Nur mehr Stichprobenkontrollen an der deutschen Grenze

Grenz-Lockerungen zu einigen Nachbarländern Österreichs

Sonntag, 17. Mai 2020 | 01:51 Uhr

Die wegen der Corona-Pandemie verhängten Grenzschließungen bzw. -kontrollen zwischen Österreich und einigen seiner Nachbarländer werden immer weiter aufgehoben. Die Kontrollen zu Deutschland, Liechtenstein und der Schweiz wurden am Samstag gelockert. Ab Sonntag 00.00 Uhr werden dazu auch die bisher geschlossenen Grenzübergänge zu Tschechien, Slowakei und Ungarn wieder geöffnet.

Seit Mitternacht dürfen Österreicher neben Ehe- und eingetragenen Partnern auch Lebensgefährten und Verwandte in Deutschland oder der Schweiz besuchen. Gründe für die Einreise sind außerdem wichtige familiäre Anlässe wie Hochzeiten, Begräbnisse oder religiöse Feiern. Gleiches gilt für Besitzer selbst genutzter Liegenschaften und Schrebergärten sowie von Landwirtschafts-, Jagd- oder Forstflächen. Ebenso dürfen Menschen einreisen, die Tiere versorgen müssen. Touristische Reisen sind weiterhin nicht erlaubt. An der Grenze sollen nur mehr Stichprobenkontrollen durchgeführt werden. Das hatten Österreich, Deutschland und die Schweiz diese Woche vereinbart.

Laut dem Stufenplan soll die Reisefreiheit zwischen den drei Ländern ab 15. Juni wieder ganz hergestellt werden. Das Land Vorarlberg wird seine Grenzübergänge nach Deutschland, Liechtenstein und die Schweiz erst ab Sonntag, 0.00 Uhr öffnen. Die Schweiz hat derweil die Absperrungen an ihren Grenzübergängen nach Österreich und Deutschland entfernt. Die Schweiz und Österreich betonen aber, dass die wegen der Coronavirus-Pandemie verhängten Einreisebestimmungen weiter gelten, sie wurden lediglich gelockert. Übertritte über die “grüne Grenze” blieben weiter verboten.

Nach der Lockerung der Beschränkungen hat die deutsche Bundespolizei in Rosenheim im grenzüberschreitenden Verkehr zwischen Österreich und Deutschland am Samstag nur wenige Verstöße registriert. Bei den stichprobenartigen Kontrollen auf der Autobahn 93 (Inntal Ost) wurden etwa Fahrer erwischt worden, die keinen triftigen Grund für eine Einreise nach Deutschland vorweisen konnten, sondern beispielsweise nur einkaufen oder wandern wollten. Dies sei nach wie vor nicht erlaubt, sagte ein Sprecher.

Ab Sonntag werden auch die bisher geschlossenen Grenzübergänge zu Tschechien, Slowakei und Ungarn wieder geöffnet, teilte das Innenministerium am Samstag mit. Damit werde der freie Personen- und Warenverkehr erleichtert und die Situation insbesondere für Pendler und Menschen im grenznahen Raum verbessert. “Synchron zu Deutschland, Liechtenstein und der Schweiz werden nun auch die Grenzkontrollen der Gesundheitsbehörden und der Polizei zu Tschechien, Slowakei und Ungarn gelockert”, heißt es. Das bedeute, dass “die Kontrollen der Gesundheitsbehörden gemeinsam mit der Polizei reduziert und nur mehr stichprobenartig durchgeführt” würden.

Die Grenzkontrollen der Polizei, die aufgrund der Migrationslage zu Ungarn durchgeführt werden, sollen weiterhin bestehen bleiben. Innenminister Karl Nehammer (ÖVP), Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) und Europaministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) seien dazu in laufender Abstimmung mit den Nachbarländern, hieß es in der Mitteilung des Innenministeriums weiter. Sofern “die epidemiologische Entwicklung das zulässt”, könnten diese Grenzen am 15. Juni “als zweiter Schritt vollständig geöffnet werden”.

