SVP gegen Neuwahlen

Konsultationen in Rom: Fünf Sterne-Bewegung gegen neutrale Regierung

Montag, 07. Mai 2018 | 19:30 Uhr

Rom – Die Fünf Sterne-Bewegung, die mit 32 Prozent der Stimmen als stärkste Einzelkraft aus den Parlamentswahlen am 4. März hervorgegangen ist, will eine neutrale Regierung nicht unterstützen, wie sie von Präsident Sergio Mattarella vorgeschlagen wurde. Die Bewegung um den Starkomiker Beppe Grillo drängt auf Neuwahlen am 8. Juli. Damit ist auch die rechtspopulistische Lega einverstanden.

Die Sozialdemokraten erklärten sich dagegen bereit, eine neutrale Regierung aktiv zu fördern. “Wir teilen Mattarellas Appell zu Verantwortung und hoffen, dass sich alle politischen Kräfte danach richten werden. Die PD-Partei wird eine neutrale Regierung unterstützen”, kommentierte der interimistische PD-Chef Maurizio Martina.

Der Präsident der gemischten Fraktion Manfred Schullian und die Fraktionssprecherin der Südtiroler Volkspartei (SVP) in der Abgeordnetenkammer Renate Gebhard haben bei ihrem heutigen Gespräch mit Mattarella ihre Besorgnis über den politischen Stillstand in Italien ausgedrückt. “Seit den Parlamentswahlen am 4. März übertrumpfen sich die großen italienischen Parteien mit ihren Machtansprüchen – ohne konkretes Ergebnis und ohne ersehnte Einigung”, erklärten Schullian und Gebhard. “Die Situation ist besorgniserregend: Italien braucht dringend eine konsens-, mehrheits- und handlungsfähige Regierung, keinen politischen Stillstand”, betonten Schullian und Gebhard.

Regierungsbildung in Rom: SVP gegen Neuwahlen

Die Südtiroler Volkspartei kritisiert das anhaltende politische Chaos in Rom. „Wenn einige Parteien glauben, sie können ihre internen Probleme lösen, indem noch einmal zu den Urnen gerufen wird“, sagt SVP-Obmann Philipp Achammer, „dann ist dies schlichtweg unverantwortlich“.

Die Südtiroler Volkspartei prangert die „völlige Unfähigkeit jener Parteien an, die gestärkt aus der Parlamentswahl hervorgegangen sind, und nun nicht imstande sind, eine Regierung zu bilden.“ Anstatt seriös an der Bildung einer neuen Regierung zu arbeiten, erhebe man Forderungen, die an den Wahlkampf erinnern: „So etwa Beppe Grillo, Frontmann des ‚Movimento Cinque Stelle‘, der jüngst ein Referendum über den Euro vorgeschlagen hat.“

Heute Nachmittag hatte Staatspräsident Sergio Mattarella auch die SVP-Delegationen zu neuerlichen Konsultationen geladen; an diesen haben Julia Unterberger und Meinhard Durnwalder (Senat) sowie Renate Gebhard und Manfred Schullian (Abgeordnetenkammer) teilgenommen. „Italien braucht dringend eine Regierung“, appelliert SVP-Obmann Philipp Achammer, „um Stabilität zu gewährleisten und um längst notwendige Reformen anzugehen.“

Von: apa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Konsultationen in Rom: Fünf Sterne-Bewegung gegen neutrale Regierung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
18 Tage 22 h

Die völlige Unfähigkeit der Parteien,war da etwa die SVP und PD gemeint?hhahahaha Zieht euch zuerst mal selbst an den Ohren,dann könnt ihr kritisieren. Man hat ja gesehen was bei dem SVPD rausgekommen ist,ausser Chaos NICHTS!😂😂😂

Kurios
Kurios
Superredner
18 Tage 22 h

Achammer lehn dich nicht zu weit aus dem Fenster, in Rom hört dich doch niemand. (Satire)

Obelix
Obelix
Superredner
18 Tage 21 h

Da wird der Herr Mattarella aber geschaut haben als der Herr Achammer appelliert hat. 😜😂😂. Leute, reißts euch zusammen, die SVP wird ungeduldig und appellier schon, wird er zu Salvini und DiMaio gesagt haben.😂😂

Supergscheider
Supergscheider
Grünschnabel
18 Tage 21 h

Die SVP ist natürlich gegen Neuwahlen ,ihre Partner-Partei ist entgültigt abgehalftert und die Wähler wissen wer eine neue Regierung verhindert hat.

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
18 Tage 18 h

Die SVP hat ja für dieses beschissene Wahlgesetz mitgestimmt,wie auch die PD:Wer andern eine Grube gräbt,fällt selbst hinein,ihr Oberschlauen! Der Schuss ging nach HINTEN los.

So ist das
So ist das
Superredner
18 Tage 20 h

Bei solchen Aussagen werden die Grossparteien in Rom jetzt Angst haben 🙃

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
18 Tage 18 h

So ist das………………..vor allem vor ACHAMMER!

traktor
traktor
Universalgelehrter
18 Tage 17 h

wenn die dagegen sind dann können neuwahlen nur gutes für uns bedeuten…

hoffnung
hoffnung
Tratscher
18 Tage 17 h

Mir brauchetn moll jemand, der die Stuirn senkt und mit die Kluankriminellen aufraumt!!!!

Paul
Paul
Superredner
17 Tage 17 h

sell glabi…

Paul
Paul
Superredner
17 Tage 16 h

wir wählen. partito casamonica

wpDiscuz