"Europa braucht finanziell einen langen Atem"

Hahn fordert mehr Geld für Ukraine

Samstag, 16. Juli 2022 | 10:16 Uhr

EU-Budgetkommissar Johannes Hahn prophezeit, dass der Krieg in der Ukraine noch länger dauern könnte und fordert mehr Geld für das kriegsgebeutelte Land. “Wir müssen uns in Europa darauf vorbereiten, dass der Krieg länger dauert”, sagte Hahn dem deutschen Nachrichtenmagazin “Der Spiegel” (Samstag). “Und das heißt: Wir müssen uns auf weitere Zahlungen einstellen. Europa braucht finanziell einen langen Atem.” Die Finanzierung sei aber nicht die alleinige Aufgabe Europas.

Um die verschiedenen Krisen sowie die Folgen der höheren Inflation auszugleichen, will Hahn die turnusmäßige Haushaltsrevision vorziehen. “Wer glaubt, die verschiedenen Krisen ließen sich ohne neue Mittel quasi mit ‘business as usual’ bewältigen, liegt falsch”, sagte er. Die EU müsse ihren Finanzplan neu aufstellen. “Alle müssen bereit sein, neu zu denken, sowohl in Brüssel wie in den 27 Hauptstädten.” Bisher sei die Bereitschaft dazu “noch nicht so ausgeprägt, wie ich mir das wünsche”.

Zugleich kritisierte der Kommissar, dass die deutsche Regierung eine gemeinsame europäische Schuldenaufnahme zum Wiederaufbau der Ukraine nach dem Vorbild des Coronafonds so wie Österreich kritisch sieht. “Die Ukraine ist ein rohstoffreiches Land mit einem großen Markt”, sagte er. “Gerade Deutschland bieten sich dort enorme wirtschaftliche Chancen.” Es liege deshalb “im ureigensten Interesse von Regierung und Industrie, in den Wiederaufbau des Landes zu investieren”.

Das Ziel sei, die Ukraine “so schnell es geht an die Gegebenheiten der Europäischen Union” anzupassen, so Hahn, der angesprochen auf die Korruption auch Defizite in Sachen Rechtsstaatlichkeit einräumte. Die Ukraine habe viele Reformen eingeleitet und etwa 70 Prozent des EU-Rechtsbestands übernommen. “Das muss jetzt umgesetzt werden.” Es liege im Interesse der Ukraine, wenn die internationale Gemeinschaft ihre Finanzmittel an wirksame Reformen koppelt. Im Gegenzug sollte Europa bereits sein, der Ukraine günstigere Kreditkonditionen einzuräumen und in der Anfangsphase auf Zinszahlungen verzichtet. Die von Kiew genannte Summe von 750 Milliarden Euro, die der Wiederaufbau des Landes kosten würde, bestätigte Hahn nicht.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

72 Kommentare auf "Hahn fordert mehr Geld für Ukraine"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tina1
Tina1
Superredner
1 Monat 1 Tag

Die Rechnunng bezahlen wir, jetzt schon 😡

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 1 Tag

…dafpr übernehmen sie auch unsere Verteidigung…

2x nachgedacht
2x nachgedacht
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@Tina
rechnung? ach was..halb so schlimm… 🙈 das sind nur vorschusszahlungen auf einen blanko scheck…ausgestellt von wem oder was auch immer… *ironie inklusiv sarkasmus* off

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Russland greift Natopartner nicht an also kann uns Ukraine wurscht sein. Zum Streiten braucht es 2.

OH
OH
Superredner
1 Monat 1 Tag

Wir bezahlen auch die Folgen !!!

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Doolin Also Söldner?

falschauer
1 Monat 1 Tag

und hast du damit ein problem?….zahlst du überhaupt steuern?, ansonsten 🤫…ich kenne nämlich menschen bzw berufsgruppen welche gar keine steuern bezahlen und permanent alle möglichen finanzierungen beanstanden

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Doolin Verteidigung von was? Ich wüsste nicht dass im Moment irgend ein EU Land oder Nato zugehöriger bedroht wäre. Das gleiche geschwafel kommt immer in der USA damit man Waffen und Militär rechtfertigen kann – für die Sicherheit und Verteidigung….
Außerdem gleicht das doch fast einer Erpressung so wie du das schreibst. Entweder man zahlt oder man verteidigt dich nicht.

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Doolin Eben, das überlässt man besser anderen und bezahlt dafür. Kann ich nachvollziehen! (?)

