"Braucht 'rot-weiß-roten' Schulterschluss, anstatt 'Kurz im Ausland schlecht zu machen'

Flüchtlinge: Platter wirft Kern “Quertreiberei” vor

Samstag, 22. Juli 2017 | 19:05 Uhr

Nach den mahnenden Worten von Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) an Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) wegen des Streits mit Italien in der Flüchtlingspolitik, springt Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) seinem Parteichef bei. “Sebastian Kurz braucht Unterstützung und keine Quertreiberei”, richtete Platter dem Kanzler aus.

Es brauche einen “rot-weiß-roten Schulterschluss”, anstatt “Kurz im Ausland schlecht zu machen”, erklärte der Tiroler Landeschef weiters gegenüber der APA am Samstag. Platter kritisierte die “mangelnde Unterstützung von Bundeskanzler Christian Kern beim Weg von Außenminister Sebastian Kurz, die Mittelmeerroute zu schließen”. Der Außenminister habe schon bei der Westbalkanroute bewiesen, dass er mit seiner Flüchtlingspolitik richtig liege. “Auch bei der Mittelmeerroute ist Träumerei fehl am Platz. Es muss endlich gehandelt werden”, so Platter.

Niemand sei gegen Italien, die aktuelle Zusammenarbeit funktioniere hervorragend. “Sowohl mit Italien und insbesondere mit Südtirol. Vielmehr sollten wir Italien beim Schutz der Außengrenzen unterstützen, es muss nur klar sein, dass ein Weiterwinken nicht akzeptiert wird”, meinte Platter. Das sei die Politik von Sebastian Kurz, die nicht nur Österreich und Tirol, sondern insbesondere Südtirol zu Gute komme. “Mit meinem Südtiroler Amtskollegen Arno Kompatscher bin ich mir einig, dass die illegale Migration über die Mittelmeerroute gestoppt werden muss und nicht weitergewunken werden darf”, sah Platter Einigkeit mit Bozen.

Mit “Weiterwinken” ist gemeint, dass die italienischen Behörden, Flüchtlinge und Migranten von Italien in angrenzende Staaten weiterreisen lassen. Kurz hatte vorgeschlagen, den Fährverkehr für “illegale Migranten” von italienischen Inseln, wo die Flüchtlinge und Migranten via Mittelmeer aus Afrika zunächst ankommen oder gebracht werden, auf das italienische Festland einzustellen. So soll offenbar die Gefahr verringert werden, dass sie über Italien hinaus weiter nach Norden reisen.

Gegenüber dem Vorjahr kommen 20 bis 25 Prozent mehr Menschen in Italien an. Zu verstärkten Aufgriffen illegal eingereister Migranten in Tirol oder in Kärnten über Italien ist es laut österreichischen Behördenangaben bisher aber nicht gekommen. Die Zahl der registrierten illegalen Grenzübertritte nach Deutschland hat im Vergleich zu 2016 laut der deutschen Bundespolizei sogar abgenommen.

Von: apa

Mehr zu diesem Thema
"So geht es einfach nicht", betonte Kern
Kern ermahnt Kurz: Nicht gegen Italien positionieren
22. Juli 2017 | 18:54
25
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

49 Kommentare auf "Flüchtlinge: Platter wirft Kern “Quertreiberei” vor"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ivo815
ivo815
Universalgelehrter
29 Tage 5 h

Jedem Menschen, der 1 und 1 richtig zusammenzählen kann, muss klar sein, dass Kurz schlicht nur peinlich ist. Im Rest von Europa wird der Österreicher nur als Politclown wahrgenommen. Mehr ist er auch nicht.

Staenkerer
29 Tage 3 h

wenn kurz bewegung in de lasche lösungssuche, de eh lei a augenauswischerei u. a beruhigungspille isch, bring, geat er u. mit ihm östereich woll eher in de geschichte ein u. schamen muaß isch mutti merkl u. ihre rockzipflhänger!

