Kritik an Berlusconi

Nach der Wahl: Söder will Südtirolern beistehen

Montag, 26. September 2022 | 18:52 Uhr

Bozen – Nach den Parlamentswahlen in Italien zeigt man sich in Europa aufgrund des erfolgten Rechtsrucks besorgt. Auch auf Südtirol wird geschaut. So will sich etwa die CSU in Bayern vermehrt um das Anliegen der Bürger in Südtirol kümmern.

„Nach dem gestrigen Abend macht man sich dort viele Sorgen“, erklärte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Ansa, die eine dpa-Meldung zitiert.

Auch von Forza Italia distanzierte sich Söder deutlich. Man halte die Partei nicht für den richtigen Partner. In einer Pressekonferenz erklärte er, es sei ein Problem, wenn bürgerliche Kräfte Radikale ins Amt hieven.

Diese Erklärungen waren auch Kritik an Manfred Weber, dem Fraktionsvorsitzenden der EVP im Europäischen Parlament. Dieser hatte in den vergangenen Wochen Sympathien für den früheren italienischen Premier Silvio Berlusconi gezeigt und sich für ein Bündnis rechter Parteien ausgesprochen.

Söder forderte „maximale Zurückhaltung“ und erklärte: „Ich halte Berlusconi für eine sehr umstrittene Persönlichkeit.“

Ungarns Präsident Viktor Orban und Marine Le Pen aus Frankreich haben Giorgia Meloni zu ihrem Wahlsieg hingegen gratuliert.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
@
@
Universalgelehrter
2 Monate 6 Tage

Söder soll in Bayern bleiben und weiterhin Bäume umarmen oder mit seiner Bavaria One auf den Mond fliegen. Auf die Hilfe so eines Windfähnchens und Populisten sind wir wirklich nicht angewiesen.

Dagobert
Dagobert
Kinig
2 Monate 6 Tage

@
Ach, wirklich??

Staenkerer
2 Monate 5 Tage

😄🤣😂 jo, jo, es hoaßt zwor: in der not frisst der teufel fliegen … ober no sein mir decht nit soweit …

@
@
Universalgelehrter
2 Monate 5 Tage

@Dagobert
Gute Freunde kann niemand trennen

Klauss
Klauss
Neuling
2 Monate 6 Tage

Söder, ein Franke 😁. Franken sind in Bayern bestenfalls nur geduldet. 

der.schon.wieder
der.schon.wieder
Grünschnabel
2 Monate 6 Tage

Merke:
Für einen Franken bekommst Du in der Schweiz nicht mal eine Tafel Schokolade.

Korl
Korl
Tratscher
2 Monate 6 Tage

mal anfangen vor der eigenen tür kehren , wär auch schon ein beistand

sophie
sophie
Kinig
2 Monate 6 Tage

Söder weiss wie der Hase läuft,
Danke für seine Unterstützung,
Denn Südtirol kann diesem Rechtsdruck der Postfaschischten sicher nicht Stand halten…
Und wir lassen uns auch nicht in einen Sack packen…

DontBeALooserBeASchmuser
2 Monate 6 Tage

Der Kaschber kann sich seinen Beistand schön für sich selbst nach der nächsten Wahl in Deutschland aufsparen 😁

Vfc
Vfc
Tratscher
2 Monate 6 Tage

bitte net, den braucht wirklich niemand

Jo73
Jo73
Superredner
2 Monate 5 Tage

@Vfc: Klar brauchst den nicht, ihr habt ja jetzt in Meloni was ihr gewollt habt. Wenn das besser ist, bitteschön.

Privatmeinung
Privatmeinung
Superredner
2 Monate 6 Tage

 Söder will Südtirol helfen… 😂

Mikeman
Mikeman
Kinig
2 Monate 6 Tage

war kein Wunder dass man nicht den Schnabel sofort in fremde Teller stecken würde 🤮,man hätte zuhause ja nichts dringenderes zu tun denn dort läuft alles am Schnürchen.

Savonarola
2 Monate 6 Tage

dann baut endlich die Zufahrtstrecken zum BBT

Honor
Honor
Grünschnabel
2 Monate 6 Tage

typisch deutsche Selbstbeweihräucherung….
und es tummeln sich etliche Landsleute auf SN herum 😄

TirolerSued
TirolerSued
Tratscher
2 Monate 6 Tage

SelbstBeräucherung, ganz nach der SVPart

OH
OH
Superredner
2 Monate 5 Tage

Söder bringt nur Chaos !!!
Richtige Hilfe sieht anders aus.

Lana2791
Lana2791
Superredner
2 Monate 6 Tage

Der Schleimer , soll gscheider in seiner Haustür beistian!

Raatscher
Raatscher
Grünschnabel
2 Monate 6 Tage

Danke Markus🤘🤘

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Monate 6 Tage

wenn Ihm DAS möglich ist dann bedank ich mich schon im voraus.

Cri
Cri
Tratscher
2 Monate 6 Tage

Brauch er nicht,soll sich um das Piefkeland kümmern, da gibt es mehr als genug zu tun

Johnny
Johnny
Grünschnabel
2 Monate 6 Tage

Söder ist ein Spalter, siehe Corona. Er ist ein Egoist und Selbstdarsteller. Besser man hört ihn sich gar nicht an. Reine Zeitverschwendung. Gruß aus Bayern (nicht Franken)

Hustinettenbaer
2 Monate 6 Tage

Ah ja. Das ist also „maximale Zurückhaltung“. 🥴

Queen
Queen
Superredner
2 Monate 6 Tage

Alles Faschisten hier🤔?? Ja, die Geschichte lehrt uns immer wieder aufs neue, dass es immer wieder Menschen gibt, die auf diese einfachen Slogans reinfallen!!! 🙈🙈 jedem das. was er sich verdient👌

ieztuets
ieztuets
Superredner
2 Monate 6 Tage

Tuet mir load, obr wenn i iez auswehln kannat, noar war i lieber ba Bayern!

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
2 Monate 6 Tage

Danke, wir haben hier schon genug Fortschrittsfeindlichkeit und Pakterlwirtschaft.

SVP = CSU für Arme

Nichname
Nichname
Superredner
2 Monate 6 Tage

Wenn Söder es ernst meint, dann sollte er den untragbaren Manfred Weber endlich aus der Partei schmeißen und nicht nur vorsichtig kritisieren. Das wäre eine echte Hilfe für Südtirol.

Dagobert
Dagobert
Kinig
2 Monate 6 Tage

Donkschien Herr Söder, obr hoffndlich brauchmr ihre Hilfe nit!
I glab, de Rechtn zerstreitn sich eh boldamoll?

ste
ste
Superredner
2 Monate 6 Tage

habe gerade eben das zdf journal gesehen.. also laut zdf regiert in italuen eine rechtsextreme. 🤣

OH
OH
Superredner
2 Monate 5 Tage

Söder will sich wieder größer machen als er in Wirklichkeit ist. Das was er anpackt, da kommt nicht viel bei raus !!!!
Aber reden kann er ja.

Daktari
Daktari
Tratscher
2 Monate 6 Tage

Mag Bayern sehr , meine Schwiegereltern sehr , mag auch die Franken , nur seine Kommentare sind Luft für mich

wpDiscuz