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 1 Tag

@falschauer Ich WETTE, dass das Fitzm voll von solchen Typen ist! Sie keinen Cent gegen den Krieg und für die Maßnahmen beitragen!
Ich zahle und das nicht wenig und bin einverstanden, dass man solidarisch sein muss aber bin nicht immer mit den Mitteln die ergriffen werden einverstanden!

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 1 Tag

@primetime Nimmt man es ganz genau und nüchtern, ja, dann gehts uns im Grunde gar nichts an! Ukraine ust krun Nato Partner.
Würde man mit der selben Vehemenz weltweit bei ungerechtfertigten Kriegen in der Form vorgehen…. Wir hätten weder genug Waffen, Geld noch Soldaten!
Wer bestimmt eigentlich welcher Krieg wichtiger als ein anderer ist!?

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 1 Tag

@XBU_CobraElite Och, da gabs viele die genau so argumentierten! Die wissen davon alle nichts mehr und sind zum Teil in Amt und “Würden”!

2x nachgedacht
2x nachgedacht
Grünschnabel
1 Monat 23 h

@falschauer
schlimm..ja wirklich…
versuchen sie doch x… den falschauer*geist* zu kontaktieren… vielleicht kann er ihnen hilfestellung bieten.

hundeseele
hundeseele
Universalgelehrter
1 Monat 12 h

@OH
genau zb. den Wiederaufbau,sollten WIR dann nicht schon Bankrott sein.

TirolerSued
TirolerSued
Tratscher
28 Tage 1 h

@N. G. die USA und die Waffenlobby

Susi
Susi
Tratscher
1 Monat 1 Tag
Ja es ist leicht Geld auszugeben, das einem nicht persönlich gehört. Wir, das Volk, wurde nie gefragt, ob wir das überhaupt wollen. Wir haben uns in einen Krieg eingemischt, der uns im Grunde nicht betroffen hat. Wurde ich gefragt, ob ich überhaupt die Ukraine in der EU oder Nato haben möchte, zu diesen Konditionen? Dass wir jetzt alle in Geldnot sind.. Wäre alles geblieben wie es war, hätte die Ukraine trotzdem ihr Land und ihre Freiheit gehabt. Sie haben doch gut gelebt oder etwa nicht? Es ist leicht alle Fehler nur auf Russland zu schieben, aber zum Streit/Krieg gehören nun… Weiterlesen »
Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Absolut richtig was sie hier schreiben, Bravo

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 1 Tag

Lange nicht mehr waren wir dermaßen von einem Krieg betroffen, wie von diesem. Wenn wir Putin jetzt nicht Einhalt gebieten, mit allem, was uns zur Verfügung steht, wird uns das teuer zu stehen kommen.

Fruehling
Fruehling
Neuling
1 Monat 1 Tag

@susi ….ein furchtbarer Beitrag! Bin ohne Worte!

klablueter
klablueter
Neuling
1 Monat 1 Tag

Die Ukraine besitzt die Voraussetzungen um Russland als Energielieferanten zu ersetzen. Ukrainische Unabhängigkeit gibt Europa somit das Privileg sich nie wieder mit Russland auseinandersetzen zu müssen. Nie wieder etwas über Russland hören zu müssen allein könnte schon seinen Wert haben.

falschauer
1 Monat 1 Tag

so viel naivität auf einmal habe ich niemals weder gehört noch gelesen 🙈

Superredner
1 Monat 1 Tag

@Susi Wie die EU täglich die Aussagen ändert ist schon der Gipfel …

“Die Ukraine ist ein rohstoffreiches Land mit einem großen Markt”, sagte er. “Gerade Deutschland bieten sich dort enorme wirtschaftliche Chancen.”

Und morgen dann wieder: “Die Ukraine verteidigt sich nur, die Schuld liegt alleine bei Russland, die NATO hat keine geopolitischen Interessen, nur 14 Milliarden Dollar in den Putsch investiert!”
😑

Targa
Targa
Superredner
1 Monat 7 h

@klablueter
Des isch ober schun a Schmoorn wos Sie do geschrieben hobn!

Faktenchecker
29 Tage 4 h

Susi wer ist “wir?” Du?

TirolerSued
TirolerSued
Tratscher
28 Tage 1 h

der Komiker/Hampelmann hat vermute ich ja nie ernsthaft vorgehabt eine Friedensverhandlung zu führen. Verlangt nur andauernd Waffen, Waffen, Waffen….