Robin Hood
Robin Hood
Grünschnabel
29 Tage 2 h

@ivo815

Kurz ist ein Politclown ?

Und was bist Du 😁

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
29 Tage 2 h

@Robin Hood ein o815-Forist

Sun
Sun
Grünschnabel
29 Tage 1 h

Jetzt sind sie viele Politiker brüskiert über Kurz Gedanenspiel, aber er schlägt im Grunde genommen nur jenes vor, was Merkel mit Erdogan bereits letztes Jahr ausgehandelt hat. Aber dort scheint es ja allen zu passen.
 Interessant fand ich italienische Politiker, welche sich als Moralapostel aufspielen und Kurz als Nazi bezeichnen, selber aber (italienische Staat) noch nicht mal Gesetze hat, wleches faschistisches Gedankengut unter Strafe stellt. Scheinmoral hoch 10

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
28 Tage 19 h

@Staenkerer der letzte Österreicher, der in die Geschichte eingegangen ist…

m. 323.
m. 323.
Tratscher
29 Tage 5 h

bin auch gegen di ganze Einwanderung…aber was zur Zeit in Österreich bassiert ist zum Schämen.. bei jeder Gelegenheit wir mit der Brenner Schließung gedroht.. soll Italien die ganzen Flüchtlinge alleine Aufnehmen…Platter ist ja noch schlimmer alls der Kurz…

Staenkerer
29 Tage 3 h

vieleicht hilft de drohung im norden damit im süden amoll bewegung in de richtige richtung einikimmt!
es isch schun eher beschämend das kurz druck mochn muaß u. damit den römischen versa… mit an imaginaren tritt in hintern zum hondeln zwingen muaß!

Lex
Lex
Tratscher
29 Tage 2 h

Österreich hat pro Einwohner schon viel mehr Flüchtlinge aufgenommen als Italien. Von wegen allein lassen.

bon jour
bon jour
Superredner
29 Tage 33 Min

@Staenkerer
handeln? du meinst verrecken lassen.

Staenkerer
28 Tage 6 h

@bon jour na, es reicht wenn de fähren voller richtung süden weiterfohrn!

Lingustar
Lingustar
Tratscher
29 Tage 5 h
Einmal davon abgesehen, dass die EU sowie quasi am Ende ist, wissen die in Österreich ziemlich genau was los ist, wenn sich eine weitere Welle Richtung Norden, sprich Deutschland bewegt. Murksel (Merkel) kann sich besonders jetzt im Wahlkampf nicht den kleinsten Fehltritt in Puncto “wir schaffen das” leisten, denn dann sind die deutschen Grenzen ratz-fatz dicht. Allein aus diesem Grund muss Österreich handeln und zur Not den Brenner dichtmachen, wenn Italien weiterhin nichts unternimmt.  Es führt kein Weg daran vorbei, dass in Nord Afrika Aufnahmelager eingerichtet werden, wo die Menschen durch die EU in Verbindung mit der UNO versorgt werden,… Weiterlesen »
Staenkerer
29 Tage 3 h
supper komentar!👏👏👏 i bin absolut deiner meinung! de typn in de mir es bis jetz de hond gereicht hobn, hobn kaum an donk übrig, de hobn ins long schun am orm gebockt u. stelln forderungen, od. übergien de bestimmungen u. erfülln sich selber de wünsche! wie du sogsch, wer ummer will soll entn unsuachn u. wer nor kemmen dorf soll sich an de euspielregeln holtn, ob. olle de illegal do sein müßen pö a pö wieder hoam, nor hobn de richtigen asylanten guate integrationsmöglichkeiten! des wunschkonzert des sie mitlerweil dirigiern muaß a ende nehmen! i hoff kurz setz eppas in… Weiterlesen »
matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
28 Tage 10 h

“Einmal davon abgesehen, dass die EU sowie quasi am Ende ist (…)”
na das zeigt doch genau auf, wie “gut” sich der Lingustar auskenn … 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 
es ähnelt imme rmehr einem Kabarett, sehr amüsant, wirklich 

bon jour
bon jour
Superredner
28 Tage 10 h

@matthias_k
im Unterschied zum Kabarett, wo man der Ironie willen bewusst übertreibt, übertreibt unser Rechtsaußenheini ganz gewalting, red a Blödsinn und merkt es nicht.

