Die Polizei prüft Verbindungen zum IS

Finnland-Attacke vermutlich ein Terroranschlag

Samstag, 19. August 2017 | 22:40 Uhr

Die finnische Polizei stuft die Messerattacke mit zwei Toten und acht Verletzten in der Stadt Turku als mutmaßlich ersten Terroranschlag des Landes ein. Es werde wegen Mordes und versuchten Mordes “mit terroristischer Absicht” ermittelt, erklärte die Polizei am Samstag. Auch mögliche Verbindungen zur Jihadistenmiliz IS würden untersucht.

“Sollte sich der Terrorverdacht bestätigen, wäre es das erste Mal in Finnland”, erklärte Ministerpräsident Juha Sipilä. “Wir hatten es schon befürchtet: Wir sind keine Insel mehr.” Finnland sei aber immer noch “eines der sichersten Länder der Erde”.

Eine mögliche Verwicklung des “Islamischen Staats” sei “eine der zentralen Fragen” der Ermittlungen, sagte der Direktor des finnischen Geheimdiensts SUPO, Antti Pelttari. Die Polizei nahm in der Nacht zu Samstag in einer Wohnung in Turku vier marokkanische Staatsbürger fest. Gegen einen weiteren Verdächtigen wurde ein internationaler Haftbefehl erlassen. Die Rolle der Festgenommenen werde noch untersucht, sagte Kommissar Markus Laine. Sie hätten zwar Verbindungen zu dem Hauptverdächtigen. Es stehe aber nicht fest, dass sie mit der Messerattacke in Verbindung stünden.

Der mutmaßliche Täter hatte am Freitag mit einem Messer Passanten attackiert, bis Polizisten ihn mit Schüssen in den Oberschenkel stoppten. Er wurde im Krankenhaus behandelt. “Wir haben versucht, im Krankenhaus mit ihm zu reden, aber er wollte sich nicht äußern”, sagte Polizei-Superintendentin Christa Granroth. Bei dem Angreifer handelt es sich laut Polizei um einen Marokkaner, der Anfang 2016 nach Finnland kam und Asyl beantragte. Nach Medienberichten wurde der Antrag abgelehnt.

Die meisten seiner Opfer sind Frauen. “Wir glauben, dass der Attentäter gezielt Frauen angriff”, sagte Superintendentin Granroth. Bei den zwei Getöteten handelte es sich um finnische Frauen, unter den acht Verletzten waren sechs Frauen und zwei Männer. Einer der Männer wurde verletzt, als er einer angegriffenen Frau helfen wollte, der zweite, als er sich dem Attentäter entgegenstellte.

Die Fahnen in Finnland hingen am Samstag auf Halbmast. Für Sonntagvormittag war eine Schweigeminute geplant.

Erst im Juni hatte der finnische Geheimdienst SUPO vor der steigenden Gefahr islamistischer Anschläge in dem Land gewarnt. Aktivisten aus Finnland hätten sich dem IS angeschlossen und ein “weitreichendes Netzwerk von Kontakten” in der Jihadistenmiliz aufgebaut, hatte die Behörde erklärt. In Finnland selbst würden rund 350 Extremisten überwacht.

Von: APA/dpa/ag

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

42 Kommentare auf "Finnland-Attacke vermutlich ein Terroranschlag"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Natuerlich
Natuerlich
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Der Terror wird Dank der unkontrollierter Masseneinwanderung von integrationsunwilligen, radikalen Moslems zu unserem traurigen Alltag!

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

…ausser wir fangen an dagegen etwas zu tun.

1.Moratorium. Einwanderungsstopp.
2. Ausweisung aller Gefährder.
3. Aberkennung der Staatsbürgerschaft für Gefährder.
4. Hilfsfond für Krisenstaaten verdoppeln.
5. Nur mehr Holfe für Staaten die Menschenrechte einhalten
…usw.

Lingustar
Lingustar
Superredner
1 Monat 5 Tage

@enkedu Das passt aber mal so gar nicht in den geistigen -recht übersichtlichen- Aktionsradius aller dieser herzallerliebsten Gutmenschen.

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Lingustar Die Frage ist ob sie die Mehrheit sind. Ich bin für Politiker, die solche Massnahmen setzen, dann scheiden linke und rechte aus. Das ist mir lieber und es ist bitternotwendig.