In Tschechien läuft unterdessen der wegen der Coronavirus-Pandemie verhängte Ausnahmezustand in der Nacht von Sonntag zu Montag aus. Doch der Einreisestopp für Touristen aus anderen Ländern bleibe auf anderer Grundlage bestehen, sagte ein Sprecher des Innenministeriums in Prag. Das tschechische Gesundheitsministerium veröffentlichte am Samstag eine diesbezügliche Verordnung zum “Schutz vor einer Einschleppung von Covid-19”. Sie gilt ab dem 18. Mai vorerst unbefristet.

Ausnahmen gibt es wie bisher für Ausländer, die über einen dauerhaften Wohnsitz in Tschechien verfügen. Sie müssen bei der Wiedereinreise indes einen negativen Coronavirus-Test vorweisen oder sich einer 14-tägigen Heimquarantäne unterziehen. Sonderregelungen bestehen auch für grenzüberschreitende Berufspendler, Lkw-Fahrer, Diplomaten, Geschäftsreisende und Studierende. In den meisten Fällen muss das für den Aufenthaltsort zuständige Gesundheitsamt im Voraus informiert werden.

Der slowenische Ministerpräsident Janez Jansa trat indes dem Eindruck entgegen, dass die Grenzen seines Landes komplett für die Nachbarländer Italien, Österreich, Ungarn und Kroatien geöffnet sind. Während der kroatische Innenminister Davor Bozinovic am Samstag bei einem Treffen mit seinem slowenischen Kollegen Ales Hojs im untersteirischen Ptuj betonte, dass die Grenzen seines Landes auch für Touristen offen seien, verwies Jansa auf immer noch geltende “gesundheitliche Einschränkungen” im Grenzverkehr mit dem südlichen Nachbarland. Nach Angaben der slowenischen Behörden waren bereits am ersten Tag der offenen Grenze 2.000 Slowenen nach Kroatien gereist.

Das kroatische Innenministerium teilte indes mit, dass Urlauber aus allen EU-Ländern in das Adrialand einreisen dürfen. Die Buchung einer Ferienunterkunft etwa zähle zu der Kategorie “wirtschaftliches Interesse” für Kroatien, hieß es am Samstagabend auf APA-Anfrage. Insgesamt reisten seit der Grenzöffnung am vergangenen Wochenende 49 österreichische Staatsbürger in das Adrialand. Ausländische Bürger müssen an der kroatischen Grenze die angegebenen Gründe mit Dokumenten belegen. Für Urlauber gilt als Beweis eine Hotel- oder Ferienwohnungsbuchung, die Reservierungsbestätigung einer Parzelle am Campingplatz, der Mietvertrag für ein Boot oder etwa die Bestätigung über eine vereinbarte Urlaubsreise bzw. andere touristische Aktivitäten. Die verpflichtende Selbstisolierung für einreisende ausländische Staatsbürger entfällt in all den genannten Fällen.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

86 Kommentare auf "Grenz-Lockerungen zu einigen Nachbarländern Österreichs"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Lolli78
Lolli78
Grünschnabel
12 Tage 10 h

Jetzt wo Italien den Zeitpunkt seiner und unserer Grenzöffnung genannt hat wird hoffentlich ganz Europa einheitlich öffnen. Übrigens kann Österreich keine ausländischen Urlauber davon abhalten in Italien Urlaub zu machen, wie auch hier schon hundertmal thematisiert wurde.

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
12 Tage 6 h

Davon muss mich Österreich nicht abhalten 🙂

Staenkerer
12 Tage 4 h

naaa, obholtn in italien urlaub zu mochb konn se österreich nit, ober de hinterfotzige taktik isch nit schlecht a poor “”umzustimmen”!

