Ukrainer schätzen Iveco LMV „Luchs“ sehr – VIDEO

Hilfe aus Italien: Bozner „Luchse“ an der Front angekommen

Sonntag, 03. Juli 2022 | 07:59 Uhr

Rom/Kiew/Bozen – Zumindest ein Teil der Waffen, mit denen Italien den Überlebenskampf der Ukraine unterstützen will und deren Lieferung von der italienischen Regierung versprochen wurde, scheint an der Front in der Ukraine bereits angekommen zu sein.

Welche Waffen genau und in welcher Menge geschickt wurden, ist eigentlich ein militärisches Geheimnis, aber aus glaubwürdigen Quellen sickerte durch, dass an die ukrainischen Streitkräfte auch eine unbestimmte Anzahl von gepanzerten Militärfahrzeugen des Typs Iveco LMV Lince („Luchs“) geliefert wurden.

Facebook/Caminhões e Carretas

Erst kürzlich gedrehte Videos, die von der Front stammen und „Luchse“ zeigen, die noch die italienische Tarnfarbe tragen, bestätigen die Lieferung von diesen in Bozen hergestellten Militärfahrzeugen. Wegen ihrer Geländegängigkeit und wegen ihrer Sicherheit gegen Minenexplosionen werden die Iveco LMV Lince von den Soldaten sehr geschätzt.

Überraschenderweise tauchen an der ukrainischen Front seit einigen Tagen Bilder und Videos von gepanzerten Fahrzeugen des Typs Iveco LMV (Light Multirole Vehicle) Lince („Luchs“) auf. Es handelt sich jedoch nicht um „Luchse“, die von der russischen Armee erbeutet wurden, sondern um die Fahrzeuge mit der Tarnung der italienischen Armee. Experten erkannten an einigen Details, dass Lince der ersten Serie, die das italienische Heer durch das neue Modell ersetzen will, in die Ukraine geliefert wurden.

Vor der Lieferung aus Italien verfügten die ukrainischen Streitkräfte lediglich über rund ein Dutzend von den russischen Invasionstruppen erbeuteten „Luchsen“. In der Tat waren Iveco LMV Lince im Rahmen einer Joint Venture auch in Russland hergestellt worden. Diese Fahrzeuge waren bereits ab dem ersten Invasionstag zum Einsatz gekommen, wobei einige wenige unbeschädigte Fahrzeuge in die Hände der ukrainischen Verteidiger gefallen waren. Wegen ihrer hohen Sicherheit gegen Minenexplosionen, ihrer Modernität, ihrer Geländegängigkeit und ihrer Vielseitigkeit werden die „Luchse“ von den ukrainischen Soldaten hochgeschätzt.

Twitter/Vitaly Kuzmin

Aufgrund ihrer vielen Vorzüge – so italienische Quellen – standen die von Iveco Defence Vehicles in Bozen gebauten „Luchse“ auf der ukrainischen Wunschliste ganz oben. Der Hauptgrund dürfte sein, dass die „Luchse“ die Besatzung in besonders hohem Maß vor explodierenden Minen schützen sollen. In den Ebenen des Donbass wird mit Fortgang des mit härtesten Mitteln geführten Krieges die Gefahr, auf Minen aufzufahren, immer häufiger.

Zur Jahrtausendwende hatte das Bozner Unternehmen weltweit zu den ersten gehört, die ein Fahrzeug für den Einsatz in asymmetrischen Konflikten wie jenen in Irak und Afghanistan konzipiert hatten. Bei Explosionen von unten absorbiert die Bodenstruktur die Druckwelle der Explosion und verhindert, dass Teile des Motors oder des Getriebes in den Fahrgastraum eindringen und die Besatzung treffen. Diese Eigenschaft des „Luchses“ hatte in Afghanistan Dutzenden von italienischen Soldaten das Leben gerettet. Die Panzerung des „Luchses“ ist kugelsicher und kann gegebenenfalls mit zusätzlichen, gegen schwere Maschinengewehre und Raketen wirksame Panzerungen aufgerüstet werden.

Vitaly Kuzmin

Je nach Generation und Ausführung verfügt der „Luchs“ über einen Motor mit einer Leistung von 180 bis 220 Pferdestärken, der dem Fahrzeug eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 130 Kilometer pro Stunde ermöglicht. Das Gewicht des Fahrzeugs reicht je nach Ausführung und Ausrüstung von 6,5 bis 7,5 Tonnen. Darüber hinaus hat das Fahrzeug eine Nutzlast von 1,2 Tonnen. Wichtig ist, dass der Iveco LMV Lince mit einem ferngesteuerten 12,7-Millimeter-Maschinengewehr ausgestattet werden kann.

