Pierer hatte angekündigt, Privatspenden zu verdoppeln

KTM-Chef Pierer überwies der ÖVP 436.563 Euro

Mittwoch, 06. September 2017 | 18:05 Uhr

KTM-Chef Stefan Pierer hat seine schon länger angekündigte Großspende an die ÖVP überwiesen. Der Rechnungshof hat die 436.563 Euro am Mittwoch auf seiner Homepage veröffentlicht. Eine solche Offenlegung durch den Rechnungshof ist bei Großspenden über 50.000 Euro vorgeschrieben.

Unter den Großspendern des heurigen Jahres ist Pierer mit seiner Zuwendung an die “Österreichische Volkspartei Bundespartei” neuer Spitzenreiter. Bisher lag NEOS-Gönner Hans Peter Haselsteiner mit 398.000 Euro in Führung.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz