Konzession

Gratis-Räume für Weißes Kreuz, Rotes Kreuz und Wasserrettung in Brixen

Freitag, 22. Juli 2022 | 12:20 Uhr

Brixen – Die Rettungsorganisationen Weißes Kreuz, Rotes Kreuz und die Wasserrettung Brixen können im Zivilschutzzentrum in Brixen weiterhin kostenlos Räume für ihre Tätigkeiten nutzen. Möglich wird dies durch eine entsprechende Konzession. Das Dekret dazu hat Hochbau- und Vermögenslandesrat Massimo Bessone kürzlich unterzeichnet.

“Weißes Kreuz, Rotes Kreuz und Wasserrettung leisten einen unerlässlichen Dienst für die Gesellschaft und versorgen die Menschen bei Notfällen. Über die Konzession stellen wir diesen wichtigen Organisationen Räume für ihre Tätigkeit, aber auch Parkplätze für die Einsatzfahrzeuge zur Verfügung, damit sie Einsätze in der Stadt Brixen und im gesamten Gebiet Eisacktal abwickeln können”, sagt Bessone.

Laut Konzession können die Rettungsorganisationen die bereit gestellten Flächen und Räume für neun Jahre nutzen. Passende Einrichtung und Technik stehen ebenfalls bereit. Ordentliche Instandhaltungsarbeiten müssen die Organisationen allerdings selbst übernehmen – um die ordentlichen kümmert sich das Land. Die Konzessionen für die unentgeltliche Bereitstellung von Räumen und Flächen gehört zu den Unterstützungen des Landes für Rettungsorganisationen ohne Gewinnabsicht, die für das Gemeinwohl im Einsatz sind.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz