Beschluss der Region

Mehr Geld für Gemeindepolitiker

Donnerstag, 30. Juni 2022 | 17:10 Uhr

Trient/Bozen – Bürgermeister und Gemeindereferenten in der Region Trentino Südtirol sollen künftig mehr Geld für ihre Tätigkeit erhalten. Wie heute von der Regionalregierung beschlossen, greift die Anpassung der Vergütung nur in Gemeinden bis zu 10.000 Einwohnern und erst ab 2023.

Die Gemeindepolitiker erhalten demnach im Trentino eine Aufstockung zwischen 18 und 46 Prozent und in Südtirol zwischen drei und 35 Prozent.

Die Trentiner Bürgermeister und Gemeindereferenten dürfen sich über mehr Geld freuen. Damit soll das derzeit herrschende Gefälle zumindest etwas ausgeglichen werden, heißt es vonseiten der Region.

Der zuständige Regionalassessor, Lorenzo Ossana, betont die Wichtigkeit der Lokalpolitik. Diese müsse gestärkt und attraktiv gehalten werden, um eine funktionierende Demokratie zu gewährleisten.

 

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz