Staatschefs treffen sich am Sonntag in Meran - Schützen boykottieren Festakt

Festakt zu Südtirol-Streitbeilegung mit Van der Bellen und Mattarella

Mittwoch, 07. Juni 2017 | 12:25 Uhr

Meran – Am 11. Juni kommt es in Meran anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Streitbeilegung zwischen Österreich und Italien um Südtirol zu einem Treffen zwischen Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Italiens Staatschef Sergio Mattarella. Der Festakt geht im Kurhaus Meran über die Bühne, beide Staatsoberhäupter werden dabei Ansprachen halten.

Die Veranstaltung beginnt um 11.00 Uhr und ist bis 12.30 Uhr angesetzt. Laut Auskunft der Präsidentschaftskanzlei findet vor dem Festakt ein Gespräch Van der Bellens mit Mattarella und Südtirols Landeshauptmann Arno Kompatscher (SVP) statt.

Im Vorfeld des Festakts war es zu massiven Irritationen gekommen. Weil neben der österreichischen auch die italienische Hymne beim Landesüblichen Empfang der beiden Staatsoberhäupter gespielt werden sollte, boykottieren die Schützen die Feierlichkeiten.

Der Kommandant des Südtiroler Schützenbundes, Elmar Thaler, kritisierte zudem, dass ein angeblich seitens des Landes in Aussicht gestellter Kompromiss zunichtegemacht worden sei: Dieser hätte gelautet, dass zusätzlich zur Tiroler Landeshymne die Europahymne intoniert werden soll. “Wer sich wünscht, dass Nationalhymnen anstatt der Europahymne gespielt werden, hat in diesem Fall wohl eher eine rückwärtsgewandte Einstellung an den Tag gelegt”, griff Thaler Kompatscher an.

Der Landeshauptmann wiederum kritisierte den Boykott der Feiern. “Manche sehen Symbole der anderen gern als Provokation und schlagen daraus politisches Kapital”, sagte er. Die Absage der Schützen sei “eine Überreaktion aus Angst – und Angst ist nie ein guter Ratgeber”. Die Reaktion zeige, dass es trotz des Autonomiestatuts weiterhin eine gewisse Unsicherheit im Land gebe: “Wenn man gesichert ist, selbstbewusst, hat man keine Probleme mit anderen Symbolen.”

Von: apa

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

84 Kommentare auf "Festakt zu Südtirol-Streitbeilegung mit Van der Bellen und Mattarella"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
TumpaschinerSepp
15 Tage 2 h

Zio teifl, die Schitzn solln akzeptiern dass Südtirol zu Italien kehrt und net asou ummereiorn… Isch holt sou und eigentlich ischs jo guet zio !
Hardimitzn Zementsackele 😒

tresel
tresel
Superredner
15 Tage 2 h

eigentlich ischs jo guet dem sicherlich höchstverschuldetsten staat mit den warscheinlich nimmersattesten politikern und wohl dem am pleite nahesten staat europas anzugehöhren wolltest du sicher schreiben??

Mastermind
Mastermind
Grünschnabel
15 Tage 1 h

Mit dem geht so, wäre ich mir nicht mehr so sicher, trau dich das nochmals in 10 Jahren zu sagen ohne dich selbst anlügen zu müssen, weil ein lass dir sagen ich habe 4 Jahre in Bozen gelebt, 2 Jahre in Imst und zurzeit in der Schweiz, aber es ist nirgendwo beschießener als wie in Bozen, um es noch nett auszudrücken.

Karl
Karl
Tratscher
15 Tage 51 Min

Allora
parla  e scrivi in Italiano caro Giuseppe, e canta l’inno di mameli insieme ai
tuoi paesani e fratelli.  Ciao

.

Mello
Mello
Grünschnabel
15 Tage 23 Min

@Mastermind

bleib nor bitte in dor Schweiz!!

heIene
heIene
Tratscher
14 Tage 22 h

@Mastermind
du bist schütze….   😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

“beschießener”

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
14 Tage 21 h

recht hosche und di schitzn solln sich net so dwichtig nemm

erika.o
erika.o
Tratscher
14 Tage 20 h

@Karl
Karl du hosch vogessn di Carlo zi huasn
wenn du schon italienisch redsch

Etschi
Etschi
Grünschnabel
14 Tage 20 h

@Mastermind
Wenn es dir in der Schweiz so gut gefällt, dann bleib gefälligst dort und hör auf Bozen als heruntergekommene Müllhalde zu beschimpfen;

Wem es hier nicht gefällt, der darf gerne gehen, aber wir brauchen sicher keine solchen Beleidigungen!!

