraten im US-Senat, Mitch McConnell und Chuck Schumer, verkündeten die Einigung am Sonntagabend (Ortszeit) in der Kammer des Kongresses. McConnell sagte, das Paket habe einen Umfang von rund 900 Milliarden Dollar (rund 737 Milliarden Euro).

Vorgesehen sind laut Schumer unter anderem weitere Finanzhilfen für kleine Betriebe und eine zeitlich begrenzte Aufstockung von Arbeitslosenhilfen um 300 Dollar wöchentlich. Bürger mit einem bestimmten Höchsteinkommen sollen einmalig eine direkte Hilfszahlung in Höhe von 600 Dollar pro Kopf bekommen. Auch Geld für Schulen, Kinderbetreuung und für die Verteilung der Impfstoffe im Land sei eingeplant.

Der US-Kongress hatte seit März mit der Unterstützung beider Parteien bereits Konjunkturpakete von rund 2,7 Billionen Dollar auf den Weg gebracht. Mit dem neuen Paket werden es nun deutlich mehr als drei Billionen Dollar sein – innerhalb eines Jahres.

Schumer sagte, dies seien historische Zahlen in einer historischen Krise. Das nun vereinbarte Paket sei das zweitgrößte Konjunkturpaket in der Geschichte des Landes. “Die Einigung, die wir erzielt haben, ist alles andere als perfekt”, schränkte er ein. Viele Demokraten hätten sich noch mehr erhofft. Dieses Paket bringe nun Notfallhilfe. “Aber es muss noch viel mehr getan werden.” Viele Amerikaner hätten in der Pandemie nicht nur Angehörige verloren, sondern auch ihre Jobs oder ihr Zuhause. Ihr Leiden sei groß. “Hilfe ist auf dem Weg.”

Auch die demokratische Vorsitzende des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, mahnte, weitere Hilfen müssten kommen. Die Demokraten seien froh, dies dann unter dem neuen demokratischen Präsidenten Joe Biden zu verhandeln, der am 20. Jänner im Amt vereidigt werden soll. McConnell und Schumer sagten beide, Ziel sei es, die Gesetzespläne möglichst schnell in beiden Kongresskammern zu verabschieden, damit die Hilfen bei den Menschen ankämen.

Demokraten und Republikaner hatten seit dem Frühling um ein weiteres Hilfspaket gerungen, waren sich jedoch über Monate nicht einig geworden. Beide Seiten warfen sich am Sonntagabend gegenseitig vor, die Verhandlungen blockiert und verschleppt zu haben. In den vergangenen Tagen hatten die Gespräche an Fahrt aufgenommen, um noch vor Jahresende und vor der Weihnachtspause des Parlaments Hilfen auf den Weg zu bringen.

Die Gespräche waren gekoppelt an reguläre Budgetverhandlungen für die US-Bundesregierung. Das Repräsentantenhaus verabschiedete noch am Sonntagabend eine Übergangsfinanzierung für einen Tag, um zu verhindern, dass der Regierung kurzfristig das Geld ausgeht und es zu einem “Shutdown” kommt – also zu einem teilweisen Stillstand der Regierungsgeschäfte. Der Senat sollte ebenfalls noch vor der Ablauf der dafür gesetzten Frist um Mitternacht (Ortszeit) über die Kurzfrist-Finanzierung abstimmen. Das Votum zum Haushaltsgesetzespaket und dem neuen Corona-Hilfspaket könnte dann am Montag im Kongress folgen.

Die Corona-Pandemie hat die Vereinigten Staaten besonders hart getroffen. Mehr als 17 Millionen Menschen haben sich bisher mit dem Coronavirus infiziert. Mehr als 317.000 Menschen sind an den Folgen einer Covid-Erkrankung gestorben.

Die Pandemie hat die USA in eine schwere wirtschaftliche Krise gestürzt. Angesichts der Einschränkungen des öffentlichen Lebens und der Schließung vieler Betriebe verschlechterte sich die Lage auf dem US-Arbeitsmarkt drastisch. Insgesamt bezogen zuletzt etwa 20,6 Millionen Menschen eine Form von Arbeitslosenhilfe. Vor einem Jahr waren es lediglich 1,8 Millionen gewesen.

