Irakische Streitkräfte auf dem Vormarsch

Mehr als Drittel von West-Mosul vom IS zurückerobert

Sonntag, 12. März 2017 | 09:49 Uhr

Bei ihrem Vormarsch zur Befreiung der Stadt Mosul haben die irakischen Streitkräfte nach eigenen Angaben bereits rund ein Drittel des Westteils der Stadt von der Jihadistenmiliz “Islamischer Staat” (IS) zurückerobert. “Mehr als ein Drittel von West-Mosul ist unter Kontrolle unserer Einheiten”, sagte General Maan al-Saadi am Sonntag.

Die Regierungstruppen hatten am 19. Februar eine Offensive zur Rückeroberung des Westteils der Stadt aus der Hand des IS gestartet. Die Jihadisten hatten Mosul im Juni 2014 erobert. Ihr Chef Abu Bakr al-Bagdadi rief damals bei seinem einzigen öffentlichen Auftritt dort das “Kalifat” des IS aus, welches irakische und syrische Gebiete umfasste. Im Zuge der Befreiung Mosuls hatte die Armee den Ostteil der zweitgrößten irakischen Stadt bereits Ende Jänner eingenommen.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz