"Ein klares Zeichen der Demokratie"

Marchetti: “Wir sind eine vitale Sammelpartei”

Samstag, 13. August 2022 | 12:20 Uhr

Bozen – “Als ein starkes Zeichen der Demokratie und einer vitalen Sammelpartei” beurteilen die SVP Senioren den Umstand, dass die Parteigremien sich trotz der kurzen Vorbereitungszeit im Hinblick auf die anstehenden Parlamentswahlen für die Durchführung von Vorwahlen entschieden haben. Erfreulich sei auch, dass sich neben den amtierenden Abgeordneten neue, junge Gesichter, der Vorwahl stellen.

„Die Autonomie, die von unserer Generation erreicht werden konnte, hat Ausgleich und Wohlstand gebracht. Allerding wurden in den letzten zwei Jahrzehnten einige Errungenschaften durch staatliche Interventionen in Frage gestellt und abgeschafft. Es ist wichtig, dass junge und engagierte Vertreter unseres Landes in Rom Verlorenes zurückholen, Erreichtes verteidigen und Neues schaffen, um den größtmöglichen Handlungsspielraum für Südtirol zu garantieren“ so die Vorsitzende der SVP-Seniorenbewegung im Bezirk Bozen, Annemarie Marchetti Nagler.

Die SVP Generation 60+ des Bezirkes Bozen Stadt und Land hat Lorenz Ebner für die Vorwahl zum Kandidaten des Ein-Personen-Wahlkreises für die Abgeordnetenkammer nominiert und wünscht ihm viel Erfolg.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Marchetti: “Wir sind eine vitale Sammelpartei”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
brunner
brunner
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

Vitale Sammelpartei…..ja sicher, um für die Bauern Hoteliers und Kaufleute einen Haufen Vorteile und Vergünstigungen rauszuschlagen….wer auf der Strecke bleibt ist die grosse Mehrheit der Südtiroler…die Arbeiter und Arbeiterinnen..

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 18 Tage

…die haben den Kuchen längst schon verteilt…unwählbar…

ieztuets
ieztuets
Superredner
1 Monat 17 Tage

Selche Kandidatn “verpuffn” im Nichts!

wpDiscuz