Putin könnte nicht nur seine Herrschaft verlieren

Ex-Oligarch glaubt: Putin muss gewinnen, um zu überleben

Montag, 03. Oktober 2022 | 11:37 Uhr

London – Der ehemalige russische Oligarch Michail Chodorkowski sieht Wladimir Putin mit dem Rücken zur Wand. Nicht nur die Herrschaft des russischen Präsidenten, sondern sogar sein Leben könnte vom Ausgang des Ukraine-Krieges abhängen. Deshalb nehme er die Drohungen eines Atomwaffeneinsatzes aus Russland absolut ernst, erklärte der 59-Jährige Medien gegenüber.

Das Schicksal des Kreml-Chefs sei eng mit dem Ausgang des Kriegs in der Ukraine verbunden. Dessen ist sich der Ex-Chef des Ölkonzern Yukos sicher. „Wenn er in der Ukraine verliert, verliert er auch die Macht und möglicherweise sein Leben“, meint Chodorkowski in Zusammenhang mit Putin. Der ehemalige Oligarch lebt derzeit im britischen Exil lebt.

Zuletzt hatte die russische Armee in Charkiw und Lyman schwere Niederlagen einstecken müssen. Aus dem Umfeld Putins wurden deshalb Forderungen nach dem Einsatz taktischer Atomwaffen laut. Diesen Schritt traut Chodorkowski Putin „aber nicht vor Anfang nächsten Jahres“ zu. Falls die ausgerufene Teilmobilmachung nicht den erhofften Erfolg bringen sollte, könnte es dazu kommen, erklärte der 59-Jährige.

Der ehemalige Oligarch sieht auch die Einberufung von 300.000 Reservisten als Schritt, der für Putin sehr gefährlich werden und ebenfalls dessen Sturz einleiten könnte. In ganz Russland hat die Entscheidung des Kremls zu Protesten geführt. Viele russische Männer flüchteten sogar ins Ausland, um nicht an die Front geschickt zu werden.

Von: mk

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
inni
inni
Universalgelehrter
2 Monate 6 Tage

Der Dritte Weltkrieg naht 😳

Der Sepp
Der Sepp
Grünschnabel
2 Monate 6 Tage

@inni
langsam aber sicher…

inni
inni
Universalgelehrter
2 Monate 5 Tage

… und das wegen einem Arsch❗️

Waltraud
Waltraud
Kinig
2 Monate 5 Tage

@inni
Wegen EINEM Arsch…… ?

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
2 Monate 5 Tage

möglicherweise!

Flores
Flores
Neuling
2 Monate 5 Tage

… also gut Lehrerin Waltraud:
WEGEN EINES ARSCHES❗️

N. G.
N. G.
Kinig
2 Monate 6 Tage

Vielleicht nimmt man die Ausagen dieses Herrn ernst. Denn er weiß wovon er spricht. Wenn er davor warnt wozu Putin fähig wäre dann sollten einige aufwachen!

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
2 Monate 5 Tage

@N.G.:
Zum Glück denken die meisten nicht so wie du, sonst würde Putins Rechnung glatt aufgehn.

Goennenihrwichtigtuer
2 Monate 5 Tage

Ernst nehmen und aus Angst kuschen wie du vorgeschlagen hast sind 2 paar Schuhe… Bau dir nen Atombunker am besten ohne WLAN….

N. G.
N. G.
Kinig
2 Monate 5 Tage

@Gievkeks Sie wird, wahrscheinlich trotzdem aufgehen. 2 Schritte vor, einen zurück und einen behält er. Das geht seit Jahren so.
Den Sieg sollte man verkünden wenn er vollbracht ist, nicht vorher. Wer am Boden liegende Boxer unterschätzt, das weiss jeder der den Sport ausübt, hat noch oft verloren. Davon spricht dieser Oligarch in diesem Bericht!

N. G.
N. G.
Kinig
2 Monate 4 Tage

@Goennenihrwichtigtuer Immer wieder schön zu lesen wie Leute aus dem Westen, die weder mittelbare noch unmittelbar in Gefahr sind , in der warmen Stube sitzen und von “kuschen” schwätzen! Am Ende sich darüber aufregen , was das was sie selbst wollen, noch zu viel kostet.
Diejenigen kennt man, das waren früher die Jungs, wenns Ärger gab, den grossen Bruder geschickt haben aber einen auf stark…. !
Wenn ein Ukrainer das sagt, dann ist das eine Sache aber nicht Leute wie du oder sonstige die NICHTS zu befürchten haben!

