"Migranten in ihren Herkunftsländern helfen"

Flüchtlinge: Kompatscher drängt auf Marshall-Plan für Afrika

Dienstag, 11. Juli 2017 | 14:35 Uhr

Der Südtiroler Landeshauptmann Arno Kompatscher hat die EU-Länder zu einem Marshall-Plan für Afrika gedrängt. Migranten müsste in ihren Herkunftsländern geholfen werden, sagte Kompatscher im Gespräch mit Journalisten nach Angaben der italienischen Nachrichtenagentur ANSA am Dienstag.

Dass Österreich angesichts steigender Migrantenzahlen Pandurpanzer auf den Brenner schicken will, kommentierte Kompatscher mit der Feststellung, dass alle Parteien mit Ausnahme eines Teils der Grünen mit dieser Linie einverstanden seien.

Für die Regierung in Wien sei es wichtig, die Lage am Brenner unter Kontrolle zu halten. “Damit sind wir einverstanden”, erklärte der Südtiroler Landeshauptmann.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

53 Kommentare auf "Flüchtlinge: Kompatscher drängt auf Marshall-Plan für Afrika"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
real1st
real1st
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

vor 3 Jahren hat die Lega gesagt man muss den Afrikanern in ihrer Heimat helfen, sie wurden als Rassisten beschimpft.
Heute sagt der SVPD und 5* das selbe, sie sind aber keine Rassisten sondern haben einfach recht… wie die Zeiten sich ändern

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

…hoffentlich folgen alle EU-Länder den Ratschlägen unseres LH…

erika.o
erika.o
Tratscher
1 Monat 10 Tage

@ real1st
kann sein daß langsam ernster umgegangen wird mit diesem Thema, aber eher glaube ich, hat Kompatschers derzeitige Aussage mit der letzter Woche zu tun, wo er die Drohung Österreichs, die Schließlich der Brenner Grenze, als Wahlstrategie belächelte.
Das selbe ist auch bei uns der Fall.
Es stehen Wahlen an!!!!

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@erika.o …………wir wissen:Kompatscher ist ein Wendehals!

anonymous
anonymous
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Hou ;Der LH hat gesprochen
Aber das Hatten wir ja schon vor ca. 2 Jahren,das in den Herkunfts- ländern geholfen werden muss
geschehen ist nix im Gegenteil es kommen immer mehr

Staenkerer
1 Monat 10 Tage

alls es volk des gsog hot worn se unbarmherzig u. fremdenfeindlich, olls es de oposition verlong hot wor de rassistisch, weils jetz de SVP fordert wern mir se woll heiligsprechn müßn … oder?

Tantemitzi
Tantemitzi
Superredner
1 Monat 10 Tage

@Staenkerer stimmp! und dass man ihnen dohoam helfn soll hom mir ins olle long schun gidenkt!

schuna wida
schuna wida
Tratscher
1 Monat 9 Tage

@Staenkerer Ohje..loss mor longsom noch Staenkerer?

5vor12
5vor12
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Oh was bewegt die svp wohl zu dieser vernünftigen idee?

tresel
tresel
Superredner
1 Monat 10 Tage

sein woll mitkemm dass a legislatur net ewig dauert 😉

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Wahlen stehen nan,das Übliche bla bla,und nachher wieder bla bla,aber meistens ganz anders.

speckbrot
speckbrot
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Reines Geschwafle. 100te Milliarden wurden bisher in Afrika versenkt und nichts hat’s gebracht außer einer Bevölkerungsexplosion. Wird Zeit dass die sich selbst helfen.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Sie übertreffen mit diesem sinnbefreiten Kommentar im Niveau, fast den Schwachsinn unseres Haus- und Hofrassisten, @Languste und das will einiges heißen. Gratulation!

PuggaNagga
PuggaNagga
Tratscher
1 Monat 10 Tage

@ivo
Ignorant und Realitätsverweigerer
Mit der Bevölkerungsexplosion hat speckbrot recht. Diese ist nicht wegzuleugnen.
Wie würde es hier in Europa aussehen wenn jedes Paar 6 und mehr Kinder hätte?

