44 Prozent der Unionsanhänger würden für ihn stimmen

Mehrheit der Deutschen für Merz als CDU-Chef

Sonntag, 04. November 2018 | 10:04 Uhr

Friedrich Merz ist nach einer Umfrage von Emnid im Auftrag von “Bild am Sonntag” (BamS) bei den Deutschen der Favorit für die Nachfolge von Angela Merkel an der CDU-Spitze. Ihr zufolge würden 38 Prozent der Befragten Merz zum CDU-Vorsitzenden wählen. 27 Prozent würden für die bisherige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer stimmen, 13 Prozent für Gesundheitsminister Jens Spahn.

Knapper wird der Vorsprung von Merz bei den Unions-Anhängern. Hier würden 44 Prozent für ihn stimmen, 39 Prozent für Kramp-Karrenbauer. Spahn kommt bei den Unionsanhängern nur auf neun Prozent.

Laut der repräsentativen Emnid-Umfrage unter 1.008 Deutschen begrüßt die Mehrheit der Befragten den Rückzug von Angela Merkel vom CDU-Parteivorsitz. 68 Prozent sagten, dass sie Merkels Entscheidung nicht bedauerten. 28 Prozent hingegen bedauern sie. Anders sieht es bei den Unions-Anhängern aus: 54 Prozent bedauerten Merkels Rückzug, 46 Prozent nicht.

63 Prozent der Befragten finden, dass nun auch CSU-Chef Horst Seehofer sein Amt abgeben sollte. 30 Prozent sind dagegen. Unter den Unions-Anhängern befürworten 60 Prozent einen Abgang von Seehofer, 39 Prozent lehnen ihn hingegen ab.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Mehrheit der Deutschen für Merz als CDU-Chef"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Superredner
15 Tage 8 h

…. ein Millionär…. zur Verteidigung des kleinen Mannes …… super…

FC.Bayern
FC.Bayern
Tratscher
15 Tage 8 h

hast du vollkommen recht 👍
aber DE gehts halt Wirtschaftlich sehr gut,
deshalb lieber ein Ekonomist 👎
Das wird DE aber auch eines Tages um die Ohren fliegen ….

Ich finde ein total neu Anfang , andere , neue erfrischende Politik wäre nach 18 Jahren Merkel richtig , und da wäre Spahn der richtige !!

Aber er wird auch noch kommen 👍

Server
Server
Grünschnabel
15 Tage 8 h

@ex-Moechteg.LHptm. Ist es nicht meistens so, dass die gut betuchten die höchsten Ämter in der Politik bekleiden? Die anderen können sich den Wahlkampf gar nicht leisten.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
15 Tage 7 h

ex.Moechteg.
Das sind die anderen doch auch. Oder glauben sie, das sind arme Teufel?

Tabernakel
15 Tage 3 h

Wie Salvini und de Maio auch.

longwolf
longwolf
Tratscher
15 Tage 2 h

@Tabernakel was machst du dann noch hier, Sozialhilfe kassieren ?

longwolf
longwolf
Tratscher
15 Tage 2 h

@Server weil ihr auf die reinfällt und die echten nicht bemerkt.

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Superredner
14 Tage 21 h

das Problem bei Merz: er ist nicht mehr der selbe, wie der mit dem berühmten Bierdeckelspruch. Seit seinem Ausstieg aus der Politik hat er es in zig Aufsichtsräte und Verwaltungsräte von Firmen geschafft, welche der Politik den Ton angeben….

Spitzpassauf
Spitzpassauf
Superredner
15 Tage 4 h

Das wird die Lobbyisten freuen,die schlagen schon Purzelbäume….

longwolf
longwolf
Tratscher
15 Tage 2 h

spitzpassauf, geh lieber mit deinen Spitz spazieren, anstatt hier Blödsinn zu schreiben.

Spitzpassauf
Spitzpassauf
Superredner
15 Tage 1 h

@longwolf…….blödsinnsagst du, du bist ein realitätsverweigerer…..schau dir mal das video an, da wird es dir erklärt…..https://m.youtube.com/watch?v=jRFKTuwuZmU

Frank
Frank
Grünschnabel
15 Tage 8 h

Als ob die Lage nicht so schon schlimm genug wäre, da will ausgerechnet DER auch noch in die Politik zurück? Als Aufsichtsratschef der übelsten Heuschrecke wird er wohl kaum Gutes für das Wohl des “Normalbürgers” im Sinn haben. Bürger bis aufs Blut schröpfen, Sozialabbau, paradiesische Zustände für Groß”verdiener”, hatten wir Alles schon mal unter Kohl, das Gleiche dürfte uns erwarten, wenn Herr Merz etwas zu melden hat.

Tabernakel
15 Tage 3 h

“44 Prozent der Unionsanhänger”

In Mathematik geschlafen? Ist das die Mehrheit der Deutschen?

wpDiscuz