Umkämpfter Senatswahlkreis Bozen-Unterland

Grüne entscheiden über Spagnolli

Sonntag, 14. August 2022 | 12:07 Uhr

Bozen – Die Entscheidung, ob die SVP im Senatswahlkreis Bozen/Unterland mit einem eigenen Kandidaten antritt, fällt der Parteiausschuss am Mittwoch. Der erweiterte Bezirksausschuss des Unterlands hat sich im Vorfeld für den Bürgermeister von Kurtinig an der Weinstraße, Manfred Mayr, ausgesprochen. Unterdessen entscheiden die Grünen heute Abend darüber, ob sie eine Kandidatur von Luigi Spagnolli unterstützen.

Der PD hat den früheren Bozner Bürgermeister vorgeschlagen. Weitere Parteien aus dem Mittelinks-Spektrum könnten sich dem Vorschlag anschließen.

Spagnolli werden die besten Chancen eingeräumt, sich als Kandidat durchzusetzen. Aufgrund seiner Jahre als Bürgermeister ist er auch im Unterland sehr bekannt. Dank seiner Arbeit als Direktor des Landesamts für Jagd und Fischerei spricht er auch Deutsch und ist gut vernetzt.

Die Landtagsabgeordnete Brigitte Foppa ist grundsätzlich dafür, obwohl sie auch Zweifel hegt. Trotzdem hält sie es für besser, wenn Kräfte aus dem Mittelinks-Lager geschlossen antreten, wie sie laut einem Bericht der Tageszeitung Alto Adige erklärt. Unter den Bozner Grünen gibt es allerdings Vorbehalte gegen Spagnolli – unter anderem wegen des Waltherparks vom Tiroler Investor René Benko.

Auch das Team K könnte möglicherweise auf einen eigenen Kandidaten im Senatswahlkreis Bozen/Unterland verzichten und Spagnolli unterstützen. So sieht es zumindest der Vorschlag des Partito Democratico vor.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Grüne entscheiden über Spagnolli"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Der Futtertrog in Rom ist sehr verlockend, man riecht ihn bis nach Südtirol.

Kinig
1 Monat 15 Tage

dann kannst ja kandidieren, niemand steht dir im weg!

Kinig
1 Monat 15 Tage

@falschauer..👍 an dem Tag, an dem ich mal einen eigenen Vorschlag oder eine eigene Idee anstatt nur populistisches Gesülze vom 🐣 lese, zünde ich eine Kerze an und öffne eine Flasche Su’entu Spumante Brut Bianco Sardo…

erika.o
erika.o
Superredner
1 Monat 16 Tage

nichts gegen die dort lebenden Bauern, aber eigentlich könnten sich die Grünen dann ja den Wolf ins Unterland holen und samt Spanioli dort einzäunen
…auf den Almen versteht sich😉

Kinig
1 Monat 15 Tage

es gibt gute und schlechte witze, deiner gehört zu letzteren

Erwin1818
Erwin1818
Neuling
1 Monat 16 Tage

Finde ich gut da Spagnolli sicher viele Talente hat , diese liegen wahrscheinlich aber nicht in Naturkunde und in unserer Tierwelt….

Opa1950
Opa1950
Superredner
1 Monat 16 Tage

Spagnolli kann Steger und Durnwalder in Rom sicher ersetzen.

Kinig
1 Monat 15 Tage

da liegst du gar nicht so falsch

brutus
brutus
Superredner
1 Monat 16 Tage

Deutsch hat der Luigi schon lange vor seinem Amt in der Jagd und Fischerei gekonnt!

ieztuets
ieztuets
Superredner
1 Monat 15 Tage

Wos schwafelsch.. der Wolf geaht dert hin wou er will und nit wos dir passt!

ghostbiker
ghostbiker
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Geld regiert die Welt

Wunder
Wunder
Tratscher
1 Monat 15 Tage

Der Gigi würde das schon machen…fragt sich nur, ob die Grünen ihn auch akzeptieren

Wunder
Wunder
Tratscher
1 Monat 15 Tage

Als Bürgermeister von Bozen hat er schon vieles richtig gemacht…er hat zumindest ein milderes Klima zwischen den Sprachgruppen begünstigt…
Zusammen mit Ladinser warcer eigentlich ein winning team…
Beide Typen mit Handschlagqualität…
Die Benkogeschichte hat ihnen schließlich den Kopf gekostet…

wpDiscuz