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

@PuggaNagga unsere Renten wären sicher.

kaisernero
kaisernero
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

…völlig recht hosch!!! isch jo schliaslech inser oller geld und weart do zun fenschtr ausegworfn ohne das mir überhaup oanmol gfrog wearn … isch des die totale demokratie ????

iglabnix
iglabnix
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Do normldenkende mensch woas des longe schu

One
One
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Für diesen Post würde ich dir 5 Likes geben.

Saftl
Saftl
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Oschpile….jo lieber Herr LH Kompatscher…stehen bald Wahlen an?? 😱

So ist das
So ist das
Superredner
1 Monat 10 Tage

Das werden jetzt die EU Länder aber gleich einlenken und Flüchtlinge aufnehmen.
Kurz vor den Landtagswahlen noch schnell aufgewacht.

aufpasser
aufpasser
Neuling
1 Monat 10 Tage

do brauchts an haufn studientitl bis man do draukimp hel werd sein.

wouxune
wouxune
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Wen do Londesarno des do EU sog noar wernse se a sicho tian. isch jo a do “Chef”

Hons1980
Hons1980
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Jo, guatn Morgn, es wocht a erscht auf bold sie vorn Lonhaus schlofn 🙈

raunzer
raunzer
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Schade, nichts als vorgekautes sinnfreies Geschwafel.

Tabernakel
1 Monat 10 Tage

Das sehe ich genau so. Warum fällt Dir nicht sinnvolles ein?

Lingustar
Lingustar
Superredner
1 Monat 10 Tage

Bis die EU irgendwann nach Duzenden von Gipfeln, Sonderkommissionen, Workshops oder was auch immer einmal zu einem eventuellen Ergebnis kommen sollte, haben die “Bruciati” wieder so viel neue “Bruciati” produziert, dass man sofort wieder von vorne anfangen kann. Sollte Herr Kompatscher von den EU-Polit-Spastikern kurzfristig irgendetwas erwarten, dann wird er wohl sehr schnell enttäuscht sein.

Staenkerer
1 Monat 10 Tage

so long irgentwelche groaßkopfate organisationen od. oanzlpersonen auf der flüchtlingsproblematik aufi es große geld mochn werd sich nix ändern, u. a poor mochn sell sunscht hat es sich long schun geändert!

Max
Max
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Wahlpropaganda

lupo990
lupo990
Tratscher
1 Monat 10 Tage

BUON GIORNO,,,,,der Salvini sogs schon seit 10 Jahr,,,,,…..

ktm
ktm
Neuling
1 Monat 10 Tage

Gibt´s das, wer wird unseren LH diese geniale Idee zugesteckt haben, sicher ein hochdotierter externer Berater oder kann es sein dass unser Lh sich nach langer Zeit wieder einmal zu einem Stammtisch in einem Gasthaus gesetzt hat

maria zwei
maria zwei
Superredner
1 Monat 10 Tage

komisch wia sie olle aufamol wachwerdn………

ando
ando
Superredner
1 Monat 10 Tage

zu spät liebe svpd!

Wolke
Wolke
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

ENDLICH fangen sie mal damit an, das Kind zumindest beim Namen zu nennen.
Ob dann wirklich weitreichende Schritte folgen … ich bezweifle es. Denn dann müssten die großen Politiker den Mumm aufbringen, sich gegen Wirtschaftsmafia und Konzernlobbyisten zu stellen, denn die kooperieren in den afrikanischen Ländern mit korrupten Regierungen, die zum eigenen Vorteil ihre Länder ausbeuten lassen. Nur in dieser Größenordnung die Sache anzugehen macht Sinn, alles andere sind nette Lippenbekenntnisse.
Ich hatte mir schon vor einigen Monaten dieses Interview mit dem äthiopisch-deutschen Unternehmer und Publizisten Asfa-Wossen Asserate angeschaut und einiges dadurch nochmal tiefer begriffen. Finde ich sehr empfehlenswert:
https://www.youtube.com/watch?v=dzQcbjQjIfs 

Natuerlich
Natuerlich
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Der Sicherheitsarno scheint dem Kurz nacheifern zu wollen. So viel Weitblick hätte ich ihm gar nicht zugetraut.

knoflheiner
knoflheiner
Superredner
1 Monat 10 Tage

warum hosch nit schun vor drei johr druck gmocht?
itz isches zu spat her londeshauptmonn!

sixxi
sixxi
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Ah wenns dor Kompatscher sogt nocher werd sich iatz schun wos tian

Jodla
Jodla
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Guten Morgen !

oha
oha
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

iatz..wenns vlt schun zu spet isch..wissen sie die Lösung!