Etschi
Etschi
Grünschnabel
14 Tage 19 h

@Karl
In Italien leben heißt NICHT zwingend Italienisch sprechen, verstanden?!

Südtirol gehört eben zu Italien und mir müsste jemand mal die Nachteile daran erklären:

Wir sind politisch weitgehend selbstständig, sprechen zwei Sprachen und haben durch die Zugehörigkeit zu Italien eine hervorragende Mischung aus deutscher und italienischer Kultur und Küche.
Außerdem sind wir ein strahlendes Beispiel dafür, wie verschiedene Sprachgruppen und Kulturen friedlich zusammenleben können; was will man mehr?

Vielleicht nicht nur immer an die Vergangenheit denken, für die weder die Südtiroler, noch die damaligen und heutigen Italiener etwas können und mal nachdenken, welche Vorteile unsere Zugehörigkeit zu Italien birgt!

horst777
horst777
Grünschnabel
14 Tage 18 h

Zurück zu Österreich: http://www.suedtiroler.at

Mastermind
Mastermind
Grünschnabel
14 Tage 16 h

@Etschi Kein Problem meinen Schritt Auszuwandern war schon richtig, trotz allem muss ich mehr Quellensteuern für den Sauhaufen zahlen, als der Durchschnittssüdtiroler und im Gegensatz Etschi zu andere habe ich lange genug selbst in Bozen gelebt, um zu behaupten das es ein Loch ist. Siegesplatz, Romstraße runter usw. der Westen von Bozen ist ein einziger Schandfleck.

natan
natan
Tratscher
14 Tage 9 h

mal ehrlich zugegeben, wem scheißt es, entschuldigung für den ausdruck, ob die Schützen hier mitmarschieren oder zu hause rumsitzen. Das ist reines populismus und hetzerei, die hier getrieben wird.

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
14 Tage 7 h

@Mastermind 
……. das sind immer die Besten, die irgendwo im Ausland in einem Kämmerchen sitzen und das eigene Land verläumden ……. 🙂 
Macht dich unglaublich glaubwürdig.
Aber wie du sagtest, hast du ja die Wahl nicht mehr in diesem Sauhaufen von Land zurückzukommen ….. 
Viele werden dich hier nicht vermissen, vor allem wenn man sein eigens Land so in den Dreck zieht. 
arme Schweiz, haben sie einen Dompfplouderer mehr ….

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
14 Tage 7 h

@Karl 
oooooh Karli ,deine all so wichtigen Minuse erreichen ein kritisches Niveau, kein guter Tag für dein Selbstbewusstsein …. 😀 

Etschi
Etschi
Grünschnabel
13 Tage 18 h

@Mastermind
Es ist vielleicht ein wie du es beschreibst “Loch”, aber es ist eben UNSER Loch!

Ich kann genauso gut von hier aus die Schweiz in genug Belangen kritisieren; an Stoff dafür mangelt es bei Weitem nicht!

Mastermind
Mastermind
Grünschnabel
13 Tage 17 h
@Etschi Siehst du es geht ja, jetzt kommt schon das Wort Loch aus deinem Mund und glaubst du wirklich, dass würde nur ich so sehe, dass würde dir wohl die Mehrheit der Südtiroler ebenfalls bestätigen. Übrigens ich würde aufpassen was du sagst, habe meinen Militärdienst in Bozen gemacht und meine Großväter haben alle für das Land gekämpft sei es I. Weltkrieg oder II Weltkrieg. Ich bin gegangen, weil die derzeitig Wähler Generation das Land zur Sau macht. Jedes mal auf Politiker schimpfen, aber 70 Jahre den gleichen Scheiß die Mehrheit geben. Südtirol ein tolles Land, aber die Anhänglichkeit an Italien… Weiterlesen »
Eppendorf
Eppendorf
Tratscher
15 Tage 2 h

Die Sonne wird am nächsten Tag trotzdem aufgehen, auch wenn die Folkloretruppe nicht teilnimmt.
Thaler kann sich in der frei gewordenen Zeit ja mal um seine Webseite kümmern, wo es von recht radikalen Kameraden und Kameradinnen nur so wimmelt, zum Schämen was manche da von sich geben.

bon jour
bon jour
Superredner
15 Tage 1 h

tut er nicht, die recht radikalen Kameraden sind seine Gesinnungsgenossen, da positioniert er den Schützenbund = jener Schützenbund, er Altnazis ehrte (Scrinzi).

