Spuren der Verwüstung in der Region Donezk

Luftalarm in der ganzen Ukraine

Freitag, 15. Juli 2022 | 23:55 Uhr

Bei einem russischen Raketenangriff auf die ukrainische Stadt Dnipro sind ukrainischen Angaben zufolge mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Der zuständige Gouverneur, Valentin Resnitschenko, berichtete, dass zudem 15 Personen verletzt worden seien. Die Raketen hätten eine Industrieanlage und eine belebte Straße daneben getroffen. Freitagabend war in der gesamten Ukraine Luftalarm ausgelöst worden.

Einen Tag nach dem verheerenden Raketenangriff in der westukrainischen Stadt Winnyzja kursierten in sozialen Netzwerken am Freitagabend Videos und Fotos, die fliegende Raketen und Rauchwolken etwa in der südöstlichen Großstadt Dnipro zeigen sollen.

Der Gouverneur des zentralukrainischen Gebiets Poltawa, Dmytro Lunin, bestätigte Explosionen in Krementschuk. Eine weitere Rakete wurde den Angaben des Odessaer Militärgouverneurs, Maxym Martschenko, zufolge über dem südukrainischen Gebiet abgeschossen. Insgesamt seien jedoch drei Raketen auf das Gebiet abgefeuert worden. Details zu möglichen Opfern und zu Zerstörungen wurden vorerst nicht bekannt. Angaben aus den Kriegsgebieten lassen sich oft zunächst nicht unabhängig überprüfen.

Am Donnerstag waren bei einem russischen Raketenangriff auf das Zentrum der westukrainischen Großstadt Winnyzja mindestens 23 Menschen getötet worden. Knapp 200 Menschen benötigten medizinische Hilfe, 80 von ihnen wurden in Krankenhäuser gebracht. Elf Menschen gelten weiter als vermisst.

Der ukrainische Präsident Wolodymr Selenskyj warf Moskau deshalb Terrorismus vor. “Kein anderer Staat in der Welt stellt eine solche terroristische Gefahr dar wie Russland”, sagte Selenskyj.

Das russische Verteidigungsministerium bestätigte den Beschuss der Stadt in der Westukraine, sprach aber von einem Angriff auf ein militärisches Objekt. Im “Haus der Offiziere” im Zentrum von Winnyzja habe es am Donnerstag eine Besprechung ukrainischer Militärs und ausländischer Waffenlieferanten gegeben, sagte Ministeriumssprecher Igor Konaschenkow in Moskau. Alle Teilnehmer der Sitzung seien getötet worden. Dieser Teil seiner Angaben war nicht überprüfbar. “Ich habe keinen Hinweis, dass ein militärisches Ziel dort irgendwo in der Nähe war”, sagte indes am Freitag ein hochrangiger Vertreter des US-Verteidigungsministeriums, der anonym bleiben wollte. Vielmehr sehe das getroffene Objekt “wie ein Gebäude mit Wohnungen” aus.

Russische Truppen haben in den vergangenen Tagen mehrere ukrainische Städte weit hinter der Front aus der Ferne beschossen. Auch wenn Moskau darauf beharrt, nur militärische Ziele anzugreifen, hat es doch Dutzende zivile Opfer gegeben. Oft verfehlen Geschosse alter sowjetischer Bauart ihre Ziele. In der Stadt Tschassiw Jar im Gebiet Donezk kamen am vergangenen Wochenende bei einem Raketenangriff auf ein Wohnhaus mindestens 48 Menschen ums Leben.

Unterdessen stellen sich die russischen Streitkräfte im Osten der Ukraine neu auf, um ihre Offensive im Donbass fortzusetzen. “Im Gebiet Kramatorsk hat der Feind eine Umgruppierung durchgeführt, um seine Angriffe auf Siwersk zu erneuern”, teilte der ukrainische Generalstab am Freitag mit. Dabei sei auch Kramatorsk von der Artillerie beschossen worden. Die Großstadt ist Teil eines Ballungsraums mit etwa 500.000 Einwohnern, den Kiew zur wichtigsten Festung im Donbass ausgebaut hat.

