Angeblich bei Luftangriff gestorben

IS-Chef Al-Bagdadi laut Iran “definitiv tot”

Freitag, 30. Juni 2017 | 11:10 Uhr

Der Chef der Extremisten-Miliz Islamischer Staat (IS) Abu Bakr al-Bagdadi ist nach iranischer Darstellung tot. “Der Terrorist Bagdadi ist definitiv tot”, zitierte die amtliche Nachrichtenagentur Irna am Donnerstag einen Vertreter des Geistlichen Oberhaupts Ali Chamenei. Einzelheiten wurden nicht genannt.

Das russische Militär hatte jüngst erklärt, der IS-Chef sei möglicherweise bei einem Luftangriff am 28. Mai auf die syrische Stadt Rakka ums Leben gekommen. Die russische und US-Regierung hatten dies nicht bestätigt, der Irak zeigte sich skeptisch. Seit Jahren gibt es immer wieder Berichte über den Tod Al-Bagdadis. Der IS hat zuletzt deutliche Niederlagen im Irak und in Syrien hinnehmen müssen.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "IS-Chef Al-Bagdadi laut Iran “definitiv tot”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Marta
Marta
Superredner
21 Tage 8 h

es gibt noch viele davon !!!-Wo ist die Leiche ???

Tabernakel
21 Tage 3 h

Welche von den vielen?

witschi
witschi
Universalgelehrter
21 Tage 8 h

iaz ischer zem wo er mitn finger hinzoag…..na, nix, des hot er geglab. in der hölle schmoren werd er

Marta
Marta
Superredner
21 Tage 7 h

hoffendlich !!!!

Iceman
Iceman
Grünschnabel
21 Tage 6 h

er ist dort angekommen wo er hingehört.

ThunderAndr
ThunderAndr
Universalgelehrter
21 Tage 3 h

Wie der Italiener schon sagt: “Morto un papa se ne fa un’ altro”

orso
orso
Grünschnabel
21 Tage 7 h

Da ist der Schaden gleich geschätzt.

Lingustar
Lingustar
Grünschnabel
21 Tage 2 h

Alles nur Palaver, Wer’s glaubt wird selig !

wpDiscuz