Popeye
Popeye
Superredner
15 Tage 1 h

Na ja, dann Posten die gleichen Leute wohl auch hier…😈

Eppendorf
Eppendorf
Tratscher
14 Tage 22 h

@bon jour
Schon Klar, deshalb habe ich es ja geschrieben

haudi
haudi
Neuling
14 Tage 19 h

@bon jour Scrinzi bester Mann

bon jour
bon jour
Superredner
14 Tage 18 h

@Popeye
ja sicher, haben sonst keine hobbys.

bon jour
bon jour
Superredner
14 Tage 18 h

@haudi
scrinzi: ein bekennender altnazi.

nazi also. den habens hochleben lassen.
schützen = rechtsaußenverein.

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
14 Tage 7 h

@Popeye 
natürlich tun sie das …. was glaubst du wer hier tagtäglich die Nationalisten-Propaganda-Machinerie hier am Laufen hält? 🙂 und alle fleißig Minus drücken, damit die Anhänger glauben sie wären im Recht 😉 

Popeye
Popeye
Superredner
15 Tage 1 h

Die Schützen haben sowieso bei seriösen Veranstaltungen nix zu suchen.

bon jour
bon jour
Superredner
14 Tage 18 h

da hier schützen / rechstaußen-fanatiker posten und werten, kriegst viel rot.

Tabernakel
14 Tage 17 h

@bon jour
Und was macht uns das aus? Die Rechten bekommen ein Karpaltunnelsyndrom vor lauter Klicks. 😋

xyz
xyz
Tratscher
15 Tage 1 h

Einige Hymnen in Europa gehörten überdacht…die Texte von Italien, Frankreich usw. sind in einem heutigen Europa wirklich nicht mehr zeitgemäß. Würde es wie die Spanier machen und nur noch die Melodie spielen…dann gäbe es auch keine peinlichen Playbacksingen usw. 

Popeye
Popeye
Superredner
15 Tage 52 Min

Die Holländer singen dass sie vom Deutschen Blut sind. ( Text aus dem Jahre ,1581).
Nachdem die Deutschen das Land zwischen 1940 und 1945 ausgeplündert haben, 110.00 Juden ermordet haben, und ungefähr 90.000 andere Toten auf dem Gewissen hatten, hätte man diesen Text nach der Befreiung streichen können. Tat man aber nicht.
Vielleicht ein Denkanstoss für Schützen & co.

bon jour
bon jour
Superredner
14 Tage 21 h

@Popeye
denken???

Neumi
Neumi
Superredner
14 Tage 20 h

Musikalisch ist die italienische Hymne auch ziemlicher Müll. Die russische … DIE ist schön.

Etschi
Etschi
Grünschnabel
14 Tage 19 h

@Neumi
Hier geht es nicht darum, welche der Hymnen schöner ist, sondern darum, dass die italienische und die österreichische Hymne zu spielen sind, da eben wichtige Gäste aus diesen beiden Staaten anwesend sind!

Wenn die Schützen ein Problem damit haben, dann können sie gerne fortbleiben; sie sind nicht das offizielle Militär Südtirols!

Popeye
Popeye
Superredner
14 Tage 19 h

@Neumi Die spanische, die kommt gar ohne Text aus.

fanalone
fanalone
Tratscher
14 Tage 18 h

@Popeye die Deutschen haben Holland ausgeplündert? Was ist das denn für ein hanebüchener Schwachsinn?

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
14 Tage 7 h

@fanalone 
Schwachsinn?? wow da kennt sich einer aber mal in der GEschichte aus

Calimero
Calimero
Tratscher
15 Tage 2 h

Dieses völlig überflüssige und teure Spektakel braucht kein Mensch.

Obelix
Obelix
Tratscher
14 Tage 23 h
Doch Calimero, den Spetakel braucht der Geldadel in der SVP. Der Spetakel wird sicher von der RAI in ganz Italien übertragen. Und da passen die Schützen und Musikkapellen super werbewirksam dazu. Das füllt im Sommer wieder die Hotelbetten. In der Sache ist es ja ein totaler Wiederspruch. Man feiert 25 Jahre Streitbeilegung mit dem Inno die Mamelli, der den Staat Östereich mit dem man den Streit beigelegt hat, klar beleidigt. Wenn Italien die Streitbeilegung wörtlich genommen hätte, wären 25 Jahre Zeit gewesen diese letzte Strophe zu ändern. Wenn die Schützen dazu auch noch habtacht gestanden wären, das schon wäre ein… Weiterlesen »
matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
14 Tage 7 h

