Josef Ploner als Vorsitzender und Johann Gasser als sein Stellvertreter bestätigt

Neuwahlen Generation 60+ im Bezirk Eisacktal

Dienstag, 14. Juni 2022 | 10:55 Uhr

Brixen – Bei der Wahl am vergangenen Freitag wurde die SVP-Bezirksleitung der Generation 60+ im Bezirk Eisacktal im Beisein des Landesvorsitzenden Otto von Dellemann, der Landtagsabgeordneten Paula Bacher und des Bezirksobmannes Herbert Dorfmann wiederbestätigt. An der Spitze bleiben Josef Ploner als Vorsitzender und Johann Gasser als sein Stellvertreter.

Der Bezirksseniorenleitung gehören für die kommenden fünf Jahre neben dem Vorsitzender Josef Ploner und dem stellvertretenden Vorsitzenden Johann Gasser die Mitglieder: Willi Aricochi, Robert Recla und Hermann Thaler an.  Weiters wurden  Josef Kirchler und Esther Kerer Blasbichler kooptiert. Paula Bacher ist als Landtagsabgeordnete Rechtsmitglied.

Josef Ploner ging in seinem Bericht zu Beginn der Sitzung auf die Aktivitäten der Bezirksleitung der Generation 60+ in den vergangenen Jahren ein.  Trotz Pandemie konnte man einige Veranstaltungen zum Thema Renten- und Gesundheitspolitik organisieren. Ploner bedankte sich für die sehr angenehme und konstruktive Arbeit im Gremium und betonte: „Es ist mir eine Ehre, weiterhin ehrenamtlich im Interesse der Generation 60+ tätig zu sein.”  Gemeinsam wollen sich alle Mitglieder für die Anliegen der älteren Generation, insbesondere in ihrem Bezirk Eisacktal aktiv einbringen und gemeinsam Lösungen erarbeiten.

Landesseniorenvorsitzender Otto von Dellemann gratulierte allen Gewählten und informierte über grundsätzliche Anliegen und Entwicklungen der Politik für die Generation 60+. „Unser Ziel ist es, weiterhin die wichtigen Themen der älteren Generation klar und deutlich anzusprechen, ohne jedoch zu polemisieren. Wir wollen sachliche und konstruktive Beiträge leisten und unsere Arbeit geradlinig verfolgen. Unsere gemeinsame Aufgabe ist es, die Rahmenbedingungen in Südtirol für das Wohlergehen der Generation 60+ zu gestalten und nach bestem Wissen und Gewissen für dieses Land zu arbeiten,“ so von Dellemann.

Landtagsabgeordnete  Paula Bacher betonte, dass sie die Aufgabe der Generation 60+ vor allem in der Förderung der Generationengerechtigkeit sehe und dabei das direkte Gespräch mit den Menschen das Wichtigste sei.

Der Bezirksobmann des Eisacktales, Herbert Dorfmann regte in seinem Impulsreferat über die Lage in der Ukraine zum Nachdenken an. „Es geht darum, Verantwortung für das eigene Umfeld und für die eigene Heimat zu übernehmen, so wie dies auch jene Frauen und Männer getan haben, die unser Land aufgebaut haben. Am Beispiel der Ukraine sieht man leider, dass Frieden nichts Selbstverständliches ist und man sich ständig dafür einsetzen muss!“, so Dorfmann.

 

Bildbeschreibung:  Otto von Dellemann, Sepp Kirchler, Hermann Thaler, Esther Kerer Blasbichler, Willi Aricochi, Robert Recla, Josef Ploner und Johann (Hans) Gasser, Herbert Dorfmann und Paula Bacher

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz