Spannungen wegen Syrien

Kurzfristiges Treffen von Tillerson und Lawrow in New York

Sonntag, 17. September 2017 | 23:00 Uhr

Die Außenminister der USA und Russlands, Rex Tillerson und Sergej Lawrow, haben am Sonntag kurzfristig ein Treffen am Rande der UNO-Generalversammlung anberaumt. Das Gespräch werde um 21.00 Uhr Ortszeit (Montag 03.00 Uhr MESZ) stattfinden, teilte das US-Außenministerium in Washington mit. Einzelheiten zu den Themen des Gesprächs wurden keine genannt.

Vermutlich dürften die beiden Chefdiplomaten über den Atomdeal mit dem Iran, den syrischen Bürgerkrieg und den Nordkorea-Konflikt sprechen. In Syrien war es jüngst zu Spannungen zwischen Washington und Moskau gekommen. Das Pentagon hatte der russischen Luftwaffe vorgeworfen, in der Provinz Deir al-Zor von den USA unterstützte kurdische und arabische Milizen bombardiert zu haben.

Von: APA/ag.