Reichweite von 120 Kilometern

Iran startet Produktion neuer Flugabwehrraketen

Samstag, 22. Juli 2017 | 16:05 Uhr

Im Iran hat nach Angaben aus dem Verteidigungsministerium die Serienproduktion neuer Flugabwehrraketen vom Typ Sajad-3 begonnen. Sie werden eine Reichweite von 120 Kilometern haben und in einer Höhe von 27 Kilometern fliegen können, sagte Verteidigungsminister Hussein Dehghan am Samstag laut iranischem Staatsfernsehen.

Die Sajad-3 sollen Angriffe von Kampfjets, Drohnen und Hubschraubern gegen den Iran effektiv abwehren, so der Minister. Wie andere militärische Angaben des Irans kann auch diese nicht von unabhängigen Quellen verifiziert werden.

Die Vereinigten Staaten hatten erst in dieser Woche weitere Sanktionen gegen den Iran verhängt, auch wegen des umstritteneren iranischen Raketenprogramms. Teheran jedoch betont immer wieder, dass sein Militär- und Raketenprogramm lediglich der Verteidigung der eigenen Grenzen dienten und keine Bedrohung für andere Länder seien. Für dieses legitime Recht brauche Teheran keine Erlaubnis vom Ausland, auch nicht von der Großmacht USA, so Minister Dehghan.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz