Friedensnobelpreisträger Mukwege und Murad in Oslo

Nobelpreisträger nehmen ihre Auszeichnungen entgegen

Montag, 10. Dezember 2018 | 02:30 Uhr

In Oslo und Stockholm werden die Träger der diesjährigen Nobelpreise ihre Auszeichnung entgegennehmen. Die Friedensnobelpreisträger, die Yezidin Nadia Murad und der kongolesische Arzt Denis Mukwege bekommen die Auszeichnung, weil sie mit ihrem Engagement bekannt machten, wie sexuelle Gewalt in Kriegs- und Konfliktgebieten als Waffe genutzt wird.

Sie werden bei einer Zeremonie im Osloer Rathaus ihr Diplom und ihre Medaille entgegennehmen. In der schwedischen Hauptstadt Stockholm werden die Nobelpreise für Medizin, Chemie, Physik und Wirtschaftswissenschaften verliehen. Der Literaturnobelpreis wurde wegen eines Streits in der Schwedischen Akademie für dieses Jahr abgesagt.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Nobelpreisträger nehmen ihre Auszeichnungen entgegen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

na dann viel Spass damit!

Leider ist in meinen Augen der Nobelpreis nix mehr wert. Weil damals hat ihn einfach so dem Obama verliehen, nach dem Motto: “geben wir ihn ihm und dann schauen wir mal was er macht…”

typisch
typisch
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Den hat Obama nur bekommen für seine friedlichen demokratischen kriege in afghanistan u syrien

m69
m69
Kinig
1 Monat 6 Tage

6079@

Falsch!

Er, Obama, hat den Friedensnobelpreis bekommen, weil er ohne UNO Mandat 7 Länder bombardiert hat, einzig und allein deswegen! 😎

m69
m69
Kinig
1 Monat 6 Tage

Das war eindeutig eine gute Wahl!

Tschoegglberger.
1 Monat 6 Tage

eine sehr gute Wahl.
Große Menschen, die das verdient haben.

Dann gibt es die Kleinen, Bornierten, die im Netz motzen.

wpDiscuz