Facebook/Caminhões e Carretas

Jetzt verfügen die mobilen Einheiten der ukrainischen Armee über ihre eigenen Luchse. Um die eigenen Fahrzeuge besser von jenen der russischen Truppen unterscheiden zu können, werden die Ukrainer wahrscheinlich die italienische Tarnfarbe beibehalten. Da beide Armeen vielfach die gleichen Fahrzeuge sowjetischer Herkunft verwenden und auf beiden Seiten „Luchse“ zum Einsatz kommen, ist die sichere Unterscheidung zwischen Freund und Feind von imminenter Wichtigkeit. Zudem ist nicht auszuschließen, dass die Ukrainer auf den Dächern der Geländewagen Maschinengewehre anbringen werden. Schwere Maschinengewehre, die zu diesem Zweck passen würden, gehörten bereits zur ersten für die Ukraine bestimmten Lieferung aus Italien.

Es ist eine blutige Ironie der Geschichte, dass in Bozen gefertigte gepanzerte Militärfahrzeuge auf beiden Seiten eingesetzt werden.

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

76 Kommentare auf "Hilfe aus Italien: Bozner „Luchse“ an der Front angekommen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
General Lee
General Lee
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Toll, Südtirol mischt sogar bei Kriegsverbrechen mit 🙄 Sollen wir jetzt ernsthaft auch noch stolz darauf sein? 🙈🙈

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 4 Tage

…die Luchse haben wir aber nicht den Kriegsverbrechern geschickt, sondern den Verteidigern…
😆

nikname
nikname
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

eher zur Verteidigung würde ich meinen 😉

Philingus
Philingus
Superredner
1 Monat 4 Tage

Falsche Aussage! Italien mischt nicht auf russischer Seite und deren Kriegsverbrechen mit. Sie aber schon mit solchen tumben Beiträgen.

bern
bern
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Ich bin stolz! Auch weil Tirol im Namen steht.

General Lee
General Lee
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Aha, also geh ich mal davon aus, dass die moralisch fragwürdigen Minusdrücker einen (sinnlosen!) Krieg für gut befinden und auch noch unterstützen? 😳 Traurige Welt, in der wir leben…. 😔😔

sophie
sophie
Kinig
1 Monat 4 Tage

@General…
Soll man die Ukraina wirklich an Mörder wia Putin und co. in Schicksool ibbolossn….
Sell glab i isch do folsche Weg, weil an morgn san noa mia dron ba den Vobrecha….

General Lee
General Lee
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

An alle: Krieg ist Krieg, egal auf welcher Seite, ob Angreifer oder Verteidigung und bringt jede Menge menschliches Leid und Schicksalsschläge mit sich, also sollte hier auch nichts bagatellisiert werden 🙈😔

Hustinettenbaer
1 Monat 4 Tage

Äh, “in Bozen gefertigte gepanzerte Militärfahrzeuge auf beiden Seiten eingesetzt”.
Die Raubkatzen wurden auch an Russland verkauft. Klar, dass sie auch in Syrien… eingesetzt werden.
“Europäische Staaten haben auch nach dem Embargo von 2014 weiterhin Waffen an Russland verkauft. Bis mindestens 2020 haben zehn Mitgliedsstaaten Militärgüter im Wert von 346 Millionen Euro exportiert…zwischen 2015 und 2020 Waffen im Wert von 346 Millionen Euro an Russland exportiert … Frankreich, Deutschland, Italien, Österreich, Bulgarien, Tschechien, Kroatien, Finnland, die Slowakei und Spanien”

https://www.investigate-europe.eu/de/2022/eu-staaten-exportierten-waffen-nach-russland/

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 4 Tage

@Hustinettenbaer Das eillrn einige hier nicht wahr haben!

InFlames
InFlames
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@General Lee
Die Fabrik steht nun mal in Bozen – würde sie in Trient stehn, würde kein Hahn danach krähen,

Philingus
Philingus
Superredner
1 Monat 4 Tage

@General Lee Das ist nicht richtig, wenn ein Krieg einseitig begonnen worden würde und die alleinige Ursache im Kreml zu finden ist. So zu tun, als ob die Ukraine die gleiche Schuld an diesem Kriegselend haben, ist mehr als grenzwertig.

