Israels Luftwaffe im Dauereinsatz

Israel bombardierte Tunnel und Marine-Ziele in Gaza

Mittwoch, 23. Mai 2018 | 08:36 Uhr

Israels Luftwaffe hat in der Nacht auf Mittwoch mehrere Ziele im Gazastreifen bombardiert. Es seien ein Tunnel der im Gazastreifen herrschenden Hamas sowie zwei Ziele der Marine in Gaza angegriffen worden, teilte die Armee bei Twitter mit. Es handle sich um die Reaktion auf einen Angriff von Palästinensern auf einen israelischen Militärposten am Vortag.

Mehrere Männer hatten die Gaza-Grenze überquert; nach Medienberichten setzten sie ein Scharfschützen-Versteck in Brand. Seit dem 30. März waren bei Massenprotesten an der Gaza-Grenze rund 120 Palästinenser getötet worden. Viele von ihnen wurden von israelischen Scharfschützen erschossen. Israels Armee betont, sie schieße nur im Notfall auf Angreifer an der Grenze.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz