Regierung Conte prüft Epidemiekurve

Kompatscher: “Deutsche können ab 3. Juni nach Italien”

Mittwoch, 27. Mai 2020 | 10:25 Uhr

Bozen – Mit der am 3. Juni erwarteten Aufhebung der Reisefreiheit in Italien werden deutsche Urlauber nach Italien reisen können, ohne sich einer zweiwöchigen Quarantäne zu unterziehen. “Nichts steht mehr einem Italien-Urlaub im Weg”, sagte der Südtiroler Landeshauptmann Arno Kompatscher am Dienstag laut Medienangaben.

Dasselbe gelte für Österreich. “Die Vorschriften betreffen nur die Einreise nach Österreich und nicht den Transit, daher können deutsche Urlauber nach Italien und Südtirol einreisen”, sagte Kompatscher. Mitarbeiter der Tourismusbranche, Hoteliers und ihre Familien sollen vor Beginn der Saison Tests unterzogen werden.

Zuvor hatte Kompatscher mit einer Aussage über Gratistests für Touristen im Rahmen eines Interviews beim Programm „Centocittà“ auf Rai Radio1 für Furore gesorgt. Kurz darauf hat Kompatscher klargestellt, dass damit nicht Gratistests für alle Südtirol-Urlauber auf Kosten der Steuerzahler mit öffentlichen Geldern gemeint seien. Stattdessen sollten die Hotels den Gästen die Tests anbieten.

Südtirol hat in der Coronapandemie insgesamt rund 2.600 Infektionen und 290 Tote gemeldet. Italien beklagt seit Beginn der Pandemie vor über drei Monaten fast 33.000 Todesopfer. Allerdings sinkt die Zahle der Neuinfektionen rapide: Keine Neuinfizierten wurden in Südtirol sowie in den süditalienischen Regionen Molise, Basilikata, Kalabrien und Sardinien gemeldet. 78 Todesopfer im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 binnen 24 Stunden gab es am Dienstag, das ist die niedrigste Zahl seit Ende Februar. Die meisten Neuinfektionen wurden noch im Piemont und in der Lombardei gemeldet.

Die Regierung des italienischen Premiers Giuseppe Conte prüft in den nächsten Tagen auf regionaler Basis die Entwicklung der Epidemiekurve. Danach wird sie entscheiden, ob die Reisefreiheit innerhalb Italiens wieder erlaubt werden soll, berichtete Verkehrsministerin Paola De Micheli am Dienstag. Bisher seien die Resultate zufriedenstellend. Sollte die Reisefreiheit wieder eingeführt werden, soll auch das Bahn- und Flugsystem an die neuen Bedürfnisse der Reisenden angepasst werden.

Von: apa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

92 Kommentare auf "Kompatscher: “Deutsche können ab 3. Juni nach Italien”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
brunner
brunner
Superredner
1 Monat 8 Tage

Jaaaaaa…geil…..mal schauen welcher Südtiroler jetzt noch blöde Witze über die Deutschen macht…..ohne sie wären wir ein Entwicklungsland…..nur von Äpfeln und dem bisschen Industrie wären wir arme Schlucker!

black diamond 64
black diamond 64
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Ja, da hast du vollkommen recht. Aber darauf bilden wir uns nix ein. Freute man sich doch immer gerne auf Land und Leute. Aber das was hier die letzten Wochen geschrieben wurde, spiegelt eben schon auch teilweise die Denkensweise mancher Südtiroler gegenüber den Touris aus D. Es werden sicherlich wieder viele kommen, aber auch viele die zunächst nachdenklich darüber ein Bogen um Südtirol machen. Kenne keinen einzigen Deutschen der jemals umgekehrt über Euch schlecht geredet hat. Darüber solltet Ihr auch mal nachdenken. Bleibt fair Miteinander.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@brunner, da ist was dran.

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
1 Monat 8 Tage

brunner
also bitte mal die Kirche im Dorf lassen. Auch ich bin ein Freund Deutschlands (schon alleine mein familiärer Hintergrund würde nix anderes zulassen 🙂 ) aber deine Aussage ist vollkommen überspitzt.
Bitte dazu einfach im Internet die Touristenverteilung der letzten Jahre anschauen; ja der größte Teil sind deutsche Touristen; aber es hängt nicht alles von ihnen ab.
Fahr zB mal ins Pustertal (v.a. Oberpustertal), da kommen viel mehr italienischsprachige Touristen als Deutsche.

Ich weiß nicht wieso hier bei ganz ganz vielen nur schwarz oder weiß gibt. “wir wären arme Schlucker”, na sorry aber das ist einfach falsch.

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
1 Monat 8 Tage

” Kenne keinen einzigen Deutschen der jemals umgekehrt über Euch schlecht geredet hat.”

Lies mal meine Beiträge 🙂

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@Lachhannes,
Stimmt. Nebenbei bemerkt, so langsam gefällt mir dieser
merkwürdige Humor.

Anja
Anja
Superredner
1 Monat 8 Tage

Frechheit so was zu sagen… de facto leben weit mehr menschen von „dem bisschen“ industrie und den „paar“ äpfeln, als von den arroganten touris!
ich verzichte gerne weiterhin ein paar monate auf touris, vorher sollen mal schulen wieder geöffnet werden, lösungen für öffis müssen her und und und… aber die touris können bleiben wo sie sind!

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@brunner…da übertreibst du aber mächtig. Ich bin mir sicher, dass die Südtiroler/innen auch noch Anderes bewerkstelligen als Apfelanbau. Es ist eine Mischung aus Vielem, was eine Region lebenswert macht. Natürliche sind Deutsche treue Südtirolgäste, du darfst aber auch nicht außer Acht lassen, dass vielerorts der Sprachvorteil auch einiges ausmacht. Also profitieren auch sie von den Angeboten des Tourismus in Südtirol. Darum auch die sehr unterschiedliche Verteilung der deutsch sprechenden Urlauber in Südtirol. Unsinnige Witze gibt es sicher auf beiden Seiten.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Anja…Hauptsache, sie kaufen im Ausland die Äpfel

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@pfaelzerwald

Danke!

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
1 Monat 8 Tage

“Frechheit so was zu sagen…”

In der Tat! Tausende sindjetzt schon in den Startlöchern um am 4. Juno den kostenlosen Coronatest bei Euch zu machen! Jetzt wieder die kalte Dusche!

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Anja Ah ja, dann zähle mal die Betriebe auf, die nicht in irgendeiner Art, direkt oder indirekt, vom Tourismus profitieren. Das dürfte ja schnell erledigt sein.

Der Bäcker, der Metzger, die mangels Abnahme durch Hotels Einbußen haben, die Handwerksbetriebe, die in Hotels, …, nichts zu richten haben, die Busse, die, abgesehen von Stoßzeiten, leer herumfahren, …. Die Liste ist lang.

Du präsentierst nicht Südtirol und schaffst es trotzdem, potentiellen Urlaubern, die Geld in Land bringen könnten, die Lust darauf zu verderben.

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Guenni
“Unsinnige Witze gibt es sicher auf beiden Seiten.”

Nein, gibt es nicht, und das ist ernst gemeint.

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
1 Monat 7 Tage

Frank
eine Aussage, die du in keinster Weise belegen kannst und nur eigene Erfahrung beruhen. Blödsinn, sage ich da nur.
oder wie erklärst du dir als Experte für ALLE Deutschtouristen, dass ich schon mehrmals die Erfarhung gemacht habe, dass es genau zu solchen unsinnigen Witzen auf beiden Seiten kam?
nebenbei wurde daraus einmal eine supertolle Unterhaltung.
Wie erklärst du dir das?

