Die Kindersoldaten sind zwischen sieben und 13 Jahre alt

Grauenhaft: Kindersoldaten im Kongo trinken Blut ihrer Opfer

Freitag, 04. August 2017 | 11:31 Uhr

Die Gräueltaten im Kongo werden den Vereinten Nationen zufolge nicht zuletzt von Kindersoldaten begangen. Aufseiten der Rebellengruppe Kamuina Nsapu kämpften Buben und Mädchen im Alter von sieben bis 13 Jahren, geht aus einem Bericht des UN-Menschenrechtskommissars hervor. “Zeugen berichteten, dass Mädchen das Blut der Opfer als Teil eines Rituals trinken, das die Gruppe unbesiegbar machen soll.”

Der Aberglaube in der Bevölkerung trage offenbar dazu bei, dass eine nur schwach ausgerüstete, vor allem aus Kindern bestehende Miliz mehr als ein Jahr lang der Offensive der Armee widerstehen könne, heißt es in dem Bericht. Die Regierung trägt laut UN Mitschuld an der Situation. So würden sich auch Polizisten an den Überfällen auf Dörfer beteiligen. Es bestehe die Sorge, dass die Unruhen ein Vorwand sein sollten, Wahlen zu verzögern, so ein UN-Sprecher.

Die Gewalt in der vormals friedlichen Region Kasai der bitterarmen Demokratischen Republik Kongo war im August 2016 ausgebrochen, nachdem Sicherheitskräfte den Anführer der Rebellengruppe getötet hatten. Rund 1,3 Millionen Menschen sind im Land auf der Flucht.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

34 Kommentare auf "Grauenhaft: Kindersoldaten im Kongo trinken Blut ihrer Opfer"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Orbeitstrottl
14 Tage 16 h

De werdn in Kongo als Kämpfer ausgebildet und ba ins nocher als Flüchtlinge aufgenumen,wos soll do a schun gscheids ausserkemen??

Sun
Sun
Grünschnabel
14 Tage 16 h

Du machst deinen Namen alle Ehre, aber ohne Orbeit.

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
14 Tage 14 h

…in Afrika gibt’s also sogar noch Kannibalen…

myopinion
myopinion
Grünschnabel
14 Tage 14 h

Sun hat es auf den Punkt gebracht!

denkbar
denkbar
Superredner
14 Tage 14 h

Den Milizionären im Kongo geht es nur um den blanken Terror. Die machen unschuldige Kinder zu schuldigen Mördermaschinen. Das ist ein äußerst trauriges Kapitel afrikanischen Geschichte.

Dem Orbeitstrottl empfehle ich das Buch “Wanderer der Nacht”, damit er sich weiterbildet und vielleicht einmal über seinen Kirchturm hinausschaut, was in der Welt passiert und die Chance bekommt Zusammenhänge zu verstehen.

Sun
Sun
Grünschnabel
14 Tage 10 h

@myopinion – denkbar, schön dass es hier im Forum auch noch Leute mit Bildung und Empathie gibt. 😊

peterle
peterle
Tratscher
14 Tage 9 h

@Sun
Es ist nun mal Fakt dass Flüchtlinge welche in Deutachland auf ihre Abschiebung warten unter anderem angeben im Herkunftsland gemordet zu haben. Da die deutsche Gerichtsbarkeit dafür in dem Land offiziell nachdragen muss, bleibt dem erwähntem Flüchtling Zeit sich bis Abschluss des Falles in Deutachland zu bleiben. Solches passiert auch in anderen EU Ländern und bringt die Justiz an der Rand des leistbaren.

Willi I.
Willi I.
Neuling
14 Tage 8 h

Beati pauperes spiritu.!

Sun
Sun
Grünschnabel
13 Tage 21 h

@peterle Kinder sind die schwächsten unserer Gesellschaft.
Diese Kindersoldaten wurden durch Erwachsene missbraucht für ihre Machtspielchen und jetzt werden sie ein zweites mal missbraucht, weil uns ihre Vergangenheit stört?
Unter Mussolini und Hitler wurden massenweis Jugendliche als Mörder erzogen, trotzdem leben heute noch einige unter uns.
Hat auc niemand gestört.
Ansonsten hat xyz alles schon gesagt.

elvira
elvira
Tratscher
12 Tage 18 h

@denkbar
i glab dar orbeitstrottel hot no nia a buach in dar hond kop…ob der lesn konn?