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 4 Tage

@General Lee wer führt denn diesen Krieg? Mit Kopf in den Sand stecken hälst du Putin sicher nicht auf, also wann wäre es deiner Meinung nach angebracht, die zu unterstützen, die er brutal angreift und überfällt? Erst wenn eran deine Haustür klopft vermudlich.

Verbrechern muss Weltweit entschlossen entgegen getreten werden und ich bin stolz in einem Teil der Welt zu leben die das macht.

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 4 Tage

@General Lee ich glaube der einzigste der hier bagadelisiert bist du, oder du schaffst es einfach nicht über deinen Grundstückszaun hinaus zu blicken.
Beantwort mir nur diese eine Frage:
Was soll ein Land machen das prutal Angegriffen wird und deren Zivilbevölkerung ermordet, vergewaltigt und verschleppt wird?
Bitte um eine klare Antwort ohne etwas zu bagadelisiren.

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 4 Tage

@xXx auch die anderen dürfen gerne antworten, oder glaubt ihr das mich eure minus interessieren. Diese Daumen sind nur für Leute die nix zu sagen haben/wissen. Ihr seit echt ein trauriger Haufen…

Zussra
Zussra
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

@Doolin A jedo, wos ondra Leit umbring, wie auch immer, san Vobrecha, Kriegsvobrecha! Wurscht öb Russe, Ukraina ödo sischt wer!!!
Des san worhoftig koana “Helden”, sondon elendiga Mörder!!!

Sara Lea
Sara Lea
Tratscher
1 Monat 4 Tage
Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 4 Tage

@General Lee
Der kleinwüchsige Raketenmann im Kreml könnte diesen sinnlosen Krieg beenden!

General Lee
General Lee
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@xXx Der Jäger wird zum Gejagten und umgekehrt 🙄 Ich mache hier wirklich keinen allzugroßen Unterschied aus und mache mich für keine Seite der Kriegsinvolvierten stark, da niemand seine Hände in Unschuld zu waschen braucht, egal ob nun Putin oder Selensky

ahjo
ahjo
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Verteidigen isch a kriegsverbrechen… Geil😂😂

General Lee
General Lee
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@Zussra Bravo, genau so sehe ich es auch! Durch diese “Auge um Auge-/Zahn um Zahn-“-Vergeltung inkl. grausamer Morde an Soldaten und Zivilisten ist die Ukraine keinen Deut besser als die Russen und bewegt sich ebenfalls auf demselben moralisch fragwürdigen Niveau…. Nur weil man Rückendeckung der EU und Nato hat, ist man doch kein Kriegsheld 🙈🙈 Es verkauft sich in der Öffentlichkeit nur besser, wenn man Verbündete hat und beruhigt vielleicht das Gewissen der Ukrainer etwas besser!?!

MeinLandl
MeinLandl
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

@General Lee i bin deiner meinung gibs sl?

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 4 Tage

@Philingus Das tut ja niemand! Du bist aber fastder Einzige, der sie nur auf der anderen Seite sucht!

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 4 Tage

@General Lee Das einzige was bagaletisiert wird,HEUTE, ist Mitschuld des Westens und das durch jahrelanges Zusehen was Putin betrifft, heute wollen sie es schön reden, ihr eigenes naives Verhalten obwohl jeder vor 20 Jahren von Putin persönlich gesagt bekam, wir wollen dir Ukraine zurück!!
Es ist LACHHAFT!
Ohne wenn und aber, die Bande lügt sich jeden Tag selbst die Hucke voll, nur um ein reines Gewissen zu haben!

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 4 Tage

@Zussra Also jeder?

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 4 Tage

@General Lee Du wandelst auf sehr schmalem Grad denn alleine die Andeutungen, dass man weder auf der einen noch der andern Seite steht, stellt dich bei dieser Klientel an nicht Denkenden, in dir Ecke Putins!