Goennenihrwichtigtuer
2 Monate 4 Tage

@N.G. Nor Spiel lei weiter Lego wenn glabsch vo an atomaren konflikt warn mir nit mittelbar, wenn nit Hotspot, betroffen… Ober in meiner Rechnung lonts sich es risiko zu kämpfen… Wo kamp mor do hin? Wenn des uaner droht nor keart er wenn irgendwia meglich weck.. So uanfoch und schworz weiß isch des… Und Bruadr hon i kuan du Psychologe.. 😂 @putinspanikherold

wellen
wellen
Universalgelehrter
2 Monate 6 Tage

Wie kann ein einzelner Mensch so viel Tod und Verderben über die Menschheit bringen? Lehre: instabile Regierungen, demokratisch gewählt, sind allemal besser als Diktaturen. Schützt und verteidigt die Demokratie: dazu gehört, verschiedene Meinungen zuzulassen und keine sozialen Spaltungen durch Diskriminierung von Minderheiten zuzulassen . Jeder kann sich dafür einsetzen.

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Superredner
2 Monate 6 Tage

Ein Verbrecher. Aber ob er mit Atomwaffen droht oder nicht: seine Niederlage eird militärisch sein. Die Ukraine ist mitvwestlicher Hilfe militärisch überlegen. Noch hat der Krieg auf die russischen Nachschubwege gar nicht begonnen.

Waltraud
Waltraud
Kinig
2 Monate 5 Tage

Tigre di.montana
Aber ob er mit Atomwaffen droht oder nicht…. Sie sind Arzt und können sich ja schon mal vorbereiten… wenn es dann noch was zum Vorbereiten gibt.

andr
andr
Universalgelehrter
2 Monate 6 Tage

Es geht einzig und allein um sein ego, die Russen wollen das nicht

pingoballino1955
pingoballino1955
Superredner
2 Monate 5 Tage

Einer der Ex Gangsterfreunde von Putin muss es ja wissen.Auch dieser Mann lebt in London gefährlich,muss jetzt nicht den “Heiligen” spielen. Einmal Oligarch,immer dreckige Geschäfte,der hat nur gestohlen!

N. G.
N. G.
Kinig
2 Monate 5 Tage

Er spielt keinen Heiligen! Er zeichnet ein psychologisches Bild Putins und schätzt die Lage un Russland ein. Was er warmznd ist, spielt dabei keine Rolle. Er kennt Land, Leute und Putin. Also ein Insider.

Doolin
Doolin
Kinig
2 Monate 5 Tage

…sber Putin hat ihm alles genommen und ihn in den Knast gesteckt, weil er ihm kein Schmiergeld zahlte…

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Universalgelehrter
2 Monate 6 Tage

Ein guter Grund, damit er verlieren muss.

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Superredner
2 Monate 5 Tage

@Waltraud: der Massenmörder Putin liefert selbst die Gründe warum er und Russland bekämpft werden müssen. Bis zu seinem Tod, nicht dem unseren. Er wird den Ukrainekrieg nicht überleben, da kann er sich noch so tief eingraben und verbunkern wie Saddam Hussein.

Waltraud
Waltraud
Kinig
2 Monate 5 Tage

Tigre.
Ich glaube, du hast immer noch nicht verstanden, was ich sagen will. Wenn er mit dem Rücken zur Wand steht, wird er noch ganz viele mitnehmen. Was hat er zu verlieren? Also bekämpft ihn mal schön. Ich sehe nur ein Ende.

Tigre.di.montana
Tigre.di.montana
Superredner
2 Monate 4 Tage

Das russische Militär weiß dass es nicht gewinnen kann. Und es weiß vor allem, dass es mit Putin nicht gewinnen kann. Lass ihn die Ukraine verlieren, und er ist ein toter Mann.

Zugspitze947
2 Monate 6 Tage

Tja darum müssen die westlichen Atommächte auf der Hut sein ! 😢👌

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
2 Monate 5 Tage

Es gibt keine Ex-Oligarchen. Auch im “Exil” leben solche Gesellen weiter in Saus und Braus. Oder hat der Herr Abramowitsch dass ganze Geld, dass er dem russischen Volk “gestohlen” hat, wieder zurückgegeben ?

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
2 Monate 5 Tage

Um sowas von sich zu geben, muss man keine Leuchte sein, um zu verstehen dass das so ist.

S.N. Sommerloch, oh sorry, Herbstloch?

Staenkerer
2 Monate 5 Tage

putin trau i so oder onderst nit an cm übern weg, jetz nit und in zukunft a nit, a wenn es gewinnen sollte!
deswegn wer i, wenn a niederloge sein lebn kostet, den ukrainern nit lei wie bisher boade daumen druckn das se den krieg gewinnen, sondern jetz de zehen a no!

wpDiscuz