@Obelix 
Und wieso hat dann Österreich und deren Regierung in den letzten 25 Jahren NIE ein Problem damit gehabt? 🙂 
Diese Frage will mir interssanterweise niemand von euch beantworten 🙂 
Aber wie will man denn darauf antworten, wenn man dann zugeben müsste die Prinzessin auf der Erbse zu spielen und jeden noch so kleinen Zweig für eigene Sache zu benutzen 😉 

mannik
mannik
Neuling
15 Tage 1 h

Mein Gott! Die italienische Hymne wird gespielt, weil der italienische Staatspräsident anwesend ist, nicht weil Südtirol zu Italien gehört. Ansonsten dürfte die österreichische Hymne ja auch nicht gespielt werden… Was ist das eigentlich für ein Affentheater??? Aber klar, von den Schützen bzw. von Thaler ist man solchen Kindergarten ja durchaus gewohnt… leider

Iceman
Iceman
Grünschnabel
14 Tage 23 h

Der österreichische Adler
Hat schon die Federn verloren.
Wenn man die Landkarte nach 1918 anschaut, dann war dieser Adler mehr als eine gerupfte Henne, und das ist gut so! Also was stört diesen Thaler an dieser wahrheitsgetreuen Textzeile der Mameli Hymne? Tut die Wahrheit so weh wenn man ständig in der Vergangenheit lebt?
Zum Glück kann der LH bei diesem Empfang die Gäste freundlich begrüßen ohne das Grinsen dieses Schützenhäuptlings sehen zu müssen.

Nathan
Nathan
Tratscher
14 Tage 20 h

@Iceman: Sie haben die Vergangenheit offensichtlich ordentlich verdrängt. Da können sie sich noch so winden, wie ein trotziges Kind Südtirol wurde von Italien annektiert. Mameli und wahrheitsgetreu – mann, sie outen sich gerade als hoffnungsloser Fall. Jesus Maria – olls ii spot!

Iceman
Iceman
Grünschnabel
14 Tage 17 h

@Nathan sind sie der rechts oder jener links auf ihrem Avatar?
lassen sie sich die Bedeutung des Textes von Mameli, übrigens aus dem Jahre 1847, einfach von jemanden erklären und legen sie den Reimichlkalender beiseite!

Tabernakel
15 Tage 1 h

Gut, dass der Trachtenverein kneift.

Marta
Marta
Superredner
15 Tage 2 h

na na wos isch des wella Londeshauptmann😭😭😭😢

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
14 Tage 20 h

schützen, mochts a Wiesnfescht., isch gscheida😁

Tabernakel
14 Tage 20 h
horst777
horst777
Grünschnabel
14 Tage 19 h

Einfach nur zum schämen wie manche hier über die Schützen herfahren.

Tabernakel
14 Tage 2 h

@horst777
Einfach nur zum schämen wie sich manche Schützen hier aufführen.

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
13 Tage 22 h
@horst777  …. natürlich sind WIEDER mal alle anderen schuld u. man muss sich für sie schämen ……………………………….. eher solltest du dich endlich mal fragen, wieso der Aufschrei hier nicht nach deinen Erwartungen verläuft, sprich die Leute können sich mit dieser One-Man-Show nicht identifizieren. hast du daran schon mal gedacht?  Vielleicht sollte man irgendwann im Leben es schaffen, sich in gewissen Situationen SELBST zu hinterfragen, nicht die Schuld den anderen geben oder so einen Blödsinn wie gerade schreiben.  Aber steht  euch der Südtiroler/die Südtirolerin nicht für eure Ziele stramm, sinds dann einfach keine wahren Südtiroler u. man muss sich dafür schämen. … Weiterlesen »
Gagarella
Gagarella
Superredner
13 Tage 19 h

@Tabernakel   Wieso? Bist du Schütze?

Mello
Mello
Grünschnabel
15 Tage 25 Min

I denk dass die meistn Schützn mit ihre Chefs net einverstondn sein…soviel politisiert sein… so rechts und italienerfeindlich….

zan schamen… mir kimp fir, die Schützn sein dor militärische Orm von Südtiroler Freiheit und Freiheitlichen gworden… traurig… schod um insre Tradition…..

ob Walsch oder Österreicher —- Tiroler sein Tiroler und bleibn Tiroler!!!

Weg von dor Politik liebe Schützen!!!!!!!!

traktor
traktor
Superredner
14 Tage 21 h

bitte geh noch mal in schule. und berichte was du schreibst deinem grossvater!