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 4 Tage
@General Lee das ist keine Antwort auf meine Frage. Wenn du an Stelle von Selensky das sagen hättest, was hättest/würdest du machen? Das ist die Frage ☝🏻 Lass mich dir ein krasses Beispiel erzählen, damit vielleicht auch du es verstehst.: Wenn dein Nachbar, mit dem du kleiner differenzen hattest, plötzlich mit gewalt in dein Hsus einbricht, dein Mobiliar zerstört, alles klaut was nicht niet und nagelfest ist, deine Frau vergewaltigt und deine Kinder ermordet… dann würdest du dich natürlich nicht wehren, du würdest weder Polizei noch sonst wem um Hilfe bitten? Genau das passiert gerade im großen zwischen Ukraine und… Weiterlesen »
General Lee
General Lee
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@xXx Ich heiße keinen Krieg gut. WAS gibt es da nicht zu verstehen? 🙄 Dein Beispiel ist sche**e, denn in besagtem Fall greift JUSTITIA und nicht Selbstjustiz, wie du andeutest und dich dadurch mit deiner Einstellung ins Mittelalter zurückschießt. Vielleicht bist du jetzt imstande, mal Grenzen zu ziehen 🙄

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 4 Tage

@xXx Muss man Krieg auf due Spitze treuben? Unbedingt und bis zum bitteren Ende. Das ist die Frage und die Ukraine eill nicht mehr verhandeln, Leute wie du, im Namen der Ukrainer auch nicht mehr.
Was wrnn der Krieg an den heutigen Fronten endet? Wäre es dann nicht besser gewesen vorher mal zu signalisieren, dass man an Gesprächen interessiert wäre. Wenns so kommt, dann sind 10.000 de umsonst gestorben!
Selenskyjs Mitiv in Ehren , aber realistisch gesehen… NE! Ich würde LEBRN schützen, aber nicht LAND!

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 4 Tage
@General Lee und du glaubst ich heiße Krieg gut? Es gibt aber einen riesen großen Unterschied zwischen Angreifer und Verdeitiger. Die beiden Länder führen keinen Krieg gegeneinander, oder rollen Ukrainische Panzer durch Russland? Und weil du es immer noch nicht kapiert hast, die JUSTITIA die dir im Beispiel hilft, ist in diesem Fall die NATO und damit auch die Südtiroler “Luchse” mit der man der Ukraine hilft sich gegen einen verbrecherischen Angriff zu wehren, falls du vergessen hast worüber wir hier diskutieren. Ich würde es natürlich auch begrüßen wenn die zivilisierte Welt einfach brim Kremel virstellig werden könnte und duese… Weiterlesen »
xXx
xXx
Kinig
1 Monat 4 Tage
@N. G. schön geträumt, aber da sind mir ein paar zuviele was wäre wenns drin. Das Spiel kann ich auch. Was wäre wenn Putin nicht aufhört bei der derzeitigen Front? was wäre wenn er nicht aufhört auch wenn sich die Ukraine komplett unterwirft? Ohne diese www’s bleiben aber nur Fakten und due sehen wie folgt aus: Russland führt einen Angriffskrieg gegen ein Land von dem keinerlei Bedrohung ausging. Russland beginnt Völkermörd undKriegsverbrechen an der Ukrainischen Bevölkerung. Russland hat unmissverständlich klar gemacht das die Ukraine kein Staat ist und man muss nun wirklich nicht gut darin sein um zu verstehen was… Weiterlesen »
Diezuagroaste
Diezuagroaste
Superredner
1 Monat 4 Tage

@xXx zwischen den Kriegsparteien gab es seit vielen Jahren Differenzen.

Offline1
Offline1
Kinig
1 Monat 3 Tage

@General Lee….Dir scheint die Hitze der vergangenen Tage nicht gut getan zu haben….

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 3 Tage

@Diezuagroaste ach komm schon. zwischen mir und meiner Nachbarin gibt es auch seit Jahren Differenzen, schlag ich ihr deshalb das Haus kurz und klein?!

Du wirst diese abscheulichen Kriegsverbrechen doch nicht damit legitimieren das die Länder unterschiedliche Meinungen hatten?

Wieviele Raketen sind denn in der Zeit von der Ukraine nach Russland geflogen?

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 4 Tage

…hilfe!…jetzt ist Bozen Kriegspartei…das lässt dich Putin nicht bieten…da fliegen bald Raketen übern Rosengarten…
🥵

nikname
nikname
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Südtirol ist für Putin einen Pfifferling wert, also keine Panik 😂

Sun
Sun
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Putin interessiert nicht Bozen, er will das hinterbliebene Gayropa vernichten. 🙂

https://www.youtube.com/watch?v=4Ja5iJtYOPw&t=190s

falschauer
1 Monat 4 Tage

@Sun

unglaublich die haben sie doch nicht mehr alle, schwache vorstellungen auf einem sehr niedrigen niveau

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 4 Tage

@nikname IT hätt Ihn nicht interessiert.Aber so lange stochern bis Sich das ändert…

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 4 Tage

@Sun und den Mist glauben sogar einige hier im Forum… 🤦🏻‍♂️

Sun
Sun
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@falschauer, Putin will kein Demokratieveständnis unter der russischen Bevölkerung, da greift man gerne mal sehr tief in die Schmuddelkiste.

