Der nordkoreanische Machthaber nannte Trump "geistesgestört"

Immer schrilleres Wortgefecht zwischen Trump und Kim Jong-Un

Freitag, 22. September 2017 | 22:23 Uhr

Immer schrilleres Wortduell zwischen Donald Trump und Kim Jong-un: Der US-Präsident und der nordkoreanische Machthaber haben sich gegenseitig als geisteskrank beschimpft. Kim nannte Trump am Freitag aber nicht nur einen “geistig umnachteten senilen Amerikaner”, sein Außenminister drohte zugleich mit Zündung einer Wasserstoffbombe außerhalb des nordkoreanischen Territoriums.

Trump hatte den rhetorischen Schlagabtausch um das nordkoreanische Atom- und Raketenprogramm Dienstag in seinem ersten Auftritt vor der UNO-Vollversammlung angeheizt, indem er warnte, das US-Militär würde das ostasiatische Land notfalls “völlig zerstören”. Kim konterte nun mit der Drohung, er werde den US-Präsidenten “für seine Rede teuer bezahlen lassen”.

Trump habe ihn und sein Land “vor den Augen der Welt beleidigt und die wildeste Kriegserklärung der Geschichte abgegeben”, hieß es in einer von den nordkoreanischen Staatsmedien veröffentlichten Erklärung des Staatschefs. Die Drohungen des US-Präsidenten hätten ihm aber weder Angst gemacht noch ihn gestoppt. Er werde den US-Präsidenten “endgültig mit Feuer zähmen”, erklärte Kim und drohte mit den “kompromisslosesten Gegenmaßnahmen der Geschichte”.

Der nordkoreanische Außenminister Ri Yong-ho deutete zudem am Rande der UNO-Generaldebatte in New York an, sein Land könne eine weitere Wasserstoffbombe zünden – dieses Mal außerhalb des eigenen Staatsgebietes. “Ich denke, es könnte ein Wasserstoffbombentest von beispiellosem Ausmaß vielleicht über dem Pazifik sein”, sagte er. Die Entscheidung liege jedoch “bei unserem Führer”.

Trump reagierte auf die jüngsten nordkoreanischen Drohungen, indem er in seinem persönlichen Attacken auf Kim noch einmal nachlegte. Dieser sei “offensichtlich ein Verrückter, dem es gleichgültig ist, dass er sein eigenes Volk aushungert oder tötet”, schrieb der US-Präsident auf Twitter. Er warnte den nordkoreanischen Staatschef, dieser werde “auf die Probe gestellt werden wie nie zuvor”.

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel bot neuerlich eine Vermittlung im Nordkorea-Konflikt an. Es gebe “nur eine diplomatische Lösung, alles andere führt ins Unglück”, sagte sie bei einem Wahlkampfauftritt in Heppenheim.

Auch China und Russland forderten zur Zurückhaltung auf. Ein chinesischer Außenamtssprecher nannte die Lage auf der koreanischen Halbinsel “kompliziert und heikel”. Alle “maßgeblichen Parteien sollten Zurückhaltung üben und “aufeinander zugehen” anstatt sich “gegenseitig zu provozieren”.

Der russische Außenminister Sergej Lawrow kritisierte sowohl die martialischen Drohungen Trumps als auch die “abenteuerliche Politik” Pjöngjangs. “Die militärische Hysterie führt nicht nur in die Sackgasse, sondern auch zur Katastrophe”, warnte er in seiner Rede vor der UNO-Vollversammlung. Lawrow sprach bei einer Pressekonferenz von einem “Kindergartenkampf”. Er warnte in New York zudem davor, den Konflikt mit Nordkorea mit dem Streit um das iranische Atomprogramm zu vermischen.

Nordkorea hatte die Weltgemeinschaft in den vergangenen Wochen mit seinem sechsten Atomwaffentest sowie neuen Raketentests in Unruhe versetzt. Trump bezeichnete Kim daraufhin in seiner UNO-Rede als “Raketenmann”, der sich auf einer “Selbstmordmission für sich selbst und sein Regime” befinde.

Am Donnerstag verkündete der US-Präsident dann neue Maßnahmen zur Erhöhung des wirtschaftlichen Drucks auf das ostasiatische Land. Ausländische Unternehmen und Finanzinstitutionen mit Geschäftsverbindungen nach Nordkorea sollen sanktioniert werden. Auch die EU beschloss neue Strafmaßnahmen gegen Nordkorea. Der UNO-Sicherheitsrat hatte bereits vergangene Woche als Reaktion auf den jüngsten nordkoreanischen Atomwaffentest weiter an der Sanktionsschraube gedreht.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

61 Kommentare auf "Immer schrilleres Wortgefecht zwischen Trump und Kim Jong-Un"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ivo815
ivo815
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Eins muss man dem Kim lassen, er hat Menschenkenntnis

Lingustar
Lingustar
Superredner
1 Monat 1 Tag

Da hat er Dir ja so einiges voraus !!

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Lingustar schlecht geschlafen? Darmverschluss?

Waltraud
Waltraud
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

ivo815
da hat er sich wohl selber im Spiegel gesehen. Sind beide verrückt.

