Erdogan wartet auf eine Reaktion aus Deutschland

Erdogan warf Deutschland Unterstützung von Terroristen vor

Montag, 07. August 2017 | 17:48 Uhr

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat Deutschland eine Unterstützung von Terroristen vorgeworfen. Die deutsche Regierung habe weder auf die Übersendung Tausender Akten reagiert noch Terrorverdächtige ausgeliefert, sagte Erdogan am Montag vor Mitgliedern seiner regierenden AK-Partei in der Provinz Rize.

Insgesamt seien Kanzlerin Angela Merkel 4.500 Akten übergeben worden. Deutschland verlange zwar von der Türkei die Auslieferung von Terrorverdächtigen, sei selbst dazu aber nicht bereit. Bereits im Juli hatte Außenminister Mevlüt Cavusoglu Deutschland vorgeworfen, “Terroristen” der kurdischen PKK und der Bewegung des Predigers Fethullah Gülen Unterschlupf zu gewähren. Erdogan macht den im US-Exil lebenden Gülen für den Putschversuch im Sommer 2016 verantwortlich.

Wegen mutmaßlicher Kontakte zur Gülen-Bewegung wurden in den vergangenen zwölf Monaten in der Türkei rund 50.000 Menschen festgenommen. Auch deutsche Bürger sind darunter, was die Beziehungen zu Deutschland belastet. Über 150.000 weitere Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes, der Justiz, der Polizei und der Armee wurden entlassen oder vom Dienst suspendiert.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Erdogan warf Deutschland Unterstützung von Terroristen vor"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
brunner
brunner
Superredner
12 Tage 4 h

Der Sultan vom Bosporus kann machen und lassen was er will…und alle,allen voran unsere lachhaften EU Politiker wie Merkel,kuschen! Es ist ein Skandal,dass das heutzutage noch möglich ist! Und man geht noch weiter….man will die EU Beitrittsgespräche nicht abbrechen….

Tabernakel
12 Tage 3 h

Merkel kuscht? Merkel lässt ihn am langen Arm verhungern! Jetzt beschwert er sich schon, dass er keine Aufmerksamkeit bekommt.

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
12 Tage 5 h

Höchst gefährlicher Diktator,und sowas will in die EU????Ich fasse es nicht!!!! Bleib in der Türkei ,wenn du so weitermachst traut sich kein “Otto Normalbürger” mehr bei euch Urlaub zu machen,eine falsche Bemerkung und du landest im Knast.”Schönen Urlaub”

sueffisant
sueffisant
Tratscher
12 Tage 2 h

Der türkische Sultan bezeichnet einfach alle, die gegen ihn sind, als Terroristen. Deutschland tut gut daran, diese angeblichen “Terroristen” nicht auszuliefern, denn dort erwartet sie garantiert Folter und Gefängnis, wenn nicht gar der Tod.

wpDiscuz