Laut einer Studie von zwei US-Universitäten von Chicago und Notre Dame, die Mitte Dezember veröffentlicht wurde, rutschten zwischen Juni und November fast acht Millionen Amerikaner unterhalb die Armutsgrenze. Als Grund dafür nannten die Studienautoren unter anderem das Auslaufen bestimmter staatlicher Hilfen.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

24 Kommentare auf "Einigung auf Corona-Hilfspaket im US-Senat"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ars Vivendi
1 Monat 4 Tage

Großartig !! Die politischen und demokratischen Kräfte scheinen in der Post-🏀-Zeit wieder zu funktionieren.

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Politik ist nicht Ihre stärke, wie man am Kommentar erkennen kann.

Ars Vivendi
1 Monat 4 Tage

@Tirolisimo…und wo liegt ihre ????

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Wenn ich kommentiere, bin ich Informiert, oder wie halten Sie es?

Ars Vivendi
1 Monat 4 Tage

Hallo ihr ignoranten 👎 Drücker. Es geht um die Gesundheit der BürgerInnen, Hilfen für Bedürftige und Begrenzung der vom Gott sei Dank vom Hof gejagten 🏀 hinterlassenen massiven wirtschaftlichen Schäden.

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Ars
im billigen Populismus 😉
Das sind immer die besten, die einem zu einer Meinung Nicht-Wissen unterstellen, ohne dass sie sagen weshalb und warum sie besser wären als man selbst 😉
Das zeigt doch ideal die Glaubwürdigkeit deses Users auf.

Ars Vivendi
1 Monat 4 Tage

@M_Kofler..👍 besonders in der Vorweihnachtszeit sollten wir gegenüber den “Unwissenden” Milde walten lassen. Erinnere mich an die vermeintlich letzten Worte des gekreuzigten Jesus von Nazareth. “Herr, vergib Ihnen, denn Sie wissen nicht, was Sie tun”

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Apropos “Nicht-Wissen”, da erwarte ich mir om Universalgelernten Kofler noch eine Antwort (;
https://www.suedtirolnews.it/politik/wahrscheinlichstes-ergebnis-derzeit-no-deal-brexit#comment-835082
Ps Schon wieder beim Austeilen, gefällt mir ((:

Ars Vivendi
1 Monat 4 Tage

@Tirolisimo..da sind hier auf SN bestimmt Einige froh, dass endlich 🤣 ein “Informierter” 🙈 dazugekommen ist.

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage
haha ich habe genau die Art von Reaktion von dir erwartet, Tirolisimo 😀 aufgestachelt bis ans Maximum und warum? Weil ein anderer User hier genau so agiert wie er selbst 😉 Die Antwort, mein lieber, wird bei mir immer kommen. idF sogar 2 wenn die SN Redaktion sie veröffentlicht. im Gegensatz zu dir stecke ich nicht bei fast jedem Kommentar den Kopf in den Sand und kommentiere es nicht mehr. Und im Gegensatz zu dir, fühle ich mich nicht als Allwissenden und habe auch kein Problem mich für eine Fehlaussage zu entschuldigen, habe ich öfters schon gemacht hier. Gar kein… Weiterlesen »
M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@Tirolisimo 
möchtest du jetzt auch mal irgendwann über das konkrete Thema sprechen oder möchtest weiter deinen persönlichen Kreuzzug weiter führen, weil du dich auf den Schlipps getreten fühlst? 

Du unterstellst dem User, er kenne sich nicht aus. und dann? ist Politik deine Stärke? na dann bitte, hier ist eine Möglichkeit zu scheinen. Was ist beim Kommentar so falsch und wie siehst du als “Informierter” das? 

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
1 Monat 3 Tage

“Weil ein anderer User hier genau so agiert wie er selbst 😉”
“Die Antwort, mein lieber”
“im Gegensatz zu dir stecke…”
“im Gegensatz zu dir, fühle…”
“habe ich öfters schon gemacht…”
“Du hingegen fühlst…”
“sagst du von dir selbst du bist super..”
“sehr viel über dich aus….”
“dass du es nie schaffst…”
“aber du bist “informiert”…”
“dass du da bist…”
“du jetzt auch mal irgendwann…”
“deinen persönlichen Kreuzzug…”
“du dich auf den Schlipps…”
“Du unterstellst dem…”
Tschuldigens Hr Kofler, GEHT es Ihnen auch wirklich GUT??
Was geht den bei Ihnen für ein Film ab???
Aber wenn es Ihrem Seelenheil unabdingbar ist, das Wort “demokratisch” ist mir aufgestoßen…