@
@
Grünschnabel
27 Tage 12 h

Mit der Erichtung von “Lagern” haben die Österreicher einen Landsmann als Vorbild. Der hat vor ca.80 Jahren schon mal welche eingerichtet.
Wollt ihr das wieder?????

Sun
Sun
Grünschnabel
27 Tage 9 h

@..ist ein kopfloser Vergleich

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
29 Tage 5 h

Kern gehört zur Garde, die uns das eingebrockt haben. Er kann nur Mitschuld eingestehen, zurücktreten und still sein.

Etschi
Etschi
Grünschnabel
29 Tage 5 h

Wenn man bei diesem Kommentar das Wort “Kern” mit “Kurz” austauscht, bin ich absolut der gleichen Meinung…..

bern
bern
Tratscher
29 Tage 4 h

Die Linken haben die Flüchtlingskrise verbockt (inklusive der Merkel). Sie sollten jetzt lieber für längere Zeit den Mund halten.

Lex
Lex
Tratscher
29 Tage 2 h

Merkel links hahahahaha

bon jour
bon jour
Superredner
29 Tage 32 Min

@Lex
ja, Lex, das ist die Paranoia unserer Rechtsaußen-Fraktion.
Lies nur die Kommentare zum Nazi-Konzert.

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
28 Tage 15 h

@Lex Merkel,wohin???? dreimal Meinung gewechselt,sie ähneln Joschka Fischer in den 80igern!

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
28 Tage 10 h

@Lex 
ich hab das dem bern schon des öfteeren aufgezeigt, aber dieser Typ lebt in seiner eigenen Welt 🙂 da helfen keine Fakten, da hilft nichtmal die Wahrheit ….. eher zu bemitleiden, würde er nicht solche niveaulose Rundumschläge tagtäglich verteilen.

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
28 Tage 10 h

@MickyMouse 
jeder, der ernsthaft der Meinung ist die CDU wäre LINKS, den kann man einfach nicht ernst nehmen, bei allem Respekt. 

bon jour
bon jour
Superredner
28 Tage 10 h

@matthias_k
für die die ganz rechts stehen, steht Merkel links

Staenkerer
28 Tage 6 h

@bon jour egal wo du de merkel unsiedelsch, VERPOKT hot se de flüchtlingsproblematik u. jetz murks se mir vieleich- u. hätte- u.man könnte ummanond u. mit schuldzuweißung in olle richtungen u. mit kritik an olle de nit an kniefoll mochn!
du u. deine gesinnungsgenossn kennt über rechts schimpfn wie es wellt, das de linkn in der soche de gscheidheit mitn seicher genossn hobn, hobn se ausreichend bewießn!

Chrissy
Chrissy
Neuling
29 Tage 4 h
Das ist alles nur mehr lächerlich, die Linken wollen nur noch überall Wählerstimmen einholen, Orban in Polen, Kurz in Österreich, Salvini in Italien, die einzigen die mal die Eier haben ihre Meinung oder besser noch Zukunft für die eigen Bevölkerung zu zeigen. Das nenne ich mal einen normalen Hausverstand! Es geht nicht das Italien ganz Afrika aufnimmt, wenn sie mal da sind dann wird man sie nicht mehr los! Asylanten sind das nicht, die wollen nur Narrenfreiheit und dafür noch bezahlt werden. Wenn Salvini nicht die nächsten Wahlen gewinnt dann können die Italiener in Afrika Asyl ansuchen, dort wird Platz… Weiterlesen »
iglabnix
iglabnix
Tratscher
29 Tage 3 h

I moan do isch nimma viel zi rettn
Man konn lama sogn. Rette sich wer kann😵

Lex
Lex
Tratscher
29 Tage 2 h

Orban ist jetzt schon in Polen? Hut ab

Iceman
Iceman
Grünschnabel
29 Tage 30 Min

@Lex  ja, seit 5.45 wird zurückgeschossen! 😱

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
28 Tage 15 h

@Lex ………………..hahaha,Lex,noch nicht ganz,ich glaube er befindet sich noch am Balaton!