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Sofort alle Zahlungen und Waffenlieferungen einstellen !

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 1 Tag

die ganze Bande freistellen wär noch viel dringender,anders kann man das nicht mehr sagen.

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 1 Tag

…dann kommen sie schneller zu uns…

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 1 Tag

Zum Glück hast du nichts zu sagen

falschauer
1 Monat 1 Tag

und das bestimmt genau du 🤣🤣🤣

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
1 Monat 21 h

wer? Wer kommt zu uns?

Targa
Targa
Superredner
1 Monat 7 h

Das ist die einzig richtige Lösung, sonst wird uns Europäern dieser Krieg noch teuer kommen. Wenn nicht, haben wir wirklich ein Problem in vielerlei Hinsicht. Wir bekommen es jetzt schon täglich beim Einkauf usw. zu spüren. Die viel zu hohen Rechnungen von Gas, Strom, Wasser usw. das ist erst der Anfang!🤔

TirolerSued
TirolerSued
Tratscher
28 Tage 1 h

@Targa Vermute der Krieg wird nur vorgeschoben, damit die Industrie/Öllieferanten und Co. die Preise anheben können

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 1 Tag

Nur, dass wir das Ganze mal in ein Verhältnis bringen

Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@ivo
Was willst du uns mit der Tabelle sagen?

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 1 Tag

Die Zahlen sprechen für sich. Abet nur für den, der sie lesen und interpretieren kann!

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 1 Tag

@botchan Das wir Geld genug haben, für alles und jeden. Jetzt leihen wir uns mehr Geld denn in Zukunft haben wir noch mehr Geld.
Wird alles zurück bezahlt (?)
Von wem?
Wie war das nochmal in Griechenland, wenn ein Land pleite geht? Rentner von einem auf den anderen Tag nur noch ein Viertel Rente bekommen haben!?
Warum hat er wohl die Tabelle rein gesetzt? Um darüber nachzudenken was wir tun?

Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Dann erleuchtet uns, N. G.!

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 1 Tag

@botchan Russland ist eine Tankstelle mit Atomwaffen. Ein Zwerg in jeder Hinsicht

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 1 Tag

@botchan das mit den Fakten…

falschauer
1 Monat 1 Tag

@N. G.

stimmt wollte dasselbe schreiben

falschauer
1 Monat 1 Tag

@botchan

du ganz gewiss nicht

Grünschnabel
1 Monat 22 h

@falschauer & ivo
Weil ihr hier Platzhirsche seid kommt ihr euch wohl extra schlau vor. Zur Sache wieder: wenn jemand immer wieder mit den Argumenten kommt Russland sei ein Zwerg und habe die Wirtschaftsleistung von etwa Spanien, muss er sich den Vorwurf gefallen lassen, er habe Probleme mit der Wirklichkeit, ausgelöst durch zu viel Propagandakonsum.
GDP als Benchmark ist einfach unbrauchbar für tiefere Vergleiche. Etwa gewusst, dass RU gleich viel Stahl wie die USA produzieren?

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
1 Monat 21 h

Glaube nur an Tabellen die du selbst gefälscht hast

Pacha
Pacha
Universalgelehrter
1 Monat 11 h

Wenn du schon irgendwelche Statistiken bringst, dann bring gefälligst auch alles!
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/36401/umfrage/anzahl-der-atomsprengkoepfe-weltweit/

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 11 h

@Pacha auch dazu habe ich mich bereits geäußert. Übrigens, wenn du schon solche Statistiken postest, solltest du nicht verschweigen, dass Russland zwar entsprechend viele besitzt, diese jedoch gar nicht einsatzbereit sind. Diesbezüglich liegt die NATO vorn

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 11 h

@Spiegel die Tabelle stammt von mir, die Zahlen findest du im Netz

OH
OH
Superredner
1 Monat 1 Tag

Von mir gibt es keinen Cent mehr. Hilfe, human ja aber nicht für Waffen .
Ich bin garantiert kein Putin-Fan, aber Russland war auch gesprächsbereit und die Ukraine hat zig-mal abgelehnt !!!!! Wenn ich mein Volk retten will, nehme ich jede Chance, der ukrainische Präsident nicht !!!!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 1 Tag

OH wie willst das machen.?Irgendwo irgendwie kriegen Sie auch Dich.

Privatmeinung
Privatmeinung
Superredner
1 Monat 12 h

Ob das Volk die eigenen Rechnungen nicht mehr bezahlen kann ist egal oder?

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 11 h

ja, denn das eigene Volk muss laut Grünen von der Landkarte verschinden.

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 11 h

@sakrihittn du scheinst ein Problem mit der Hitze zu haben

Principessa
Principessa
Neuling
1 Monat 1 Tag

i brauch a mea geld

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Kein Geld der Ukraine, ist nicht EU.

Joosi
Joosi
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Aus eigener Brieftasche her Hahn.net ohne zu fragen sich bedienen.. Das nennt man stehlen

selwol
selwol
Superredner
1 Monat 1 Tag

Joosi
Es gibt eben Herrschaften,die immer das Geld Anderer austeilen wollen.

TirolerSued
TirolerSued
Tratscher
28 Tage 1 h

@selwol Ist der Politiker Tagesbeschäftigung

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Warum sollen wir in Europa für die ganze Welt bezahlen. Zeit diese EU wieder abzuschaffen.

Targa
Targa
Superredner
1 Monat 7 h

Höchste Zeit, wenn Sie nur ihr eigenes Volk fertigmachen wollen!

Chicco
Chicco
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Zuerst sollten die Europäer auf ihr eigenes Volk schauen , wofür sie gewählt wurden !! Von Seiten der Ukraine wird immer nur gefordert , dies ist nicht unser Krieg , und unser Steuergeld sollte unseren Bürgern zugute kommen, und nicht einem Land deren Krieg zu fördern !!

OH
OH
Superredner
1 Monat 1 Tag

Tut mir leid für Leute im Krieg. Aber seien wir doch mal ehrlich, ich bin es Leid jeden Tag die neuesten Nachrichten aus der Ukraine zu hõren !! Es berührt mich nicht mehr !!!!! So als wenn es irgendwo auf der Welt Krieg gibt

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

jojo lei no fescht mear geld ummi. Pumpen… von wegen mit die Sanktionen isch russland in wenigen wochen pleite… des geat no monate bis jahre!! und mir sein die deppen wos zohlen terfen, während die feinem herr und frauschaften wos des anordnen schian weiter obkassieren… sollen mol ihr eigenes gehalt bis af 1400€ netto spenden, nor schaugen mor wia long sie do mitmochen taten… 😡

Sun
Sun
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Hilfen für die Ukraine sind bestimmt angebracht, aber nur so viel, wieviel man imstande ist, Hilfe zu leisten. Wenn die Herrn in Brüssel die Realität verkennen, werden sie in naher Zukunft von Politikern wie Le Pen, Orban usw. abgelöst. Dann wird es nämlich keine EU mehr geben, welche die Ukraine unterstützt.

obr jetz.
obr jetz.
Tratscher
1 Monat 12 h

Warum ist für Krieg immer Geld da, und zB für Schule, Gesundheit und Soziales keines. Zumal es nichtmal unser Krieg ist.

Zussra
Zussra
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Mi tat schun la amo nebmbei inreressiern, wo de gonzn Spendngeldo vo Caritas & Co olla hinkem!?

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 1 Tag

da scheinen doch noch Einige von Euch aufgewacht zu Sein.

hundeseele
hundeseele
Universalgelehrter
1 Monat 12 h

Wenn solche Clowns beim bezahlen von Europa sprechen,sinds eigentlich immer wir Kleine die es bezahlen müssen-Ihre Diäten sind hoch genug um nichts zu spüren und wenn dann knallen sie einfach wieder was drauf.Alle fordern immer,wir müssen den Kopf hinhalten…..jetzt schon und wird schlimmer….

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 8 h

danke…. i brauch .mehr.geld…. nit.lei die ukraine…..

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 3 h

Such dir Arbeit

Frank
Frank
Universalgelehrter
1 Monat 12 h

Interessant, daß so Mancher, der sonst keine Gelegenheit für das Russenbashing ausläßt, hier auf einmal nicht mehr zum Zahlen bereit ist. Tja, wenn es dann an die eigene Brieftasche geht … Sind schon feine Moralapostel.

Kinig
1 Monat 6 h

Herr Hahn , leisten sie ihren Beitrag , indem sie auf die Hälfte ihres Salärs verzichten. Und bitte alle Politiker

Supergscheider
Supergscheider
Superredner
1 Monat 6 h

Die Kosten könnten doch die Verursacher tragen, wie immer den Michel abzocken und dieses mal finanzieren wir auch noch den Untergang von Europa.
Bravo Jungs und Mädels,voll auf Kurs!

wpDiscuz