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
12 Tage 4 h

Ich wäre auch ohne das Verhalten Österreichs nicht nach Italien gefahren 🙂

Italien möchte einen Blankoscheck, will, dass andere Länder für seine Schulden bürgen. Wenn nicht pariert wird, wird der Adi aus der Mottenkiste geholt.
Nein, keinen Cent für Italien.

vfc
vfc
Tratscher
12 Tage 3 h

@Lachhannes
Bleib wo du bist du D…

Staenkerer
12 Tage 3 h

@Lachhannes. na, jo, gonz wie moansch! es geat sicher ohne di a … wettn?

Maurus
Maurus
Tratscher
12 Tage 2 h

@Lachhannes du … Italien hat immer alle Schulden bezahlt und wirds weiterhin tun.

Spar dir die Kommentare und bleib wo du bist.

Leitwolf
Leitwolf
Tratscher
12 Tage 1 h

@Lachhannes Ich weiss nicht wi du herkommst aber google einmal eie oft Deutschland pleite war und wie oft Italien pleite war. Das ist äusserst interessant ….

Tanne
Tanne
Superredner
11 Tage 17 h

©Manus
Italien hat immer alle Schulden bezahlt? Der Witz des Monats Mai, der ist gut.

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
11 Tage 16 h

Mach’ ich doch, vollkommen ohne Eure Aufforderungen 🙂

Savonarola
11 Tage 16 h

@Maurus

Italien ist dazu gar nicht mehr imstande.

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
11 Tage 16 h

@Staenkerer

Und umgekehrt 🙂

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
11 Tage 16 h

@vfc
Fahre nach Österreich, der gute Tiroler Speck (ohne Süd), köstlich 🙂

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
11 Tage 16 h

@alto lupo
Lehrmeinung der altoatenisischen Forschung.

kaisernero
kaisernero
Superredner
11 Tage 14 h

…..olle schulden gezohlt..?? brum hobmer norr soviel??
Italien drzohlt nit amol die zinsen vo die schulden zrugg………..

genau
genau
Kinig
11 Tage 11 h

@Leitwolf .

Ja Leitwolf da hast du wohl recht.
Nach dem Zweiten Weltkrieg waren es hauptsächslich die Amerikaner die Europa und vor allem Deutschland unterstützt haben.

Den Schuldenerlass sollte man auch nicht vergessen.

Kurt
Kurt
Kinig
11 Tage 6 h

@Lachhannes
Setta Leit wi du sein höffentlich a unrühmliche Ausnohme, du D.. 😡😖👎👎

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
10 Tage 8 h

Italien ist schon PLEITE=aber DRAGHI hat TRicks erfunden die das verschieben………. Deutschland hat sich IMMER SELBST mit großen Opfern wieder nach oben gekämpft !!!!! 🙂

Privatmeinung
Privatmeinung
Grünschnabel
12 Tage 12 h

Schade dass in Österreich net die Freiheitlichen regieren, dann wäre zu Italien die Grenze sicherlich auch offen. Denn Herr Kickl hat eine andere Einstellung wie Herr Kurz… eben FREIHEITLICHER

Lolli78
Lolli78
Grünschnabel
12 Tage 11 h

Und du glaubst ernsthaft der Kickl hätte dem Conte eine frühere Öffnung abgerungen?

Ewa
Ewa
Superredner
12 Tage 10 h

@Lolli78
Italien öffnet ALLE Grenzen am 3.Juni.

falschauer
12 Tage 9 h

……🙈

Lolli78
Lolli78
Grünschnabel
12 Tage 8 h

Ich weiß Ewa, aber was hat das mit Kickl zu tun?

meinungs.freiheit
12 Tage 6 h

@Ewa
Der Schaden Südtirols durch die Zugehörigkeit zu Italien ist enorm.
Hier sind keine Neuinfizierten somit müsste die Brennergrenze bereits geöffnet sein und bei Salurn Kontrollen.