Staenkerer
14 Tage 14 h

wie, bitte, solln mir de menschn je integriern?
des werd ins um oller geld der welt nie gelingen wenn de ins “ungläubige” von vornherein a feindbild sechn u. von kloan auf lernen wie man mit feinde umgehen muß!
es oanzige wos de orm mocht isch ihr festklommern am mittelolter u. aberglaubn, des werns se a als verhätschelte “flüchtlinge ” nit oblegn!

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
14 Tage 13 h

Die sollen und können wir nicht integrieren. Wir sollen das Schlepperwesen stoppen und ebenso die Shuttledienste.

Diesen Menschen helfen nur neue ordnungspolitische Rahmenbedingungen dort. Druck auf die Regierung und kategorisch nur Geld für jene Länder, die ihre Bürger nicht ausbeuten.

xyz
xyz
Tratscher
14 Tage 13 h

….man hat festgestellt, dass es kaum etwas so schlimmes wie Kindersoldaten gibt- sie sind kaum rehabilitierbar.
Die Lust am töten ist ihnen in so jungen Jahren beigebracht worden, dass sie kaum ausradierbar ist… Arme Kinder….

Staenkerer
14 Tage 12 h

maaaa, i woas nit… i konn do mit “orme kinder” nit viel unfongen! mi ärgert das mir seit x jahren x milionen an spenden in de länder pumpn um den unkonntrolierten nochwuchs vorn derhungern zu bewahren u. kaum sein se groaß genua töten se sich gegenseitig u. irgendamoll in naher zukunft aus donkborkeit a ins!

xyz
xyz
Tratscher
14 Tage 9 h

@Staenkerer 
De Kinder werden von die Erwochsenen instrumentalisiert…die kinder kennen sicher net viel drfür…de sein 7-8 Johr, sein massiver Gewalt ausgesetzt und zu den gedrillt….
Sunscht gib i dir recht…ober Kinder kennen normalerweise nix drfür…weder für an Krieg, no dass ihre Eltern net verhüten oder die Spendengelder versumpfen…

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
14 Tage 7 h

@Staenkerer schön, einfach mal über 1,2 Milliarden Menschen über einen Kamm scheren. 👍🏿

Staenkerer
13 Tage 23 h

@xyz stimmt schun, wern ob. ständig für spendenaufrufe misbraucht mit de, wenn se unkemmen, woffn für gekaft wern, nit essn! mir dröhnen no de worte der schwester des expräsidenten obama in den ohren, de sie ba a spendensendung vor weihnachten im RTL ( live und synchron übersetzt) über kenia gsog hot u. warum ihr projekt dort lei vor ort u. ausschließlich zur hilfe zur selbsthilfe dient!
kern des innholts wor das de kenianer de enormen resorsen ihres landes prach liegn lossn, do se sich immer no als “orme” auf spendengelder der “reichen” verlossn!

Mastermind
Mastermind
Grünschnabel
14 Tage 11 h

Seit die weißen aus Afrika abgezogen sind mit den Kolonien ist Afrika und die schwarze Bevölkerung ins totale Chaos gesunken, schlachten sich ab wie Viecher und seit 70 Jahren schafft es kein einziger von den Staaten, einigermaßen zu wirtschaften, echt lächerlich.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
14 Tage 7 h

Da hat mal wieder einer die Welt verstanden. Schön immer fest an Klischees festhalten! Google mal das Wort „Bildung”.

