Unterschiedliche Einreiseregeln bleiben trotz EU-Covid-Zertifikat

EU-weiter “Grüner Pass” in Kraft getreten

Donnerstag, 01. Juli 2021 | 10:13 Uhr

Das digitale Covid-Zertifikat der EU ist mit Donnerstag in Kraft getreten. Damit kann über einen QR-Code nachgewiesen werden, dass eine Person gegen Corona geimpft bzw. negativ getestet wurde oder eine Infektion überstanden hat. Das Zertifikat wird in allen 27 EU-Ländern sowie in der Schweiz, Island, Norwegen und Liechtenstein anerkannt. Das Reisen innerhalb Europas soll damit einfacher werden. Dennoch gibt es unterschiedliche Auflagen bei der Einreise in die Staaten.

Hier könnt ihr euch den grünen Pass in Italien holen!

Bei den Einreise-Vorschriften der einzelnen Länder ist etwa die Dauer der Gültigkeit von Genesungszertifikaten und Testergebnissen unterschiedlich geregelt ebenso wie das Mindestalter, ab dem ein Test erforderlich ist. Unterschiedlich ist auch die Frist, ab wann eine Impfung anerkannt wird. Meistens ist dies 14 Tage nach einer Vollimmunisierung (zweite Dosis bzw. erste Dosis des Impfstoffs Johnson & Johnson). Der EU-Rat hat unlängst eine Empfehlung ausgegeben, wonach genesene Personen nur eine Impfung benötigen und damit bereits dann ein Impfzertifikat bekommen sollen. Diese Empfehlung muss in Österreich technisch und rechtlich erst umgesetzt werden. Zusätzlich ist in vielen Ländern eine Registrierung vor Antritt der Reise verpflichtend.

Da sich die Bestimmungen laufend und rasch ändern, empfiehlt es sich, sich vor der Reise zu informieren: Detaillierte Informationen über die Erfordernisse der einzelnen Länder finden sich auf der EU-Seite Re-open EU (Wiedereröffnung der EU) unter https://reopen.europa.eu/de. Aktuelle Reiseinformationen sind auch auf der Seite des Außenministeriums abrufbar: http://go.apa.at/ITR0bfPP. Die Einreiseregeln für Österreich sind auf der Homepage des Gesundheitsministeriums angeführt: http://go.apa.at/lEbLn1rH. Auskunft geben auch Beförderungs- und Reiseunternehmen.

In Österreich ist der “Grüne Pass” mit Handysignatur oder Bürgerkarte unter https://www.gesundheit.gv.at/ erhältlich. Bisher wurden bereits 3,4 Mio. Zertifikate abgerufen, teilte das Gesundheitsministerium der APA am Mittwoch mit. Eine weitere Möglichkeit, an das Zertifikat zu kommen, ist über den direkten Link, den man nach einem Coronatest zugeschickt bekommt. Über Direktlinks nach Tests wurden bisher 9,8 Mio. Zertifikate abgerufen. Zusätzlich stehen laut Gesundheitsministerium mehrere Offline-Möglichkeiten zur Verfügung: Personen, die bis Ende Juni vollimmunisiert sind, erhalten ihr Impfzertifikat per Post. Ein Ausdruck ist auch bei niedergelassenen Ärzten, Apotheken, Kundenservicestellen der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) und Teststellen möglich. Bei Fragen steht die AGES-Hotline unter der Telefonnummer 0800 555 621 zur Verfügung.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

24 Kommentare auf "EU-weiter “Grüner Pass” in Kraft getreten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Suedtirolhans
Suedtirolhans
Grünschnabel
27 Tage 12 h

Alles schön und gut wenn es auch dementsprechend funktionieren würde 😉👍 Ich habe als “geheilter” ein Coronapass der bis November gültig ist, aber bis heute sind diese Daten irgendwie immer noch nicht bei denjenigen angekommen die für den Grünen Pass zuständig sind….auf Anfrage beim Südtiroler Gesundheitsdienst hiess es das die Daten vom Staat noch nicht abgerufen worden sind und laut Staat wurden allen Daten bereits übertragen….. häh🤷‍♂️🤷‍♂️…. das übliche Casino….😂😂

Nik1
Nik1
Superredner
27 Tage 9 h

Habe meinen gestern erhalten es braucht etwas Geduld

Neumi
Neumi
Kinig
27 Tage 9 h

Dafür klappt’s bei den Geimpften problemlos 🙂 Hab meinen seit einer Woche.
In Österreich ist’s umgekehrt.

Faktenchecker
27 Tage 8 h

Deine Ansprüche sind Casino.