Auch der nördliche Teil des Ballungsraums, die Großstadt Slowjansk, rückt wieder in den Fokus russischer Angriffsbemühungen. Dort versuchten die Russen mithilfe von Artilleriefeuer auf eine Reihe von Ortschaften nördlich der Stadt ihre taktische Lage zu verbessern, um so wieder in den Angriff übergehen zu können, heißt es im Lagebericht des Generalstabs.

In Richtung Bachmut – einem wichtigen Verkehrsknotenpunkt südöstlich von Kramatorsk – wird ebenfalls gekämpft. Unter anderem habe es Luftangriffe auf ein Wärmekraftwerk gegeben, berichtete das ukrainische Militär. Die Hauptanstrengungen der Russen richteten sich auf die Eroberung der Städte Bachmut und Soledar. Unabhängig sind die Angaben nicht zu überprüfen.

“Versuche eines feindlichen Sturms im Raum Kodemi und Bilohoriwka haben unsere Kämpfer erfolgreich gestoppt ebenso wie die Versuche, die Ortschaften Spirne und Werschyna zu erobern. Die Okkupanten sind auf harten Widerstand gestoßen, haben deutliche Verluste erlitten und mussten sich schmählich zurückziehen”, heißt es dazu im Lagebericht. Am Vorabend hatten die prorussischen Separatisten noch die Eroberung von zwei Ortschaften nahe Soledar vermeldet.

Auch das britische Verteidigungsministerium geht davon aus, dass Bachmut das nächstes russische Angriffsziel wird. Die russischen Streitkräfte seien nach Beschuss und Sondierungsangriffen auf die Donezker Stadt Siwersk langsam nach Westen vorgerückt. “Bachmut wird wahrscheinlich das nächste Ziel sein, sobald Siwersk gesichert ist”, twitterte das Ministerium.

Von: APA/Reuters/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

37 Kommentare auf "Luftalarm in der ganzen Ukraine"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
pfaelzerwald
23 Tage 19 h

Kriegsverbrechen.

Philingus
Philingus
Superredner
23 Tage 16 h

Die üblichen Minusdrücker wollen damit zeigen, dass Putin’s Kriegsverbrechen etwas äußerst Schlimmes sind. Die Anderen zeigen ihre Zustimmung zu ihrem Beitrag.

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Tratscher
23 Tage 15 h

Vollkommen richtig:
Russland 2022 ist ein Terrorstaat !🛡

selwol
selwol
Superredner
23 Tage 13 h

Philingus
Deine grösstes Problem sind für dich die Minusdrücker.

xXx
xXx
Kinig
22 Tage 23 h

@selwol sie sind zumindest kein kleines Problem inmitten der demokratischen Gesellschaft. Ihre Ideologie und einstellung, so unterschiedlich sie auch sein mag und was auch immer ihre Motivation sein mag ist eine Gefahr, die man nicht unterschätzen darf.

Clown
Clown
Grünschnabel
22 Tage 20 h

Phil es gibt hier im Forum genug Leute die das Vorgehen der Russen verurteilen aber anderseits haben die auch die Schnauze voll von deutschen Meinungsmacher die außer beleidigen nix können und die drücken halt bei denen auch auf minus und 👎

OrtlerNord
OrtlerNord
Superredner
23 Tage 16 h

Natürlich ist Russland ein Terrorstaat , geführt von einem kranken alten Kriegsverbrecher Putin!!!

falschauer
23 Tage 9 Min

menschen welche das nicht verstehen und putins tun zustinmen sind aus demselben holz geschnitzt und es ist eigentlich erschreckend zu wissen, dass solche querdenkende verbrecher unter uns sind

Norbi
Norbi
Universalgelehrter
23 Tage 15 h

Was der nicht alles will

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

NORBI@

Ich würde mich nicht wundern, wenn Selenskyj demnächst den Friedensnobelpreis bekommen würde, oder gar Putin selbst!

Sogar der Ex -US Präsident Obama hat diesen Preis bekommen, dass soll doch was heißen!
Der hat soviele Bomben fallen lassen, da könnte in der Ukraine noch lange Krieg geführt werden… wenn sie dem Obama nachkommen wollen bzgl. Bomben….

InFlames
InFlames
Tratscher
23 Tage 42 Min

@ischJOwurscht
Was hat das jetzt mit Obama zu tun????
Das einzige, was dein Post erklärt ist, dass du Obama nicht magst und immer noch dem grössten Präsi der Geschichte Trump nachheulst!! Aber sonst????

