Leitl zeigt sich erfreut

EU-Budget 2019 vom Europaparlament gebilligt

Mittwoch, 12. Dezember 2018 | 15:03 Uhr

Das Europaparlament hat das EU-Budget für 2019 gebilligt. Der Haushalt sieht Zahlungen von 148,2 Mrd. Euro vor – ein Anstieg um 2,4 Prozent gegenüber dem laufenden Jahr. In Verpflichtungsermäßigungen beträgt das EU-Budget 165,8 Mrd. Euro.

“Aus Sicht der Wirtschaft sind insbesondere die Mittelerhöhungen für Innovation und Forschung (Steigerung von 150 Mio. Euro gegenüber dem ursprünglichen Kommissionsvorschlag), Bildung und Jugend (plus 240 Mio. Euro) sowie KMU (plus 5 Mio. Euro) erfreulich, für welche sich die Abgeordneten in den Verhandlungen eingesetzt hatten”, erklärte Christoph Leitl, Präsident der Europäischen Wirtschaftskammern EUROCHAMBRES.

Von: apa