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
28 Tage 10 h

bravo Chrissy, sofort im ersten Satz selbst diskreditiert … 🙂 das kommt vom billigen nachplappern. 
P.S. vielleicht wäre mal eine Reise nach Polen … oder überhaupt mal raus aus Südtirol nicht so eine schlechte Investition, da wirds nicht so peinlich 😉 

Savonarola
Savonarola
Superredner
29 Tage 4 h

Schluss mit Völkerwanderungen, Wirtschaftsflüchtlingstum und Umvolkung jetzt!

Lex
Lex
Tratscher
29 Tage 2 h

Bist du bei den Identitären?

bon jour
bon jour
Superredner
29 Tage 32 Min

@Lex
nein, die “Umvolkung” war Teil der NS_ Ideologie.

bon jour
bon jour
Superredner
28 Tage 12 h

mit einem oder auch 100 roten Strichen ändern ihr die Geschichte nicht,

bon jour
bon jour
Superredner
28 Tage 12 h
horst777
horst777
Grünschnabel
29 Tage 5 h

Wie lange will man eigentlich noch warten? Es ist höchste Zeit endlich zu handeln sowie Kern ankündigt. Nur wenn ihm keiner Aufmerksamkeit schenkt wird der Brenner dicht gemacht während italien immer noch hilflos zuschaut und von einem meeting zum nächsten rennt. Wann sehen wir endlich ein das wir in Italien keine Zukunft haben und endlich los von diesem handlungsunfahigen Staat kommen!!

Mamme
Mamme
Tratscher
28 Tage 16 h

Was habt ihr denn immer mit ” den Brenner dicht machen”? Ich habe überhaubt noch nie gehört,dass Österreich den Brenner zumachen will,das passiert am Timmelsjoch jeden Herbst,aber nie am Brenner und mehr kontrollieren an den Grenzen das wird wohl ihr Recht sein,wenn das schon nicht in Süditalien funktioniert

Iceman
Iceman
Grünschnabel
29 Tage 4 h

im Innersten ist der Platter halt doch noch immer ein Gendarmerie Beamter und kein Politiker mit Weitsicht.

sakrihittn
sakrihittn
Tratscher
29 Tage 5 h

Sehr vernünftige Worte.

Kurios
Kurios
Tratscher
28 Tage 17 h

Ihr müsst euch gemeinsam gegen die Flüchtlingsroute übers Mittelmeer positionieren

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
28 Tage 15 h

Genau. Einfach so lange die Luft anhalten!

maria zwei
maria zwei
Superredner
29 Tage 1 h

bravo Platter

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
28 Tage 15 h

Platter…………………WAHLGEPLÄNKEL!😫

bon jour
bon jour
Superredner
28 Tage 12 h

also soll der Kern die ÖVP-Parteipropaganda unterstützen.
so viel Humor hatte ich dem Platter nicht zugetraut.

guggu
guggu
Neuling
27 Tage 11 h

Lieber kernig und gsund als kurz und platt!
Von einem dreißigjährigen Buben und einem ehemaligen Gendarmen war nichts anderes zu erwarten. Aber Hauptsache, unseren strammen Südtirol-zuerst-Anhängern gefällt’s!

zombie1969
zombie1969
Superredner
27 Tage 15 h

Endlich einmal äusserst gute Nachrichten aus dem ganzen überflüssigen Milliarden teuren Asylschwachsinn.
https://www.evangelisch.de/inhalte/144896/11-07-2017/wir-waren-erschuettert-und-wollten-helfen?kamp=b-071&kamp_r=start

wpDiscuz