Philingus
Philingus
Superredner
22 Tage 14 h

@InFlames Der kann nicht anders. Wahrscheinlich genetisch bedingt. Es ist halt einer seiner vielen Versuche, russischen Imperialismus zu relativieren. Wie üblich über den „Umweg“ USA. Weil: die haben beim letzten Tag der offenen Tür der Kita „Vladi darf Alles beherrschen“ auch im Sandkasten mit Sand geworfen …

algunder
algunder
Universalgelehrter
23 Tage 12 h

selenkij will , fordert ….
der mog gach still sein

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Tratscher
23 Tage 25 Min

@Algunder
Genau das gleiche würde ich DIR auch empfehlen.🛡

algunder
algunder
Universalgelehrter
22 Tage 23 h

@Suedtirolfan
mein liaber mensch!
der typ hot mit seine forderungen in europa groaßn schodn ungstellt!
weil insere europäischen politiker jo noch selenskijs pfeif tonzn!
des isch meine meinung ! und dihell loss i mir von dir SICHER net kluan redn !

pingoballino1955
pingoballino1955
Superredner
22 Tage 23 h

Bestimmte Leute in diesem Portal haben noch nicht verstanden,dass die Ukraine ganz Europa vor den Russen schützt,volgedessen dürfen sie auch Opfer vom Westen verlangen,schließlich und endlich halten sie die “Köpfe” hin,nicht wir im Sonnenschein und Machtgehabe!

xXx
xXx
Kinig
22 Tage 23 h

@algunder genau das ist das große Problem. Du hast deine Meinung und die ist in Stein gemeißelt. Hinterfragen, neu Bewerten, Differenzieren, Zusammenhänge verstehen… alles Fremdwörter und jeder der auch nur darüber Diskutieren will, kriegt eins suf den Deckel.
Gib so einen Menschen noch die nötige Macht und du hast einen Putin.

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Tratscher
22 Tage 23 h

@algunder
Lieber Algunder
Natürlich hat jeder in einem freien Land ein Recht auf seine Meinung.
Aber weil es genau das in Russland NICHT gibt und jeder für den der Überfall auf die Ukraine “Krieg ” ist und dafür ins Gefängnis muss haben wir dieses Problem.
Du verwechselt Ursache und Wirkung 🤷‍♂️.

traktor
traktor
Kinig
22 Tage 22 h

@algunder
du glaubst selnsky sagt europa was zu tun ist?
europa liefert waffen um die ukrainer due arbeit machen zu lassen um den machtgeilen von europa fern zu halten! deshalb wird der ukraine die stange gehalten

Clown
Clown
Grünschnabel
22 Tage 13 h

Traktor also nach ihrer Meinung macht die Ukraine das was die EU zu feige ist zu tun

Joosi
Joosi
Grünschnabel
23 Tage 13 h

Ein Schauspieler kann nicht ein Land führen.. Ihm sein die Opfer offenbar egal

N. G.
N. G.
Kinig
23 Tage 1 h

Di ein ausgemachter Schwach..! Selenskyj macht die Sache besser als es viele andere tun könnten! Und gerade wril er aus dem Fach kommt, hat et Medienkompetenz die man auch bemerkt und hilft!
Schon einmal hat ein Schauspieler, Ronald Reagan, gezeigt, dass man einiges Bewegen kann, natürlich mit Hilfe Gorbatschows, wenn er ansonsten nicht unbedingt die beste Politik machte.

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Tratscher
23 Tage 29 Min

@Joosi
Du solltest doch verstehen, daß nur sein Land davor bewahren will der nächste Satellitenstaat von Russland zu werden !Oder gehörst du auch zu denen die vor dem mächtigen Russland den Bückling machen ?

Fritzfratz
Fritzfratz
Tratscher
23 Tage 13 h

Was der Zelenskyj nicht alles will…ich möchte, dass mir Herr Zelenskyj die nächsten Strom und Gasrechnungen zahlt

xXx
xXx
Kinig
22 Tage 22 h

Dann geh in die Ukraine und kämpfe gegen den Kriegsverbrechen Putin oder bist du nicht fähig zu verstehen was im Osten das Problem ist?