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 9 h

Die beiden “bad boys” rufen die Angst vor einem Atomkrieg wie in der Zeit des kalten Krieges wieder in unser Gedächtnis.
Die Vision des Schreckens kehrt zurück.

Karl
Karl
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Dieser gemästete Hamster mit  seiner Gegenwindfrisur wird es noch schaffen in  Asien den neuen Weltkrieg zu entfachen. Worauf der südkoreanische-  oder  amerikanische Geheimdienst eigentlich noch wartet um ihn die Haaren endgültig  in die andere Richtung zu kämmen verstehe ich nicht.  Dieser Spinner und auch das andere Großmaul jenseits des großen Teiches werden  sicher keine Ruhe geben, da sich beide schon politisch zu weit aus dem Fenster gelehnt haben. Japan und Südkorea können nicht länger zusehen und damit hängt alles davon ab wie die Russen und China  darauf reagieren, womit das Ganze zu einem  gefährlichen Flächenbrand ausarten würde.

Dagobert
Dagobert
Superredner
1 Monat 1 Tag

Der sieht total aus wie ein vollgefressener gemästeter Hamster, hoffendlich derreisst es bald diesen aufgeblasenen Mops.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Dagobert man sollte vielleicht eher auf die inneren Werte achten

Tabernakel
1 Monat 1 Tag

Finde gut, dass Du gegen rechte Einstellungen bist. Wählst Du die Grünen?

traktor
traktor
Superredner
1 Monat 23 h

@Tabernakel
wer wählt wohl noch deine grünen….

PuggaNagga
PuggaNagga
Superredner
1 Monat 18 h

@ivo
Wenn dir die inneren Werte von Kim imponieren solltest du geschwind deinen Seelenklempner davon erzählen. Ob er mit einen solchen schwehrwiegenden Fall wieder beheben kann ist fraglich.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
29 Tage 9 h

@PuggaNagga Ironie ist des Rechten Feind

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Der Schlagabtausch geht in eine neue Runde. Man könnte meinen es sei einfach nur geschmackloses Entertainment. Allerdings birgt sie die Gefahr einer Eskalation mit fatalen Folgen.
Die Muppet Show war besser und lustiger!

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

…. und beide sitzen am roten Knopf!

Lingustar
Lingustar
Superredner
1 Monat 1 Tag

aber auch erheblich ungefährlicher!

Lingustar
Lingustar
Superredner
1 Monat 1 Tag
Uff… Drei Meter Feldweg haben wieder gesprochen….!  Den Chinesen und Russen kann doch nichts Besseres passieren, als das “Möchtegern-Popeye” die Drecksarbeit erledigt, denn für Beide ist der Fettwanst nur ein Fass -verrostet- und ohne Boden.  Das Problem ist nur, wenn die Amis dann Atomwaffen einsetzen, woran sie kaum vorbeikommen können, dann macht die Strahlung etc. natürlich an den Nordkoreanischen Grenzen nicht halt. Und wenn dann auch noch die eigene Atom-Scheiße von Kim vor Ort in die Luft geht, dann ist der Drops endgültig gelutscht. Ich kann nur für die gesamte Bevölkerung in der Gegend hoffen, dass es nicht zum Schlimmsten… Weiterlesen »
Tabernakel
1 Monat 1 Tag

Du spekulierst schon pazifistisch über bestimmte Waffen?

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Tabernakel 😂😂😂😂😂😂 zum merken!

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Tabernakel immerhin zielt Kim zwischendurch in den Pazifistischen Ozean… kein schlechtes Ohmen

Socke
Socke
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Glab i net. De hobn beide ongscht. Wie im kindergortn. Du zuerst; na du zuerst; na na zuerst du🤣🤢🙈

Tabernakel
1 Monat 1 Tag

@ivo815

Nomen est Omen…

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Der vollgefressene Diktator und sein “Freund “Trump.scheinen sich im Kindergarten zu befinden!!! (gefährlicher Kndergarten,leider!)

Leonor
Leonor
Tratscher
1 Monat 1 Tag

MickyMouse

und wir sind hier die Kindergartentanten…ironieoff

Audi
Audi
Superredner
1 Monat 1 Tag

Blost den fetten Diktator is Gehirn weck

Tabernakel
1 Monat 1 Tag

Unter dem blonden Toupet?

Neumi
Neumi
Superredner
1 Monat 23 h

Würde nichts ändern, dann setzen sie eben einen anderen vor die Kamera.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
29 Tage 13 h

Ein Schuss ins Leere

offnzirkus
offnzirkus
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Ich finde beide sind gestört

dunkler voter
dunkler voter
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Na klar offnzirkus, da gebe ich dir Recht!

Staenkerer
1 Monat 1 Tag

.. wenn oan depp an onden deppn depp nennt …

wellen
wellen
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Den dicken Mops und den ungebildeten Kerl mit dem Eichhörnchen afn Kopf in einen Sandkasten setzen, Schaufele und Kandele, Zaun drum, Schlüssel wegwerfen. So long bis sie erwachsen werden

Shakespeare
Shakespeare
Tratscher
1 Monat 21 h

wer kriags Kandele und wer es Schaufele? 

