"Gleichermaßen autonomie- wie europaerfahren"

Katalonien – CSU-Posselt schlägt Durnwalder als Vermittler vor

Dienstag, 07. November 2017 | 00:15 Uhr

Der Europapolitiker der bayerischen CSU, Bernd Posselt, hat vorgeschlagen, “eine Persönlichkeit wie den ehemaligen Südtiroler Landeshauptmann Luis Durnwalder als Katalonien-Vermittler einzusetzen”. Durnwalder sei “gleichermaßen autonomie- wie europaerfahren, vielsprachig und ein ungemein routinierter Verhandler”, teilte Posselt am späten Montagabend in einer Aussendung mit.

Die katalanische Krise sei “weder durch hirnlosen Separatismus noch durch sturen Zentralismus” zu lösen, hieß es dort. Beide Positionen “rasen derzeit auf der iberischen Halbinsel wie zwei Schnellzüge aufeinander zu, und der Zusammenprall kann blutig sein. Deshalb ist es höchste Zeit, einen von einer erfahrenen europäischen Persönlichkeit moderierten Dialogprozess in Gang zu setzen”.

Der 61-jährige CSU-Politiker ist auch Sprecher der Sudetendeutschen Volksgruppe. Durnwalder war 1999 mit dem Europäischen Karlspreis der Sudetendeutschen ausgezeichnet worden. Der Karlspreis wurde von der Sudetendeutschen Landsmannschaft in Erinnerung an den Römischen Kaiser und König von Böhmen, Karl IV. als Ordner Mitteleuropas gestiftet.

Zweck der Verleihung ist ihren Angaben zufolge das Ziel einer gerechten Völker- und Staatenordnung in Mitteleuropa. Der Europäische Karls-Preis wird an Persönlichkeiten verliehen, die sich besondere Verdienste um die Verständigung und Zusammenarbeit der Völker und Länder Mitteleuropas erworben haben.

Von: apa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

51 Kommentare auf "Katalonien – CSU-Posselt schlägt Durnwalder als Vermittler vor"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
denkbar
denkbar
Universalgelehrter
11 Tage 16 h

In Sachen Autonomie kennt er sich bestens aus.

Leonor
Leonor
Tratscher
11 Tage 15 h

denkbar

die frage ist nur ob die Madrider Politiker plus Justiz überhaupt Durnis Versionen über die Autonomie anhören? I zweifle das, weil die Madrider Leute Stockkonservativ denken und Stur wie die Stiere sein.

Karl
Karl
Tratscher
11 Tage 10 h

Die Katalanen haben bereits eine Autonomie. 🤣🤣🤣🤣🤣🤣Was möchte ihnen den der Durnwalder beibringen? Aber den Kompatscher hätten wir übrig, der könnte ihnen beibringen wie man zu allem ja und amen sagt und domit keine Probleme mit dem Zentralstaat bekommt.😎😎😎😎😎

MartinG.
MartinG.
Superredner
11 Tage 7 h

@Karl Man mag vom Alt-LH denken was man will aber er hat in 25 Jahren auch viel erreicht und ST weitergebracht. Die “Kopf durch die Wand Typen” bei den Katalanen werden erst einmal lernen wie man gefilterte Luft schnuppert; und ja; um das zu lernen, brauchen sie wirklich niemand. 😄

Ewa
Ewa
Tratscher
11 Tage 6 h

@MartinG.
Aber sicher wären hier im Forum sicher viiiiele geeigneter, diesen Job zu übernehmen.
Ironie off.

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
11 Tage 5 h

@Ewa 👍👍👍

Tabernakel
11 Tage 3 h

@Ewa

Ich würde PuggaNugga vorschlagen! Schau mal auf Facebook.

Tabernakel
11 Tage 3 h

@denkbar

Besonders die mit einem hohen Bildungsniveau aus der Baumschule.

Karl
Karl
Tratscher
10 Tage 12 h
Martin, ich sehe der freiheitsliebende Teil der Katalanen macht dir enorm viele Angst.  Du kannst es scheinbar kaum erwarten, dass  diese Menschen für die  Bekundung zu ihrer wahren  Identität und den  friedlichsten und demokratischsten Weg einer Wahl dafür  ausgesucht haben hinter Gitter zu bringen. Dieser voreilige  Schuss kann gewaltig nach hinten losgehen für Spanien und letztlich auch für Europa und deren Trauerspiel in dieser Geschichte. Mal sehen wie lange die und auch du, dich hinter  alten beschriebenen Papierblättern  aus ferner Zeit verstecken könnt und wir werden auch sehen welche Wahl es im Dezember in Katalonien  geben wird. Eines ist jetzt schon mal  klar. Spanien hat nur… Weiterlesen »
werner66
werner66
Tratscher
11 Tage 15 h

Er hat uns mit seinem Tunnelblick an Italien verkauft. 