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

Das trifft sich gut, dabei sollte Selenskyj auch seinen Onkel Sam melden, bzgl. Kriegsverbrechen/ Fals Flag Operationen und änliches!

https://www.ilfattoquotidiano.it/2022/07/14/usa-bolton-abbiamo-aiutato-a-fare-colpi-di-stato-dallafghanistan-alliraq-lingerenza-americana-nelle-crisi-internazionali/6661188/

xXx
xXx
Kinig
22 Tage 22 h

Ein Krieg wird immer Monster hervorbringen, auf allen Seiten, das bestreitet niemand. Du darfst aber das wesentliche nicht auser Acht lassen: Die Ukrainischen Kriegsverbrechen wären nie passiert, würde Russland nicht diesen Sinnlosen Angriffskrieg fahren. Kein Russischer Soldat musste ein Verbrechen auf Russischen Boden erleiden und noch wichtiger, kein Russischer Zivilist wurde auf Russischen Boden hingerichtet.

Brauni
Brauni
Tratscher
23 Tage 11 h

Was der Selenskyi nicht alles will

Daktari
Daktari
Tratscher
23 Tage 14 h

Und seine Ukraine als eine der Korruptesten der Welt !!!

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Superredner
22 Tage 22 h
Tue mich schwer, einige Kommentare hier nachzuvollziehen. Selenskj, der eindeutig nur sein Land gegen eine Invasion von außen verteidigt, wird verurteilt. Die schon täglichen Russischen Kriegsverbrechen werden durch Hinweise auf frühere US-Machenschaften und US Kriegsverbrechen relativiert, vermeintliche westliche Söldner wird das Menschsein abgesprochen, während auf russischer Seite ganze Söldnerarmeen kämpfen (Wagner Gruppe), von Selenskj wird die Kapitulation verlangt, ohne zu bedenken, was das für die Ukrainer selbst und übrigens auch für die Nachbarstaaten (und uns selbst) bedeutet usw. Eine verdrehte Welt, die Putin on die Hände spielt und Zeil seiner Kriegsführung gegen die freie und liberale westliche Welt ist. Erstaunlich,… Weiterlesen »
Doolin
Doolin
Kinig
22 Tage 21 h

…nicht wundern…das sind eben Kreml-trolle…
😝

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Superredner
22 Tage 20 h

@Doolin: mag sein, frage mich aber, 1.) und vor allem was die Beweggründe sind (glaube nämlich nicht, dass sie ein russisches Zarentum auch bei uns wollen), 2.) ob sie sich der Tragweite ihrer Äußerungen bewusst sind und bis zum Ende denken, 3.) ob sie das selbst glauben, was sie hier schreiben?

Philingus
Philingus
Superredner
22 Tage 14 h

@Selbstbewertung Beweggründe? Ich bin sicher, dass es nur einen (!) Beweggrund gibt: das eigene an allem schönen und ästhetischen defizitäre Leben mit Hass zu kompensieren. Und, da läuft man – wie in den 1930-Jahren gerne einer Pfeife hinterher, die – obwohl so klein und schwächlich – als Möchtegern-Macho auftritt, sich mit Morden und Brutalität an der Macht hält. Das sind die Charaktere, die auch in KZs treu ihren Dienst versehen haben und wieder würden.

Clown
Clown
Grünschnabel
22 Tage 13 h

Ich sehe es eher so das unseren deutschen Meinungsmachern hier im Forum nach Krieg und Tod geradezu dürstet

Sigo70
Sigo70
Superredner
23 Tage 14 h

Was war das in Nowaja Kachowka?

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Superredner
22 Tage 22 h

Putin wird ohne Rücksicht auf Verluste die Ukraine so weit wie möglich zerstören. Solange dort nämlich gekämpft wird, kann die Demokratie in seinem Hinterhof nicht Fuß fassen. Davor nämlich hat er wie jede andere Diktatur die größte Angst, gefährdet sie doch die eigene Existenz. Das wird auch das Problem bei Friedensverhandlungen werden. Ein Frieden muss im Interesse beider Seiten sein!

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Tratscher
21 Tage 21 h

@Selbstbewertung
Danke für Deine Kommentare zu diesem
“leidigen” Thema.
lch bin ziemlich genau deiner Meinung.
Kann es aber nicht so gut zusammengefasst darstellen.
Mir gehen aufgrund des Menschlichen Leides oft die Emotionen durch .🛡

wpDiscuz