Ewa
Ewa
Superredner
12 Tage 5 h

@meinungs.freiheit
man kann auch mal zufrieden sein. Bis gestern war keine Aussicht, dass die italienischen Grenzen überhaupt im Sommer öffnen werden.
Und nun öffnen sie VOR Deutschland und Österreich.
Also ich finde es super.👍

Maurus
Maurus
Tratscher
12 Tage 2 h

@meinungs.freiheit nerv nit. Wenns dr do nit passt, nor ziag aussi on des Verräterlond

Savonarola
11 Tage 16 h

@Maurus

genau das Gleiche sagen die Faschisten von gestern und heute auch immer.

kaisernero
kaisernero
Superredner
11 Tage 14 h

ba salurn die grenz, oder kontrollieren war überhaup s beschte!!

genau
genau
Kinig
11 Tage 11 h

Ich denke die Fpö-Fraktion zieht es wohl wieder nach Ibiza!😄😄

genau
genau
Kinig
11 Tage 11 h

@meinungs.freiheit

Ja wirklich enorm.🙄
Schon die ganzen Beiträge und windige Geschäfte vergessen??

Bei Österreich würde das nicht gehen.
Als Profiteur dieses Systems sollte man wohl nicht jammern liebe Schützen!

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
10 Tage 8 h

Privateinung :du meinst wohl eher Kickl ist ein BRAUNER und total ungeeignet als Minister 🙁

shanti
shanti
Grünschnabel
12 Tage 10 h

Was am Brenner abgeht ist nicht normal.Polizei spielt sich langsam zu sehr auf.Leute mit richtigen Gründen werden nicht nach lsterreich gelassen.

Sag mal
Sag mal
Kinig
12 Tage 8 h

shanti so sieht Ordnung aus. Nix mit wie Herr soundso darf Alles👏👏

Staenkerer
12 Tage 5 h

stimmt! lest in beticht auf stol wie es um a. der seniorin ergangen isch, de sich informiert hot, de benötigten papiere mitkopp hot und deren grund ohnscheinend nit dringend wor!
reine willkük der polizeide den begriff “notwendig, dringend” auslegn konn wie se will!
lei bold brauchn mir an chip im ohr, a targa aufn orsch und a visum in der tasch wenn mir ins “hochgelobte vaterland” welln, oder, wos eh besser isch durch östereich durchfohrn welln!!
traueig, schäbig, zum 🤮!
ober es kimmt a zeit noch corona ….

Maurus
Maurus
Tratscher
12 Tage 2 h

Schade. Die Österreicher zeigen uhr wahres Gesicht. Verräter. Aber den Elefanten Wastl kriegen wir schon klein

Savonarola
11 Tage 16 h

@Maurus

Italien hat sein wahres Gesicht schon oft gezeigt: 1859, 1866, 1914, 1915, 1918, ab 1919, 1943, 1945, 60er Jahre,.. altro che Österreich, dem du immerhin das Recht verdankst, in deiner Heimat überhaupt noch in deutsch sprechen zu dürfen.

Lolli78
Lolli78
Grünschnabel
11 Tage 14 h

Dann wird der Achhammer jetzt wohl zufrieden sein mit der Grenzpolizei

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
11 Tage 12 h

Das kommt davon, dass xxx hunderte letzten Samstag in Innsbruck zu shoppen waren, obwohl man das nicht durfte.

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
11 Tage 12 h

Warum immer gleich beleidigen ? Haben die nicht genug Beweggründe um sachlich zu argumentieren , diskutieren ?

Savonarola
11 Tage 10 h

@Staenkerer

ja, was passiert dann?

Kurt
Kurt
Kinig
11 Tage 6 h

Stimmt, selbst gestern erlebt, vor alkem wor a Chaos: die Gendarmen bekamen drei mal verschiedene Anweisungen.,

raetia
raetia
Grünschnabel
10 Tage 10 h

@Savanarola jetzt kannst mal die Daten von AUT aufzählen für deren wahres Gesicht. Fängst du an oder soll ich?

