Es geht um den freien Personenverkehr

EU-Ratschef Michel fordert schnelle Grenzöffnungen

Mittwoch, 13. Mai 2020 | 17:05 Uhr

EU-Ratschef Charles Michel hat sich für ein Ende der Grenzkontrollen in Europa ausgesprochen. Er rufe dazu auf, die Grenzen so bald wie möglich wieder zu öffnen, sagte Michel am Mittwoch bei einer Plenarsitzung des Europäischen Parlaments in Brüssel.

Es gehe um den freien Personenverkehr, der auch sozial gesehen wichtig sei, betonte Michel. Er hoffe, dass die EU-Staaten dazu stimmige Entscheidungen treffen werden, sagte der EU-Ratschef.

Die EU-Kommission hatte zuvor bereits ein Konzept für sichere Sommerurlaube in Zeiten von Corona vorgelegt. Der am Mittwoch in Brüssel präsentierte Plan plädiert dafür, die derzeit stark eingeschränkte Reisefreiheit innerhalb der EU zumindest schrittweise wiederherzustellen. So sollen die Kontrollen auch europaweit nach und nach aufgehoben werden.

Schwedens Regierung rät ihren Bürgern dagegen bis in den Hochsommer von nicht zwingend notwendigen Reisen ins Ausland ab. Aufgrund der anhaltenden Unsicherheiten im Zuge der Coronavirus-Pandemie verlängert das schwedische Außenministerium seine seit Mitte März geltende entsprechende Empfehlung vorläufig bis zum 15. Juli. Das teilten Ministerpräsident Stefan Löfven und Außenministerin Ann Linde am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Stockholm mit.

Innerhalb Schwedens sei es dagegen von nun an unter bestimmten Voraussetzungen möglich, kürzere Reisen zu unternehmen, sagte Löfven. Die Ziele der Fahrten sollten aber maximal ein bis zwei Autostunden vom Wohnort entfernt liegen. Die Schweden sollten dabei besonders vorsichtig und vernünftig sein, betonte Löfven.

Schweden ist im Vergleich zu den anderen Ländern Europas mit freizügigeren Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie vorgegangen. Lokale, Geschäfte und Schulen wurden niemals geschlossen. Trotzdem geht es auch den Schweden darum, die Ausbreitung des Coronavirus abzubremsen, um Todesfälle zu vermeiden und das Gesundheitswesen nicht zu überlasten. Im Vergleich zu seinen skandinavischen Nachbarn hat das Land jedoch die meisten Infektions- und Todesfälle zu verkraften: Bis Mittwoch sind knapp 28.000 Infektionen gemeldet worden und 3.460 Menschen mit Covid-19-Erkrankung gestorben.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare auf "EU-Ratschef Michel fordert schnelle Grenzöffnungen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Guenni
Guenni
Universalgelehrter
17 Tage 1 h

Österreich machte die Grenze zu Italien erst nach der Sommerurlaub – Saison auf. Es geht um viele Euro !

Lolli78
Lolli78
Grünschnabel
16 Tage 20 h

Österreich kann nur seine Grenzen schließen nicht die Italiens, das macht Italien schon selbst.

ibens
ibens
Grünschnabel
17 Tage 2 h

“…Schwedens Regierung rät ihren Bürgern dagegen bis in den Hochsommer von nicht zwingend notwendigen Reisen ins Ausland ab….”
Der Witz der Woche! Schweden hat eine höhere Infektionsrate als die meisten anderen EU-Länder, mehr Tote, rät aber von Reisen in’s Ausland ab – hoffentlich in erster Linie aus Vorsicht und Rücksicht auf die Menschen in den Reiseländern 🤦‍♀️

ikke
ikke
Superredner
16 Tage 23 h

Ich möchte nicht in der Situation der Verantwortlichen in diesem Land sein!

faif
faif
Tratscher
17 Tage 2 h

…jo fir woss hobmer de eu schunsch no? lei wegnen euro??… die leit solln sich iberoll ordentlich auffiahrn nor isch es risiko, sich irgendwo unzustecken, iberoll gleich gering oder gleich hoach. …mi örgert sowieso, dass net ven unfong un a einheitlicher weg ve olle gongen worden isch…ober velleicht isch in 14 toog eh überoll ols wieder zua!

ikke
ikke
Superredner
16 Tage 23 h

In China hobm sie schun wieder eine Millionenstadt isoliert! Viel Glück in 3 Monaten! Hoffentlich schoff is no mein Urlaub zu mochn und nor wieder ab in die Quarantäne!!

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Grünschnabel
16 Tage 20 h

Schon wieder was ausgebüxt?

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
17 Tage 2 h

Die EU 🇪🇺 ist de facto mit dem heutigen Tag schon Schnee von gestern.

hefe
hefe
Superredner
17 Tage 51 Sek

Für was brauchst überhaupt die EU, jetzt soll die EU mal koordinieren…… Die Grenzöffnungen unter den Staaten soll die Eu regeln….. Finde es eine Schweinerei das Italien oder Spanien isoliert werden

Dublin
Dublin
Kinig
17 Tage 1 h

…in der tollen EU tut eh jeder wos er will…mir sein sowieso die tintigen, weil wir halt Italos sein a tutti gli effetti…
😒

Mr.X
Mr.X
Grünschnabel
16 Tage 23 h

I tat olls wieder auf. So onsteckend isch des Virus net und jetzt wern sie woll longsum wissen wia behondeln. Man muas jo net um die Welt fohren ober zumindest in Europa wieder normal leben kennen war schun es mindeste!

a sou
a sou
Superredner
16 Tage 11 h

Ja man weiß es… nur ist man sich über ein Einheitliches Vorgehen nicht einig weil zu wenig Geld fließt. Nur ein fragwürdiger Impfstoff könnte den gewünschten Geldfluss erzeugen ob dieser dann auch wirklich hilft bzw. Imun macht ist fraglich.
Reggio Emilia und Trient wenden derzeit im Alleingang, erfolgreich die Plasmaterapie an. Alle behandelten geheilt(!) Weitere werden folgen. Weiter so, ihr macht alles Richtig!!

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
17 Tage 14 Min

Ich lache mich kaputt. Die EU fordert 🤣, nur keinen interessiert es und fast keiner hält sich daran. Macht den Laden, hält 2 ! Läden (Brüssel und Straßburg) endlich dicht. Verteilt die Kohle und gut ist.

Sonnenstrahl2020
16 Tage 23 h

Reiseempfehlungen sind in Ordnung aber ob ich jetzt mit Maske und Abstand in Südtirol oder Schweden spazieren gehe sollte kein Unterschied sein.

Staenkerer
16 Tage 11 h

de eu fordert?????
des muaß decht hoaßn de eu bestimmt!!!!
den geldfresserverein mög es sofort zua tien, tuat jo decht jeder wie er will, !

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
16 Tage 8 h

Hat jemand eine bessere Idee als EU und auch Euro? Wenn ja, bitte konkreter Vorschlag . Dito auch zur Verbesserung der Situation in der EU .

Lolli78
Lolli78
Grünschnabel
16 Tage 4 h

Ich bin Fan des Europa der Regionen, ganz ohne die vielfach zu Unrecht zusammengewürfelten Nationalstaaten. Würde ganz nebenbei auch viel Bürokratie und Geld sparen.

Guri
Guri
Superredner
16 Tage 12 h

ich hab seit 3 Monaten meine Freundin in Nord Tirol nicht gesehen

wpDiscuz