Mastermind
Mastermind
Grünschnabel
14 Tage 4 h

@ivo815 Der Clown mit der wenigsten Sympathie auf Südtirolnews spricht von Bildung. Ich weiß schon Ivo Klischees tun weh, wenn sie wahr sind! Selbst Wangari Friedennobelpreisträger aus Kenia, sagt ohne die Weißen sei Afrika verloren, hat sogar ein Buch darüber geschrieben. Bildung solltest du suchen und mal das Manifest auf die Seite legen.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
13 Tage 19 h
@Mastermind Das Klischee ist ein Rede- oder Denkschema, das eine bestimmte Gruppe, Situation oder auch einen Sachverhalt mit Eigenschaften belegt, die in der Folge als typische für ebendiese gelten und unmittelbar mit diesen assoziiert werden. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass das Zeigen dieser Eigenschaften den Empfänger (Leser, Zuschauer, Hörer) an das jeweilige Objekt denken lässt. Demzufolge ist das Klischee kein begründeter Sachverhalt, sondern vielmehr eine Allerweltsmeinung, die bestimmten Personengruppen zugeschrieben wurde und sich über die Jahre gehalten hat. So lässt sich die Ursache für ein Klischees zumeist benennen oder nachvollziehen, wobei diese in der Regel auf einer Meinung, die zahlreiche… Weiterlesen »
Sun
Sun
Grünschnabel
13 Tage 17 h

@Mastermind ich möchte auch keine Sympathien auf SN,zu 90% Volkschulniveau. Keine Ahnung warum du darauf soviel wert legst, vermutlich mangelndes Selbstbewusstsein. Ich bin zwar auch nicht immer einer Meinung mit Ivo, aber immerhin hat er Bildung und eine Meinung, welche nicht von Verschwörungen oder sonstigen Fakenews stammen.

gapra
gapra
Tratscher
12 Tage 21 h

Vorher haben die “Weißen” geschlachtet, aber das war wahrscheinlich besser, die haben beim Schlachten wohl besser selektiert….Haarsträubende Erklärung von Mastermind.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
12 Tage 20 h

@gapra mastermind ist ein glühender Pippi-Langstrumpfjaner. Ich mach’ mir die Welt – widdewidde wie sie mir gefällt …

Angel
Angel
Neuling
14 Tage 15 h

Und mir frogen ins do, woher die grosse Gewaltbereitschaft von dei Asylanten kimmp.

PuggaNagga
PuggaNagga
Tratscher
14 Tage 10 h

In Lemhütten hausen und Hunger leiden, aber Geld für Waffen und Munition ist vorhanden.
Seltsame Kulturen…

Hons1980
Hons1980
Grünschnabel
14 Tage 13 h

Europa wacht erst auf wenns zu spät ist, sie sind das töten gewohnt, wir nicht. Ist ja klar wer gewinnt

HansP
HansP
Grünschnabel
14 Tage 14 h

Ja ja die UN hat Schuld… schauen wie lange es dauert bis der erste auftaucht und von Kolonien faselt xDD
Böses Europa.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
13 Tage 21 h

Wie die UN hat Schuld? Haben wir wieder zwei neue Buchstaben gelernt?
Gester war doch noch die Merkel Schuld?
Wer wird es morgen sein? Der Verband der milchverarbeitenden Betriebe? Sou a Kaas!

StreetBob
StreetBob
Grünschnabel
13 Tage 23 h

Jo mei…. insre Kinder spieln afn Computer wia man Menschen killt, und de holt in echt. Psychologisch kenn i do koan Unterschied….

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
13 Tage 12 h

Unsere Kinder haben eine andere Hautfarbe. Das bringt viele Vorteile und Privilegien mit sich.

witschi
witschi
Universalgelehrter
13 Tage 21 h

der arbeitstrottl hat sich ein bisschen krass ausgedrückt, aber ein funken wahrheit steckt drinn. es gibt da so einige psychisch angeschlagene flüchtlinge in deutschland, die eine zeitb….. sind. waren die attentate der letzten zeit nicht genug beweis?

gapra
gapra
Tratscher
12 Tage 21 h

@witschi Es gibt da so einige psychisch angeschlagene Einheimische…

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
12 Tage 20 h

@gapra wir sind hier eine Selbsthilfegruppe für solche. Bitte um Nachsicht. 😉

wpDiscuz