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
27 Tage 3 h

@suedtirolhans… Nimm es nicht persönlich, aber ich finde es eine 🐷erei, das du als Covid genesener den GP bekommst… und die Pfleger die auch so wie du, genesen sind die Impfung machen MÜSSEN.. 🙃

Faktenchecker
27 Tage 8 h

Die Bezeichnung Grüner Pass ist Blödsinn.

Anja
Anja
Universalgelehrter
27 Tage 8 h

und wenns Ding Dong Karte heißen würde… wichtig ist doch, was drin steht und dass es funktioniert oder?

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
27 Tage 1 h

@Anja:
Ich stimme auch für die Umbenennung in Ding Dong Karte 😀

wellen
wellen
Universalgelehrter
27 Tage 8 h

Hat perfekt funktioniert, schnell und einfach über die Seite des Gesundheitsministeriums. Auch die Genesenen, die nur 1 Impfung brauchen, bekommen jetzt nach und nach den neuen. Südtirol hätte sich den eigenen grünen Pass, nicht mal 2 Monate gültig gewesen, sparen können. Wieder mal päpstlicher wie der Papst gewesen, wieder mal Steuergeld sinnlos verpulvert.

Storch24
Storch24
Kinig
27 Tage 6 h

Wellen, nein der Südtiroler pass war nicht umsonst. In Südtirol durfte die Gastronomie 2 Monate früher öffnen und somit war ihnen sehr geholfen.
Ich jedenfalls war froh, endlich wieder in Sicherheit essen gehen zu dürfen.

maria2210
maria2210
Neuling
27 Tage 9 h

Bin iaz schun seit 1 Monat mit Johnson&Johnson geimpft und mein EU Green Pass, der jo in olle bis zum 28.06. versprochen wor, hon i holt no nia gsegen. Danke für nix?!

Neumi
Neumi
Kinig
27 Tage 8 h

Ich hab eine Email mit einem Code gekriegt, den ich auf einer Homepage eingeben kotten. Über AppIO (SPID-Authentifizierung) geht’s auch ohne den Code.

anjaa
anjaa
Neuling
27 Tage 7 h

De mit Johnson & Johnson onne grot gilesn, wern als leschts beorbatn und frei gebm 🙈 on mein ano et krig… unleitn nutzt a nix 🤔

inni
inni
Superredner
27 Tage 9 h

Der Kuh-Err-Kot isch net lesbor … er losst sich net autian  🤬

Anja
Anja
Universalgelehrter
27 Tage 8 h

hast du die richtige App zum Lesen des Codes runtergeladen? wahrscheinlich nicht…
Dafür braucht es eine bestimmte App, um Missbrauch zu vermeiden hnd der normale QR Scanner geht nicht 😜

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
27 Tage 7 h

“VerificaC19” würde die entsprechende App heissen. Wird aber grundsätzlich nicht benötigt, da doch ausschliesslich Kontrollinstanzen den QR-Code scannen werden…

jochgeier
jochgeier
Superredner
27 Tage 3 h

der link zur app die den code liest ist im anhang bei deiner zertifizierung die du mit deinem code öffnest abrufbar.

jochgeier
jochgeier
Superredner
26 Tage 21 h

@jochgeier manchmal frag ich mich schon ob einige wirklich nur aus unwissenheit oder wirklich dummheit ihr urteil abgeben.

diskret
diskret
Grünschnabel
27 Tage 7 h

Feinste ist zuhause bleiben da brauchst kein pass
Da wirst auch nicht abgezockt
Die EU wär mal wichtiger die zeit umstellung ab zu schaffen

nero09
nero09
Tratscher
26 Tage 23 h

das ist eine positive nebenerscheinung des passes: die mobilität wird für einige unbelehrbare eingeschränkt, damit sich der rest freier bewegen kann.

xXx
xXx
Universalgelehrter
26 Tage 21 h

Wenn du nur Zuhause rumhockst kann dir die Zeit auch wurscht sein 🤣
auserdem hat das eine nichts mit dem anderen zu tun 🤦🏻‍♂️

logo
logo
Grünschnabel
27 Tage 8 h

Jetzt bekommen wir endlich den einheitlichen grünen EU Pass. Toll !
Nur, sind die Bestimmungen in jedem Land schon wieder verschieden. Wieder Chaos, Unsicherheit und Behördenwillkür.
Kriegen wir in Europa eigentlich gar nichts mehr hin ?
Da hätten wir doch gleich mit Zetteln weitermachen können… oder ?

citybus
citybus
Grünschnabel
27 Tage 4 h

Österreich kimmp man ohne probleme ein und aus ohne gor nix..altro che greenpass.

xXx
xXx
Universalgelehrter
26 Tage 21 h

Funktioniert reibungslos. Den Code zum Download für meine Eltern (beide geimpft) letzte Woche und meinen eigenen (genesen) gestern erhalten und mit je 2 min. war alles erledigt 👍🏻

wpDiscuz