Aber ja, ist halt schwierig, wenn du Frust auf einige hier im Forum schiebst (dafür habe ich sogar Verständnis) und das auf Gesamtsüdtirol projezierst. Da kommen dann solch subjektiven Gedankengänge raus, die nicht belegbar sind.

tschonwehn
tschonwehn
Superredner
1 Monat 7 Tage

Zur Info.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

black: Ganz genau soooooooooo ist es ! Danke für deine klaren Worte. Wir Auslandssüdtiroler sind IMMER großzügig wohlwollend und fair in Deustchland aufgenommen und behandelt worden ! Dafür sind wir sehr dankbar 🙂

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

M Kofler aber Brunner hat RECHT ! Denn denk mal an die Fa. HOPPE die zeitweise schon in den 60er Jahren über 1000 Arbeitsplätze geschaffen hat ! Davon gibt es Viele mehr und man darf auch die SÜDTIROL HILFE nicht vergessen…….. Wenn nur 30 % deutsche Gäste auf DAUER wegblieben gingen 100.000 Lichter für IMMER aus ! Also die armen Schlucker stimmt schon auch wenns dir nicht passt ! 🙂

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Abja:aber vobn den Äpfeln gehen Millionen von KILOS eben auch nach Deutschland und Speck usw in Massen ! 🙂

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Frank,du hast absolut Recht ! Die Mehrheit der Deutschen bedauert dass Südtirol bei Italia ist und ich kenne KEIN Schimpfwort gegen uns 🙁

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 7 Tage

@M_Kofler
Zum Einen, Du kannst Deinr Erlebnisse sicher belegen?
Zum Anderen, die letzten Monate habe 1. gezeigt, daß es nicht nur „Einige“ sind, die offenbar eine grundlegende Abneigung gegen Touristen, besonders aus Deutschland, haben, zum Anderen habe ich Dich schon mehrfach gebeten, in meine Kommentare nichts reinzuinterpretieren, was ich nicht geschrieben habe.
Ich habe nun mal noch keine abfälligen Bemerkungen über Südtiroler gehört ofer gelesen, eher das Gegenteil ist der Fall, umgekehrt muß man nur SN lesen.

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
1 Monat 7 Tage

Frank
hierbei handelt es sich um eine private Unterhaltung, die wie dein erster Kommentar auf Hören-Sagen beruht; somit kannst du dir selbst die Frage stellen.
Zudem spreche ich nicht von allgemeinen Tatsachen, sondern einer Situation die mir persönlich passier ist. Kleiner aber feiner Unterschied.
Meinungsfreiheit gilt nicht nur für dich. Wenn ich deinen Kommentar kommentieren möchte, steht mir das glaube ich zu, vor allem wenn wie von dir so verallgemeinert wird.
Und wieiviele sind es laut dir hier auf SN? bitte belegen, dass es nicht nur “einige” sind! Wer im Glashaus sitzt …

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
1 Monat 9 Tage

“Deutsche können ab 3. Juni nach Italien”
Auch mit weißen Socken in den Sandalen?
Auch dann, wenn sie Marmeladenbrötchen essen möchten?

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
1 Monat 8 Tage

Ja und Ja

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Wer’s glaubt …. Mit Süd(!)tiroler Speck fängt man Mäuse.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Lachhannes…🤣 weiße Socken sind ab sofort und auf ewig verboten. Es gibt nur noch 😷

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Ich habe sowohl in Städten als auch auf dem sogenannten flachen Land schon viele Europäer als allen (!) möglichen Ländern gesehen , die wiese oder bunte Socken in Sandalen trugen. Sogar schon Italiener in Rom.

ibens
ibens
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Kenne einige Deutsche, die am Hof bei uns in der Nachbarschaft regelmäßig Urlaub machen, aber keine mit weißen Socken und Sandalen. Wo gibt’s die?

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Was ist gegen Marmeladenbrötchen einzuwenden?

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Marmeladenbrötchen? Ich dachte immer das heißt Gselzweckle.

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
1 Monat 8 Tage

So ischs!

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Faktenschnecker
Ja, wie der gleichnamige User hier im Forum.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@yFaktenschnecker, das habe ich noch nie gehört!

