SAD-Affäre führt zu erstem Rücktritt auf SVP-Führungsebene

Gert Lanz tritt als SVP-Fraktionssprecher zurück

Mittwoch, 06. April 2022 | 10:49 Uhr
Update

Bozen – Der SVP-Landtagsabgeordnete Gert Lanz ist freiwillig von seiner Funktion als Fraktionssprecher der SVP zurückgetreten. Damit kam er der geforderten Vertrauensabstimmung innerhalb der SVP-Fraktion zuvor.

Bekanntermaßen hatten zehn der 15 Landtagsabgeordneten der Südtiroler Volkspartei eine Vertrauensabstimmung gefordert, nachdem Lanz im Zuge der Abhörprotokolle einige seiner Kollegen öffentlich kritisiert hatte. Die für Montag anberaumte Abstimmung wurde kurzfristig auf den heutigen Mittwoch vertagt. Offenbar hatte Lanz nicht mehr den nötigen Rückhalt und hat daher die Zügel selbst in die Hand genommen, um einer Abwahl zuvorzukommen.

Die sogenannte SAD-Affäre rund um diverse Abhörprotokolle in Südtirol hat damit zu einem ersten Rücktritt in der ersten Reihe der regierenden Südtiroler Volkspartei geführt: Nach seinem Rückzug begründete Gert Lanz seinen Schritt damit, dass das Vertrauen in ihn nicht mehr gegeben sei.

Der 50-Jährige will in Zukunft einfacher Landtagsabgeordneter bleiben. Was die SVP anbelange, so müsse entschieden werden, welche Richtung sie einschlagen solle, meinte er.

Am Dienstag scheiterte indes ein erstes Gespräch zwischen Achammer und seinem Parteivize Karl Zeller. Auch Zeller war zum Rücktritt aufgefordert worden, weil es bei ihm aufgrund der zahlreichen Funktionen zu Interessenskonflikten kommen könnte. Dem Vertrauten und Anwalt Kompatschers war von Gegnern des Landeshauptmannes vorgeworfen worden, die Protokolle an die Medien weitergeleitet zu haben.

SVP-Landesrat Thomas Widmann, dem Kompatscher die Zuständigkeiten entzogen hatte, weigert sich ebenfalls weiter, als Landesrat ohne Portefeuille aus der Landesregierung auszuscheiden. Widmann bot dem Landeschef am Dienstag in einer Pressekonferenz an, die bisherige Zusammenarbeit professionell weiterzuführen und somit seine Agenden zurückzubekommen. Er entschuldigte sich öffentlich für seine Aussagen in den Abhörprotokollen. Einige SVP-Vertreter begrüßten das Angebot, andere wiesen es zurück. Kompatscher wollte die Aussagen Widmanns bisher nicht kommentieren.

Die Sammelpartei SVP war in den vergangenen Wochen von massiven Streitigkeiten erschüttert worden. Hintergrund ist die Veröffentlichung von Abhörprotokollen aus dem Jahr 2018 rund um staatsanwaltschaftliche, letztlich eingestellte Ermittlungen wegen der Konzessionsvergabe für den öffentlichen Busdienst (SAD ist das größte Busunternehmen, Anm.) in Südtirol. Teil der Protokolle sind abfällige Äußerungen einiger SVP-Politiker über Parteifreunde.

In der SVP gibt es offensichtlich zwei Lager, die sich zuletzt zunehmend offen bekriegten. Dem als reformorientierten, eher links-liberal verorteten Flügel um den Landeschef steht das eher konservative Lager rund um Achammer gegenüber. Achammer werden zudem Ambitionen auf den LH-Posten nachgesagt. Kompatscher hat bisher noch nicht bekanntgegeben, ob er bei der Landtagswahl 2023 noch einmal kandidiert.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

51 Kommentare auf "Gert Lanz tritt als SVP-Fraktionssprecher zurück"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Entrjoechar
Entrjoechar
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

freiwillig war das nicht….. 🤣🤣
und jetzt bitte liebe SVP – der Großteil der Partei sollte seinem Bsp folgen ✌

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 21 Tage

Ob freiwillig oder nicht – bei den aktuellen Problemen hat er eigentlich nur die Wahrheit gesagt und sich nichts zu schulden kommen lassen im Vergleich zu anderen die sich gerade am Stuhl festnageln sogut es nur geht

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Superredner
1 Monat 21 Tage

@primetime und die 600euro? Schun vergessen?

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 21 Tage

1. Wurde das schon geklärt . Ob es der Wahrheit entspricht oder nicht sei mal dahingestellt
2. 600 Euro im Vergleich zu diesem ist das mehr als nur eine Bagatelle

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 22 Tage

herr widmann….. nehmen sie sich ein Beispiel!.. ihre scheinheiligkeit ist nicht mehr tragbar….. können sie noch schlafen?