Sun
Sun
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@xxx, leider ist dies so, sie sonnen sich in westlicher Demokratie und verehren Putin als den grossen Führer.
den grossen Führer.

inni
inni
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Es scheint so, dass viele Beitragsschreiber Putin ohne Gegenwehr gewähren lassen würden, seinen Eroberungszug fortzusetzen (mit Sicherheit über die Ukraine hinaus).

Supergscheider
Supergscheider
Superredner
1 Monat 4 Tage

inni@ Tausende Tote, wirtschaftlicher Ruin,Hungersnot usw. sind die Folgen von Krieg und Gegenwehr.
Nur ein kollektives Verweigern gegenüber den Henkern auf allen Seiten wird uns nachhaltig Frieden bringen.
Gerechtigkeit, Respekt und Toleranz gegenüber allen Menschen,immer wieder fällt die Menschheit auf die Propaganda der Kriegstreiber hinein und lässt sich an die Schlachtbank führen,im Glauben etwas gutes und edles zu tun.
Erst wenn wir uns als Menschheitsfamilie sehen und Nationalismen hinter uns lassen, den Ausbeutern und Profiteuren entgültig in den Hintern treten,hört diese Sch….e auf.

inni
inni
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Schöne Worte, aber was genau würdest du in der jetzigen Situation konkret unternehmen, um den Krieg zu beenden?

Philingus
Philingus
Superredner
1 Monat 4 Tage

@Supergscheider Tralala, oder: lass die Russen machen was sie wollen, wehr dich nicht und gut ist. So ist ihre Botschaft. Aber: wie schrieb eine kommunistische Partei: wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt. In diesem Sinne, mein SuperDuperSchlauMichel: lass den Menschen die Freiheit, für ihre eigene Freiheit zu kämpfen. Lass den Unterstützern die Freiheit, diese zu unterstützen. Und: hören sie doch auf so zu tun, als ob ihnen das Wohl anderer Menschen am Herzen liegen würde. Denn, dann würden sie die alleinigen Verursacher im Kreml kritisieren.

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 4 Tage

@Philingus Deine Front bewegt sich doch auch nur zwischen S wie Südtirol und N wie News. Also tu nicht wie wenn du dein Leben für die Freiheit in der Ukraine geben würdest!

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 4 Tage

@Supergscheider welch poetische Worte. Es wäre schön in so einer Traumwelt zu leben du vergisst dabei aber eine Kleinigkeit. Putin und sein Russland machen bei deiner Friedensmission nicht mit und ohne Gegenwehr 🤷🏻‍♂️ tja, lern schun mal russisch, nor do ein kleiner Tipp

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 4 Tage

Ist es nicht toll, wenn Südtirol am Krieg mit verdient!

SilviaG
SilviaG
Superredner
1 Monat 4 Tage

Vielleicht verdient der Betrieb wo du arbeitest auch daran mit. Dann lebst du ja auch davon tststs

brunecka
brunecka
Superredner
1 Monat 4 Tage

@ N G

Ungeliebter mitbrunecker😖😖😖,was würdest du den ukrainischen soldaten🇺🇦🇺🇦🇺🇦 zum kämpfen geben???? Einen von pferden🐎🐎🐎gezogenen karrren,pfeile und bogen und vieleicht🤔🤔 gar eine steinschleuder???

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 4 Tage

@brunecka Keilschrift, sorry, ist nicht mein Ding.

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
1 Monat 4 Tage

@brunecka gooor nix …die Ukraine werrt suire Ziele a mit woffen Nia erreichen…der Osten isch bereits in russischer Hond und wenn di Ukraine oder vielmear die ukrainisch/amerikanische Regierung di ssel Gebiete zruggerobern welln nor hoaßt sel daß es di nächsten Monate nou viel mear tote gebn werrt und der kriag sich Olm weiter in die Länge ziacht …obr jo jo ….brav WOFFENLIEFERn EUROPA,möcht fleißig mit bei der kriegstreiberei!…es sterben jo nit miar sondern ukrainische und russische junge Soldaten (ab dem 18ten Lebensjahr)…dai dai😏🙈🙈👎🏼👎🏼👎🏼👎🏼

General Lee
General Lee
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

#GivePeaceAChance 🎀

Philingus
Philingus
Superredner
1 Monat 4 Tage

Genau! Bitte auf Russisch an Putin schicken. Da ist der Kriegsherr mit seiner Kriegsmaschinerie zu finden.