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
14 Tage 7 h

@traktor 
Du rätst jemanden, sich mehr Bildung anzueignen? ausgerechnet DU??? 😀 
… immer für einen Witz gut, der traktor 

Etschi
Etschi
Grünschnabel
13 Tage 18 h

@matthias_k
😂🖒

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
15 Tage 2 h

…zu wos braucht’s do die Schützen…an Alpinikapelle tat’s wohl ah… 😥

Savonarola
Savonarola
Tratscher
15 Tage 1 h

Angst hat die Landesregierung schon zu manchem Akt des vorauseilenden Gehorchsams getrieben.
Deshalb wird es auch viel Schleim in Meran geben.

Nichname
Nichname
Grünschnabel
15 Tage 1 h

Wir haben nur die Wahl zwischen Prostitution und Revolution. Jeder kann raten wofür sich Kompatscher entschieden hat.

Etschi
Etschi
Grünschnabel
13 Tage 18 h

Kompatscher hat sich für keins der beiden entschieden, sondern für das Richtige!

Bei dem Besuch ist die italienische Nationalhymne eben zu spielen, basta…

Und wenn das den Schützen nicht gefällt ihr Problem; die haben in der Politik sowieso nichts verloren, die passen eher zum Karneval in Rio…

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Superredner
15 Tage 2 h

hoffentlich stoeren diese typen nicht das asfaltart -festival mit riesigen bodyguardumzuegen …

Goggi
Goggi
Grünschnabel
15 Tage 1 h

Meine Worte!
Ober vielleicht mischen sie sich Jo unter die giocolieri… innipassen taten sie perfekt

Iceman
Iceman
Grünschnabel
14 Tage 22 h

Freude, schöner Götterfunken,
Tochter aus Elysium,
Wir betreten feuertrunken,
Himmlische, dein Heiligtum.
Deine Zauber binden wieder,
Was die Mode streng geteilt,
Alle Menschen werden Brüder,
Wo dein sanfter Flügel weilt.
Alle Menschen werden Brüder, nur die Schützen und die Walschen nicht, gell Thaler 😄

sueffisant
sueffisant
Grünschnabel
14 Tage 8 h

@Iceman
……..
Wie Binsen sind jene,
Die gekaufte Schwerter schwingen:
Der österreichische Adler
Hat schon die Federn verloren.
Das Blut Italiens,
Das Blut Polens,
Hat er mit dem Kosaken getrunken,
Aber sein Herz ist verbrannt……

Thaler wollte ja die von Ihnen zitierte Europahymne mit dem schönen und positiv gestimmten Text und nicht den italienischen, antiösterreichischen Kriegsgesang, auf den unser SVPD-LH aber bestand.

maxi
maxi
Grünschnabel
14 Tage 23 h

Als der Ex Staatspräsident Napolitano den Schützen das Waffentragen ermöglicht hat, haben die Schützen das wohlwollend angenommen, gibt es da Erinnerungslücken???

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
14 Tage 21 h

jaa, genau das habr ich hiet schon mal angemerkt.

gschaidian
gschaidian
Grünschnabel
14 Tage 20 h

Die Schützen sind ein privater Verein und wurden gefragt ob sie nicht am Landesempfang teilnehmen möchten. Sie wollten nicht, wo ist das Problem?

haudi
haudi
Neuling
14 Tage 19 h

Des will niamend verstian!!
do werd olls so verdrahnt das wieder olle bled dorstian!
ober wos solls haupsoch schirn ober net die Soche genau hinerfrogen

moeschba
moeschba
Neuling
14 Tage 23 h

i glab net dass do ital. bzw. österr. stootspräsident deswegn letza schloufn wenn die schitzn net kemm. muansch ihnan follts ibohaub au dasse net san???

So ist das
So ist das
Tratscher
15 Tage 2 h

Ein toller Auftakt sich für die kommenden Wahlen zu positionieren.

Tabernakel
14 Tage 20 h

Der Thaler möchtee der Trump von Italien sein. Ein Narzist.

horst777
horst777
Grünschnabel
14 Tage 19 h

Bei der Streitbeilegung geht es in erster Linie um die Geschichte und um die Zukunft Südtirols. Auch wenn es ein Staatsakt ist sollte man sich hier doch an die kulturellen Werte unsered Landes knüpfen und damit ausdrücken das wir trotz Abspaltung unsere Identität schützen und bewahren konnten. Wir haben uns nicht unterkriegen lassen, haben für die Freiheit gekämpft und stehen nun als Minderheit in Italien da. Bei so einem Anlass die Hymne unseres Landed zu verweigern ist schlichtweg falsch und reine Prostitution. Schämen soll sich unser LH!!!