Tante Mitzi
Tante Mitzi
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Weil das Wort des LH irgendwo Gehör findet

planB
planB
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Zur Zeit wird Afrika von USA, Europa, Währungsfond, Weltbank und Konzernen eher ausgebeutet! Die Regierungen alle bestochen, das Volk verhungert. Nicht umsonst gibt es überall Rebellengruppen. Dann kommen unsere Friedensmissionen um die korrupten Regierungen zu stärken.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Achtung! Mit der Realität werden Sie in diesem Forum nicht punkten! Hier wird in der Regel gemütlich vor sich hin geschimpft. Gut kommen immer Verschwörungstheorien an, sowie ein möglichst düsteres Bild Europas Zukunft. Günstig wären noch, wenn Sie möglichst absurde Lösungsvorschläge auf Lager hätten, damit erhalten Sie jede Menge Zuspruch. Je abstruser, desto besser.

Staenkerer
1 Monat 9 Tage

@ivo815 na jo, an bewunderer hot der plan b jo schun … fost mehr wie so moncher politiker …

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Staenkerer du verwechselt unser tendenziöses Forum mit der Realität, meine Liebe.

Tabernakel
1 Monat 8 Tage

@ivo815
Das Fräulein ist noch im Dornröschenschlaf.

--JoGgL--
--JoGgL--
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Wenn sie des la endlich kapioratn…

jagerander
jagerander
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

super.kompatscher.du hast die macht eu länder zu zwingen!

HansP
HansP
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Na guatn Morgen, isch uaner augwochen endlich?
Vor 10 Johr het a Mensch mit normalen Hausverstond und mittleren IQ bereits voraussogen kennen, dass sich die Situation sou entwickelt. Totale Inkompetenz in Europas Politik! Wenn zum Thema Masseneinwanderung zumindest eine Volksbefragung gemacht worden wäre, hätte man die Schuld zumindest gänzlich auf das Gutmenschentum schieben können.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Bleid gongen 😜

kekserin
kekserin
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Ich lach mich grad zu tode… jetzt ist es viel zu spät… die haben alle schun Blut geleckt in europa

MayerSepp
MayerSepp
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage
Ein “Marshallplan” bringt nur etwas, wenn er sich auch mit dem Abbremsen des Bevölkerungswachstums in Afrika beschäftigt. Ansonsten reicht kein Plan der Welt, um die Vervierfachung der Bevölkerung dort auf über 4 Milliarden bis 2100 wirtschaftlich zu begleiten. Chaos und Kriege und Kampf um Wasser stehen bevor, und weitere Millionen werden sich auf den Weg nach Europa machen. Das dürfen wir nicht zulassen. Seeblockade und australische Lösung sind umgehend erforderlich. Sonst ist es so sicher wie das Armen in der Kirche, daß wir weitere Indomenis in Europa sehen werden. Die liegen dann aber nicht mehr auf dem Balkan, sondern in unseren (dann ehemals) schönen… Weiterlesen »
Steuerzahlerin
Steuerzahlerin
Tratscher
1 Monat 10 Tage

MIGRANATEN =  AUSWANDERER

reden wir von den Asylbewerbern , Wirtschaftsflüchtlinge oder Migranten die in jedes Loch in Südtirol gesteckt werden. z.B. Prettau mit 1 Person.  SPRAR PROGRAMM

Verarschung unserer Politiker

nicht der Staat ist für die Aufnahme der Flüchtlinge in Südtirol zuständig, wie zum Teil bewusst oder aus politischen Gründen behaupftet, sondern auf Grund des Automoniestatuts DAS LAND und kann dementsprechend autonom entscheiden wie viele Flüchtlinge aufgenomen werden.

So schaug aus

Staenkerer
1 Monat 9 Tage

tjo, inser wetterfahnl der von unter der fuchtl der martha sich ständig ins richtige lüftchen zu drahnt u. windet, konn decht nit ba de romfreunde mit der autonomiekeule kemmen, lieber pockt er schun de nazikeule aus u. droht damit seinen landsleutn …!

Pazmeyerxx
Pazmeyerxx
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Des is

wpDiscuz