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 4 Tage

@Philingus Wie wärs wenn du es selbst überbringst? Bei den Eufer den du an den Tag lebst doch ein Minimum an Einsatz!
Für die Freiheit! Für uns!

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 4 Tage

@N. G. ihr seit es doch die glauben das es Frieden gibt, wenn man die Gegenwehr einstellt und Putin Zugeständnisse macht. Also seit schon ihr dafür zuständig diese Friedensbotschaft zu überbringen.

Faktenchecker
1 Monat 3 Tage

Wer ist “uns” ?

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 3 Tage

@Faktenchecker Du nicht!

Philingus
Philingus
Superredner
1 Monat 3 Tage

@N. G. Ich kann gerade nicht, weil ich ihre allwissenden göttlichen Beiträge – die ja alle „rhetorisch“ ironisch verstanden werden wollen – erschließen muss. Die Aufgabe sollten sie übernehmen, denn auf dem hohen Ross, auf dem sie sitzen, sind sie in Windeseile in Moskau.

Faktenchecker
1 Monat 3 Tage

N.G.

Frage nicht verstanden?

Wer ist “uns” ?

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Russen und Ukrainer benutzen ja grossteils die selben Panzer, Flugzeuge und Hubschrauber. Da muss man enen genau hinschauen wer wer ist.

GTH
GTH
Superredner
1 Monat 4 Tage

deswegen hoben die russen “Z” auigmolen 😉

meinungs.freiheit
meinungs.freiheit
Superredner
1 Monat 4 Tage

Kann alles gebraucht werden zur Verteidigung des Landes. Entscheidend werden aber Luftabwehrsysteme, zielgenaue Raketen auf weiter Entfernung, Ausbildung der Soldaten usw sein.

Superredner
1 Monat 3 Tage

Atombomben, am besten wir liefern Atombomben ☝🏻

🤦🏼‍♀️

Ninni
Ninni
Kinig
1 Monat 4 Tage

Wie man hier liest, alles macht man falsch.
Hilfst, schreit man,
hilfst nicht, genauso

Möge FRIEDE einkehren 😔
wie ? K
ann bald niemand sagen, eines würde helfen, jedoch, kommt NIEMAND ran 🙈
denkt euch selber was 😑

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 4 Tage

…wer und wie soll an den rankommen?…

Zeckiblaeckie
Zeckiblaeckie
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Es werden nicht in Bozen gebaute Fahrzeuge auf beiden Seiten eingesetzt!
Die Russischen Luchse sind Lizenzbauten, das bedeutet dass die Russen von Iveco die Einwilligung bekommen haben diese Fahrzeuge nachzubauen. Nur die von Italien gelieferten Luchse kommen aus Bozen.

Olm weiter
Olm weiter
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Wie wär es statt die “Bozner Luchse” in Südtiroler Wolf ummi zu schickn??🤔🤔

Supergscheider
Supergscheider
Superredner
1 Monat 4 Tage

Iskander gegen Iveco, ist für die wo sie ankommen immer ein schlechter Tausch.
Nur für die Rüstungs und Bestattungsindustrie ein Gewinn.

Olm weiter
Olm weiter
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Dasz la oamol meglich isch… Mir schun wieder die bestn…🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️

paul panzer
paul panzer
Neuling
1 Monat 4 Tage

Na dai,i hat a uan gebraucht.😤😤
De warn jo recht Geländegäng.🌲⛰️⛰️🏜️🌄

IchTrinkeTee
IchTrinkeTee
Neuling
1 Monat 4 Tage

Jojo guat so schickmo lei weito grot frei woffen und zuig obo wundomo ins don das weitogschossn wert.

mazzisonni
mazzisonni
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Geildo grottn…IVECO top👍

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Hoffentlich sitzen keine Schützen drinnen…

george
george
Superredner
1 Monat 3 Tage

“MULTIROLE” erinnert stark an “Mule (of) Tirol”, (“Tiroler Muli”).Ist das Zufall? Wir da der Name Tirol womöglich in den Kriegsschmutz gezogen?

wpDiscuz