Traumland
Traumland
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Mon Dieu! Was für ein Klischee!

Traumland
Traumland
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@Faktenschnecker
Gselz! – So heisst Marmelade auf schwäbisch! Grüess Göttle aus dem Schwabenländle!

Traumland
Traumland
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@Faktenschnecker
“Gsälz oder Gesälz”. Kommt eigentlich vom “einsalzen” oder haltbar machen (Obscht oder Marmelade, etc.).

Gsaelzwegga
Gsaelzwegga
Neuling
1 Monat 8 Tage

Mega, einen Post gesetzt und schon wird über einen geredet🤣. @Lachhannes, vielen Dank dafür👍

hage
hage
Tratscher
1 Monat 7 Tage

weiße socken und Sandalen sind übrigens wieder in!

tschonwehn
tschonwehn
Superredner
1 Monat 7 Tage

Das ist eben wieder mal eines von diesen Klischees, auf denen es sich trefflich herumreiten lässt.

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Die Knallharten fahren schon am 02.06 los und sind pünktlich zu Mitternacht an der Grenze. Der Grenzschutz hasst diesen Trick👌 

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
1 Monat 8 Tage

Hallo @Faktenchecker,

ganz Findige könnten schon Samstag ohne Quarantäne einreisen, man darf die Grenze für 72 Stunden “aus triftigem Grund” passieren was ebenfalls vor Ort “aus triftigem Grund” noch einmal um 48 Stunden verlängert werden kann.
Es braucht natürlich, wie kann es anders sein, eine “Eigenerklärung”
https://www.esteri.it/mae/resource/doc/2020/05/modulo_rientro_da_estero_18mag20_maggio_002_ger-de.pdf

Wenn ich zum Beispiel Vieh in Südtirol hätte..

Verkauft mir jemand kurzfristig eine Ziege? Eine Vierbeinige wenn es geht..

Auf Wiedersehen in Südtirol

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Ich verpachte dir meine Katze für 50 Euro pro Tag 🙂

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 8 Tage

… oder können sie gar jetzt schon rein, sofern sie bis zum 3.6. bleiben?
Wer allerdings schon am 2.6. heimfährt, muss für 2 Wochen in Quarantäne

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
1 Monat 8 Tage

Hallo @Faktenschnecker,

gerade kam die Antwort..
Eine kurzfristig gepachtete Katze besuchen ist kein triftiger Grund, danke aber für das Angebot.

Humorlose blöde Staatsmacht..

Auf Wiedersehen in Südtirol

Staenkerer
1 Monat 8 Tage

@Andreas1234567 do hoach du sicher koane probleme😄 vermut i!
das a orms schneckele oder süßes mausele dringend deine pflege braucht, konnsch ollm auf den wisch ungebn 😏🤔🤫…

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
1 Monat 8 Tage

Hallo @Staenkerer ,

“zum Mausen” wurde gerade auch als triftiger Einreisegrund abgelehnt.
Ebenso wie eine kurzfristig gepachtete Katze zu besuchen..

Ausserdem haben sie mir gesagt die lesen hier mit und eine frisch gekaufte Ziege inspizieren zu müssen wäre ebenfalls nicht genehmigungsfähig.

Ich frag mich langsam wirklich was überhaupt ein “triftiger Grund” ist..

Bleibt es eben beim 3.6. Auf Wiedersehen in Südtirol

Staenkerer
1 Monat 8 Tage

@Andreas1234567 tjo, de isch guter rat teuer🤔!
in bozn de pfingsttaube holn um se dem kurz als dringender benötigtes erleuchtungsobiekt zu überreichn, wern se nor woll a nit durchgien lossn … vermut i … oder??
bleib nor lei: auf boldiges grüaß gott ba ins!

tom
tom
Superredner
1 Monat 8 Tage

Christian zieg wirst du kaum bekommen (Ex-Fußballer)

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Andreas1234567

Dir ist auch nichts zu blöd, um Dich einzuschleimen?

