Julio Borges und Antonio Ledezma nahmen den Preis entgegen

EU-Parlament verlieh Venezuelas Opposition Sacharow-Preis

Mittwoch, 13. Dezember 2017 | 13:52 Uhr

Das Europaparlament hat am Mittwoch die “demokratische Opposition” in Venezuela mit seinem diesjährigen Sacharow-Preis für Meinungsfreiheit ausgezeichnet. Parlamentspräsident Antonio Tajani überreichte den Preis dem Präsidenten der entmachteten venezolanischen Nationalversammlung, Julio Borges, und dem früheren Bürgermeister von Caracas, Antonio Ledezma.

Sie nahmen die Auszeichnung stellvertretend für die Mitglieder der Nationalversammlung sowie für politische Häftlinge in dem Land entgegen. Venezuelas sozialistischer Präsident Nicolás Maduro hatte das von der Opposition dominierte Parlament entmachtet und durch eine verfassunggebende Versammlung ersetzt, in der seine Anhänger die Mehrheit haben.

Der nach dem russischen Dissidenten und Physiker Andrej Sacharow (1921-1989) benannte und mit 50.000 Euro dotierte Preis wird vom Europaparlament seit 1988 an Persönlichkeiten oder Organisationen verliehen, die sich für Menschenrechte und Demokratie einsetzen.

Von: APA/ag.