Slotty
Slotty
Tratscher
10 Tage 9 h
@Savonarola kannst du mir erklären was da passiert ist? Was hat Italien im Jahre 1859 verbrochen? Stört es dich, dass sich das Königreich Sardinie-Piemont gegen die Habsburger verteidigt habe, die mit Waffengewalt einmarschiert sind? Oder dass ein Garibaldi seine Feldzüge begonnen hat, welche dann einige Jahre später zu einem vereinten Königreich Italien geführt hat? Was war 1866? Italien verbündete sich mit den Preußen und wollte das Trentino und Venetien zurückerobern. 1914? Dort ist nix passiert. 1915 war das Jahr des “Verrates”. In dem Italien ein besseres Angebot der Alliierten angenommen hat und dem Deutschen und Österreichischen Kaiserreich, die Italien überheblich… Weiterlesen »
Slotty
Slotty
Tratscher
10 Tage 9 h

@Savonarola
ich schäme mich sicher nicht dafür. Das solltest eher du dich, da dein “Hättest gerne Vaterland” zwei weitere Jahre am Völkermord beteiligt war.
1945 Das Kriegsende? Was hat Italien da verbrochen?

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
10 Tage 8 h

Wann wurde I denn 1915 “überheblich abgefertigt” ? Die wollten auf die billige Art Landgewinn und sind in Ö-U, das schon an 2 Fronten Krieg führte, in den Rücken gefallen. Rückkehr des Trentino? Wann gehörte das denn vorher zu Italien? Wann gehörte die Serenissima zu Italien?
Von den Kolonialverbrechen natürlich wieder kein Wort.
1945 muss Italien 90 Millionen Einwohner gehabt haben, 45 Millionen waren Faschisten und gleichzeitig Antifaschisten 🙂

Lesen Sie Claus Gatterer !

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
10 Tage 8 h

“Völkermord ”

Italien in Abessinien, auf dem Balkan, Sie Weißwäscher.

raetia
raetia
Grünschnabel
10 Tage 8 h

@Lachhannes…so wie nach dem Krieg 1945, keiner wollte mehr ein Nazi gewesen sein in Deutschland und Österreich…es hiess nur “…wir haben nur die Befehle ausgeführt…” also hör auf mit so ein schmarn. Es gibt keinen guten, billigen oder weiss sonst was Krieg….im Kriegsfall schaut jeder für sein Vorteil….

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
10 Tage 8 h

Im Trentino

“Sen taliani ciapai col s’ciop”
“Trento redento al 40 percento”

In AA Stockholmsyndrom.

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
9 Tage 13 h

Das Dritte Reich wurde oft thematisiert.
Venennio nero in I kaum. Warum sonst finden Wallfahrten nach Predappio statt.
Lesen Sie Aram Mattipoli.

isthaltso
isthaltso
Neuling
12 Tage 5 h

sell isch amol super fa insern Vaterland,a genau fir ins teansie jo it off😂 Dankeschön🙈😂

gschaidian
gschaidian
Tratscher
12 Tage 4 h

Für uns würden sie schon auftun aber die Lombarden wollen sie nicht. Da müssten wir bei Salurn zumachen.

isthaltso
isthaltso
Neuling
12 Tage 3 h

@gschaidian 😂😂😂weil sie ins si gern hobm😂😂😂 gonz genau olm lei sbeschte ausserpickn welln,selm bleib i lieber wo i bin👍

hefe
hefe
Superredner
12 Tage 3 h

Fa di Österreicher brauchs dir nix erworten nix

Maurus
Maurus
Tratscher
12 Tage 2 h

@gschaidian tram weiter und ziag frisch aussi

Savonarola
11 Tage 16 h

@isthaltso

es beschte pickn sich schun die Südtiroler in Innsbruck ausser, undankbar bis zum gehtnichtmehr

isthaltso
isthaltso
Neuling
11 Tage 16 h

@Savonarola 😂😂😂😂gonz eppas nuis

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
11 Tage 15 h

” insern Vaterland,”

Ist Italien

isthaltso
isthaltso
Neuling
11 Tage 14 h

@Lachhannes na sell ischs a nit,i fühl mi as Südtiroler,nit Österreicher oder Italiener

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
11 Tage 12 h

Danach fragt Italien nicht.
AA/ST soll nur bei Italien bleiben, dazu gehört es doch.