Wir werden sehen, welcher Deiner “triftigen Gründe” an der Grenze bei der Ausreise gilt, klar, liest man Deine Ergüsse, scheint es ja so, daß sich die Grenzpolizisten alle die Hose mit der Kneifzange anziehen.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Frank: DANKE für die Antwort an den ROMAN Schreiber 🙁

SwenLorit
SwenLorit
Neuling
1 Monat 8 Tage

Deutsche Touristen werden mit Schutzmasken Zwang nicht kommen…

ibens
ibens
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

In guten wie in schlechten Zeiten – wer unser Land liebt, kommt auch mit Tropfenfängerzwang 🤗

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Natürlich kommen sie trotzdem.. Mundschutz ist das kleinste übel.

Gast_im_Forum
1 Monat 8 Tage

Man sollte die Treue der deutschen Urlauber zu Südtirol nicht unterschätzen. Es wird etwas dauern, aber die Stammgäste werden trotz der Einschränkungen wiederkommen. Wir packen schon mal die Koffer, der Juni ist ideal, weil es wohl (hoffentlich) nie mehr so einfach sein wird, Abstand zu halten ☺️

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
1 Monat 8 Tage

Hallo @Gast_im_Forum,

diese Signale braucht es jetzt, vielen lieben Dank.

Ein bisschen störrisch und dickköpfig ist es schon aber andere Stammgäste hat Südtirol auch nicht verdient..

Auf Wiedersehen in Südtirol

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Andreas1234567….Eigenlob stinkt 🤭

Staenkerer
1 Monat 8 Tage

@Gast_im_Forum i gönnat es jedem gost oder jedem jungen de schönheitn inseres lobdes amoll so zu erlebn wie i se no erleb honn vor 45, 50 johr, alloan auf an gipfl, alloan am pitschdü-, cier-, und oll de ondern klettersteige, ba de bergseen, auf olmen und grade unterwegs …!
wer zeit hot und des ausnutzn will, konn, sollte de gelegenheit auf olle fälle nutzn!

Staenkerer
1 Monat 8 Tage

@Guenni maaa, ob eigensinnig ubd dickköpfig a (eigen)lob isch, lossn mir dahingestellt sein 🤔, ober irgendwie hot @andreas jo recht, mit de eigenschoftn passt man nit schlecht zu ins südtiroler und in inser bergiges landl 🤫!

Alba
Alba
Neuling
1 Monat 8 Tage

Werden Lehrpersonen ab September, sobald die Schule wieder losgeht, auch getestet? Und die Angestellten in Supermärkten, will man die auch testen lassen? Oder gehen die Touristen nicht einkaufen? Und das Museumspersonal, auch testen? Gastbetriebe, testen? Schwimmbäder, testen? Und die Südtiroler, die vom Urlaub aus dem Ausland zurückkommen? Wenn nicht, dann ist das alles nur ein Werbegag.

Superredner
1 Monat 8 Tage

gestern abend auf ntv.de der rote balken mit news…

……südtirol bietet gratis test für urlauber….

ganz groß und fett eingeplendet… das nenn ich mal werbung vom feinsten🤣

inQuarantaene
inQuarantaene
Tratscher
1 Monat 8 Tage

lottchen

3 mal darfst du raten wer das bezahlen wird! ;-)))))

Staenkerer
1 Monat 8 Tage

@lottchen 🤣😂😃😅 honn i a glesn! ober es “auf freiwilliger basis der jeweiligen betreiber” isch nix gstondn😄😅😃!
jo, de schöngfärbte werbung geat wieder los!

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Also Grenze nur Richtung Italien offen?
Tolle Euregio. Also doch sinnlos 🤔

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

das musst du dem Kurz sagen, der ist der sture bock

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@bon jour
Na ja Tirol ist aber auch keine grosse Hilfe 🤔

Staenkerer
1 Monat 8 Tage

@bon jour jo, jo, inser hochgelobtes “vaterland” ….