Susi
Susi
Neuling
1 Monat 5 Tage

Na liebe Gutmenschen, seid ihr jetzt immer noch für Flüchtlinge und Integration?? Der Krieg, der in diesen Ländern herrscht, wird bei uns weitergehen!!  Wenn “drüben” niemand mehr zum töten ist, dann kommen sie halt alle hier her…

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Na Susi, erklär uns mal die Zusammenhänge. Gutmenschen sind etwas träge. Terrorismus Flüchtlinge…

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@ivo815 Du hast schon verstanden. Geh mal die Herkunft der letzten 10 Anschläge durch. Das Problem ist nicht die Hautfarbe. Es ist die Kultur, die Religion.

Welche Motive sie haben ist mir egal, wenn sie unschuldige Männer, Frauen und Kinder töten.

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Susi, wo ist das Problem wenn Menschen gut sind?

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@enkedu natürlich ist das Motiv von Terroristen nicht ausschlaggebend. Nur vollkommene Vollpfosten schaffen es, Flüchtlinge und Terrorismus miteinander in Verbindung zu bringen. Aber, wie gesagt, wir sind hier eine Selbsthilfegruppe von Enthirnten.

tresel
tresel
Superredner
1 Monat 5 Tage

@susi, dass sich do gewisse herrschaften darüber lustig mochn wenn sich andere um ihre zukunft sorgen taten dieser art verurteilen isch an der tagesordnung, leider. Bin gonz deiner meinung.

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@tresel Ihr habt Recht. Zum Glück sind das wenige, beschränkt und verbohrt in der Verteidigung ihrer Weltsicht.

Werden schon keine Kinder haben, um deren Zukunft sie sich sorgen müssen.

Staenkerer
1 Monat 4 Tage
@denkbar gute menschen u. gutmenschen sein zwoa paarlen schuhe: gute menschen tien guates, meist stillschweigend im hintergrund u. lossn de de des nit tien a ruah! gutmenschen tien selber wienig bis nix, klopfn sich ob. ba jeder gelegenheit lobend auf die schulter u. welln olle u. jedem zu gute taten überredn u. zoagn anklagend auf olle, de ihren vorderungen nit nochkemmen, sell isch der unterschied! i mog gute menschn u. kenn zur genüge, ob. gutmenschen mog i nit u. sell kenn i leider a genua … viele davon findet man regelmäsig in der kirch u. ba caritative feste … ollm… Weiterlesen »
denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage
@Staenkerer Kennen Sie das Zitat: Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte. Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen. Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten. Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter. Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal. In diesem Sinne finde ich “Gutmenschen” als ein Unwort, wenn ständig gesagt wird Gut + Mensch, um jemanden schlecht zu machen, dann wird der ein und andere irgendwann im Gut sein etwas Negatives sehen, dann wird man die guten Menschen als die dummen Menschen hinstellen. In diesem Sinne weise ich ganz bewusst darauf hin,… Weiterlesen »
oldenauer
oldenauer
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Israel weiss wie mit islamistischem Terror umzugehen ist, man müsste
sich viel mehr an dieses Modell anlehnen. Im Prinzip verstehen diese
Leute nur “Auge um Auge, Zahn um Zahn”. Jedes mal wenn ein Anschlag
verübt wird, müssten nahestehende Kreise um ihre Existenz fürchten
müssen, so lassen wird dem Terror freien Lauf.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Europa ist nicht Israel und Palästina nicht der Rest der Welt

tresel
tresel
Superredner
1 Monat 5 Tage

@ivo815 Und du hosch zum glück nix zu melden.

Solbei
Solbei
Superredner
1 Monat 5 Tage

@ivo815 Aber wir befinden uns nunmehr in der gleichen Notlage Ivo

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@Solbei du machst Witze. Kennst du das Gefühl, wenn man sein Kind morgens in die Schule schickt, ohne zu wissen, ob man es am Abend wieder sieht? Das ist Alltag in großen Teilen Israels. Kein Vergleich.

oldenauer
oldenauer
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@ivo815 OH GOTT…schmeiss HIRN vom Himmel…..
Und nimm den Bedürftigen den REGENSCHIRM weg….

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@oldenauer gutes Argument! 👍🏿

tresel
tresel
Superredner
1 Monat 4 Tage

@ivo815 Dass mir do auf den besten weg in die gleiche situation sein scheint dir net aufzufolln. Grosses blabla und soligeschwätz bring nix.

Staenkerer
1 Monat 4 Tage

@ivo815 in israel lig ob. a teil a selbstschuld vor, den den palinenserkindern geats genau so u. boade sein (leider) vorgewarnt
ba ins kemmen de angriffe aus dem nichts u. olm von oander seite, deswegn konn man es nit vergleichn!