sarnarle
sarnarle
Superredner
11 Tage 11 h

@hefe zum Glück kriegmer von den Italienern alles

sarnarle
sarnarle
Superredner
11 Tage 11 h

@Lachhannes Deins vielleicht meins holt net

genau
genau
Kinig
11 Tage 11 h

@Savonarola

Ja die Südtiroler sind auch nicht mein Lieblingsvolk.😄
Immer auf den Italienern, Österreichern und Deutschen rumhacken. Aber die Südtiroler sind natürlich Göttlicher als Gott.🤢🤢🤢

Savonarola
11 Tage 10 h

@hefe

was kannst du dir vom italienischen Staat erwarten?

Savonarola
11 Tage 10 h

@isthaltso

Südtirol ist keine Nation. Sizilien auch nicht.

isthaltso
isthaltso
Neuling
11 Tage 8 h

@Savonarola wer hat behauptet dass Südtirol eine Nation ist🤔🤔🤔

raetia
raetia
Grünschnabel
10 Tage 10 h

@Savanarola Was erwartest du so von deinem “Vaterland” Österreich? Erleuchte uns….

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
12 Tage 2 h

Hallo nach Südtirol,

das europäische Scherbenmeer ist gigantisch.
Je grösser die zusammenhängende Fläche desto leichter fällt das Zusammenfegen.
Deswegen Grenzbäume auf, es fällt und bröckelt gerade überall, das lässt sich nicht bis zum 15.6 halten.
Verlieren einige Politgrössen eben ihr Gesicht welche vor Wochen noch die Grenzen bis in den Spätherbst geschlossen halten wollten und jetzt wenigstens ihren heiligen 15.6 halten wollen.

Auf Wiedersehen in Südtirol, auch der 3.6 ist zu spät, versaut das Pfingstgeschäft.

29.5 ist ein akzeptabler Termin

Auf Wiedersehen in Südtirol

Maurus
Maurus
Tratscher
12 Tage 2 h

Wir können schon noch bis 15. Juni warten. Wenns bis dahin klappt, wird alles gut.

Jetzt kann der Kurz wieder zurück wo er hergelommen ist

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
12 Tage 1 h

Hallo @Maurus,

der 29.5 wäre existentiell gut für Südtirol.

Sind die kleinen Pensionen, die Betreiber schaffen im Wintergeschäft und betreiben ihr Haus ab Ende März.
Ostern ist dahin, das lange Wochenende um Himmelfahrt ist dahin.
Pfingsten wäre ein Mutmacher wenn sich die Stuben etwas füllen.
Geld in der Kasse bis zur Sommersaison, kein Gewinn, einfach nur überleben mit vielleicht 20 % Auslastung.

Ich wäre am 1.6 fix in Südtirol wenn es nur irgendwie geht.

Auf Wiedersehen in Südtirol

Staenkerer
12 Tage 1 h

wenn conti kurz zruggderkürzt kannts a schun früher kloppn! hoffn mirs!

🤔eigentlich brauchatn mir de pfingsttaube jo für insere politiker, ober i gab in wien brauchts de dringender ….🤫

wildjoker
wildjoker
Grünschnabel
12 Tage 8 h

Österreich ist und bleibt ein Durchzugsland, und das lässt der Kurz jetzt alle umliegende Länder spüren. Ob er sich dadurch viele Freunde macht sei dahingestellt.

kaisernero
kaisernero
Superredner
11 Tage 14 h

…..Austria isch wirklech a durchzugslond…..wos willsch suscht a tean semm……
ober des amol schnell durchfohren lossen sie sich guat zohlen…….

Savonarola
11 Tage 10 h

@kaisernero

wos willsch zem tean? Die Erde ist eine Scheibe, beginnt bei Salurn und hört am Brenner auf.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
12 Tage 15 h

Freies Reisen im Schengenraum und Aussengrenzen kontrollieren!