Namulith
Namulith
Tratscher
1 Monat 3 Tage

M_Kofler predigt halt so gerne, da kommt Quantität halt vor Qualität…

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 3 Tage

@M_Kofler
Eigentlich wollte ich dich ignorieren. Doch das Mitgefühl gebietet es, dich auf diesen Link aufmerksam zu machen.
Immerhin ist Weihnachten
https://www.suedtirolnews.it/chronik/fachleute-des-netzwerkes-psyhelp-covid-19-rund-um-die-uhr-da

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage
@Missx  schau da kommen sie alle zusammen 😀 😀  all jene, die in einer einzeldiskussion einfach nicht mehr antworten, warum wohl? Lieber in der Gruppe denunzieren, da seit ihr die Besten 🙂  Sagt ja viel über eure Charackterstärke und über eure Meinung, die ihr im ersten Kommentar ja so hart und total rausschmeist und dann immer stiller werdet 🙂  Genau das habe ich auch gehofft, immer weiter, zeigt auf wie ihr reagiert wenn jemand sich so verhält wie ihr selbst 🙂 alle so eine subjektive Wut. wenn ihr alle schon so bescheid wisst, warum überzeugt ihr nicht mit Inhalt? ist… Weiterlesen »
Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
1 Monat 3 Tage

“Gruppe über mich auslassen?”
Es geht um die Wahrheit, und da habert es bei Ihnen leider.
Ihre Frage wurde nach Ihrem Anfall gestern bereits Beantwortet, siehe Seelenheil.
Ps Wie immer unglaublich freundlich Art die Sie an den Tag legen Hr Kofler ((:

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 3 Tage

@kofler
Das war ehrlich und nett gemeint. Niemand muss sich schämen, wenn er Hilfe annimmt oder sucht.
PS nur der erste Satz Ihrer Kommentare ist lesbar, der Rest immer nur ein wirres Auf und Ab der Emotionen.
Auch das ein gut gemeinter Rat.

Ars Vivendi
1 Monat 3 Tage

@Missx…du und Mitgefühl ?? 🤣🤣🤣 Oh, ich vergaß, natürlich mit dir selber. Und übrigens, Weihnachten 🎄 beginnt am Donnerstag 24.12. !!!!!! 🙈🙈

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Schon lustig…
Die Amerikaner schnüren ein Corona-Hilfspaket und hier werden schlaue Kommentare dazu gepostet…
Das ist das gleiche, wie die Dolomiten-Leserbriefe unserer lieben Deutschen Freunde, welche ihren Senf zu Südtiroler Themen dazugeben…
Das aber wird auch gerne kritisiert…
Schon lustig…

Ars Vivendi
1 Monat 4 Tage

@nuisnix….du kommentierst ja nur südtiroler/italienische Themen 🙈. Obwohl, gehen dich die Italienischen überhaupt etwas an ????

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

wo ist da das Problem? Geht doch nur ums Äußern seiner persönlichen, SUBJEKTIVEN Meinung? Was nicht gehen würde, wenn man jemanden “verbieten” würde, über das eigene Land was zu kommentieren.
Ich kritisiere auch die Meinung eines Deutschen hier, wenn er Südtirol uns Südtirolern erklären will. Aber ich hätte gar kein Problem, wenn hier ein US Bürger meine Meinung zur US Politik kritisieren würde, man muss nur offen für Diskussionen sein.
Oder soll man laut dir die Meinung über ein anderes Land nicht mehr äußern?
Aber ja, kann auch verstehen, dass dies für dich ein Stück weit Heuchelei ist.

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Oder Dich??

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

haha da ist aber einer so richtig aufgestachelt 😀 😀
Möchtest du nicht mit den anderen hier um den Inhalt diskutieren? du bist doch überall so gut infomiert, lass uns teilhaben an deiner Expertise.

Moods
Moods
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Hier in dem Forum gibts überwiegend nur Kritiker der “goldenen Klasse”. 😂😂😂😂😂

wpDiscuz