Wiederkehr nicht ausgeschlossen

Merkel macht Zwischenstopp in Brixen

Montag, 11. April 2022 | 18:09 Uhr

Brixen – Kurz nach der Wiedereröffnung hat das Hotel „Elephant“ in Brixen am Palmsonntag unerwarteten Besuch erhalten. Besitzerin Elisabeth Heiss konnte die ehemalige deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßen, die nach einer Italienreise mit Romaufenthalt vor der Rückfahrt über den Brenner in Brixen einen Übernachtungsstopp eingelegt hat.

Merkel war von Annette Schavan, der früheren Bildungsministerin, begleitet worden. Im historischen Ambiente des Hauses fühlte sich die frühere Bundeskanzlerin sichtlich wohl, berichtet stol.it.

Trotz gebotener Diskretion zeigte sich Merkel entspannt und leutselig. Eine Wiederkehr nach Brixen schloss sie dem Bericht zufolge nicht aus.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "Merkel macht Zwischenstopp in Brixen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
pfaelzerwald
1 Monat 16 Tage

Hoffentlich bleibt Brixen davon verschont.

Nichname
Nichname
Superredner
1 Monat 16 Tage

In Brixen legt man keinen Wert auf die Anwesenheit der Frau Merkel. 

Waltraud
Waltraud
Kinig
1 Monat 16 Tage

Nichname
👍 Das sind eben anständige Leute.

oli.
oli.
Kinig
1 Monat 16 Tage

Warum nicht bei Ihrem Freund Putin?

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Interessiert niemand.

Savonarola
1 Monat 16 Tage

das ist ja die, die geschworen hatte, ihre Kraft dem deutschen Volk zu widmen, seinen Nutzen zu mehren und Schaden von ihm zu wenden. Und den Staat dann von Millionen Einwanderern überrennen ließ, Putin zu neuer Macht verhalf, und auf einer Veranstaltung einem Politiker ihrer Partei die deutsche Fahne weg gelegt hat.

pfaelzerwald
1 Monat 15 Tage

@Savonarola
Die Frau war eine Katastrophe für die Deutschen.
Übrigens hatte sie mit der CDU wohl nie was am Hut. Eigentlich war sie ja mehr für die SPD. Hat man auch gemerkt.

Italo
Italo
Superredner
1 Monat 16 Tage

Jo und🙈

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 16 Tage

Die IDM wird’s freuen

Evi
Evi
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

das gleiche gedacht….der Brief hat Wunder bewirkt 😂😂

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 16 Tage

sulden wor ihr zu kolt……

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 16 Tage

Frau Merkel hat Europa 2 mal den Hintern gerettet! Leider sind Einige zu einfältig um das zu verstehen!

Faktenchecker
1 Monat 16 Tage

Nur Du verstehst Merkel…

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 16 Tage

Hier alles STF und AFD Wähler?

Faktenchecker
1 Monat 16 Tage

Weist Du am besten.

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Zu Ihrem folgenschwersten Fehler gehört wohl der Glaube an die Foktrin “Wandel durch Handel”. Ich hüte mich aber deshalb mit dem Finger auf sie zu zeigen, weil die meisten von uns bezüglich der aufziehenden russischen Gewitterwolken blind waren, ich eingeschlossen! Im Nachhinein ist man immer schlauer. Wichtig ist mir die Fähigkeit, aus Fehlern zu lernen. Ich versuche es gerade, Merkel würde sicherlich auch ihre Konsequenzen ziehen. Sie hat das auch in der Vergangenheit getan, wenngleich oft ein bisschen langsam.

wpDiscuz