VdS begrüßt die Initiativen

Jung für Alt – Maturaprojekte in Seniorenwohnheimen

Mittwoch, 08. Juni 2022 | 12:56 Uhr

Meran – Die Maturaklasse der Landesberufsschule Luis Zuegg Meran hat gleich zwei Projekte in Südtiroler Seniorenwohnheimen durchgeführt. Es gab einen Fuß- und Handpflegetag im Altenheim Tiers “Bacherhof” und im Wohn- und Pflegeheim St. Pauls wurden Hochbeete errichtet und mit Kräuter- und Gemüsearten bepflanzt. Der Verband der Seniorenwohnheime Südtirols (VdS) begrüßt diese Initiativen sehr. „Es ist schön zu sehen, dass sich die Jugend für Seniorinnen und Senioren einsetzt und Ihnen durch diese Projekte Wertschätzung zeigt“, betont die Präsidentin des VdS Martina Ladurner.

Mit viel Ehrgeiz haben sich Johanna Ascher und Miriam Antholzer ihrem Projekt „Schönheit bis ins hohe Alter“ gewidmet. Schwerpunkt dabei war die Gesundheit und das Wohlbefinden der Senioren durch Fuß- und Handpflege. „Wir sind überzeugt, dass die Fuß- und Handpflege im hohen Alter für diese Menschen ein wesentlicher Teil ihres Wohlbefindens ausmacht. Vielleicht gelingt es uns mit diesem Projekt, die Stelle der Kosmetikerin im Seniorenwohnheim als fixes Dienstleistungsangebot in allen Südtiroler Seniorenwohnheimen zu verankern, erklärte Maturantin Johanna Ascher. Sie haben einen ganzen Tag lang im Seniorenwohnheim Tiers die Bewohnerinnen mit Fuß- und Handpflegen verwöhnt.

Bei zweitem Projekt wurde von Judith Spitaler und Natalie Maierhofer im Wohn- und Pflegeheim St. Pauls aus eigener Hand Hochbeete errichtet und mit Kräuter- und Gemüsearten bepflanzt. Zusätzlich haben die Maturantinnen auch ein kleines Buch geschrieben, worin die wichtigsten Informationen über die Kräuter- und Gemüsearten zusammengefasst sind. Ziel dieses Projektes war es, den Bewohnerinnen und Bewohnern ein Stücken “drhoam” ins Seniorenheim zu bringen und ihnen eine kleine Aufgabe zu geben.

„Es sind auch diese kleinen Projekte, die uns wieder zur Normalität zurückführen und der älteren Generation Wertschätzung entgegenbringen“, ist Ladurner überzeugt.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz