Bayerns Innenminister leistet sich Ausrutscher in Talkshow

Herrmann nennt Roberto Blanco “wunderbaren Neger” – VIDEO

Dienstag, 01. September 2015 | 09:25 Uhr

München – In der Talkshow "Hart aber Fair" von Frank Plasberg hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann wohl kräftig danebengegriffen. Der CSU-Politiker bezeichnete den Musiker Roberto Blanco als "wunderbaren Neger".

Hier geht es zum Video

In der Sendung ging es um das Thema Asyl. Wörtlich erklärte Herrmann: "Roberto Blanco war immer ein wunderbarer Neger, der den meisten Deutschen wunderbar gefallen hat." Außerdem fügte er hinzu, dass auch beim FC Bayern München eine ganze Menge mit schwarzer Hautfarbe mitspielen würden.

Gleichzeitig mahnte der Innenminister auch, dass sich Deutschland in Sachen Asyl nicht übernehmen dürfe. Wer keinen Anspruch auf Asyl habe, müsse in seine Heimat zurückkehren.

Von: ©mk