PuggaNagga
PuggaNagga
Superredner
1 Monat 5 Tage

Aha also doch Terror. Habe es aber schon geahnt. Wenn mit der Veröffentlichung von Informationen so rumgemurkst wird ist etwas faul.

Lingustar
Lingustar
Superredner
1 Monat 5 Tage

Jetzt aber mal langsam… Wie kann man sowas denn überhaupt nur denken!!???  Das Opfer und die anderen Verletzten sind dem Typen doch lediglich permanent in sein Messer gefallen….  Der braucht jetzt ganz dringend psychologischen Beistand..
Da fällt mir auch noch so ein Komiker ein. Breijvik heißt der glaub ich…. Diesem Massenmörder stehen ja im 5 Sterne Knast in Norwegen auch Lachshäppchen und danach ein Filetsteak zu.

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

…man darf eben nicht sagen was ohnehin alle schon wissen…

Staenkerer
1 Monat 4 Tage

de worn eh schnell mitn zuagebn … mutti merkl hot 3 tog ummergemurkst, bis se koane ausrede mehr ghob hot …

Staenkerer
1 Monat 4 Tage

@Lingustar den beistond brauchatn schun de politiker europas länder, ob. ba de sem isch der sell woll schun zu spot …

Natuerlich
Natuerlich
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Tolle Bereicherung für Europa, diese Nafris!

Lingustar
Lingustar
Superredner
1 Monat 5 Tage

Doch Doch….. und ohne Die wärs mittlerweile echt langweilig

schuetze
schuetze
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

..hatte der Mann vielleicht sogar südländisches Aussehen?? Ein Schelm, der so was denkt……

Lingustar
Lingustar
Superredner
1 Monat 5 Tage

kann gar nicht sein, denn die tun sowas nicht!

Natuerlich
Natuerlich
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Ist nur eine Frage der Zeit, bis bei uns einer dieser Kulturbereicherer durchtickt. 

Lingustar
Lingustar
Superredner
1 Monat 5 Tage

Wenn’s dann dauerhaft bei einem bliebe, könnten wir ja mehr als zufrieden sein….

schuetze
schuetze
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Terrorattacke?
Nein!!! Wer hätte das ahnen können? Wir waren alle felsenfest
überzeugt, dass hier wieder nichts mit nichts zu tun hat

5vor12
5vor12
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Politiker die diese einwanderung gut heißen würde ich eu verbot erteilen.

barbara
barbara
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Ich hoffe, dass jetzt endlich jedem europäischen Politiker klar wird,
dass in Europa eine brandgefährliche islamistische Unterwanderung
stattfindet. Sie bedroht unsere Demokratien und liberalen
Wertvorstellungen. Unter dem Deckmantel der Religionsfreiheit verbreiten
salafistische Imame ihre Ideologie und indoktrinieren junge Moslems.

Lingustar
Lingustar
Superredner
1 Monat 5 Tage

Man sehe, höre und staune….. bei der finnischen Polizei sind ja direkt einmal Schnellmerker am Werk. oder hat es da eventuell irgendwo einen Maulwurf gegeben?

lauthals
lauthals
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Möchte
gar nicht wissen, wie viele solcher tickenden Zeitbomben es sich
mittlerweile in Europa gemütlich gemacht haben. Und es kommen
tägliche weitere junge Typen hierher, von denen niemand Näheres weiß. Da
freut man sich doch auf die Zukunft.

faust dick
faust dick
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Warum attackieren der gezielt die Gesichter der Frauen?

Waltraud
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Mit dem gezielten Angriff auf Frauen hätten wir eine ganz neue Dimension des Terrors. Wie demoralisiert man ein Volk am besten? Indem man die Frauen gezielt misshandelt und vergewaltigt. Ich denke, wir dürfen uns noch auf einiges gefasst machen.

Pork
Pork
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

In a press conference in Turku today at 14 pm local time Finnish police
released the following information about yesterday’s knife attacks in
Turku.

http://www.helsinkitimes.fi/finland/finland-news/domestic/14970-turku-knife-attack-assailant-confirmed-as-asylum-seeker.html

traktor
traktor
Superredner
1 Monat 3 Tage

was heisst hier vermutlich??
war ja augenscheinlich . nur die ewigen blinden wollten wie immer alles schönreden!@#$//

wpDiscuz