FC.Bayern
FC.Bayern
Tratscher
11 Tage 13 h

das trifft schon eher dem Herrn Kompatscher zu
Durni , hat sich wenigstens noch machnmal quer gestellt , Kompi stellt sich nur auf 90 …

PuggaNagga
PuggaNagga
Superredner
11 Tage 9 h

Als das kann man nicht sagen.
Der Luis hat es verstanden wenn es angebracht war die Italiener um den Finger zu wickeln und seine/unsere Interessen bestens zu vertreten und verteidigen.
Ich war nie ein Fan von ihm aber er hat seine Arbeit gemacht und es klappte.
Wer hat die Sparmassnahmen (die u.a. das Gesundheitssystem) wie ein folgsamer Hund akzeptiert und zu allem ja gesagt? Der Arno und seine Kumpanen.
Die neuen kommen in 39 Jahren nicht an das Niveau vom Luis heran.

Sun
Sun
Tratscher
11 Tage 15 h

Spanien wird den Durni gleich abblitzen lassen wie die Katalanen . Ohne Druck von aussen verhandeln die nicht. Minderheitenschutz ist in einem vereinten Europa überflüssig geworden.

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
11 Tage 15 h

Als erfahrener Politiker wirf er das nur tun wenn alle Verhandlungspartner ihn als Experten akzeptieren.

Dagobert
Dagobert
Superredner
11 Tage 11 h

Bravo Luis 👍und hinterher dann glei im Nordkorea Konflikt!

tresel
tresel
Universalgelehrter
11 Tage 10 h

er kann das schaffen 🤔 oder a net.

PuggaNagga
PuggaNagga
Superredner
11 Tage 9 h

Das ist eine Nummer zu gross für ihm.
In Nordkorea hilft nur eines, das ist aber bitterhässlich und möchte ich nicht hier schreiben.

geronimo
geronimo
Superredner
11 Tage 6 h

@PuggaNagga, du würdest eine Atombombe schmeißen, gell, wie Trump.

Tabernakel
11 Tage 3 h

@tresel

Du schaffst ned!

Tabernakel
11 Tage 3 h

@geronimo

Der ist genauso Hirnverbrannt.

Dagobert
Dagobert
Superredner
11 Tage 3 h

@PuggaNagga : bei an Watterle und a Glasl Wein wuret er den vollgfressnen Hamstr schun besänftign.

PuggaNagga
PuggaNagga
Superredner
11 Tage 3 h

@geronimo
Bist du etwas aus dem Wind?
Eine Atombombe ist niemals die Lösung. Wenn sich die 3 Supermächte (USA, Russland und China) zusammentun und gemeinsam den kleinen Dicken umzingeln geht dem ganz schnell die Luft aus. Dazu braucht es im besten Fall nicht mal Bomben.

Tabernakel
11 Tage 3 h

@geronimo

Die gleiche Intelligens!

geronimo
geronimo
Superredner
11 Tage 2 h

@PuggaNagga, ja wenn…. 😊

bon jour
bon jour
Superredner
11 Tage 14 h

v.a. ist er ein geschickter Verhandler, sehr diplomatisch und charmant. “Entweder ich krieg das jetzt oder ich werd laut, genauso wie ich es in Südtirol immer gemacht habe”.

Leonor
Leonor
Tratscher
11 Tage 14 h

bon jour

so ist der Durni 😁

PuggaNagga
PuggaNagga
Superredner
11 Tage 9 h

Wie würdest du das deiner Meinung nach machen? Betteln und die Füsse oder den Ars*** lecken um an das Ziel zu kommen.
Wenn einem nicht zugestimmt wird muss man halt Druck aufbauen, sonst kommst du zu nichts.

Tabernakel
11 Tage 3 h

@PuggaNagga

Daher bist Du auch bereits Millionär.

