Landesrat fordert Umdenken

Maske in Öffis: Für Bessone “zu heiß”

Dienstag, 21. Juni 2022 | 15:11 Uhr

Bozen – Der Landesrat der Lega, Massimo Bessone, sagt, es sei zu heiß für die FFP2-Schutzmaske in Bus und Bahn. Es sei nicht nachvollziehbar, dass die Bürger zwar die ganze Nacht in den Diskos ohne Maske tanzen können, aber Pendler und Senioren in Bus und Bahn kaum hinter der FFP2-Maske atmen.

Bessone fordert, dass die Regierung die Maskenregeln noch einmal überdenkt oder sie zumindest über den Sommer hinweg lockert.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare auf "Maske in Öffis: Für Bessone “zu heiß”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Storch24
Storch24
Kinig
7 Tage 9 h

Bessone, zu Fuß gehen wenn es ihnen zu heiss ist. Und wenn es den alten Leuten zu warm ist, früher einkaufen gehen.

SilviaG
SilviaG
Superredner
7 Tage 8 h

@Storch
So würdest du die alten Leute quälen? Wenn sie irgendwo hin müssen am besten einsperren?

Storch24
Storch24
Kinig
7 Tage 4 h

Such ich gehöre zur älteren Generation. Und die 20 Minuten Busfahrt geht allemal.

Trina1
Trina1
Kinig
7 Tage 2 h

Storch na so ein respektloses Kommentar den älteren Generationen gegenüber! Ich hoffe atmen dürfen sie noch!

Frank
Frank
Universalgelehrter
7 Tage 1 h

@Storch24 Diskriminierend und Unsinn. Selbst ich als Befürworter von Schutzmaßnahmen empfand am Samstag Morgen die jeweils gut 20 Minuten mit dem Bus von Kastelruth nach St. Ulrich (8 Uhr) und zurück (9:30) mit der FFP2 Maske als Tortour. In der Nachmittagsglut hätte ich die Fahrt nicht unternehmen wollen.

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
7 Tage 6 h

Wenigstens einer der noch 🧠 hat… 👏👏

Doolin
Doolin
Kinig
7 Tage 5 h

…so wenig braucht’s dafür?…

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
7 Tage 3 h

@doolin… Oft braucht es nicht viel…
Ich habe schon vor einigen Tagen geschrieben, dass die Maske in Sommer schädlich ist… Es wurde durch Test bewiesen…
Also lasst die Leute atmen und selbst entscheiden ob sie die Maske tragen wollen oder nicht…

citybus
citybus
Tratscher
7 Tage 8 h

Zu heiss? wie tianse in Süditalien?
die letzten 2 Jahre wors auch hoass in sommer glab net dass jemand gstorbn isch wail er eine maske getrogn hott in zug oder bus.Nebenbei trogn netamol die hälfte der leute Maske und in die Tälerbusse gor niamand.

Opa1950
Opa1950
Superredner
7 Tage 8 h

Bessone hat doch ein anderes Amt über.Hat er momentan keinen anderen Grund um Wahlwerbung zu machen?

So ist das
7 Tage 9 h

Also die Züge sind eher zu stark gekühlt 🤭🤭🤭

sixtus
sixtus
Tratscher
7 Tage 5 h

Wenn die Politiker nicht mit den Öffis fahren, sondern diese nur für Fotos missbrauchen, kann dies schon mal passieren, dass sie erstaunt sind, dass es unter einer FFP2 Maske in den Öffis etwas heisser ist.

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
6 Tage 15 h

@sixtus… Es geht hier nicht um warm oder kalt, es geht um den Prinzip, warum in Bus und Bahn muss man sie tragen und in Flugzeug nicht… Warum in den Schulen mit und in den Discos ohne…..
Dass die Leute nicht mehr mitmachen ist dann verständlich…

sixtus
sixtus
Tratscher
6 Tage 13 h

@Orch-idee Dies ist mir schon klar aber bitte Zitat im Artikel lesen.

Anja
Anja
Universalgelehrter
6 Tage 12 h

@Orch-idee das Prinzip ist einfach erklärt: gewisse Dinge sind notwenig (Schule, Öffis) und andere eben nicht (Clubs, Geschäfte)… auf die einen kannst du freiwillig verzichten, auf die anderen nicht!

Anja
Anja
Universalgelehrter
7 Tage 4 h

Die öffis sind doch alle bis zum geht nicht mehr klimatisiert 😂 in den Zügen braucht man Jacken so “nachhaltig” runtergekühlt wird da…

So ist das
6 Tage 18 h

Scheinen hier die wenigsten zu wissen, vor allem nicht der zuständige LR 🤔

Fred-Feuerstein
Fred-Feuerstein
Grünschnabel
7 Tage 2 h

Schaut man sich an, was führende Virologen sagen, dann fragt man sich schon, was man mit der Maske eigentlich noch verhindern will.
Wir werden alle mit dem Virus in Kontakt kommen, ob wir wollen oder eben auch nicht.
Aber es ist auf jedenfall besser jetzt im Sommer, statt im Herbst oder Winter damit in Kontakt zu kommen.

Lois L.
Lois L.
Tratscher
7 Tage 1 h

Es macht doch keinen Sinn mehr in den öffentlichen Verkehrsmitteln Maske tragen zu müssen und sonst brauchen wir sie nirgends mehr. Wer will soll sie halt aufsetzen und der Rest wird doch mal in Ruhe leben dürfen. Die Schule war ja ein Paradebeispiel für solche hirnlose Regeln. Dann wundern wir uns warum die Jugend nicht mehr im Stande ist sich an Regeln zu halten.

rapunzel86
rapunzel86
Neuling
6 Tage 17 h

Fohrsch mitn Zug Innsbruck brauchschse ob Brenner nimma. Ob des so sinnvoll isch 🤷‍♀️

Wunder
Wunder
Tratscher
6 Tage 17 h

Chirurgische Masken würden reichen, vor allem werden diese öfter gewechselt.
Isi oft schon gruselig, wenn Menschen FFP 2 Masken tragen, wo alles mögliche dran zu sehen ist….
Andererseits kein Wunder, da es doch ganz schön ins Geld geht…

wpDiscuz