Dolomiticus
Dolomiticus
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@mico und Storch24 Genau vor diesen Herren hatte es mir auch die Grauspickel aufgestellt – Lanz ist hier wohl der letzte dieser Gilde, der zurücktreten hätte müssen. Aber die schämen sich auch gar nicht mehr…von wegen sich noch einmal als LR anzubieten. Wir wollen ihn und sie nicht mehr… und der Rechnungshof soll endlich Gas geben und die ganzen Schlauchtücher- und Maskenschlamassel aufklären…

Karaoke
Karaoke
Grünschnabel
1 Monat 22 Tage

Bravo
Mol uaner der Eier hot

Pazzoide
Pazzoide
Tratscher
1 Monat 21 Tage

genau, ich mag ihn zwar nicht, aber die eier kann man ihm nicht absprechen…
seinem beispiel sollten so einige folgen.

edelweiss1
edelweiss1
Neuling
1 Monat 21 Tage

nor frog la amol seina Ex – Ungstelltn…

topgun
topgun
Superredner
1 Monat 21 Tage

@Karaoke
Ja, endlich einer der Eier hat, und von einer Funktion zurücktritt, aber trotzdem im Landtag verbleibt…

Aber wie man an deinem Beispiel sieht, reicht das offenbar um das Volk gnädig zu stimmen… 🙄

sophie
sophie
Kinig
1 Monat 21 Tage

@edelweiss1
👍👍

nussi
nussi
Neuling
1 Monat 22 Tage

Sehr schade , ich finde Herrn Lanz sehr authentisch .

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 22 Tage

Lanz hatte NUR gesagt, was eigentlich ALLE denken und sagen müssten.
Ein Bauernopfer.
Die effektiv SCHULDIGEN (Sager !! ) im ganzen Skandal sollten sich schämen und sich ein Beispiel nehmen .

So ist das
1 Monat 22 Tage

Aber verbleibt im Landtag, man muss ja nicht gleich übertreiben 🤭😊

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 22 Tage

…für den gleichen Zasch wianiger zu tian…
😝

sophie
sophie
Kinig
1 Monat 21 Tage

Ja jaa und das Gehalt auch ……

Dolomiticus
Dolomiticus
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@Doolin Bekommen die Fraktionssprecher mehr Geld? Ist das nicht eine Parteiaufgabe jeweils? Frage für eine Freundin…

erika.o
erika.o
Superredner
1 Monat 22 Tage

da wären noch Einige die dem gleich tun sollten !!!!
sozusagen aus dem Blick, aus dem Sinn…
das täte der Partei und den kommenden Wahlen gut !

Gagarella
Gagarella
Kinig
1 Monat 21 Tage

SVP soll Handlungfähig sein? Ich lach mich kaputt!

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 21 Tage

Was sollte man tun ? Neuwahlen und Widmann tritt wieder an und bekommt von den Lobbyisten genug Stimmen. Und wir kommen vom Regen in die Traufe .

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

Aha, Einer tritt zurück, ich fordere, ALLE !

jochgeier
jochgeier
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

Rücktritt wäre sowas wie die Frau Ladurner gemacht hat.

jefferson
jefferson
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Wohlgemerkt als Fraktionssprecher zurückgetreten!!!…gleich viel wie null d.h. die Leit ba die E..r nemmen !!

Rosenrot
Rosenrot
Superredner
1 Monat 21 Tage

Schade um Lanz, er hat gute Arbeit geleistet.

Summer
Summer
Superredner
1 Monat 21 Tage

Lanz geht ohne Skandal freiwillig, Herr Widmann bleibt trotz Entzug der Ressorts Landesrat ohne Portfolio?
Das zeigt, welch moralische Glanzleistung Herr Widmann hinlegt!

rex
rex
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

Wer am wenigstens dafür kann muss zurücktreten.
Reine Augenauswischerei..seht her. Wir setzen Zeichen. Lächerlich.

Karl
Karl
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

Was muss ein Politiker laut eurer Meinung den noch alles anstellen um unhaltbar und unwählbar zu werden?

algunder
algunder
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

und tschüss

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 22 Tage

Der Lanz kann’s !

Opa1950
Opa1950
Superredner
1 Monat 22 Tage

Hut ab.Das beste was er machen konnte.

Summer
Summer
Superredner
1 Monat 21 Tage

Mal sehen, ob und wie sich jetzt Amhof oder Renzler rausreden, wenn sie den Fraktionsvorsitz übernehmen (müssen). Aber sie konnten ja nicht nein sagen, wenn die Not der Partei so groß ist. Genau deshalb gehören sie zu den 10 Unterzeichnern, die wir Wähler uns merken werden.

johoi
johoi
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

Arrividerci (Fr)Lanz…

Offline1
Offline1
Kinig
1 Monat 21 Tage

Wer erinnert sich heute noch daran, wegen was für einer vergleichsweisen “Lappalie” Jasmin Ladurner zurückgetreten ist/wurde ??

jochgeier
jochgeier
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

Frau Ladurner ist zurück getreten, das ist mal ein Pöstchen abgeben.

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

Nur mit diesem Rücktritt ist es nicht getan
Die Partei mit ihren Politikern ist nicht mehr zu ertragen. Macht doch eine Umfrage

was bin ich
was bin ich
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

bitte Nägel mit Köpfe machen und auch als Abgeordneter den Hut nehmen.

milchmann
milchmann
Superredner
1 Monat 21 Tage

Ich kann wenig zu ihm als Person sagen. Finde aber schade dass er auf diese Art und Weise gegängelt wurde. Das zeigt nur einmal mehr wie der Sauhaufen funktioniert.

Diogenes
Diogenes
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Naja, giftschleudern geht gar nicht für einen Fraktionssprecher. Unklug und widersinnig für den Einen, der alle SVP-Abgeordnete vertreten sollte. 

Skye
Skye
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

Mein Vertrauen in die Partei kann auch dieser sog. “Rücktritt” nicht wieder herstellen…

Heino
Neuling
1 Monat 21 Tage

Man sollte in die Leit vielleicht a erklären wos es hoasst als Fraktionssprecher zrugzutreten und als Londtogsobgeordneter zu bleiben…. 🤣🤣🤣🤣🤣. In meiner Sproche nennt mon des die Leit ba die Eier nemmen. Alla fine tuat er is gleich wia Widmann und Co…. Von de geat 1000Prozent koaner freiwillig, solong no irgendwo eps zu holen isch.

Dolomiticus
Dolomiticus
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage
Diese Partei scheint wohl am Endbahnhof angekommen zu sein. Es gibt wohl keinen, der in der Partei das Sagen hat, wenn alle “Kindergartenkinder” trotzen und bocken und nicht tun, was ihnen die vermeintlichen Chefs sagen.  In meinen Augen muss jetzt Kompatscher als LH zurücktreten und somit alle Parteibonzen in die Wüste schicken. Nur Neuwahlen, also das Wahlvolk, können hier die faulen Äpfel aussortieren. Und ich traue es der SVP-Basis schon zu, dass wir viele dieser Sesselkleber und (Privat)Interessenvertreter nicht mehr zu Gesicht bekommen – auch nicht als Präsidenten irgendwelcher Stiftungen, Museen oder Landesagenturen. Diese Zeiten sollten jetzt vorbei sein –… Weiterlesen »
pustramadl
pustramadl
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

Sein Rücktritt wird ihm viele Sympatien einbringen. Im Gegensatz zu Widmann und Co. Wer die Meinung der Südtiroler vertritt muss gehen? Eigenartige Interpretation von Aufarbeitung.

milchmann
milchmann
Superredner
1 Monat 21 Tage

Ich hoffe inständig es mögen sich ein paar fähige Leute finden, um bei den nächsten Wahlen anzutreten

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

Solche Rücktritte sind zwar löblich, haben aber wenig Sinn. Wenn schon, müssten Partei und Landtag verlassen werden.

gogogirl
gogogirl
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Wurde auch Zeit

Alpoehi
Alpoehi
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

Diese Partei soll sich in Grund und Boden schämen, was wollen die noch Erreichen??? Glauben die wirklich daß wir Südtiroler diese Partei noch noch für erst nehmen.Wie naiv seid ihr SVP ila, hättet ihr noch einen kleinen Anstand von Würde würdet ihr zurücktreten. Ja, den ganze Haufen meine ich von ganz oben angefangen. IHR verfolgt doch nur noch eure EIGENEN Interessen … Das einzige was ihr könnt ist herumdiskutieten und saugscheid den anderen die Schuld geben, der hat und die hat.. Das sind nur noch Napolitanische Zustände 😡😡👎👎

was bin ich
was bin ich
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

…natürlich bleibt Lanz noch Abgeordneter, hier fließt ja auch die Kohle.

buggler2
buggler2
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Bei meinen SVP Parteiauschluss war das noch viel einfacher

montechristo
montechristo
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

Die kleben am Posten wie Attack! Manche würden sagen da hilft nur Hammer und Meissel, aber Anstand wäre in der heutigen Zeit das Mindeste was man verlangen könnte. Den haben sie nicht und damit jegliche Glaubwürdigkeit verloren. Wie tief muss man sinken wenn man das durchgehen lässt.

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

Der Lanz der Kanz!

shanti
shanti
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Höchste Zeit,und nun der Rest!

wpDiscuz