Tabernakel
11 Tage 3 h

@PuggaNagga

Was hast denn Du im Leben erreicht?

geronimo
geronimo
Superredner
10 Tage 8 h

@Tabernakel, er hat einen Riesen Partykeller, einen Hummer und eine gaaanz tolle Frau 😂👍

Socke
Socke
Grünschnabel
11 Tage 14 h

Das wäre der richtige Mann,ja. 👍

fritzol
fritzol
Tratscher
11 Tage 15 h

ma va soll in ruhe seine goldene pension genießen und nicht ratschläge geben

Tabernakel
11 Tage 6 h

Da braucht es keinen Vermittler. Es braucht ein Gericht.

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
11 Tage 5 h

ein oder mehrere Gerichte? Vor- und Nachspeise? Oder etwa ein fliegendes Gericht? Ein Standgericht??

Tabernakel
11 Tage 3 h

@Savonarola

Es wird fremd für Dich sein: ein ordentliches und demokratisch legitimiertes Gericht.

Leonor
Leonor
Tratscher
11 Tage 3 h

@Savonarola

A Nudelgericht bitte 🤥

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
11 Tage 6 h

Die Katalanen wollen die Freiheit, und keine Autonomie.

Tabernakel
11 Tage 3 h

Was ist denn die “Freiheit?”

Tabernakel
11 Tage 1 h

Du als Italiener?

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
10 Tage 18 h

@Tabernakel   Wenn ein Land von einen Fremden Staat “nicht” Besetzt wird. Wenn Menschen “nicht” gezwungen werden etwas zu sein, was sie nicht sind. Wenn ein Land, das einmal unfreiwillig getrennt worden ist, wieder eins wird. Wenn Menschen sagen dürfen was sie Denken, ohne Niedergeknüppelt zu werden,usw……..!!!

geronimo
geronimo
Superredner
11 Tage 5 h

Luis soll es probieren, wenn er denn darf. Er kennt sich aus in der Materie und ist bauernschlau! 😊

raunzer
raunzer
Tratscher
11 Tage 4 h

Seine Bauernschläue ist ihm allerdings in seiner letzten Amtsperiode zum Verhängnis geworden. SEL, Stein an Stein, Sonderfond…usw.

PuggaNagga
PuggaNagga
Superredner
11 Tage 3 h

Du bist noch schlauer. Komisch dass wir von deiner Person nie nichts gehört haben.

geronimo
geronimo
Superredner
11 Tage 2 h

@PuggaNagga wer weiss… 😀

MartinG.
MartinG.
Superredner
11 Tage 7 h
Finde den Vorschlag gut. Er bringt alles mit; er hat langjährige politische Erfahrung, ist als Angehöriger einer ethnischen Minderheit glaubwürdig, ist Experte in Recht und Gesetz. Das Problem ist aber ein anderes. In Cat muß erst einmal der Pulverdampf weg; nach den Neuwahlen und dem Ende der “Art. 155 Zeit” gibt es dann wieder politische Vertreter; die müssen dann akzeptieren, daß er Rechtsrahmen die spanische Verfassung ist; die Separatisten wurden ja in dieser Hinsicht bereits vom Alt-LH zurechtgewiesen. Erst dann kann einer Mediation begonnen werden. Wenn aber wieder die Separatisten wie im Sommer von vorne beginnen wollen; dann bitte; sollen… Weiterlesen »
Tabernakel
11 Tage 3 h

Ethnische Minderheit der Deutschsprachigen?

OrB
OrB
Superredner
11 Tage 10 h

Why not!?

@
@
Tratscher
11 Tage 3 h

Den Luis kennen wir, aber wer ist Posselt.
Do will lei wieder a Politiker in die Schlogzeilen

susanna
susanna
Grünschnabel
11 Tage 1 h

sollte den ewigen Nörgler mal zu denken geben, dass unser Altlandeshauptmann über unsere Grenzen hinaus so geschätzt und respektiert wird. 

Ralph
Ralph
Tratscher
11 Tage 19 Min

Durnwalder wäre der ideale Vermittler, keine Frage.
Aber sollten wir nicht zuerst auf Südtirol schauen? Southtirol first sozusagen!
Also schicken wir doch Arno nach Katalonien, Luis soll wieder unser Landeshauptmann werden, Arno ist zu schwach

So ist das
So ist das
Superredner
10 Tage 15 h

Ist doch schön, dass man Rentnern ein Zubrot verschafft.

wpDiscuz