Shakespeare
Shakespeare
Tratscher
1 Monat 21 h

und  wer zohlt in Zaun ?

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
29 Tage 13 h

@Shakespeare Mexico

dunkler voter
dunkler voter
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

“Geiatesgestörter Greis”, Kim Jong Un hat gar nicht so Unrecht! 😊👍😊

Tabernakel
1 Monat 1 Tag

Du bist jetzt parteiisch?

Calimero
Calimero
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Der Agressor ist der orangenfarbige Hitzkopf aus den States.

Shakespeare
Shakespeare
Tratscher
1 Monat 21 h

also die Rakete über Japan war schon eine krasse Aktion.
immerhin liegt dahinter Amerika.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
29 Tage 13 h

@Shakespeare ich dachte immer, dahinter liegt der Pazifik. Muss wohl an der Kontinentaldrift liegen.

stief
stief
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

zen Ongscht kriagn..

brunecka
brunecka
Tratscher
1 Monat 1 Tag

der kloane dicke japse. . . Dei hobmse sowieso net olla,seis do trump seis do futchijacki. . . ge ge dei warn is perfekte duo ,stan und olli!!!!!

dunkler voter
dunkler voter
Grünschnabel
1 Monat 23 h

kaf do an Atlas brunecka!

Shakespeare
Shakespeare
Tratscher
1 Monat 21 h

@dunkler voter Hier brauchts wohl zu erst dein Duden, dann langsam zum Atlas hocharbeiten.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
29 Tage 13 h

@Shakespeare nur niemanden überfordern!

Neumi
Neumi
Superredner
1 Monat 1 Tag

Die beiden sollten sich mal in einem Raum zusammensetzen und ordentlich Beleidigungen austauschen, dann könnte man das Ganze etwas verkürzen.

Sag mal
Sag mal
Superredner
1 Monat 1 Tag

wohin wird Das noch führen?

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
1 Monat 22 h

Nach Nambia

schleifer
schleifer
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Hoffentlich…

Eppendorf
Eppendorf
Superredner
1 Monat 1 Tag

“Der geistig umnachtete senile Amerikaner”
Besser könnte man Trump nicht beschreiben.

Amadeus
Amadeus
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Da tut der Kim aber die USA unterschätzen. Ich bin sicher, dass im Pazifik nahe bei Nordkorea mindestens ein U-Boot liegt, das jederzeit Raketen mit diversen Sprengköpfen verschiessen kann. Und die wissen sicher schon wohin sie zu pfeffern haben.

Neumi
Neumi
Superredner
1 Monat 23 h

Keine Sorge, der ist nicht so blöd. Selbst hat er doch gar nichts zu sagen, ist nur ein Sprachrohr. Aber auch die wahren Machthaber wissen, dass sie einen Krieg nie gewinnen könnten. Ich weiß nicht, welches Ziel Nordkorea letztendlich verfolgt, ein Krieg ist es aber definitiv nicht.
Vielleicht aber trauen wir ihnen zu viel zu, wollen nicht wahrhaben, dass das Ganze wirklich so banal ist. Vielleicht steckt aber doch letzten Endes überhaupt nichts dahinter außer Stärke zeigen zu wollen, um die Position gegenüber den umliegenden Staaten zu festigen.

zombie1969
zombie1969
Superredner
1 Monat 1 Tag

Auch interessant in Zusammenhang mit den Bombentests des Regimes von Kim Jong-un:
(krone-atomtest-koennte-supervulkan-ausbrechen-lassen-geologen-warnen)

wottel
wottel
Grünschnabel
1 Monat 21 h

Der schaug af denn Foto aus wia er afn Haissl huckn tat💩💩😂😂😂

PuggaNagga
PuggaNagga
Superredner
1 Monat 18 h

Des Baby wert olleweil fetter.
Wenn hauts decht des gonze Regime zom und a Ruhe isch.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
29 Tage 13 h

Das Regime kann man nicht mit deiner Apfelplantage vergleichen. Des hauts net uanfoch zom

Kurios
Kurios
Tratscher
29 Tage 12 h

Trump hat Recht, dieser Diktator ist ein VERÜCKTER

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
29 Tage 9 h

Verrückte unter sich

Schnueffler
Schnueffler
Grünschnabel
1 Monat 4 h

Bevor er merkt dass er angegriffen wurde sind schon die Hälfte der Soldaten übergelaufen😂😂😂

Schnueffler
Schnueffler
Grünschnabel
29 Tage 2 h

Gea schiosst den Heita endlich weck von do Bildfläche

ahiga
ahiga
Grünschnabel
16 Tage 7 h

..fakt ist. ich kenne weder den einen, noch den anderen.
fakt ist aber auch, wenn ich so ein land wie nordkorea zum regieren hätte, dann wären die atomraketen und ein evtl. absurder angriff auf amerika das allerletzte was ich im kopf hätte.
das eigene volk wird ihn früher oder später “entsorgen”…wetten dass??

wpDiscuz