OOesterrreicher
OOesterrreicher
Grünschnabel
12 Tage 13 h

“Grenzkontrollen zu Deutschland gelockert” heißt nicht das jedermann einreisen darf. 😡
Ab Mitternacht dürfen Österreicher neben Ehe- und eingetragenen Partnern auch Lebensgefährten und Verwandte in Deutschland besuchen. Gründe für die Einreise sind außerdem wichtige familiäre Anlässe wie Hochzeiten, Begräbnisse oder religiöse Feiern.
Touristische Reisen sind weiterhin nicht erlaubt.🙈
Schön langsam wird die Sache echt lächerlich.

Fochmonn
Fochmonn
Tratscher
11 Tage 17 h

Eines muss klar sein noch brauchen wir südtiroler mehr von den nordtirolern wie sie von uns!! Universität und krankenhaus Fehrnsehn und vieles mehr! Aber wir glauben immer noch dass sich alles um uns drehen muss!

Staenkerer
11 Tage 15 h

na, jo, mog sein, ober gechenkt kriegn mir des nit! also lafts unter “hondel” mitn auslond, nit unter barmherzigkeits-geschenk um des mir ewig donkn müßen …oder!

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
11 Tage 15 h

Verzichten Sie einfach auf alle Ansprüche an Österreich.
Das wäre nur konsequent.
Dürfte stolzen Italienern doch nicht schwerfallen.

Savonarola
11 Tage 10 h

@Lachhannes

genau. Das erste, das zurückzugeben wäre, ist die Sonderautonomie, weil sie ohne Österreich wäre nie zugestanden worden und sich mittlerweile auch herausstellt, dass sie sich die meisten in ihrer italophilen Kurzsichtigkeit nicht einmal verdienen.

Steinbock 1
Steinbock 1
Tratscher
12 Tage 14 h

italien öffnet am 3 Juni

Guri
Guri
Superredner
12 Tage 12 h

Slowenien ist ein Vorbild ! Jahrzehnte der Unterdrückung prägen

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
12 Tage 4 h

Die EU 🇪🇺 zerlegt sich jetzt in seine Einzelteile.

brixna
brixna
Tratscher
12 Tage 5 h

Also hot der herr k mit do s partei decht net so a guats verhältniss wias se olm so tian. Scheinheilige..

Faber
Faber
Grünschnabel
11 Tage 13 h

Italien macht auf und alle müssen sich dran halten? Italien wäre jetzt mal dran seine Hausaufgaben zu machen, denn da gäbe es genug zu erledigen und glänzen tun sie da nicht gerade!
Und Südtirol hätte jetzt mal Zeit (gehabt) die desolaten Straßen hier im Land auf Vordermann zu bringen, sodass man sich nicht schämen muss wenn dann wieder Deutsche, Schweizer, Niederländer, Österreicher usw. über die Grenzen kommen. Kein Wunder dass sich die Leute immer mehr SUV’s kaufen, im Gegensatz zum europäischen Ausland sind die Straßen hier teilweise eine Zumutung!

black diamond 64
black diamond 64
Grünschnabel
11 Tage 12 h
Südtirol muss gerade das ausbaden, was Italien als ganzes verbockt. Auf der einen Seite wird Deutschland übel beschimpft, auf der anderen Seite solle gerade die den Tourismus retten. Und das kommt in Deutschland überhaupt nicht gut rüber. Auch wenn die Zahlen in Südtirol mittlerweile passen, sie passen als ganzes in Italien mit über 70000 Infizierten im Vergleich mit Österreich unter 1000 eben nicht. Italien möchte auf Biegen und Brechen unbedingt die Touristen wieder im Land haben, was man natürlich aus wirtschaftlichen Gründen versteht, aber nimmt dafür ein viel zu hohes Risiko eines evtl. erneuten Lockdowns in Kauf. Leittragende sind letztendlich… Weiterlesen »
Neumi
Neumi
Kinig
11 Tage 13 h

Wie viele Nachrichten brauchen wir eigentlich noch, in denen steht, dass wir immer noch nicht rausdürfen?

wpDiscuz