Die aktuellen Unruhen forderten schon 32 Todesopfer

Israelischer Luftangriff auf Gazastreifen

Donnerstag, 12. April 2018 | 07:54 Uhr

Bei einem israelischen Luftangriff auf den Gazastreifen ist nach palästinensischen Angaben ein Kämpfer der radikalislamischen Hamas getötet worden. Ein weiterer Mann sei bei dem Angriff in der Nacht auf Donnerstag schwer verletzt worden, teilten die Gesundheitsbehörden im Gazastreifen mit.

Der getötete Mohammed Hijaila habe dem militanten Flügel der Hamas angehört und sich zum Zeitpunkt des israelischen Angriffs auf einem Beobachtungsposten der Organisation befunden. Israel bestätigte den Angriff. Dieser sei eine Reaktion auf Schüsse auf ein Militärfahrzeug gewesen.

Seit dem 30. März wurden mindestens 32 Palästinenser im Gazastreifen durch die israelische Armee getötet. Die meisten starben bei Protesten entlang der Grenze zu Israel.

Von: APA/dpa