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
1 Monat 8 Tage

Was zu erwarten war …. 
es hängt im Grunde alles von der medizinischen Entwicklung ab und diese schaut aktuell wirklich wirklich gut aus!!

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@M_Kofler:
Genau so ist es. Die Leute vergessen nur, dass das ganze was mit Gesundheit oder auch Krankheit zu tun hat.

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
1 Monat 8 Tage
Ja ich sehe das auch und das erschreckt mich sehr, muss ich sagen. Nerven auch mich gewisse Maßnahmen ins Unendliche? Oh ja und wie! Aber was einige (auch hier) aufführen, ist der höchste Grad der Respektlosigkeit und zeigt, dass die Leute rundherum eigntlich wurscht sind. ACHTUNG ich meine hier eine kleine Gruppe von Leuten! der Großteil hat schon verstanden, dass die Szenen in Italien, New York, jetzt Brasilien, nicht ein erfunder Blödsinn der Pharmaindustrie oder von Bill Gates ist, sondern was Ernstes dahintersteckt. Auch ich bin aber für eine spätere detaillierte Aufarbeitung der vergangenen Monate. Was kann man das nächste… Weiterlesen »
Tschars
Tschars
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@Kofler Absolut treffender Kommentar kann nur zustimmen. Bin auch der Meinung das mit Abstand ( zeitlich) alles analysiert werden muss das schlechte aber auch das was gut gemacht wurde um daraus zu lernen. Nur immer alles schlecht machen bringt nichts weiter

Staenkerer
1 Monat 8 Tage

@pfaelzerwald maaaa, momentan isch des woll mehr a politisches kräftemessn und a geschäftsmäßiges werben und corona isch zweitrangig!

Horti
Horti
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Ziemlich unausgeroren dieser Vorschlag. Die Hotels bezahlen den Test. Was kostet denn so ein Test? Muss zugeben ich hab keine Ahnung.. Beispiel: 4köpfige Familie kommt über Fronleichnam, bleibt bis Sonntag, macht 3 Nächte. Dann musst noch vom gebuchten Preis abziehe. Bleibt da genug für das Hotel übrig? Ich red jetzt nicht von Nobelherbergen.

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Du glaubst doch nicht das die Hoteliers die Zeche Bezahlen

Horti
Horti
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Ob ich es glaub oder ist vollkommen egal. Habe nur den Artikel gelesen. Da stand es schwarz auf weiss.

Staenkerer
1 Monat 8 Tage

@anonymous na, glab i a nit, ober der vorschlog kompatschers wor jo genau der: de hotel solln se anbieten, natürlich auf freiwilliger basis! de hotel kämpfn um jedn €, de wern jo de tests zohln, und wenn nor hoff i das se den zuerst in personal zohln nor erst den gästen!

sk8erboi
sk8erboi
Neuling
1 Monat 8 Tage

I frog mi, wenn viele Deitschen im Herbst do sein und die schualen auftuan, wer nor mear Recht hot mit die Öffis zu fohren, insre Kinder oder die Urlauber…? Zin Schluss miesn sich unsere Kinder hinten onstellen, weil ” Wir bezahlen ja das Hotel”- für die Politiker in Südtirol mear wert isch, wies momentan ausschaug mit Gartistest usw….

Staenkerer
1 Monat 8 Tage

ba ins fohrn (in holbstundentackt) jetz schun zwoa große busse hintranond, do se ongst hobn das oaner nit olle leit derbefördert! so gsechn sorg man schun vor!

Guri
Guri
Superredner
1 Monat 8 Tage

Lombardei ab Schotten bezüglich Touristen , und Österreich macht auf Richtung Norden .

wieland
wieland
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@Guri meines wissens liegt schottland net in do lombardei.

Traumland
Traumland
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

An alle SüdtirolerInnen mit Minderwertigkeitskomplexen. ” Ihr seid tolle Menschen in einem wunderbaren Land mit toller Kultur und feinem Geschäftssinn”!
Ausnahmen bestätigen die Regel!