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
14 Tage 7 h

bravo horst, schrei weiter und immer weiter 🙂 
…. denn wenn du mal durchs Land fahren würdest, würdest du merken wieviele sich über Leute wie dich, die aus einer Mücke einen anti-italinienischen Elefanten machen wollen, die Augen verdrehen oder sich gar fremdschämen! Von dem her machst du alles richtig, bravo. 

mandorr
mandorr
Grünschnabel
15 Tage 2 h

Die Sympathiewerte sind schon längst im Keller

DAC
DAC
Grünschnabel
14 Tage 20 h

Bravo ELMAR THALER…und von Angst kann ja wohl keine Rede sein …

Ludwig11
Ludwig11
Grünschnabel
14 Tage 19 h

Ich kann immer noch nicht verstehen was es da bitte zu feiern gibt ?

Gagarella
Gagarella
Superredner
14 Tage 3 h

Ich wurde gezwungen bei Italien den Militär-Dienst zu leisten. Es kam zum Schwur, wo auch die Italo-Hymne gespielt wurde. Und mit Stolz sang ich für mich das Lied, auf zum Schwur, Tiroler Land heb zum Himmel Herz und Hand…….
Niemals hätte ich auf diesen Staat den Eid abgelegt. Und auf die Italienische Hymne Pfeife ich.

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
14 Tage 2 h

haha und nach solchen Aussagen wie diese dann ernsthaft versuchen, sich als friedlicher “Patriot” auszugeben 😀 immer wieder herrlich, deine Verwirrtheit 🙂 

Muss was Schlimmes sein, sein ganzes Leben in Hass zu leben, dein Frustpegel muss hoch sein. 

Gagarella
Gagarella
Superredner
14 Tage 9 h
Schützen boykotieren Festakt? Wissen die denn nicht was wir Barbaren (Alpenbewohner) diesen Staat zu verdanken haben? Sie haben uns Sprache und Kultur gebracht, so steht es geschrieben auf dem Siegesdenkmal. Und wissen sie noch immer nicht, dass wir keine Kanalisation hätten, wären sie nicht in Süd-Tirol einmarschiert. Wie kann man nur so Undankbar sein? Und nicht zu vergessen liebe Schützen, ihr dürft mit Platzpatronen schießen, das habt ihr auch diesen Staat zu verdanken. Also steht Stramm, wenn die hohen Staatsgäste uns Barbaren die Ehre geben, die SVPD weis wie das geht, sie haben gelernt und Dienen. Etwas mehr Gehorsam, Schützen… Weiterlesen »
DMH
DMH
Grünschnabel
14 Tage 17 h

De gonzn staatschefs gian mir a afn Sack, ober sich wia kluane kinder aufzufihren mocht ins durch de aktion olle lächerlich.
Sie sein wie gäste freundlich aufzunehmen und man konn jo bei einer rede die Meinung äussern wenn man schun eier hot und net im eckele mulln…

StreetBob
StreetBob
Grünschnabel
14 Tage 9 h

I hon des gonze iatz nit so richtig mitverfolgt; ober i glab dass die Schützen aus Geschichtsträchtigen Gründen nit akzeptiern können, die Ital. Hymne zu akzeptieren. I selbst bin Musikont und konn des olls nit vrstean. Es Problem ba dr Mameli isch jo dr Text (und dear lächerliche zweite Toal aus musikalischer sicht). Deswegn; solong de nit gsungen weart (in Text weart eh niemand singen, GENAUSOWENIG wia in Österreichischen) isch für mi de Disukussion um HYMNEN ollm a Rätsel. Ps.: Danke on die MK, de sich für solche Events Prostituiern!! Schean Tog no!!

ktm
ktm
Neuling
14 Tage 5 h

Seit sich die Schützen, unter Thaler, wieder politisch betätigen wollen, sozusagen, in die Freiheitlichen Partei einsteigen, möchten sie mit diesem fadenscheinigem Streit mit der SVP, sich, vor den Wählern positionieren.

1litermuelch
1litermuelch
Neuling
14 Tage 9 h

Entweder blind o. Za tumm za holten

mandorr
mandorr
Grünschnabel
13 Tage 16 h

Hoffentlich gilt der Boykott für jede Veranstaltung

wpDiscuz