Staenkerer
1 Monat 8 Tage

es lond wor schun long vtir ins so schön, a gewisse sturheit und durchholtevermögn hobn ibs sicher insre, urahnen, ahnen vererb, de hobn des domols gebraucht um in an lond mit der geografischen loge zu siedeln, zu überlebn, zu bleibn und als durchzugslond, des es seit jeher isch, isch der gschäftsinn a koan wunder!
jo, des landl isch kloan, schien, unsres, voll von geschichte, bräuchte und i bin, wie viele ondre, stolz drauf, südtiroler zu sein, trotz unserer rauhen schale (unter der a weicher kern lig, wer in sucht der findet ihn)!

nero09
nero09
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

weil man den touristen verklickern will, wie sicher es bei uns ist, müssen wir die härtesten schikanemaßnahmen italiens ertragen.

Tschars
Tschars
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Uns in Vorarlberg ging es genau gleich nur wegen Tirol haben diesen Corona Müll bei uns. (Ironie?)

Mani 51
Mani 51
Neuling
1 Monat 8 Tage

Macht ihr ein Drama Amerika hat bereits fast 100000 Tote und macht kein solches Drama und sinnlose Strafen

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
1 Monat 8 Tage

???? Und deshalb sollte es uns alles sch**ßegal sein oder was?
Amerika 100.000 Tote auf die Einwohner gerechnet ergibts was?
Italien 32.000 Tote auf die Einwohner gerechnet ergibt was?
Schon alleine diese simple Rechnung sollte dich zum Nachdenken bringen, was du da gerade geschrieben hast.

Meine güte, oft trifft die Aussage einfach zu: Herr lass Hirn regnen.

woasnitolls
woasnitolls
Neuling
1 Monat 8 Tage

i tat vorschlogn, wenn sie die Grenzn aufmochn, soll jeder die Maske mit der Fahne vom eigenen Land tragn 😃 🤣

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Ohne Scherz, das ist wirklich ein interessanter Vorschlag. Hat aber den Nachteil , dass er den Menschen auf seine Nationalität reduziert.

soistes
soistes
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage
Übrigens, nur zur Erinnerung! Was passiert sollten wieder Touristen scharenweise zu uns kommen und natürlich die öffentlichen Nahverkehrsmittel gratis  benützen wollen? Schon in den letzten Jahren hat  es zahlreiche Engpässe bei der Transportkapazität gegeben. Und die Touristen möchten natürlich vorrangig behandelt werden. Sollte dann der Einheimische, der Pendler zurückstecken????????? Sollten  wir dann, da ja nur noch eine begrenzte Anzahl der Fahrgäste mitfahren dürfen zurückstecken und den Touristen den Vortritt lassen??  Liebe L.Regierung,LH  ,Landesrat  & Co.! Überlegt mal dies wie ihr dies zu bewerkstelligen gedenkt?? Denkt auch mal  auch darüber nach, aber Bitte  DENKEN und dies mit Hausverstand! Gibt es diesen… Weiterlesen »
offnzirkus
offnzirkus
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Der kompatscher trällert als gebe es kein morgen. Warten wir doch mal ab was boccia dieses wochenende entscheidet. So sicher ist noch nicht dass am 3. juni die grenzen fallen.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Endlich mal ein definitiver Termin. Bis jetzt war alles nur könnte, wahrscheinlich und vielleicht. Hoffentlich bleibt es auch dabei. Und hier geht es ausdrücklich nicht um die möglichen Urlauber, sondern um die Betriebe, die teilweise massive Vorkehrungen treffen müssen.

vfc
vfc
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Nochmal, 1 test ist nur zu ca 50 % verlaesslich, was passiert wenn test negativ, Tourist aber trotzdem positiv ist? Sammelklage und und und

MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Ich hab mich so gefreut ein Sommer ohne Deutschen und jetzt kommen Sie doch 🤮
Auf kurz oder lang ist auswandern eine Option

wpDiscuz